Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

Seltene Erden

  • Ucore Updates on Innovation Metals Corp.’s Successful Completion of Initial Extraction-Rate Testing of the RapidSX Technology for Rare-Earth Elements Separation

    HALIFAX, NOVA SCOTIA — June 30, 2021 — Ucore Rare Metals Inc. (“Ucore” or the “Company”) (TSXV:UCU) (OTCQX:UURAF) is very pleased to announce that the Company’s wholly owned subsidiary, Innovation Metals Corp. (“IMC” or the “company”), has successfully completed initial extraction-rate testing of its proprietary RapidSX™ separation technology and to provide an update on the company’s RapidSX commercialization demonstration program and related timelines. Being a key technical milestone in the commercialization of RapidSX, the extraction-rate testing quantitatively confirmed the ability of the technology to rapidly extract rare-earth elements (“REEs”) from an initial REE feedstock using a standard extractant, at rates at least ten times faster than conventional solvent extraction (“SX”) technology.

  • Canada Silver Cobalt beginnt mit den Re-2Ox-Untersuchungen unter Einsatz von rubidiumhaltigem Material aus der Goldmine Granada für den Batteriespeichermarkt

    30. Juni 2021 – Coquitlam, BC, Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) ("Canada Silver Cobalt") und Granada Gold Mines Inc. (“Granada” oder “Granada Gold”) (TSXV: GGM) (OTC: GBBFF) (Frankfurt: B6D) freuen sich, gemeinsam bekannt geben zu können, dass Canada Silver Cobalt bei SGS in Lakefield (Kanada) mit den ersten Untersuchungen des mineralisierten Materials aus der Goldmine Granada in Rouyn-Noranda (Quebec) begonnen hat.

  • Starke Zahlen: Beginnt bei American Rare Earths jetzt die Neubewertung?

    Einen ganzen Strauß von guten Neuigkeiten meldete heute Früh die australische American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) ihren Aktionären. Denn die jüngsten Bohrungen auf dem Seltene Erden-Projekt La Paz sind sehr positiv ausgefallen und lassen die Company auf eine „robuste“ Steigerung der Ressource hoffen!

  • Batteriemarkt soll bis 2030 auf bis zu 151 Mrd. USD explodieren

    Der technologische Fortschritt, sinkende Kosten und steigende Auflagen der Behörden führen dazu, dass die Batterieverwendung rasant wächst, heißt es in einem Bericht von Accenture.

  • American Rare Earths: Der Übernahmereigen geht weiter!

    Gerade erst hat American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) ein hochgradiges Selten Erden-Projekt namens Searchlight erworben, da folgt schon die nächste Akquisition. Die australische Gesellschaft erweitert ihr Portfolio um die Rechte an den Scandium-Vorkommen des Split Rocks-Projekts in Western Australia!

  • Ucore’s ALASKA2023 Plan Bolstered by President Biden’s 100-Day Review of the Critical Mineral Supply Chain

    HALIFAX, NOVA SCOTIA — June 9, 2021 — Ucore Rare Metals Inc. (“Ucore” or the “Company”) (TSXV:UCU) (OTCQX:UURAF)i is pleased with recent developments in Washington D.C. that are poised to strengthen United States supply chains and spur the domestic production capacity of rare earth elements (“REEs”) and other critical materials.

  • Ucore Announces Retention of Advisors for a Sustained Online Awareness Campaign

    HALIFAX, NOVA SCOTIA — June 2, 2021 — Ucore Rare Metals Inc. (“Ucore” or the “Company”) (TSXV:UCU) (OTCQX:UURAF)i is pleased to announce that it has entered into agreements with third parties to provide marketing, investor relations, and consulting services to the Company for the purposes of raising awareness about the Company and the significance of the Company’s planned Strategic Metals Complex (“SMC”) as the first step of the Alaska2023 Business Plan to establish a complete, secure, domestic rare-earth element (“REE”) supply chain in the United States. Ucore’s Alaska2023 strategy is predicated on the fundamental objectives of economic and commercial-scale production of REE oxides (“REOs”) required for the REE permanent-magnet (“REPM”) industry. This goal includes further important planned developments by the Company’s subsidiary, Innovation Metals Corp. (“IMC”), as it progresses towards the commercialization of its proprietary critical-metals separation technology, RapidSX™. RapidSX is intended to be commercially deployed in the SMC, as part of the Alaska2023 Business Plan, to separate and purify Ucore’s planned REE feedstocks into finished REOs of commercial purity, required by green-energy applications. Additionally, IMC plans to license the RapidSX technology for REE separation to strategic licensing partners for the processing of US and/or US-allied-sourced REE feedstocks. The strategic timing of these planned engagements and the related online awareness campaign are important as the Company expects to complete very deliberate phases of its business plans and various short-term objectives during the period from Q2 2021 to Q2 2022.

  • American Rare Earths: Anleger feiern Übernahme hochgradigen SEE-Projekts

    Aktuell arbeitet American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) mit Hochdruck daran, das Seltene Erden-Projekt (SEE) La Paz im US-Bundesstaat Arizona voranzutreiben. Ein Bohrprogramm ist abgeschlossen und in absehbarer Zeit erwartet man die Laborergebnisse. In der Zwischenzeit aber wartet die Company jetzt mit der unerwarteten Nachricht über die Übernahme eines hochgradigen Seltene Erden-Projekts in Nevada in der Nähe der Mountain Pass-Mine auf!

  • Ucore Subsidiary, Innovation Metals Corp., Commences RapidSX Separation Testing with Rare-Earth Producer

    HALIFAX, NOVA SCOTIA — (May 4, 2021) — Ucore Rare Metals Inc. (“Ucore” or the “Company”) (TSXV:UCU) (OTCQX:UURAF) is very pleased to announce that the Company’s wholly owned subsidiary, Innovation Metals Corp. (“IMC”), has entered into a Technology Testing Agreement (“TTA”) with a mining company (the “REE Producer”), located in a US-allied country whose principal product from its current mining operations is a mixed rare-earth element concentrate (“MREC”). The purpose of the TTA is to generate empirical data for joint evaluation by IMC and the REE Producer regarding IMC’s proprietary RapidSX™ separation technology for the separation of the REE Producer’s MREC. The goal is focused on producing high-purity rare-earth element oxides (“REOs”) required for the global rare-earth element (“REE”) permanent-magnet industry. Pursuant to the TTA, the name of the REE Producer and certain specific terms of the TTA will remain confidential.

  • American Rare Earths: Bohrungen auf dem Projekt La Paz wurden abgeschlossen; günstige Geologie identifiziert

    Die wichtigsten Punkte

     Günstige Geologie bis zu viermal tiefer als die Ressourcentiefe von 30 m; neun neue Kernbohrungen reichten von 68 m bis zu 122 m Tiefe.

     Potenzial zur Erhöhung des Gehalts und der Ressourcengröße. Für die ursprüngliche Ressource wurde ein Cut-off-Gehalt von 300 ppm Total Rare Earths Elements (TREE) verwendet. Möglichkeit zur Erhöhung des Cut-off-Grades.

     Neue Kernproben für die fortgeschrittene Metallurgie.

     Die Bohrungen in den südwestlichen Gebieten zeigen die Hauptmerkmale der Ressourcenvererzung.

     Grüne Epidotgänge, die in Kernproben sichtbar sind, stehen im Einklang mit dem Potenzial für das Vorhandensein von Seltenerdelementen (Rare Earth Elements, REE) im gesamten Claim-Gebiet.

  • American Rare Earths: Bohrungen deuten mögliche Ressourcensteigerung an

    Gute Neuigkeiten für die Seltene Erden-Gesellschaft American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) von ihrem La Paz-Projekt im US-Bundesstaat Arizona – das erste Bohrprogramm seit 2012 wurde erfolgreich abgeschlossen. Erste Hinweise deuten eine mögliche, signifikante Ausweitung der bestehenden Ressourcen an.

  • Searchlight Resources kann auch hochgradige Seltene Erden

    Der (noch) kleine Explorer Searchlight Resources (TSXV:SCLT, FRA:2CC2) ist gemessen an Explorationslizenzen bereits einer der größten Landbesitzer in Saskatchewan. Die Gesamtlizenzen umfassen inzwischen schier unfassbare 700 Quadratkilometer. Darunter sind keineswegs nur Gold- oder Basismetallliegenschaften, sondern auch hochkarätige Projekte für Seltene Erden.

  • American Rare Earths: Analysten sehen Potenzial von über 100%

    Wir haben schon darauf hingewiesen: Die so genannten Seltene Erden Elemente sind nicht wirklich selten. Sie sind aber derzeit stark nachgefragt vor allem auf Grund des Booms der Elektromobilität und Erneuerbaren Energien, während gleichzeitig China den Markt dominiert und die USA daran arbeiten, eine eigene, sichere Versorgung sicherzustellen, unter anderem, da die Seltenen Erden auch für Technologien des Verteidigungssektors entscheidend sind.

  • Canada Silver Cobalt und Granada Gold Mine veröffentlichen gemeinsame Pressemitteilung über Re-2Ox und Ausbeute für die kritischen strategischen Metalle für die USA

    Coquitlam, British Columbia, 30. März 2021 - Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das „Unternehmen“ oder „Canada Silver Cobalt“) und Granada Gold Mines (TSXV: GGM) (OTC: GBBFF) geben gemeinsam bekannt, dass eine erste Analyse das Potenzial des Re-2Ox-Verfahrens (https://www.re-2ox.com/) zur Extraktion von Seltenerd- und Alkalimetallen zeigt, die vor Kurzem auf dem Konzessionsgebiet von Granada Gold Mine gefunden wurden. Das Re-2Ox-Verfahren wurde zuvor bei SGS Canada zur Herstellung einer Kobaltsulfatverbindung für die Endanwendung in Lithium-Ionen-Batterien verwendet. Das Ausgangsmaterial stammt von einem hochgradigen Silber-, Kobalt- und Arsen-Schwerkraftkonzentrat aus dem Konzessionsgebiet Castle von Canada Silver Cobalt (siehe CCW Pressemitteilung vom 15. August 2018).

  • Australische Firma wird nächster Seltene Erden-Produzent Nordamerikas

    Die australische Vital Metals (ASX VML / WKN A0F5YD) steht offenbar unmittelbar davor, zum nächsten Seltene Erden-Produzenten Nordamerikas zu werden. Die Gesellschaft gab jetzt den Beginn der Bergbauaktivitäten auf dem Seltene Erden-Projekt Nechalacho in den kanadischen Northwest Territories bekannt.

  • American Rare Earths: Perfekter Zeitpunkt für Seltene Erden in den USA

    Seltene Erden sind nicht wirklich selten, doch die Dominanz Chinas in diesem Bereich lässt es für westliche Endnutzer teilweise so aussehen. Zumal China immer wieder seine Handelsmacht als Waffe einsetzt und dies im Sektor der Seltenen Erden vor einigen Jahren schon einmal tat – und damit einen gigantische Preisrallye auslöste. Angesichts dessen haben verschiedene Länder begonnen, sichere Lieferketten für mehrere kritische und strategische Mineralien, Seltene Erden eingeschlossen, aufzubauen.

  • Seltene-Erden-Studie: Neue Aufbereitungstechnologie Königsweg im Wettbewerb mit China

    Seltene Erden sind nicht selten. Aber weil China geschickt die Lieferketten und die Verarbeitung von seltenen Erden dominiert, hat sich der Westen dennoch erpressbar gemacht. Das Dilemma ist seit Jahren bekannt: Es grenzt an ein Ding der Unmöglichkeit, die chinesische Dominanz zu überwinden, wenn man nur versucht bestehende Technologien zu kopieren. Die Lösung für den Westen liege in innovativen Extraktionstechnologien. Das ist die These einer äußerst lesenswerten Studie der in Toronto ansässigen Marktbeobachter von Stormcrow Capital, die wir im Anhang als Link beifügen. Stromcrow setzt große Hoffnungen auf eine neues Trennverfahren, bei dem es sich im Wesentlichen um eine Weiterentwicklung der herkömmlichen, in China verwendeten, Solvent Extraktion (SX) handelt: RapidSX.

  • Ucore Announces Analyst Coverage Initiated by Stormcrow Capital Ltd.

    Halifax, Nova Scotia--(Newsfile Corp. - March 9, 2021) - Ucore Rare Metals Inc. ("Ucore" or the "Company") (TSXV: UCU) (OTCQX: UURAF) is pleased to announce that Stormcrow Capital Ltd. ("Stormcrow Capital"), a Canadian-based securities dealer as well as research and technical consulting firm specializing in critical materials, has initiated equity analyst coverage on Ucore.

  • Innovation Metals Corp. Provides Market Commentary on Recent Rare-Earth Industry Developments

    TORONTO, Feb. 22, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Innovation Metals Corp. (“IMC” or the “Company”) is pleased to provide the following commentary on recent notable developments in the rare-earth elements (“REEs”) industry, in particular, as it pertains to the United States and allied nations. The increasing trade tensions between the People’s Republic of China (“China”) and the USA, in addition to China’s strong economic growth and resultant increased internal demand for REEs, has reintroduced the urgent need for a complete US domestic REE supply chain into the US national conversation.

  • IBC and Ucore Reach an Amicable Settlement Agreement

    American Fork, Utah and Halifax, Nova Scotia--(Newsfile Corp. - February 19, 2021) - Ucore Rare Metals Inc.(TSXV: UCU) (OTCQX: UURAF) and its named individual officers (collectively, "Ucore" or "Party") and IBC Advanced Technologies, Inc., its named individual officers, and all IBC shareholders that are party to the Option to Purchase Agreement (collectively, "IBC" or "Party")) announce that the Parties have reached a settlement agreement (the "Agreement") regarding all litigation activities between the Parties and any other associated individuals.