Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

Pilbara Minerals

  • Der Lithiumpreis steigt exponentiell

    Erst Anfang August hatten die Analysten von Canaccord Genuity ihr letztes Update zum Lithiummarkt veröffentlicht. Seitdem aber sind die Preise für das derzeit extrem gefragte Batteriemetall unaufhaltsam gestiegen, wobei Lithiumkarbonat (FOB Chile) um 55% auf rund 18.000 USD pro Tonne, Lithiumhydroxid in Südkorea um 29% auf rund 23.000 USD pro Tonne und 6%iges Spodumenkonzentrat um 15% auf ca. 980 USD pro Tonne zulegten.

  • Die Lithiumrallye geht weiter: Dreht der Markt ins Defizit?

    Die Lithiumpreise sind zuletzt auf den höchsten Stand seit über drei Jahren gestiegen. Ein steiler Anstieg des Absatzes von Elektromobilen, der die Lagerbestände des Batteriemetalls in China dezimierte, ist der Auslöser für diese rasante Entwicklung.

  • Kalamazoo Resources beschleunigt Jagd nach Lithiumvorkommen

    Das DOM’s Hill-Projekt von Kalamazoo Resources (WKN A2PTCL / ASX KZR) liegt in der Region (East) Pilbara, die gleich zwei der größten, in Pegmatiten enthaltenen Lithiumminen überhaupt aufweist: die Pilgangoora-Mine von Pilbara Minerals sowie die Wodgina-Mine von Mineral Resources. Kalamazoo hat mittlerweile erste ermutigende Ergebnisse von DOM’s Hill und dem nahegelegenen Marble Bar-Projekt vorliegen, die darauf hindeuten, dass auch dort Lithium vorhanden ist. Jetzt hat man ein Nachfolgeprogramm angestoßen, um dieses Potenzial genauer zu untersuchen. Das hat bereits begonnen – über einen Monat früher als geplant!

  • Lithiumgigant SQM mit starken Zahlen. Marktumfeld weiter sehr positiv.

    Der chilenische Lithiumkonzern SQM (WKN 895007) hat für das zweite Quartal 2021 einen signifikanten Gewinnanstieg von 76%gegenüber dem Vorjahr gemeldet.

  • Kalamazoo Resources: Lithiumvorkommen nahe Pilbara Minerals entdeckt?

    Der Lithiumboom, ausgelöst durch die nun tatsächlich angelaufene E-Mobilitätsrevolution, ist in aller Munde und zahlreiche Lithiumaktien haben zuletzt bereits stark performt. Bei der rasant steigenden Batterienachfrage ist es auch kein Wunder, dass die Lithiumpreise zuletzt angezogen haben. Analysten glauben sogar, dass sich ein dauerhaftes Defizit im Lithiummarkt ausbilden könnte – mit den zu erwartenden Auswirkungen auf den Lithiumpreis!

  • Lithiumaktien im Sog von Tesla

    Der Tesla-Effekt scheint sich auch im Lithiumsektor zu zeigen. Zahlreiche Lithiumproduzenten, Projektentwickler und Explorer konnten in den vergangenen Tagen hohe Kurzuwächse verzeichnen, während der Elektromobilpionier seine ohnehin schon gewaltige Kursrallye weiter ausbaute.

  • Prospect Resources: Arcadia-Projekt wird von der Exportsteuer befreit!

    Erfreuliche Neuigkeiten für die Lithiumgesellschaft Prospect Resources (ASX PSC / WKN A1JW80): Wie das Unternehmen heute mitteilt, hat Ministerium für Finanzen und wirtschaftliche Entwicklung von Simbabwe („MFED", Ministry of Finance and Economic Development of Zimbabwe) Prospect eine signifikante Steuerbegünstigung gewährt.

  • Experten: Lithiumnachfrage wird exponentiell steigen – Trend unumkehrbar

    Wenn man sich die Kursverläufe der Lithiumgesellschaften weltweit im vergangenen Jahr ansieht, könnte man meinen, der Elektromobilitätstrend ist vorbei, bevor er richtig begonnen hat. Selbst Produzenten wie Albemarle (WKN 890167), Orocobre (WKN A0M61S) und neuerdings auch Pilbara Minerals (WKN A0YGCV) mussten kräftig Federn lassen – vom Segment der Explorer ganz zu schweigen.

  • Pilbara Minerals beschließt 231 Mio. Dollar schwere Expansion

    Lithiumproduzent Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS) hat sich entschieden: 231 Mio. Dollar werden in die Expansion des Lithium- und Tantalprojekts Pilgangoora gesteckt. Die Entscheidung fiel einen Monat, nachdem die erste Spodumenlieferung Port Hedland verließ.

  • Pilbara Minerals: Macquarie und Credit Suisse positiv gestimmt

    Sowohl die Analysten von Macquarie Equities als auch der Credit Suisse haben zuletzt positive Berichte zu dem australischen Lithiumproduzenten Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS) veröffentlicht. Beide Brokerhäuser vergaben das Rating „outperform“ und setzten das Kursziel auf 1,20 bzw. 1,15 AUD fest. GOLDINVEST.de hatte seine Leser bereits Anfang September 2015 auf das Unternehmen aufmerksam gemacht, als die Aktie in Frankfurt noch knapp unter 0,12 Euro notierte. (Aktueller Kurs: 0,48 Euro)

  • Pilbara Minerals liefert erstes Spodumenkonzentrat nach Asien

    Lithiumproduzent Pilbara Minerals (WKN A0YGCV) hat die erste Lieferung Spodumenkonzentrat in Port Hedland verladen. Von dort aus soll es in Kürze an Abnahmepartner in Asien gehen.

  • Lithiumproduzent Orocobre jetzt ein Kauf?

    Die Aktien des in Argentinien operierenden Lithiumproduzenten Orocobre (WKN A0M61S / TSX ORL / ASX ) können sich heute etwas erholen, nachdem es die letzten zwei Tage deutlich abwärts gegangen war. Das südamerikanische Land hatte vor Kurzem überraschend eine Exportsteuer eingeführt, um seine krankende Wirtschaft zu stützen. Analysten rieten allerdings dazu, die Orocobre-Aktie auf dem aktuellen Niveau zu kaufen.

  • Auf Novos Spuren: De Grey stößt erneut auf Anzeichen für Konglomeratgold

    Erst vor Kurzem hatte der australische Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) gemeldet, dass Konkurrent DGO Gold 5 Mio. AUD in das Unternehmen investiert hat. Wie angekündigt verwendet De Grey dieses frische Kapital, um die Explorationsaktivitäten auf seinem Goldprojekt Pilbara zu beschleunigen. Und meldet heute einen weiteren Treffer!

  • Gerät auch Advantage Lithium ins Visier der Lithiumgiganten?

    In nur drei Jahren hat sich der Preis des Energiemetalls Lithium verdreifacht; vor allem auf Grund des sich abzeichnenden Booms der Elektromobilität und der steigenden Nachfrage nach den dafür benötigten Batterien. Wie Bloomberg nun berichtet, habe bereits ein Wettlauf um die attraktivsten Lithiumprojekte begonnen, der zu einer Konsolidierung der Branche führen werde.

  • Pilbara Minerals: Expansion der Lithiumproduktion rechnet sich

    Die australische Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS) geht davon aus, die Kapazität ihres Lithium- und Tantalprojekts Pilgangoora für lediglich 207 Mio. Dollar verdoppeln zu können. Das Unternehmen veröffentlichte heute eine vorläufige Machbarkeitsstudie zur Steigerung der Produktionsrate von 2 auf 5 Mio. Tonnen pro Jahr und zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit von Pilgangoora insgesamt.

  • MGX Minerals-Partner Power Metals erbohrt bis zu 2,95% Lithiumoxid!

    Sehr erfreuliche Nachrichten gab es heute Früh für die kanadische MGX Minerals (CSE XMG / WKN A12E3P)! Wie das Unternehmen mitteilte, hat Joint Venture-Partner Power Metals (WKN A2DHMA) überzeugende Bohrergebnisse für den Pegmatitgang Main auf dem Lithiumprojekt Case Lake, vorgelegt.

  • Pilbara Minerals – Zwei neue Deals für das Lithiumprojekt Pilgangoora

    Die australische Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS), die das Lithium- und Tantalprojekt Pilgangoora entwickelt, hat nun eine Abnahmevereinbarung über zwei Jahre mit Global Advanced Metals gemeldet, nachdem das Unternehmen zuvor einen innovativen Kaufvertrag mit Atlas Iron (WKN A0DNWE) veröffentlicht hatte.

  • Eisenerzgigant Fortescue Metals steigt in die Lithiumexploration ein

    Der Lithiumsektor ist offenbar derzeit so „heiß“, dass sogar große Eisenerzproduzenten wie Fortescue Metals Group (WKN 121862) ein Stück vom Kuchen abhaben wollen! Fortescue-Chef Nev Power jedenfalls teilte vor Kurzem mit, dass der Eisenerzgigant in Kürze beginnen werde, in Western Australia nach großen Lithiumvorkommen zu bohren.

  • Pilbara Minerals – Deal mit Automobilhersteller Great Wall in trockenen Tüchern

    Die australische Lithiumgesellschaft Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS) kann sich als erstes Unternehmen des Sektors in Australien die Direktinvestition eines Automobilherstellers sichern. Der bereits im September angekündigte Deal mit der chinesischen Great Wall Motors wurde nun in trockene Tücher gebracht.

  • Goldgesellschaft De Grey Mining entwickelt sich weiter

    Der australische Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) hat sein Goldprojekt Pilbara bereits ein ganzes Stück vorangebracht. Unter anderem besteht schon eine Scoping-Studie (vorläufige Wirtschaftlichkeitsuntersuchung), die positive Ergebnisse erbrachte. Angesichts dessen hat das Unternehmen reagiert und sich mit neuen Boardmitgliedern verstärkt, die über die Fähigkeiten verfügen, das Unternehmen durch Machbarkeitsstudie, Projektfinanzierung, Entwicklung und Minenbau zu geleiten.