Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

Nicola Mining

  • Nicola Mining: Milling-Cashflow zusätzlicher Bonus zur Kupferexploration

    Die Analysten von Red Cloud in Toronto halten Nicola Mining Inc. (TSXV: NIM; FRA: HLI) nach der jüngsten Nachricht vom bevorstehenden Start der Aufbereitungsanlage für deutlich unterbewertet. Auf der modernen Anlage in Merritt sollen ab Januar kommenden Jahres jährlich 40.000 Tonnen hochgradiges Roherz mit Gehalten von 11,2 Gramm pro Tonne Gold und 100,8 Gramm Silber verarbeitet werden. Damit ist die Mühle nur zur Hälfte ausgelastet. Der Profit wird zwischen dem Erzlieferanten Gavin Mines und Nicola geteilt.

  • Nicola Mining erwartet Cashflow durch hochgradiges Fremderz

    Man muss sich das vorstellen: Schon seit April 2016 besitzt Nicola Mining Inc. (TSXV: NIM; FRA: HLI) die Genehmigung zur Aufbereitung von Fremderz auf seiner modernen Mühle bei Merritt in British Columbia. Aber statt bis zu 200 Tonnen Erz pro Tag zu verarbeiten und Cashflow zu generieren, standen alle Räder still, weil schlicht kein Bergbauunternehmen in der Nachbarschaft Roherz liefern konnte – obwohl mittlerweile vier Liefer- und Profit-Sharing-Verträge mit Partnern vorliegen! Mal waren Waldbrände die Ursache für die Verzögerung, mal fehlte den produzierenden Unternehmen die Genehmigung.

  • Nicola Mining bohrt 74 Meter mit 1,05% Kupfer im Ring um die historische Grube

    Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM; FRA: HLI) wirbt aktuell auf Google Adwords mit dem Slogan: “Nicola Mining could become Canada’s most exciting mining story”. Das klingt sehr selbstbewusst, ist aber, wenn man näher hinschaut, alles andere als aus der Luft gegriffen. Spätestens mit der heutigen Meldung ist offenkundig, dass sehr gute Gründe für diese Behauptung sprechen.

  • Nicola Mining informiert über die aktuellen Explorationspläne für 2018 im Projekt New Craigmont in British Columbia

    Vancouver, BC: Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM), („Nicola“ oder das„Unternehmen“) freut sich, über den aktuellen Stand der Explorationspläne für 2018 im zu 100 % unternehmenseigenen Projekt New Craigmont, unweit von Merritt, British Columbia, zu berichten.

  • Kupferdefizit voraus: Bis 2035 schließen weltweit 200 Minen

    Experten auf der gestern zu Ende gegangenen 17. World Copper Conference in Santiago de Chile warnen, dass die Kupfernachfrage das Angebot schneller übertreffen könnte als allgemein erwartet. Als Ursache dafür sehen die Industrievertreter vor allem neue Technologien und das Thema Elektromobilität. Als besonders kritisch wurde auf der Konferenz beurteilt, dass bis 2035 weltweit 200 Kupferminen schließen werden. Dies berichtet die Plattform Mining.com.

  • Markt ignoriert Kupfer-Entdeckung von Nicola Mining – wie lange noch?

    Man fragt sich schon, was Explorationsunternehmen eigentlich noch tun müssen, damit der Markt positiv reagiert. Beispiel gefällig? Nach Ostern hat Nicola Mining (TSXV: NIM; FRA: HLI) die Ergebnisse einer äußerst erfolgreichen Bohrung auf seinem Projekt „New Craigmont“ nahe der historischen Kupfermine Craigmont in British Columbia veröffentlicht: Die Bohrung durchteufte mehr als 100 Meter mit 1,33 Prozent Kupfer. In der Spitze wurden Kupfergehalte 2,52 Prozent auf einer Strecke von 40,2 Metern gemessen und sogar eine 15 Meter mächtige Zone mit 5,18 Prozent Kupfer gefunden!

  • Nicola Mining: Bonanza- Gehalte von 62,1 Gramm Gold auf Dominion Creek!

    Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM) / FWB: HLI) hat in einer 9,7 Kilogramm schweren Probe von seinem neuen Konzessiongebiet Dominion Creek Erzgehalte von 62,1 g/t Au, 320 g/t Ag, 23,4 % Pb und 12,4 % Zn gefunden. Die Probe stammt aus einem Ausbiss mit Sulfidmineralisierung im Erzgang Nr. 16, die am 28. August 2020 während einer Standortbegehung zu Due-Diligence-Zwecken gewonnen wurde, und um Material für erste metallurgische Untersuchungen zu beschaffen.

  • Nicola Mining findet bis zu 1,3 kg/t Silber und 2,59 g/t Gold

    Es sind spannende Zeiten für Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM; FRA: HLI). Das Unternehmen hat in Stichproben auf seinem Silberprojekt Treasure Mountain Top-Werte von bis zu 1,3 kg Silber und 2,59 g/Gold ermittelt. Das ist das Ergebnis der ersten Analysen von insgesamt sieben Oberflächenproben aus dem laufenden Explorationsprogramm 2020.