Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

Lithium

  • Spey Resources aims to pioneer disruptive technology for lithium extraction

    Conventional evaporation ponds have been the state of the art to date when lithium is to be extracted from salars. The known disadvantages are high investments and slow process speeds. On top of that, valuable water reserves evaporate in the already mostly desert-like areas. The industry is therefore working flat out on alternatives. It is not yet clear which technology will prevail, but the economic potential of these alternatives is beyond question.

  • Spey Resources: Vorreiter für disruptive Technologie zur Lithiumgewinnung

    Konventionelle Verdunstungsteiche sind bis heute Stand der Technik, wenn Lithium aus Salaren gewonnen werden soll. Die bekannten Nachteile sind hohe Investitionen und langsame Prozessgeschwindigkeiten. Obendrein verdunsten wertvollen Wasserreserven in den ohnehin meist wüstenähnlichen Gebieten. Die Industrie arbeitet deshalb mit Hochdruck an Alternativen. Noch ist nicht klar, welche Technologie sich durchsetzt, aber das wirtschaftliche Potenzial dieser Alternativen steht außer Frage.

  • Prospect Resources: Lithium-Pilotanlage kurz vor Vollendung

    Die australische Prospect Resources (WKN A1JW80 / ASX PSC) arbeitet – auch angesichts des derzeit positiven Marktumfelds – daran, das riesige Lithiumprojekt Arcadia schnellstmöglich in Richtung Produktion voranzubringen. Der nächste Schritt in diesem Plan ist die Inbetriebnahme einer Pilotanlage, um potenziellen Kunden Material für ihre Tests liefern zu können. Und die Anlage steht nun kurz vor der Fertigstellung!

  • Volle Kapazität: Lithiumproduzent Galaxy Resources hebt Prognosen an

    Lithiumproduzent Galaxy Resources (ASX GXY / WKN A0LF83) meldet, dass die Mt Cattlin-Mine in Western Australia auch weiterhin mit der vollen Kapazität arbeite und bis Ende Mai 40.261 Tonnen produzierte. Der Gehalt des Spodumenprodukts lag demzufolge bei 5,77% Li2O und stimmte damit mit den Anforderungen der Kunden überein, hieß es.

  • Portofino reicht Umweltverträglichkeitsbericht für das Lithiumprojekt Yergo ein

    Vancouver, B.C., 4. Mai 2021 – PORTOFINO RESOURCES INC. (TSX-V: POR) (OTCQB: PFFOF) (FWB: POTA) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen Umweltverträglichkeitsbericht (Environmental Impact Report/„EIR“) für sein zu 100 % unternehmenseigenes Lithiumprojekt Yergo (das „Projekt“) in Argentinien fertiggestellt und beim Bergbauministerium der Provinz Catamarca eingereicht hat. Die Einreichung folgt auf einen Antrag auf Erteilung einer Genehmigung für Phase-I-Bohrungen, der ebenfalls vor Kurzem beim Ministerium gestellt wurde (PM vom 27. April 2021).

  • Portofino stellt Antrag auf Erteilung einer Bohrgenehmigung für sein Lithiumprojekt Yergo in Catamarca (Argentinien)

    Vancouver, British Columbia, 27. April 2021. PORTOFINO RESOURCES INC. (TSX-V: POR) (OTCQB: PFFOF) (FWB: POTA) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen bei der Bergbaubehörde der Provinz Catamarca einen Antrag auf Erteilung einer Bohrgenehmigung zur Durchführung eines ersten Bohrprogramms in seinem zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekt Yergo (das „Projekt“) auf dem Salar Aparejos in Argentinien gestellt hat.

  • Prospect Resources: Bericht über Fortschritte bei der Pilotanlage Arcadia

    • Die Entwicklungsarbeiten an der Pilotanlage verlaufen planmäßig und budgetgerecht.

    • Arbeiten im Bereich Engineering, Procurement and Construction (EPC, Detail-Planung und Kontrolle, Beschaffungswesen, Ausführung der Bau- und Montagearbeiten) zu ca. 70 % abgeschlossen.

    • Die erste Lieferung von hochreinem Petalit Ende des zweiten Quartals im Kalenderjahr 2021 liegt weiterhin im Zeitplan.

  • Prospect Resources: Erste Lithiumlieferungen schon Ende dieses Quartals

    Erfreuliche Neuigkeiten von der australischen Lithiumgesellschaft Prospect Resources (ASX PSC / WKN A1JW80). Wie das Unternehmen mitteilte, kommt man mit der Errichtung der Pilotanlage auf dem Arcadia-Projekt gut voran, hat bereits 70% der Arbeiten sowohl im Zeit- als auch im Budget-Plan abgeschlossen. Nach wie vor rechnet Prospect damit, das erste, dort hergestellte und hochreine Petalit-Lithium noch im laufenden Quartal ausliefern zu können!

  • Portofino Resources erweitert seinen Lithium-Fokus

    Portofino Resources Inc. (TSX-V: POR; FRA: POTA) geht mit dem Trend und erweitert sein Portfolio an Projekten rund um Red Lake in Ontario um ein weiteres Lithium-Projekt, das sogar Potenzial für Seltene Erden besitzt. Soeben hat Portofino die Akquisition des Lithium- und Seltene Elemente-Grundstücks Allison Lake North abgeschlossen.

  • Orocobre und Galaxy: Merger lässt neuen Lithiumgiganten entstehen

    Die Lithiumproduzenten Orocobre (WKN A0M61S) und Galaxy Resources (WKN A0LF83) haben beschlossen, zusammenzugehen. Damit entsteht der fünftgrößte Produzent von Lithiumchemikalien weltweit.

  • Prospect Resources: Anteil an Lithiumprojekt Arcadia steigt auf 87%

    Auch die Analysten von Macquarie sind mittlerweile sehr bullish für die Entwicklung der Lithiumpreise eingestellt. Sie gehen angesichts des sich weiter beschleunigenden Nachfragebooms der Elektromobilität davon aus, dass Lithium sich in den kommenden vier Jahren um 30% bis 100% verteuern wird! Schon 2022 erwartet Macquarie ein Angebotsdefizit und eine erhebliche Angebotsverknappung ab 2025.

  • Portofino berichtet über erfolgreiche geophysikalische Messung und obertägige Probenahme in seinem Lithiumprojekt Yergo In Catamarca, Argentinien

    Vancouver, British Columbia, 6. April 2021. PORTOFINO RESOURCES INC. (TSX-V: POR) (OTCQB: PFFOF) (FWB: POTA) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass sein für 2021 geplantes Explorationsprogramm mit einer geophysikalischen Messung und geochemischen Probenahme im unternehmenseigenen Lithiumprojekt Yergo (das „Projekt“ oder das „Konzessionsgebiet“) in der argentinischen Provinz Catamarca (Abbildung 1) erfolgreich abgeschlossen wurde. Die geophysikalische Messung diente der genaueren Überprüfung der vielversprechenden Analyseergebnisse im Hinblick auf den Gehalt an Lithium („Li“) und Kalium („K“), die das Unternehmen im Rahmen der ersten Entnahme von Soleproben aus geringer Tiefe im Jahr 2019 erzielt hatte (siehe Pressemitteilung vom 27. Mai 2019).

  • Nova Minerals: Lithiumbeteiligung Snow Lake vor IPO

    Das Timing könnte eigentlich besser kaum sein: Die australische Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA), den deutschen Anlegern wohl vor allem auf Grund der großen Erfolge mit dem Goldprojekt Estelle in Alaska ein Begriff, hat ein weiteres Projekt im Portfolio, das zusätzlich für Furore sorgen könnte.

  • Prospect Resources: Auf dem Weg zum beschleunigten Produktionsbeginn

    Erst vor wenigen Wochen hatte die australische Lithiumgesellschaft Prospect Resources (WKN A1JW80 / ASX PSC) angekündigt, ihr riesiges Arcadia-Projekt schneller in Produktion bringen zu wollen, als zuvor geplant. Jetzt geht man den nächsten Schritt, um dieses Ziel zu erreichen.

  • Parallelaktion: Portofino beginnt Bohrungen auf Gold Creek in Ontario

    Während Portofino Resources Inc. (TSX-V: POR; FRA: POTA) noch auf die Analysen von seinem Lithiumsalar Yergo im so genannten „Lithiumdreieck“ in Argentinien wartet, laufen bereits die ersten Bohrungen auf seinem Goldprojekt Gold Creek in Ontario. Der Bohrvertrag sieht mindestens 750 Meter an Diamantbohrungen vor und das Programm soll sechs Bohrlöcher im östlichen Teil des Konzessionsgebiets beinhalten.

  • Geschenkt: AIS Resources sichert sich 20% an Lithium-Salar in Argentinien

    Geschenke nimmt man als Aktionär immer dankend entgegen. Nichts anderes als ein „Geschenk“ an seine Aktionäre bedeutet die 20prozentige Beteiligung an einem Lithium-Salar in Argentinien, über die der kanadische Goldexplorer A.I.S. Resources Limited (TSX: AIS, FRA: A8S) gestern berichtet hat.

  • Portofino kündigt Finanzierung in Höhe von 140.000 Dollar an

    Vancouver, B.C., 19. März 2021. PORTOFINO RESOURCES INC. (TSX-V: POR) (OTCQB: PFFOF) (FWB: POTA) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Privatplatzierung durchführen wird, wobei durch die Ausgabe von Einheiten zum Preis von je 0,10 Dollar ein Erlös von 140.000 Dollar erzielt werden soll. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Stammaktienkaufwarrant. Jeder Warrant hat eine Laufzeit von 24 Monaten ab dem Abschlussdatum und berechtigt den Inhaber während der Laufzeit zum Erwerb einer Stammaktie zum Preis von 0,15 Dollar. Der Abschluss steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange und alle im Rahmen der Platzierung begebenen Aktien sind an eine viermonatige Haltedauer gebunden.

  • Lithiumpreise in China steigen weiter

    Die Lithiumpreise steigen in China weiter deutlich, da die Nachfrage nach Lithium-Eisen-Phosphat (LFP)-Batterien hoch bleibt, wie ein Bericht von Benchmark Mineral Intelligence aufzeigt. 

  • VW „Power Day“: CEO Herbert Diess will neue Batteriestrategie vorlegen

    Zum „Power Day“ von Autobauer VWheute um 13 Uhr deutscher Ortszeit dürften sich CEOs von Australien bis Kanada die Nacht um die Ohren hauen. Sie wollen live dabei sein, wenn der größte Automobilhersteller der Welt seine Batteriestrategie vorstellt. Nun ist Herbert Diess ist nicht Elon Musk, weshalb die Ankündigung der Veranstaltung vergleichsweise kurzfristig erfolgte und es kein zweimonatiges Getrommel gab wie beim Battery Day von Tesla. Dennoch darf man gespannt sein.

  • Prospect Resources: Lithiumprojekt soll schneller in Produktion gehen

    Strategiewechsel: Die australische Lithiumgesellschaft Prospect Resources (WKN A1JW80 / ASX PSC) setzt jetzt darauf, das hochreine Lithium von seiner Arcadia-Mine in Simbabwe schneller an den Markt zu bringen als bislang geplant. Damit will man von der zuletzt trotz COVID19 erheblich gestiegenen Nachfrage aus dem Bereich der Elektromobilität profitieren.