Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

China

  • Seltene Erden: Europäische Automobilkonzerne gehen direkt zur Quelle

    Medienberichten zufolge sprechen europäische Automobilhersteller mit der australischen Seltene Erden-Gesellschaft Arafura Resources (WKN 787896) über mögliche, zukünftige Lieferungen für die Elemente, die auch für Elektromobile benötigt werden. Damit wollen sich die Konzerne der Dominanz Chinas entziehen. Die Volksrepublik kontrolliert fast das gesamte, weltweite Angebot.

  • Kazatomprom und Sprott sprechen über mögliche Uranlieferungen

    Der führende Uranproduzent Kazatomprom teilte mit, dass er darüber nachdenke, die Investmentfirma Sprott Inc. mit dem strahlenden Metall zu beliefern. Sprotts aggressive Wette auf den Uranmarkt hatte zuletzt zum einem Preissprung des Energiemetalls geführt.

  • Die Lithiumrallye geht weiter: Dreht der Markt ins Defizit?

    Die Lithiumpreise sind zuletzt auf den höchsten Stand seit über drei Jahren gestiegen. Ein steiler Anstieg des Absatzes von Elektromobilen, der die Lagerbestände des Batteriemetalls in China dezimierte, ist der Auslöser für diese rasante Entwicklung.

  • Ist die Aluminiumrallye schon vorbei?

    Der Aluminiumpreis ist zuletzt bis auf ein 13-Jahreshoch gestiegen. Während einige Experten weitere Zugewinne vorhersagen, glauben andere, dass das Hoch schon erreicht ist.

    Sowohl Goldman Sachs als auch die Citigroup haben seit vergangener Woche ihre Prognosen für Aluminium angehoben. Und vom Rohstoffhändler Trafigura kam die Aussage, dass das Metall angesichts der boomenden Nachfrage und sich ausweitender Produktionsdefizite auf dem Weg zu einem Rekordhoch sei.

  • Goldproduktion: Zieht Australien jetzt an China vorbei?

    Die Goldproduktion Australiens ging im ersten Quartal 2021 um fast 9 Tonnen oder 11% gegenüber dem letzten Quartal des Vorjahres zurück. Insgesamt lag der Goldausstoß des Kontinents aber im Zeitraum von Januar bis März immer noch bei 74 Tonnen.

  • American Rare Earths: Perfekter Zeitpunkt für Seltene Erden in den USA

    Seltene Erden sind nicht wirklich selten, doch die Dominanz Chinas in diesem Bereich lässt es für westliche Endnutzer teilweise so aussehen. Zumal China immer wieder seine Handelsmacht als Waffe einsetzt und dies im Sektor der Seltenen Erden vor einigen Jahren schon einmal tat – und damit einen gigantische Preisrallye auslöste. Angesichts dessen haben verschiedene Länder begonnen, sichere Lieferketten für mehrere kritische und strategische Mineralien, Seltene Erden eingeschlossen, aufzubauen.

  • Lithiumpreise in China steigen weiter

    Die Lithiumpreise steigen in China weiter deutlich, da die Nachfrage nach Lithium-Eisen-Phosphat (LFP)-Batterien hoch bleibt, wie ein Bericht von Benchmark Mineral Intelligence aufzeigt. 

  • Aktie von EcoGraf outperformt den Markt und den Wettbewerb

    Die Erwartung einer positiven Entscheidung der australischen Agentur für Exportfinanzierung zugunsten der ersten Batteriegraphitfabrik zur umweltschonenden Aufbereitung und zum Recylcling von Naturgraphit in Westaustralien hat den Aktienkurs von EcoGraf Limited (ASX: EGR; FRA: FMK) auf einen wahren Höhenflug geschickt. Auch in Deutschland hat das Unternehmen inzwischen eine große Fangemeinde, was uns freut, denn wir begleiten das Unternehmen auf www.goldinvest.de auf seinem lange steinigen Weg schon seit Jahren.

  • Aurora Solar: Insight-Software kurz vor Vermarktungsphase

    Schon vor längerem hat die kanadische Aurora Solar Technologies (WKN A14T2F / TSXV ACU) beschlossen, sich nicht auf das Geschäft mit seinen Messgeräten für die Solarzellenproduktion zu beschränken. Stattdessen hat man ein Software-Produkt namens Insight entwickelt, das ebenfalls in diesem Bereich eingesetzt wird, um gleichbleibende, wiederkehrende Einnahmen erzielen zu können.

  • Globale Goldproduktion sinkt 2020 deutlich

    Die Experten von GlobalData schätzen, dass die globale Goldminenproduktion 2020 um 5,4% auf 108 Mio. Unzen zurückgegangen sein sollte – vor allem auf Grund der Auswirkungen der COVID19-Pandemie.

  • TMAC-Übernahme: Agnico Eagle überbietet die Chinesen

    Die Wogen, die die mögliche Übernahme von TMAC Resources (WKN A14VXZ) durch einen chinesischen Konzern geschlagen hatte, scheinen geglättet. Der kanadische Gold-Major Agnico Eagle Mines (WKN 860325) erklärte nun, sich das Unternehmen und dessen Hope Bay-Mine einverleiben zu wollen.

  • Stoppt China Importe australischer Kohle?

    China nutzt Rohstoffe und seine Einkaufsmacht gerne als politische Erpressungsmittel. Kritik an der allmächtigen KP Chinas wird rigoros bestraft. Der jüngste Fall: Offenbar haben sich die diplomatischen Beziehungen zwischen China und Australien inzwischen derart verschlechtert, dass China ein Einfuhrverbot für australische Kohle angeordnet haben soll. Das berichten mehrere Quellen, darunter die Online-Plattform „The Assay“. Laut "ungenannten Quellen" wurde erstmals am 9. Oktober bekannt, dass Peking mündlich die Anweisung gegeben habe, diese Importe auf unbestimmte Zeit vollständig auszusetzen.

  • Kupfer wird knapp: Steigt der Preis weiter?

    Steht der Kupfermarkt vor einer Angebotsverknappung von historischem Ausmaß? Die Lage spitzt sich angesichts des gigantischen Nachfrageanstiegs in China und von Lagerbeständen auf dem niedrigsten Level seit über einem Jahrzehnt auf jeden Fall zu!

  • China-Erholung: Kupferpreis im Aufwind

    Der Kupferpreis hat die Hürde von 3 USD pro Pfund am gestrigen Montag leicht überwunden. Berichte, dass die Erholung der chinesischen Wirtschaft, China ist der größte Kupferkonsument der Welt, an Fahrt gewinnt, waren laut Beobachtern für den Anstieg verantwortlich.

  • Gehört die zweite Jahreshälfte Kupfer?

    Der Eisenerzpreis hat sich in den letzten Wochen stark gezeigt, deutlich stärker als Kupfer auf jeden Fall. Verschiedene Banken, darunter Morgan Stanley und Jefferies, sind der Ansicht, dass sich das nun ändern sollte. Angesichts der Lockerung der COVID19-Beschränkungen insbesondere in Europa sollte das rote Metall nach Meinung der Experten deutlich stärker glänzen, hieß es in einem Bericht von MiningNews.

  • Experten: Globale Goldproduktion wird wieder steigen

    Foto: covilha, everystockphoto.com

    Nach Ansicht der Experten von Fitch Solutions wird die weltweite Goldminenproduktion in den kommenden Jahren wieder steigen. Vor allem höhere Goldpreise und Fusionen großer Goldproduzenten sollten diesen Trend stützen, hieß es.

  • EcoGraf: Anforderungen europäischer Kunden an Batteriegraphit erfüllt!

    Das Industriegebiet Kwinana. Hier soll die EcoGraf-Anlage entstehen.

    Hervorragende Neuigkeiten heute von der australischen Graphitgesellschaft EcoGraf (WKN A2PW0M / ASX EGR): Wie das Unternehmen nämlich mitteilte, hat man von potenziellen europäischen Kunden die Bestätigung erhalten, dass das hochreine Graphit von EcoGraf, das mit Hilfe des gleichnamigen, umweltfreundlichen Verfahrens aus Feinerzen, die als Beiprodukt anfallen und unverarbeitet einen nur geringen Wert haben, von zwei führenden, europäischen Industriekunden qualifiziert wurde! Damit erfüllt das EcoGraf-Produkt deren strikte physikalische und chemische Anforderungen.

  • CEO-Interview Aurora Solar Technologies

    Das Hochtechnologieunternehmen Aurora Solar Technologies (TSXV ACU / WKN A14T2F) erfand infrarot-basierte Messsysteme, die entlang des gesamten Produktionsprozeßes von Solarzellen eingesetzt werden. China ist mit 80% Anteil der weltweit dominierende Produzent und man rechnet mit einem weiteren jährlichen Wachstum von 25%.

  • Warum auch Gold und Silber unter Druck geraten

    Auch Gold und Silber können sich dem Abwärtssog, der durch die Unsicherheit der Märkte in Bezug auf die Auswirkungen des Corona-Virus auf die Weltwirtschaft ausgelöst wurde, nicht entziehen. Beide Edelmetalle geben zum Wochenschluss noch einmal deutlich nach.

  • Aurora Solar: Neuer Kunde gibt Großauftrag auf

    Die Auftragseingänge reißen nicht ab: Die kanadische Aurora Solar Technologies (TSXV ACU / WKN A14T2F), ein Hersteller von Messtechnik und Software für die Solarzellenproduktion, meldet soeben einen weiteren Großauftrag für ihre DM-Messsysteme!