Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

A.I.S. Resources

  • A.I.S. Resources Narrows Exploration Target at Fosterville-Toolleen

    A.I.S. Resources Limited (TSX: AIS, FRA: A8S) is seeking a second high-grade Fosterville-type deposit and is now providing increasing evidence to support its geological hypothesis.

  • A.I.S. Resources kommt Explorationsziel auf Fosterville-Toolleen näher

    Nur 10 Kilometer Luftlinie von Kirkland Lakes weltberühmter Goldmine Fosterville in Victoria, Australien, entfernt sucht A.I.S. Resources Limited (TSX: AIS, FRA: A8S) ein zweites Vorkommen vom hochgradigen Fosterville-Typ und liefert inzwischen immer mehr Belege für seine geologische Hypothese. Soeben hat das Unternehmen 31 RC-Bohrungen mit je 60 Meter Länge entlang von drei Linien abgeschlossen, um eine geophysikalisch auffällige Gravitationsanomalie zu erkunden, die sich in nordsüdlicher Richtung durch die Liegenschaft Fosterville-Toolleen zieht. Wie gehofft, wurden in der Nähe der Schwerkraftanomalie (gelber Bereich, siehe Abbildungen 1 und 2 Mitte) signifikante Quarzabschnitte gefunden.

  • Great expectations: AIS Resources Starts Drilling on Fosterville-Toolleen Gold Project

    Australia's Fosterville Mine, owned by Kirkland Lake (TSX:KL), is considered one of the best addresses for high-grade gold deposits in the world. The mine may have played no small part in the Canadian gold producer's phenomenal resurgence since 2015. Fosterville is rightly considered an exceptional project: after decades of successful production, the mine still has 2.6 million ounces of resources with average grades close to one ounce.

  • AIS Resources startet Bohrungen auf Goldprojekt Fosterville-Toolleen

    Die australische Fosterville-Mine im Besitz von Kirkland Lake (TSX:KL) gilt als eine der besten Adressen für hochgradige Goldvorkommen auf der Welt. Die Mine dürfte nicht unwesentlich zu dem phänomenalen Wiederaufstieg des kanadischen Goldproduzenten seit 2015 beigetragen haben. Fosterville gilt zu Recht als Ausnahmeprojekt: Nach jahrzehntelanger erfolgreicher Produktion verfügt die Mine immer noch über 2,6 Mio. Unzen an Ressourcen mit Durchschnittsgehalten nahe einer Unze!

  • AIS Resources: Erste Bohrung gleich mit 1,5 g/t Gold über 87 Meter!

    Gleich mit seiner ersten Bohrung hat A.I.S. Resources Limited (TSX: AIS, FRA: A8S) auf seinem Yalgogrin Goldprojekt in Süd-Australien ins Schwarze getroffen und förderte auf Anhieb einen Goldabschnitt mit durchschnittlich 1,5 g/t auf 87 Metern zu Tage. Die ausgedehnte Goldmineralisierung wurde oberflächennah in einem Intervall zwischen 58 Meter bis zum Ende des Bohrlochs bei 162,3 Meter durchteuft, wobei die Goldmineralisierung in der Tiefe offenblieb. Die besten Einzelgehalte ergaben bis zu 9,3 g/t Au. Mindestens ebenso wichtig ist, dass die Geologen ihr Modell und die hohe Effektivität von IP-Messungen bestätigen konnten. Das auf zunächst 1.000 Meter angelegte Bohrprogramm soll weitere Zonen mit hoher Leitfähigkeit testen, die bei einer IP-Vermessung Anfang dieses Jahres festgestellt worden sind. Insbesondere die gute Korrelation zwischen IP-Aufladbarkeitsergebnissen und der gefundenen Mineralisierung liefert eine gute Basis für die weitere Exploration.

  • Geschenkt: AIS Resources sichert sich 20% an Lithium-Salar in Argentinien

    Geschenke nimmt man als Aktionär immer dankend entgegen. Nichts anderes als ein „Geschenk“ an seine Aktionäre bedeutet die 20prozentige Beteiligung an einem Lithium-Salar in Argentinien, über die der kanadische Goldexplorer A.I.S. Resources Limited (TSX: AIS, FRA: A8S) gestern berichtet hat.