Gemfields

  • Trend zu farbigen Edelsteinen erreicht die Londoner Börse

    Der Edelstein-Spezialist Gemfields (AIM: GEM) ist am vergangenen Freitag an den Junior-Markt der London Stock Exchange AIM zurückgekehrt. Gemfields gehört u.a. die Luxusmarke Fabergé. Der Rubin- und Smaragdproduzent, der u.a. Prominente wie die Hollywood-Schauspielerin Mila Kunis zu seinen Botschaftern gezählt hat, hatte die AIM 2017 nach einer Übernahme durch seinen größten Anteilseigner, die südafrikanische Private-Equity-Gruppe Pallinghurst, die AIM verlassen. Seinerzeit zahlte Pallinghurst 212 Mio. GBP.

  • Gemfields findet Smaragd von mehr als 1,1 Kilogramm

    Gemfields, der größte Smaragdproduzent der Welt hat in Sambia einen solchen Edelstein entdeckt, der mehr als 1,1 Kilogramm wiegt!

  • Fura Gems: Rubinexploration in Mosambik angelaufen

    Jetzt geht es Schlag auf Schlag bei der kanadischen Fura Gems (WKN A2DP3J / TSX-V FURA): Nachdem das Unternehmen vor Kurzem die erfolgreiche Übernahme der kolumbianischen Smaragdmine Coscuez meldete, gibt das Unternehmen heute interessante Details zu den Aktivitäten – erste Bohrungen eingeschlossen – auf seinen Rubin-Lizenzen in Mosambik bekannt!

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung