Graphenoxid

  • First Graphene Limited: Große Fortschritte in der VFD-Entwicklung

    Die wichtigsten Punkte

    - Neu entwickelte Aufbereitungsstufe verbessert die Oxidationsniveaus der Graphenoxidoberfläche.

    - Verbesserte Methodik zur Steuerung der Oberflächenoxidation für gezielte Anwendungen.

    - Fortsetzung der Arbeiten, um die Anwendungsanforderungen der Endbenutzer zu verstehen, wie z. B. Toxizitätsniveaus bei biologischen Anwendungen, Antifouling-Eigenschaften bei Membranen und Einsatz bei der Wasserfiltration.

    - Die Ergebnisse bieten das Potenzial, für unterschiedliche Anwendungen individuell angepasstes Graphenoxid bereitzustellen.

    - Jetzt werden Betriebsparameter festgelegt, um Leistungsdaten für die zukünftige Verwendung bei der Skalierung des Systems für die kommerzielle Produktion bereitzustellen.

  • First Graphene entwickelt „grünes“ Verfahren zur Graphenoxid-Herstellung

    Die Entwicklung bei der australischen Graphengesellschaft First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) ist derzeit nur als rasant zu bezeichnen. Während man einerseits erst vor Kurzem die Inbetriebnahme der Graphenproduktionsstätte des Unternehmens meldete, macht das Unternehmen andererseits auch im Bereich der Forschung und Entwicklung schnelle Fortschritte.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung