Batterierohstoffe

  • Nova Minerals: Mehr als 3% Lithium aus Proben von neuem Pegmatit-Cluster

    Die australische Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) verfügt neben ihrem vielversprechenden Gold- und Kupferprojekt Estelle in Alaska auch über das aussichtsreiche Lithiumprojekt Thompson Brothers in der kanadischen Provinz Manitoba, das bereits über eine erste Ressource von 6,3 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,38% Li2O verfügt und nun von der 100%igen Tochter Snow Lake Resources weiter entwickelt wird, deren Börsengang Anfang 2019 erfolgen soll.

  • Tansania garantiert Kibaran Verlängerung der Bergbaulizenz bis 2035

    Ist das die Wende für Kibaran Resources Limited (ASX: KNL; FRA: A1C8BX)? Das Unternehmen hat dieser Tage von der tansanischen Regierung eine Garantieerklärung erhalten, wonach die bestehende Bergbaulizenz für das Grafitprojekt Epanko um zehn Jahre, bis zum Jahr 2035 verlängert werden wird, sofern das Projekt weiter die Anforderungen des Bergbaugesetzes von 2010 erfüllt. Die erste Bergbaulizenz für das Projekt stammte aus dem Jahr 2015 und hatte nur eine Laufzeit von zehn Jahren.

  • AVZ Minerals mit „big news“: Manono an der Spitze der Lithium-Projekte

    Mit großer Spannung hat die Börse auf diese Nachrichten von AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) gewartet – und das Warten hat sich gelohnt. Am Donnerstag hat das australische Unternehmen eine erste Ressourcenschätzung für das Flaggschiffprojekt Manono vorgelegt. Schon jetzt kann man mit Recht sagen, dass das Projekt in der Demokratischen Republik Kongo sehr viel verspricht: Manono ist nämlich jetzt schon nicht weniger als das weltweit größte Lithiumvorkommen, der Mineralisierungsgrad ist weltweit der zweithöchste.

  • Goldman Sachs: Sell-Off bei Lithium übertrieben

    Der Ausverkauf bei Lithium-Aktien in diesem Jahr ist nach Ansicht von Goldman Sachs "überzogen", schreibt die Financial Times in ihrer gestrigen Ausgabe. Goldman ist selbst einer der größten Rohstoffhändler weltweit. Dem Bericht zufolge halten die Investmentbanker von Goldman insbesondere die Besorgnis der Investoren über eine Angebotsflut aus neuen Minen für unbegründet.

  • AVZ Minerals: Weitere Daten für die erste Ressource

    Ende Juni hat die australische Lithiumgesellschaft AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) neue Daten aus der Demokratischen Republik Kongo publiziert. Vom dortigen Lithiumprojekt Manono kommen immer mehr Bohrdaten. Das aktuelle Bohrprogramm umfasst 20.000 Meter. Im Fokus steht derzeit der Pegmatit Roche Dure, der nahe an der Oberfläche startet und weit in die Tiefe hinuntergeht.

  • FYI Resources: Positive Ergebnisse vom Kaolin-Projekt Cadoux

    Die australische FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) hat vor Kurzem ein weiteres Bohrprogramm auf ihrem Kaolinprojekt Cadoux in Western Australia durchgeführt. Das dort vorhandene Material soll dem Unternehmen als Ausgangsstoff zur Herstellung von hochreinem Aluminiumoxid (HPA) dienen.

  • HPA: Der unbekannte Profiteur des Elektrifizierungsbooms

    Einen sehr interessanten Bericht zum Thema Batteriemetalle veröffentlichte kürzlich CRU Consulting aus Sydney. Und während der Bericht sich natürlich auch Lithium, Graphit und Co. widmet, ist es das erste uns bekannte Research in diesem Zusammenhang, das sich prominent des Themas HPA, also High Purity Alumina, annimmt.

  • Portofino weitet Exploration argentinischer Lithiumprojekte aus

    Langsam aber sicher kommt wieder mehr Bewegung in die Aktivitäten des kanadischen Lithiumexplorers Portofino Resources (TSXV POR / FRA POT). Ende April hatte das Unternehmen bereits angekündigt, Explorationsarbeiten auf seinen Lithiumsoleliegenschaften Hombre del Muerto und Rio Grande Sur in Angriff zu nehmen, nun hat man das Arbeitsprogramm auf ein drittes Gebiet, das sogenannte „Projekt II“ ausgedehnt.

  • Nova Minerals: Herausragende Lithiumgehalte auf dem Weg zur ersten Ressource!

    Erst vor Kurzem hatten wir die Leser von GOLDINVEST.de auf die australische Lithiumgesellschaft Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) aufmerksam gemacht, die nun seit wenigen Wochen auch an der Börse in Frankfurt gehandelt wird. Wohl zurecht! Denn Nova legte heute herausragende letzte Bohrergebnisse auf dem Weg zur Erstellung einer ersten Ressourcenschätzung für das Lithiumprojekt Thompson Brothers im kanadischen Manitoba vor!

  • Desert Lion: Spektakuläre Lithiumgehalte von bis zu 2,66% Li2O!

    Im wahrsten Sinne des Wortes spektakuläre Bohrergebnisse legte der Lithiumproduzent Desert Lion Energy (WKN A2J33D / TSXV DLI) heute von den Bohrungen auf seinen Projekten in Namibia vor. 2,25% Li2O über 9 Meter erzielte man dabei unter anderem! Zur Einordnung: Die Ressource der Pilgangoora-Mine von Pilbara Minerals (WKN A0YGCV) weist im Schnitt einen Gehalt von 1,25% Li2O auf...

  • Advantage Lithium: Erneut hohe Lithiumwerte bringen neue Ressource näher

    Die Erfolgsserie setzt sich fort: Der kanadische Lithiumexplorer Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) hat auf seinem Cauchari-Projekt in Argentinien, das man mit Joint Venture-Partner Orocobre (WKN A0M61S) betreibt, erneut exzellente Lithiumgehalte nachgewiesen. Die Erstellung einer neuen Ressourcenschätzung – ein entscheidender Meilenstein für das Unternehmen und seine Aktionäre – rückt damit in greifbare Nähe!

  • Haben die westlichen Konzerne das Kobalt-Wettrennen schon verloren?

    Mehr als die Hälfte aller Kobaltvorkommen weltweit liegt im Boden der Demokratischen Republik Kongo. Ein Großteil des zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien verwendeten Metalls ist dabei in drei gewaltigen Minen namens Katanga, Mutanda und Tenke Fungurume zu finden.

  • Warnungen vor Lithiumschwemme womöglich verfrüht

    In der letzten Zeit gab es Stimmen, die vor einer wahren Lithiumschwemme schon im kommenden Jahr warnten. Aus der Branche selbst kommt jedoch vielfacher Widerspruch gegen diese These.

  • Advantage Lithium landet den nächsten Treffer!

    Auch Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) konnte sich der laufenden Konsolidierung im Lithiumsektor nicht vollständig entziehen. Doch hält sich die Aktie noch deutlich besser als viele Konkurrenten. Das mag auch daran liegen, dass Advantage immer wieder hervorragende Neuigkeiten von seinem Cauchari-Projekt liefert, das man im Joint Venture mit dem Produzenten Orocobre (WKN A0M61S) betreibt. So auch heute wieder!

  • Belmont Resources: Versprechen auf die Zukunft?

    Viele Lithiumexplorer und sogar Produzenten mussten in den vergangenen Monaten Federn lassen. Selbst Orocobre (WKN A0M61S), der einzige neue unabhängige Lithiumproduzent seit Langem, wurde nicht verschont. Besser erging es hingegen der kleinen und noch kaum bekannten Belmont Resources (WKN A1JNZE / TSX-V BEA), die seit Ende 2017 immerhin seit- wenn nicht sogar aufwärts tendierte.

  • AVZ Minerals: Bohrungen bestätigen Mächtigkeit des Roch Dure-Pegmatits

    Der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) arbeitet derzeit mit Hochdruck an einem auf 20.000 Meter Gesamtlänge ausgelegten Bohrprogramm, mit dem man auf dem Weltklasse-Lithiumprojekt Manono eine erste Ressource nachweisen will. Analyseergebnisse zum Lithiumgehalt der bislang abgeschlossenen Bohrlöcher liegen noch nicht vor, doch konnte AVZ erneut extreme Mächtigkeiten im Roch Dure-Pegmatit nachweisen!

  • Lithium Energi: Der Startschuss für Antofalla naht

    Gleich zwei Neuigkeiten von Lithium Energi Exploration (WKN A2H5MG / TSX-V LEXI) läuten heute ein wichtiges Kapitel in der Geschichte des Unternehmens ein, das in der argentinischen Catamarca-Region Lithiumvorkommen erforscht. Das Gebiet ist Teil des weltbekannten Lithium-Dreiecks in Südamerika, der wichtigsten Quelle für den Rohstoff, der bei der Entwicklung vor allem von modernen Energiespeichern und der Elektromobilität eine Schlüsselrolle spielt.

  • AVZ Minerals: Finanzierung sichert weitere 20km Bohrungen auf Manono

    Gleich mit dem ersten Bohrloch des anfänglich auf 20.000 Meter ausgelegten Bohrprogramms auf dem Lithiumprojekt Manono hat die australische AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) einen gewaltigen, mit Spodumen angereicherten Abschnitt nachgewiesen. (Wir berichteten.) Nun denkt das Unternehmen schon weiter und teilt mit, dass man sich von einem institutionellen Investor aus Nordamerika 15 Mio. Dollar für weitere 20.000 Bohrmeter gesichert hat.

  • AVZ Minerals – Video der Präsentation auf der Mining Indaba

    Auch die australische Lithiumgesellschaft AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ), die das Weltklasse Lithiumprojekt Manono in der Demokratischen Republik Kongo entwickelt, war natürlich auf der Mining Indaba in Kapstadt vertreten.

  • Berichte: Apple verhandelt direkt mit Kobaltproduzenten

    Medienberichten zufolge hat der Handyhersteller Apple (WKN 865985) zum ersten Mal überhaupt direkte Gespräche mit Kobaltproduzenten über langfristige Lieferverträge des für die Batterieherstellung unerlässlichen Metalls aufgenommen. Damit will der Konzern aus Cupertino sicherstellen, dass er über ausreichende Vorräte des zunehmend gefragten Metalls verfügt. Zahlreiche Analysten erwarten angesichts des prognostizierten Booms der Elektromobilität eine Verknappung des Kobaltangebots.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung