LED

  • FYI Resources liefert Feasibility und 80 Mio. AUD Finanzierung im Paket

    Mitten in der Coronavirus-Krise hat FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) den Markt mit einem Doppelschlag überrascht. Zur Veröffentlichung der erwarteten Machbarkeitsstudie hat das Unternehmen gleich eine Eigenkapitalzusage über bis zu 80 Mio. AUD vom Luxemburger Fonds GEM Global Yields LLC SCS (GEM) mitgeliefert!

  • Aktie von FYI Resources im Vorfeld der Feasibility-Studie stark

    Die Aktie des australischen High Purity Alumina-Entwicklers FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) zeigt im Vorfeld der Veröffentlichung der definitiven Machbarkeitsstudie Stärke. Gestern sprang die Aktie um fast 20 Prozent von 0,063 AUD auf einen Schlusskurs von 0,072 AUD. Die Aktie notierte damit so hoch wie zuletzt Anfang November 2019. In Australien wurden im Verlauf des Montags immerhin 1,63 Mio. Aktien gehandelt, was bei dem sonst eher illiquiden Titel über dem Durchschnitt liegt. Die Bewertung von FYI beim Schlusskurs liegt bei 15,3 Mio. AUD.

  • Roskill sieht hohe Nachfrage für HPA bei Hochtechnologie

    Ein neuer Bericht des international renommierten Bergbau-Analyse-Dienstleisters Roskill widmet sich dem wachsenden Markt für hochreines Aluminiumoxid, (HPA). Roskill erwartet einen schnell wachsenden globalen Markt für HPA-Wafer für LED-Beleuchtung und -Halbleiter und bei Batterieseparatoren.

  • FYI Resources sichert sich Areal für HPA-Anlage im Industriepark Kwinana

    Ward Road, Kwinana, West-Australien. So lautet die künftige Adresse der HPA-Aufbereitungsanlage von FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL). Wie das Unternehmen heute bekanntgab, haben die west-australischen Behörden den Zuschlag für das sechs Hektar große Grundstück im Industriepark Kwinana erteilt. Die Ansiedlung ist darüber hinaus mit öffentlichen Zuschüssen verbunden.

  • FYI mit Punktlandung: Pilottests liefern auf Anhieb 99,99% reines HPA

    Unabhängige Analysen eines amerikanischen Speziallabors haben bestätigt, dass FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) bereits beim ersten kontinuierlichen Testlauf in Phase 1 seines Pilotbetriebs 99,99prozentiges HPA produziert hat. In Kürze will FYI weiteres HPA-Material aus einer zweiten, optimierten Phase der Pilotproduktion vom gleichen Labor testen lassen. FYI erwartet, dass durch die geringfügigen Änderungen an der Pilotanlage in Phase 2 der Testläufe möglicherweise HPA mit mehr als 99,99% Al2O3 entstehen könnte.

  • FYI Resources lädt Offtake-Partner und Kapitalgeber auf Pilotanlage ein

    Es ist ein kluger Schachzug, dass FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) nach Abschluss der HPA-Pilottests jetzt Investoren und potenzielle Offtake-Partner nach Welshpool, Westaustralien, zur Besichtigung seiner Pilotanlage einlädt. Die Besuchergruppen wurden auf der Grundlage ihrer aktuellen und/oder zukünftigen Beteiligung und Unterstützung der HPA-Strategie von FYI eingeladen.

  • FYI Resources schließt HPA-Pilottests erfolgreich ab

    Nüchterner kann man einen Erfolg kaum feststellen: Die Pilotanlage zur Gewinnung von hochreinem Aluminiumoxid (High Purity Alumina, HPA) hat eine Woche lang genauso so funktioniert, wie von den Ingenieuren geplant. Es dürften wohl dennoch die Sektkorken bei FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) geknallt haben.

  • Endlich live: HPA-Pilotanlage von FYI Resources beginnt Testlauf!

    Nach mehrmonatiger Vorbereitung hat der entscheidende einwöchige Testlauf der HPA-Pilotanlage von FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) begonnen. Ab sofort soll die eigens für diesen Zweck gebaute Anlage nahe Perth sieben Tage lang, 24 Stunden im Zweischichtbetrieb laufen, um stündlich ein Kilogramm hochreines Aluminiumoxid (Al2O3) mit 99,99prozentiger Reinheit zu produzieren.

  • FYI Resources steht unmittelbar vor Testlauf der HPA-Pilotanlage

    Es ist soweit: FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) will im Oktober den entscheidenden einwöchigen Testlauf seiner HPA-Pilot-Produktion in West-Australien starten. Da nur wenige Tonnen Ausgangsmaterial aus den Explorationsbohrungen für die Tests zur Verfügung stehen, wird diese Probeproduktion akribisch vorbereitet. Man tut alles um sicherzustellen, dass die Tests möglichst aussagekräftig für den späteren Großbetrieb sind.

  • FYI Resources Ltd. erhält Bergbaulizenz in Rekordzeit

    Wo ein Wille ist, ist nicht nur ein Weg, sondern man kommt auch schneller ans Ziel. In Rekordzeit hat FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) seine Bergbaulizenz für den Abbau und die Verarbeitung von Kaolin auf dem Cadoux-Projekt 200 Kilometer nördlich von Perth erhalten.

  • FYI Resources: Neue Investorenpräsentation strotzt vor Zuversicht

    Am morgigen Donnerstag wird Geschäftsführer Roland Hill seine FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) auf der großen Investorenkonferenz „RIU Sydney Resources Roundup“ vorstellen. Aus diesem Anlass hat das Unternehmen seine Präsentation auf den neuesten Stand gebracht. Wir empfehlen dringend die genaue Lektüre, denn man merkt der Präsentation an, wie FYI im Verlauf der Projektentwicklung zunehmend an Sicherheit gewinnt.

  • FYI Resources minimiert Risiken auf dem Weg zur Machbarkeitsstudie

    Sinn und Zweck einer banktauglichen Machbarkeitsstudie ist es, die Risiken eines Projekts auf ein Minimum zu reduzieren. Genau daran arbeitet FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) mit aller Konsequenz. Um die „Measured Ressource“ zu einer „Proven Reserve“ zu aufzuwerten, hat FYI nochmals Bohrungen auf seinem Cadoux Kaolin-Projekt veranlasst. Das Programm umfasste 22 kurze vertikale RC-Bohrungen sowie vier Schrägbohrungen mit dem Diamantbohrer.

  • Managing Director von FYI Resources kauft 2 Mio. Aktien zu 0,06 AUD

    Wo sind all die Käufer hin, wo sind sie geblieben? So könnte man derzeit angesichts der tageweise umsatzlos notierenden HPA-Gesellschaft FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) fragen. Jetzt hat das Management, allen voran Roland Hill, der Managing Director selbst, eine Antwort gegeben.

  • FYI Resources: Jetzt werden wichtige Werte geschaffen

    FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) steht in der nächsten Zeit bei ihrem Kaolinprojekt Cadoux vor wichtigen Schritten. Eine Machbarkeitsstudie ist geplant – ein Meilenstein für das fortgeschrittene Projekt auf dem Weg zu der kommerziellen Produktion von hochreinem Aluminium, die geplant ist. Auf dem Weg dahin soll eine Pilotanlage Risiken minimieren und zugleich potenziellen Kunden von FYI Resources Testmaterial zur Verfügung stellen. Aus der Pilotanlage will die Gesellschaft wichtige Erkenntnisse für den späteren Bau einer großen Verarbeitungsanlage ziehen.

  • FYI Resources nutzt Steuerrabatt für Bau einer Pilotanlage

    FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) erwartet eine vorgezogene Steuererstattung für Forschung und Entwicklung in Höhe von 1,1 Mio. AUD zum Bau einer Pilotanlage für die Produktion von hochreinem Aluminiumoxid (HPA). Planmäßig sollte die Steuererstattung erst im September dieses Jahres ausbezahlt werden. Die Vorauszahlung beträgt 80 Prozent der gesamten Steuererstattung, sodass im Herbst voraussichtlich nochmals rund 300.000 AUD an FYI fließen werden. Das Geld vom Staat reicht aus, um die Pilotanlage vollständig zu bauen - ohne Verwässerung für die Aktionäre. Der Betrieb der Anlage soll Ende des 2. Quartals aufgenommen werden.

  • FYI Resources verfeinert Businessplan für HPA-Projekt

    Mit Hochdruck arbeitet FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) an der Verfeinerung seines Businessplans für die hochprofitable Produktion von 99,99prozentigem Aluminiumoxid (HPA, high purity alumina) für die Batterie- und LED-Industrie. Der gestern vorgelegte Quartalsbericht gibt einen hervorragenden Überblick über die Fortschritte in den Bereichen Technik, Markt und Finanzierung.

  • FYI Resources Aufsichtsrat kauft 1 Mio. Aktien über die Feiertage

    Das Management hat die stillen Tage um die Jahreswende genutzt, Aktien von FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) zu kaufen. Laut mehreren Pflichtmeldungen an der australischen Börse hat David Sargeant, Aufsichtsrat bei FYI, beginnend mit dem 19. Dezember bis einschließlich zum 27. Dezember vergangenen Jahres, rund 1 Million Aktien am Markt erworben.

  • FYI Resources: Gespräche mit potenziellen Abnehmern kommen gut voran

    Die australische FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) treibt die Arbeiten an der Machbarkeitsstudie zu ihrem HPA-Projekt (High Purity Alumina) Cadoux mit Hochdruck voran. Parallel dazu führt man Gespräche mit potenziellen Kunden oder Abnahmepartnern. Wie das Unternehmen nun erklärte, wurden auch dabei gute Fortschritte gemacht.

  • FYI Resources: Machbarkeitsstudie auch offiziell angestoßen

    Die australische FYI Resources (ASX FYI / FRAU SDL), ein angehender Hersteller von hochreinem Aluminiumoxid (4N oder HA) für die Boom-Märkte Elektromobilität, LEDs, Smartphone- und Fernsehbildschirme sowie andere HighTech-Anwendungen, hat sein Cadoux-Projekt schon weit vorangebracht und vor einiger Zeit eine unserer Ansicht nach exzellente Vormachbarkeitsstudie veröffentlicht. Jetzt hat man die Arbeiten an einer so genannten Bankable Feasibility Study (BFS), dem nächsten Schritt, auch offiziell angestoßen.

  • FYI Resources präsentiert geprüfte Erzreserve für mehr als 50 Jahre

    Ohne nennenswerte Reaktion hat der Markt die erste Reservenschätzung von FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) für sein Cadoux Kaolinprojekt 220 Kilometer nördlich von Perth aufgenommen. Die heute veröffentlichte Erzreserve beträgt 2,89 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 24,4 Prozent Al2O3. Diese Reserve würde bei einer jährlichen Produktion von 8.000 Tonnen High Purity Alumina (HPA) mehr als 50 Jahre lang ausreichen. In der jüngst vorgelegten Pre-Feasibility war eine Lebensdauer der Mine von 25 Jahren kalkuliert worden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung