Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

HPA

  • HPA-Aktien zu Unrecht im Abwärtssog von Lithium gefangen

    Der bekannte australische Börsenbriefkolumnist Garry FitzGerald widmet sich in seiner aktuellen Garimpeiro Ressources-Kolumne ausführlich dem Thema HPA. Er stellt fest, dass die an der AXS notierten HPA-Unternehmen aktuell niedriger bewertet sind als noch vor sechs Monaten. Als Ursache dafür macht er die schwache Entwicklung des Lithiummarktes aus. Offenbar stellt der Markt eine direkte Korrelation zwischen Lithium und HPA her. FitzGerald stellt dies in Frage und erinnert daran, dass die Nachfrage nach HPA stark steigt.

  • „Second to none“: Prefeasibility setzt FYI Resources an die Spitze der Wettbewerber

    In einem Webinar hat Roland Hill, Managing Director von FYI Resources, heute früh die Ergebnisse der jüngst veröffentlichten Pre-Feasibility für das HPA-Projekt in Australien erläutert. Er nannte die Ergebnisse wörtlich als „second to none“.

  • FYI Resources Limited: Hervorragende Ergebnisse von PFS unterstützen HPA-Entwicklung

    FYI Resources Limited (ASX: FYI) („FYI“ oder das „Unternehmen“), ein Entwickler von hochreinem Aluminiumoxid, freut sich, den erfolgreichen Abschluss seiner vorläufigen Machbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study, die „PFS“) für das zu 100 Prozent unternehmenseigene Kaolinprojekt Cadoux (das „Projekt“) in Western Australia bekannt zu geben. Die PFS hat die Absicht des Unternehmens, ein vertikal integrierter, langjähriger Produzent von begehrtem qualitativ hochwertigem, hochreinem Aluminiumoxid (das „HPA“) zu werden, bestärkt.

  • Herausragend: FYI Resources präsentiert robuste HPA-Pre-Feasibility Studie

    Heute früh, kurz vor Börsenschluss in Australien, hat FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) die mit Spannung erwartete Pre-Feasibility Studie veröffentlicht. Das Papier umfasst mit Anmerkungsapparat 79 Seiten und genügt professionellen Anforderungen bis ins Detail. Vor diesem Hintergrund sollte die unmittelbare Reaktion des Marktes nicht überbewertet werden. Gewinnmitnahmen in Höhe von gerade einmal 50.000 AUD haben genügt, um die Aktie – trotz der guten News – geringfügig ins Minus zu schicken. Diese Tagesbilanz dürfte im größeren Zusammenhang betrachtet jedoch bedeutungslos sein, denn im Vordergrund stehen die herausragenden Ergebnisse und die muss der Markt offenbar erst einmal verdauen.

  • FYI Resources bestätigt einfachen und effizienten Prozess zur HPA-Gewinnung

    Mit einem satten Plus von 6,4 Prozent hat heute die Aktie von FYI Resources (ASX FYI / WKN A0RDPF) auf die Veröffentlichung des künftigen Prozessdiagramms zur Gewinnung von hochreinem Aluminiumoxid (High Purity Alumina, HPA) reagiert. Die Aktie schloss in Australien erstmals wieder bei 0,10 AUD und erreichte im Handel zwischenzeitlich 0,115 AUD.

  • Bahnbrechender Erfolg für FYI Resources!

    Unabhängiger Test bestätigt HPA-Reinheit von 99,997 Prozent

    Nach intensiven metallurgischen Tests auf der Grundlage von repräsentativen Bohrproben aus dem Cadoux Kaolinprojekt in Westaustralien meldet FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) heute einen spektakulären Erfolg. Unabhängige Untersuchungen durch das zertifizierte Labor Metallurgy Pty Ltd in den USA haben bestätigt, dass FYI ein High Purity Alumina Produkt (HPA; Al2O3) mit einer Reinheit von mehr als 99,99 Prozent (4N) herstellen kann.

  • FYI Resources legt positive Umweltstudie für Cadoux Projekt vor

    Im Vorfeld der mit Spannung erwarteten Pre-Feasibility hat FYI Resources Limited (ASX: FYI; FRA: SDL) erste Details einer Umweltstudie veröffentlicht, die parallel von dem unabhängigen Beratungsunternehmen Botanica Consulting Pty Ltd. durchgeführt worden ist. Die Studie ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur späteren Genehmigung. Die Spezialisten von Botancia kommen im Wesentlichen zu dem Schluss, dass der Genehmigung aus Umweltsicht nichts im Wege stehen sollte.

  • FYI Resources gewährt Einblick in laufende Arbeiten am Cadoux-Projekt

    Die australische FYI Resources (ASX FYI / FRA: SDL) arbeitet mit Hochdruck an einer vorläufigen Machbarkeitsstudie für ihr Kaolinprojekt Cadoux, das die Grundlage für die HPA-Produktion (High Purity Alumina, hochreines Aluminium) des Unternehmens sein soll. Nachdem man zuletzt bereits herausragende metallurgische Gewinnungsraten von >99,9% melden konnte, gibt es nun weitere, vielsagende Neuigkeiten von Cadoux.

  • FYI Resources Limited: Wichtige Erkenntnisse aus China

    Bei FYI Resources Limited (ASX: FYI; FRA: SDL) will man nicht nur Produkte erzeugen, man will auch den Markt verstehen. Das mag ungewöhnlich klingen, erklärt sich aber mit der Tatsache, dass der Markt, in dem FYI tätig ist, noch recht jung und unerschlossen ist. Den Ausdruck HPA dürften bisher nur wenige Investoren gehört haben. Auf goldinvest.de beschäftigen wir uns seit einigen Monaten mit diesem Nischenmarkt, der enorme Wachstumsperspektiven verspricht.

  • FYI Resources stellt Pre-Feasibility Studie für September in Aussicht

    FYI Resources Limited (ASX: FYI; FRA: SDL) hat heute seinen Quartalsbericht zum Stichtag 30. Juni 2018 vorgelegt. Der Bericht vermittelt eine gute Zwischenbilanz auf dem Weg zur Pre-Feasibility, die für das jetzt laufende Quartal – also bis spätestens September - vorgesehen ist. Der separate Cash-Flow Report weist Ende Juni ein Barbestand von rund 2,9 Mio. AUD auf. Damit ist das Unternehmen mehr als ausreichend finanziert, um die Pre-Feasibility abzuschließen.

  • Bohrergebnisse untermauern die Eignung von FYIs-Projekt für HPA

    Die Ergebnisse von insgesamt 75 Bohrungen auf dem Cadoux Kaolinprojekt von FYI Resources Limited (ASX: FYI; FRA: SDL) in Westaustralien bestätigen die hohe Qualität der Lagerstätte und deren besondere Eignung zur Raffinierung von hochreinem Aluminiumoxid (HPA, High Purity Alumina) mit 99,99prozentiger Reinheit.

  • FYI Resources Inc.: Weitere Bohrergebnisse bei Cadoux verdeutlichen Eignung des Rohmaterials für HPA-Raffinierung

    FYI Resources Limited („FYI“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die restlichen Analyseergebnisse des jüngsten RC-Bohrprogramms beim zu 100 Prozent unternehmenseigenen Kaolinprojekt Cadoux (EL/4673) in Western Australia bekannt zu geben.

  • Profitiert vom Boom der Elektroautos und hat drei Buchstaben: HPA

    Vor kurzem hat die renommierte Beratungsgesellschaft CRU eine Studie darüber veröffentlicht, welche Rohstoffe am meisten vom Trend zur Elektromobilität profitieren. Den Spitzenplatz nimmt - wenig überraschend - Lithium ein, aber schon Platz zwei belegt ein Material, das wohl die wenigsten erwartet hätten, wenn sie es überhaupt schon kennen: High Purity Alumina, kurz HPA. (Zu deutsch: hochreines Aluminiumoxid.)

  • FYI Resources: Positive Ergebnisse vom Kaolin-Projekt Cadoux

    Die australische FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) hat vor Kurzem ein weiteres Bohrprogramm auf ihrem Kaolinprojekt Cadoux in Western Australia durchgeführt. Das dort vorhandene Material soll dem Unternehmen als Ausgangsstoff zur Herstellung von hochreinem Aluminiumoxid (HPA) dienen.

  • HPA: Der unbekannte Profiteur des Elektrifizierungsbooms

    Einen sehr interessanten Bericht zum Thema Batteriemetalle veröffentlichte kürzlich CRU Consulting aus Sydney. Und während der Bericht sich natürlich auch Lithium, Graphit und Co. widmet, ist es das erste uns bekannte Research in diesem Zusammenhang, das sich prominent des Themas HPA, also High Purity Alumina, annimmt.

  • FYI Resources sorgt mit Optionsdeal für Marktbereinigung

    Durch eine außergewöhnliche Optionsvereinbarung ist es FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) gelungen, einen potenziellen großen Verkäufer quasi auf einen Schlag aus dem Markt zu nehmen.

  • FYI Resources: Bohrungen auf Kaolin-Projekt Cadoux extrem gut gelaufen

    Die australische FYI Resources (WKN ASX FYI / FRA SDL) plant, hochreines Aluminiumoxid (4N oder HPA) für den schnell wachsenden LED-, Elektrofahrzeug-, Smartphone- und TV-Bildschirm-Markt zu produzieren. Die Basis dafür ist das Cadoux-Projekt mit seinem äußerst hochwertigen Kaolin, für das FYI bereits eine Vormachbarkeitsstudie angestoßen hat. Für diese wollte man mit einem nun abgeschlossenen Bohrprogramm weitere Daten gewinnen. Nach interessanten Resultaten aber hat FYI die Bohrungen sogar ausgedehnt.

  • FYI leitet fortschrittliches Bohrprogramm ein

    FYI Resources Limited (das „Unternehmen“ oder „FYI“) freut sich, den Beginn eines fortschrittlichen Bohrprogramms im Kaolinprojekt Cadoux bekannt zu geben. Mit diesem Programm sollen weitere projektbezogene Informationen zu dem vom Unternehmen untersuchten Verfahrensdesign für die Verarbeitung von hochreinem Aluminiumoxid (HA) gesammelt werden.

  • FYI Resources: Neues Bohrprogramm soll wichtige Erkenntnisse bringen

    Die australische FYI Resources (WKN ASX FYI / FRAU SDL) plant, hochreines Aluminiumoxid (4N oder HPA) für den schnell wachsenden LED-, Elektrofahrzeug-, Smartphone- und TV-Bildschirm-Markt zu produzieren. Die Basis dafür ist das Cadoux-Projekt des Unternehmens in Westaustralien mit seinem qualitativ äußerst hochwertigen Kaolin, für das FYI bereits eine Vormachbarkeitsstudie angestoßen hat. Für diese will man nun mit einem neuen Bohrprogramm weitere Daten gewinnen.

  • 38 Mio. Aktien: Institutionelle erhöhen weiter Anteil an FYI Resources!

    Die beiden australischen Fonds Regal Funds und Paragon haben ihre Beteiligungen an FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) zuletzt noch einmal deutlich aufgestockt. Wie aus jüngsten Pflichtmitteilungen an der australischen Börse hervorgeht, halten die beiden Institutionen inzwischen zusammen rund 21 Prozent der Anteile an FYI bzw. rund 38 Mio. Aktien.