Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

HPA

  • FYI Resources: Managing Director kauft eigene Aktie – nach Verdopplung

    Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn der CEO die Aktie seines Unternehmens kauft. Erst recht lässt es aufhorchen, wenn der CEO kauft, nachdem sich die Aktie gerade erst verdoppelt hat. Da glaubt einer an die eigene Sache! Genau dieses Signal hat dieser Tage Roland Hill, Managing Director von FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL), an den Markt gesandt. Hill kaufte 1 Mio. Aktien bei 0,15 AUD im Markt – zusätzlich zu den rund 13 Mio. Aktien, die er ohnehin schon an FYI hält.

  • Ritterschlag durch Alcoa beflügelt die Aktie von FYI Resources

    FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) durfte dieser Tage die berüchtigte Standardanfrage der australischen Börsenaufsicht beantworten, warum die Aktie so stark steige. Ernsthaft? Hatte denn bei der Börse niemand die Nachrichten gelesen? FYI Resources unterschreibt ein Memorandum of Understanding mit dem Alumina-Branchenprimus Alcoa Corporation (NYSE: AA)! Ja, die Aktie hat sich verdoppelt, aber eigentlich hätte die Börse fragen müssen, warum FYI Resources nicht noch viel stärker gestiegen ist.

  • FYI unterzeichnet Absichtserklärung mit Alcoa, um Entwicklung von HPA voranzubringen

    Wichtigste Eckpunkte

    - FYI Resources unterzeichnet Absichtserklärung mit führendem Aluminiumoxidproduzenten Alcoa of Australia Limited (Alcoa) über die potenzielle strategische Entwicklung von FYIs HPA-Projekt (hochreines Aluminiumoxid)

    - Die Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt für FYI bei der Kommerzialisierung seines HPA-Projekts.

    - Die Absichtserklärung beinhaltet den Weg zu Etablierung eines Joint Ventures für die Projektentwicklung nach erfolgreicher Erfüllung bestimmter Vorbedingungen.

  • FYI Resources: Alcoa Australia soll HPA-Entwicklungspartner werden!

    Spektakuläre Neuigkeiten heute Morgen aus Australien: Wie brandaktuell über den Ticker kommt, hat FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) eine Absichtserklärung mit dem führenden Aluminiumoxidproduzenten Alcoa of Australia abgeschlossen! Diese hat zum Ziel, ein Joint Venture für die Entwicklung der HPA-Technologie (High Purity Alumina) von FYI zu schaffen.

  • FYI Resources: Pilotbetrieb bestätigt erneut Effizienz des HPA-Prozesses

    Die Testergebnisse aus dem zweiten Pilotbetrieb der HPA-Aufbereitungsanlage von FYI Resources (ASX: FYI, FRA: SDL) haben die die Effizienz und die Robustheit des innovativen Prozessdesigns von FYI bestätigt. Erneut seien die Erwartungen hinsichtlich der Produktqualität übertroffen worden, sagte FYI-Managing Director Roland Hill bei der Bekanntgabe der Analyseergebnisse der HPA-Proben. Diese waren durch ein spezialisiertes, unabhängiges Labor in den USA getestet worden.

  • FYI Resources: Potenzielle Kunden fragen nach mehr HPA zu Testzwecken

    Wenn Anleger Herdentiere sind, dann lässt sich mit Sicherheit sagen: die Herde beschäftigt sich gerade nicht mit dem Thema High Purity Alumina (HPA). Das Interesse für hochreines Aluminium-Oxid mit 99,99prozentiger Reinheit (4N), das als Hochleistungsisolator zur sicheren Trennung von Anode und Kathode in Lithium-Ionen-Batterien verwendet wird oder als Grundbaustein für leistungsfähige LEDs dient, ist stark zurückgegangen. Vor rund zwei Jahren, als Lithium-Ionen-Batterien in aller Munde waren, hatte HPA für kurze Zeit etwas vom Rampenlicht abbekommen. Unternehmen, die seinerzeit mit dem Versprechen angetreten waren, HPA auf alternativem Weg aus Kaolin billiger herzustellen, hatten Zulauf. Inzwischen ist es um Unternehmen wie Altech (ASX: ATC), Alpha 4N (A4N) oder auch FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) stiller geworden.

  • FYI Resources-Aktie steigt in einer Woche um rund 50 Prozent

    Die Aktie des HPA-Spezialisten FYI Resources Limited (ASX: FYI; FRA: SDL) ist seit Montag vergangener Woche (27. April) um beinahe 50 Prozent von 0,04 auf 0,058 AUD gestiegen.

  • FYI Resources liefert Feasibility und 80 Mio. AUD Finanzierung im Paket

    Mitten in der Coronavirus-Krise hat FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) den Markt mit einem Doppelschlag überrascht. Zur Veröffentlichung der erwarteten Machbarkeitsstudie hat das Unternehmen gleich eine Eigenkapitalzusage über bis zu 80 Mio. AUD vom Luxemburger Fonds GEM Global Yields LLC SCS (GEM) mitgeliefert!

  • Aktie von FYI Resources im Vorfeld der Feasibility-Studie stark

    Die Aktie des australischen High Purity Alumina-Entwicklers FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) zeigt im Vorfeld der Veröffentlichung der definitiven Machbarkeitsstudie Stärke. Gestern sprang die Aktie um fast 20 Prozent von 0,063 AUD auf einen Schlusskurs von 0,072 AUD. Die Aktie notierte damit so hoch wie zuletzt Anfang November 2019. In Australien wurden im Verlauf des Montags immerhin 1,63 Mio. Aktien gehandelt, was bei dem sonst eher illiquiden Titel über dem Durchschnitt liegt. Die Bewertung von FYI beim Schlusskurs liegt bei 15,3 Mio. AUD.

  • Roskill sieht hohe Nachfrage für HPA bei Hochtechnologie

    Ein neuer Bericht des international renommierten Bergbau-Analyse-Dienstleisters Roskill widmet sich dem wachsenden Markt für hochreines Aluminiumoxid, (HPA). Roskill erwartet einen schnell wachsenden globalen Markt für HPA-Wafer für LED-Beleuchtung und -Halbleiter und bei Batterieseparatoren.

  • FYI Resources: HPA-Projekt erreicht wichtigen Meilenstein

    Das Department of Mines, Industry Regulation and Safety des australischen Bundesstaates Western Australia hat den Abbauplan sowie die Pläne zur späteren Schließung der geplanten Mine auf dem Kaolin-Projekt Cadoux von FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) genehmigt.

  • FYI Resources schafft bei Pilotproduktion im Schnitt 99,995% reines HPA

    In Abwandlung eines berühmten Werbespruchs könnte man formulieren: FYI Resources Ltd. (ASX: FYI, FRA: SDL) liefert, liefert und liefert. Auf seiner HPA-Pilotanlage in West-Australien ist es dem Unternehmen jetzt gelungen, durch Verbesserungen im Prozessablauf die Reinheit des gewonnenen HPA-Endprodukts auf durchschnittlich 99,995 % zu steigern. Dieses Ergebnis wurde von einem unabhängigen Speziallabor in den USA bestätigt.

  • FYI Resources sichert sich Areal für HPA-Anlage im Industriepark Kwinana

    Ward Road, Kwinana, West-Australien. So lautet die künftige Adresse der HPA-Aufbereitungsanlage von FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL). Wie das Unternehmen heute bekanntgab, haben die west-australischen Behörden den Zuschlag für das sechs Hektar große Grundstück im Industriepark Kwinana erteilt. Die Ansiedlung ist darüber hinaus mit öffentlichen Zuschüssen verbunden.

  • FYI mit Punktlandung: Pilottests liefern auf Anhieb 99,99% reines HPA

    Unabhängige Analysen eines amerikanischen Speziallabors haben bestätigt, dass FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) bereits beim ersten kontinuierlichen Testlauf in Phase 1 seines Pilotbetriebs 99,99prozentiges HPA produziert hat. In Kürze will FYI weiteres HPA-Material aus einer zweiten, optimierten Phase der Pilotproduktion vom gleichen Labor testen lassen. FYI erwartet, dass durch die geringfügigen Änderungen an der Pilotanlage in Phase 2 der Testläufe möglicherweise HPA mit mehr als 99,99% Al2O3 entstehen könnte.

  • FYI Resources lädt Offtake-Partner und Kapitalgeber auf Pilotanlage ein

    Es ist ein kluger Schachzug, dass FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) nach Abschluss der HPA-Pilottests jetzt Investoren und potenzielle Offtake-Partner nach Welshpool, Westaustralien, zur Besichtigung seiner Pilotanlage einlädt. Die Besuchergruppen wurden auf der Grundlage ihrer aktuellen und/oder zukünftigen Beteiligung und Unterstützung der HPA-Strategie von FYI eingeladen.

  • FYI Resources schließt HPA-Pilottests erfolgreich ab

    Nüchterner kann man einen Erfolg kaum feststellen: Die Pilotanlage zur Gewinnung von hochreinem Aluminiumoxid (High Purity Alumina, HPA) hat eine Woche lang genauso so funktioniert, wie von den Ingenieuren geplant. Es dürften wohl dennoch die Sektkorken bei FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) geknallt haben.

  • Endlich live: HPA-Pilotanlage von FYI Resources beginnt Testlauf!

    Nach mehrmonatiger Vorbereitung hat der entscheidende einwöchige Testlauf der HPA-Pilotanlage von FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) begonnen. Ab sofort soll die eigens für diesen Zweck gebaute Anlage nahe Perth sieben Tage lang, 24 Stunden im Zweischichtbetrieb laufen, um stündlich ein Kilogramm hochreines Aluminiumoxid (Al2O3) mit 99,99prozentiger Reinheit zu produzieren.

  • FYI Resources steht unmittelbar vor Testlauf der HPA-Pilotanlage

    Es ist soweit: FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) will im Oktober den entscheidenden einwöchigen Testlauf seiner HPA-Pilot-Produktion in West-Australien starten. Da nur wenige Tonnen Ausgangsmaterial aus den Explorationsbohrungen für die Tests zur Verfügung stehen, wird diese Probeproduktion akribisch vorbereitet. Man tut alles um sicherzustellen, dass die Tests möglichst aussagekräftig für den späteren Großbetrieb sind.

  • FYI Resources Ltd. erhält Bergbaulizenz in Rekordzeit

    Wo ein Wille ist, ist nicht nur ein Weg, sondern man kommt auch schneller ans Ziel. In Rekordzeit hat FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) seine Bergbaulizenz für den Abbau und die Verarbeitung von Kaolin auf dem Cadoux-Projekt 200 Kilometer nördlich von Perth erhalten.

  • FYI Resources: Tax-Loss-Selling-sorgt für attraktive Bewertung

    Auch in Australien gibt es eine Tax-Loss-Selling-Season, bei der Verluste aus steuerlichen Gründen gegen Börsengewinne geltend gemacht werden. Im Unterschied zu Kanada finden steuerlich motivierte Verkäufe aber nicht zum Ende des Jahres statt, sondern zur Jahresmitte. Der 30. Juni war der Stichtag. Bei FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) konnte man den Effekt deutlich spüren. 1,8 Mio. Aktien wurden am letzten Handelstag des vergangenen Monats aus den Depots gekehrt und die Aktie sackte daraufhin kurz unter die Marke von 0,05 AUD.