Grafit

  • Kibaran Resources bereitet Offtakes für EcoGraph-Prozess vor

    Voraussichtlich bis Januar 2020 will Kibaran Resources (ASX: KNL; FRA: FMK) in laufenden Tests ermitteln, welche unterschiedlichen Qualitäten von Rohgraphit sich am besten für seinen innovativen EcoGraph-Reinigungsprozess eignen. Auf dieser Grundlage will Kibaran dann endgültige verbindliche Kaufverträge (Offtake-Verträge) abschließen, die ihrerseits wiederum eine Voraussetzung für die Fremdfinanzierung sind, die das Unternehmen für sein Downstream-Geschäft anstrebt.

  • Kibaran: Arbeit an umweltfreundlichem Batteriegraphit geht voran

    „Wenn sich VW in eine Richtung bewegt, dann bewegen sich die Dinge“. Das hat der VW-Markenvertriebsvorsitzende Jürgen Stackmann jüngst bei der Vorstellung des neuen vollelektrischen ID.3 in Berlin gesagt. Sein Wort in Gottes Ohr! Denn wenn es um die Rohstoffsicherheit geht, scheint man hierzulande immer noch zu glauben, dass der „Markt“ das schon irgendwie von allein regeln wird.

  • Kibaran Resources will sich künftig in EcoGraf Limited umbenennen

    Kibaran Resources (ASX: KNL; FRA: FMK) will sich auf der kommenden Hauptversammlung am 29. November nach der 100prozentigen Tochtergesellschaft EcoGraph in „EcoGraph Limited“ umbenennen. Man wolle durch die Namensänderung das Signal an die Investoren und an die späteren Kunden senden, dass das Unternehmen für die verantwortungsvolle und umweltfreundliche Produktion von Batterie-Graphitprodukten stehen will, hieß es in einem Brief des Vorstands. Der neue Name soll für eine bessere Sichtbarkeit des Markennamens stehen und die besonderen USPs auf den ersten Blick hervorheben.

  • Kibaran: Positive Ergebnisse zu Batteriegraphitanlage in Australien

    Die australische Graphitgesellschaft Kibaran Resources (ASX KNL / WKN A1C8BX) hat ein Verfahren zur Herstellung von Batteriegraphit namens EcoGraf entwickelt, das nicht nur wesentlich umweltfreundlicher ist als die üblichen Methoden, sondern darüber hinaus auch von den Kosten mit der Produktion in China mithalten kann. Nun legt das Unternehmen eine weitere positive Studie in Bezug auf die Errichtung einer EcoGraf-Anlage in Western Australia vor.

  • Kibaran Resources: Neue Studie stützt Batteriegraphitpläne!

    Die australische Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) hat einen neuartigen Prozess zur Herstellung von Kugelgraphit, wie es in Lithium-Ionen-Batterien verwendet wird, entwickelt. Dieses EcoGraf genannte Verfahren kommt unter anderem ohne den Einsatz toxischer Substanzen aus, wie sie in anderen Produktionsmethoden üblich sind.

  • Neuer Anlauf: Kibaran verpflichtet KfW IPEX-Bank für Epanko-Finanzierung

    Nach 18 Monaten Pause wagt das australische Grafitunternehmen Kibaran Resources (ASX: KNL, FRA: FMK) einen neuen Anlauf bei der Finanzierung seines Epanko Grafitprojekts in Tansania. Wie das Unternehmen heute mitteilt, hat es erneut die deutsche KfW IPEX-Bank mit der Finanzierung über ein Vorrangdarlehen beauftragt.

  • Kibaran: Kundentests mit EcoGraf bringen außergewöhnliche Ergebnisse

    Die australische Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) hat ein proprietäres, umweltfreundliches Verfahren zur Herstellung von batteriefähigem Graphit (Kugelgraphit) entwickelt, das Ausgangsmaterial aus verschiedenen Graphitlagerstätten verwenden kann. Eine Pilotanlage ist bereits in Betrieb und das Unternehmen hat auch schon den Antrag auf ein entsprechendes, internationales Patent eingereicht.

  • First Graphene: Neuer Prozess zur Produktion von Graphenoxid rückt näher

    Graphenoxid ist ein gefragtes 2D-Nanomaterial. Unter anderem findet es in der Wasserfiltration, der Energiespeicherung und in der Elektronik Verwendung. Allerdings ist zur Herstellung von Graphenoxid bislang der Einsatz korrosiver Reagenzien nötig (Hummers-Methode), die eine spezielle Abfallentsorgung nötig macht.

  • Kibaran Resources vor signifikanter Kurssteigerung

    Laut einem aktuellen Research könnten die Aktionäre der australischen Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) in den kommenden Monaten „substanzielle Gewinne“ erzielen, da das Unternehmen sich bereit mache, sein Graphitprojekt Epanko in Tansania zu errichten.

  • Kibaran: Aussichten für EcoGraf-Batteriegraphit verbessern sich weiter

    Die australische Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) nimmt langsam wieder Fahrt auf. Seit bekannt wurde, dass die Regierung Tansanias dem Unternehmen eine Garantieerklärung über die Verlängerung der Minenlizenz für das Epanko-Projekt gegeben hat, geht es wieder aufwärts.

  • Kibaran Resources Limited: Hochrangige Gespräche mit tansanischer Regierung

    Kibaran Resources Limited ("Kibaran" oder das "Unternehmen") (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL) freut sich über positive Gespräche mit der tansanischen Regierung und Fortschritt bei der Entwicklung des Epanko Graphitprojekts ("Epanko" oder "Projekt") zu berichten.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung