Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Explorex Resources

  • Explorex Resources bestätigt hohe Kobaltwerte auf New Brunswick Projekt

    Explorex Resources Inc. (EX: CSE; FSE: 1XE) hat ein umfassendes Update zu sämtlichen Projekten veröffentlicht, auf denen das Unternehmen involviert ist. Insbesondere die laufende Arbeit auf dem Kobalt-Mangan-Projekts Kagoot Brook in New Brunswick scheint Explorationspotenzial des Projekts eindrucksvoll zu bestätigen.

  • Explorex arbeitet an Kobalt-Entdeckung in New Brunswick

    Explorex Resources (EX: CSE; FRA:1XE) macht seinem Namen Ehre. Parallel zu den Verhandlungen über die mögliche Akquise eines fortgeschrittenen Kobaltprojekts in Finnland arbeitet Explorex an der Entdeckung einer Kobaltlagerstätte in New Brunswick, Kanada.

  • Explorex erwirbt sämtliche Anteile am Projekt Silver Dollar in BC

    Vancouver, BC — 11. Juli 2018 — Explorex Resources Inc. (das „Unternehmen“ oder „Explorex“) (EX:CSE; 1XE:FWB; EXPXF:US) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen nun alle Verpflichtungen aus der Optionsvereinbarung vom 15. Mai 2016 mit Happy Creek Minerals Ltd. (TSXV: HPY, „Happy Creek“) hinsichtlich des Erwerbs sämtlicher Anteile (100 Prozent) am Projekt Silver Dollar von Happy Creek, das etwa 45 Kilometer südöstlich von Revelstoke (B.C.), liegt, erfüllt hat.

  • Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, ein Kobaltprojekt zu besitzen

    Jack Bedder, Rohstoffexperte von Roskill, hat vor Kurzem ein sehr interessantes Interview bei Proactive Investors gegeben. Seine These: „Noch nie war der Zeitpunkt günstiger, um über ein Kobaltprojekt zu verfügen.“

  • Explorex meldet Zwischenfinanzierung zum Abschluss der Projekt-Due Diligence

    Um den Abschluss der Due Diligence zum Erwerb der Hautalampi Ni-Cu-Co-Lagerstätte in Finnland zu sicherzustellen, hat Explorex Resources (EX: CSE; FRA:1XE) eine kleine Finanzierung in Höhe von 500.000 CAD angekündigt. Der strategische Partner der Gesellschaft, Ganfeng Lithium Co. Ltd., wird sich über eine Tochtergesellschaft pro rata an der Kapitalrunde beteiligen, um die Beteiligung an der Gesellschaft bei 15 Prozent zu halten.

  • Explorex plant Bohrungen im Kobaltprojekt Kagoot Brook, New Brunswick, und erwirbt 100 % des Co-Cu-Ni-Projekts Handlebar, BC

    VANCOUVER, B.C., 31. MAI 2018, EXPLOREX RESOURCES INC. (DAS „UNTERNEHMEN” ODER „EXPLOREX”) (EX: CSE; 1XE: FSE; EXPXF: US) FREUT SICH, BEKANNT ZU GEBEN, DASS DAS UNTERNEHMEN DIE OPTIONSVEREINBARUNG ÜBER DEN ERWERB EINER BETEILIGUNG VON 75 % AM KOBALTPROJEKT KAGOOT BROOK IN NEW BRUNSWICK („KAGOOT BROOK”) VON GREAT ATLANTIC RESOURCES CORP. („GREAT ATLANTIC”) UNTERZEICHNET HAT UND DERZEIT DIE DURCHFÜHRUNG EINES UMFANGREICHEN EXPLORATIONSPROGRAMMS FÜR DIESEN SOMMER PLANT.

  • Citigroup sieht aktuell Kaufgelegenheit bei Kobalt

    Die Rohstoffanalysten von Citi Group rechnen damit, dass der Kobaltpreis in den nächsten zwei Jahren nochmals um 20 Prozent steigen könnte. Als Grund sehen sie das anhaltende Defizit bei gleichzeitiger Lagerbildung aufgrund des hohen Versorgungsrisikos.

  • Elon Musk zum Trotz – Der Kobaltengpass wird kommen

    Die Kobaltbullen können beruhigt sein: Trotz der jüngsten Aussagen von Tesla-Chef Elon Musk sieht es so aus, als gebe es kein Entrinnen von dem Angebotsengpass, der auf Grund des bevorstehenden und bereits angelaufenen Booms der Elektromobilität droht.

  • Immer mehr Batteriehersteller sichern sich Kobalt direkt von der Mine

    Die Sorge über die künftige Versorgungssicherheit bei Batterierohstoffen verändert die Beschaffungsstrategien von globalen OEMs und Kathodenherstellern. Vor allem Unternehmen aus Asien gehen verstärkt dazu über, direkte Verträge mit Produzenten und Bergbauunternehmen zu schließen. Nach Angaben des Branchendienstes Roskill hat es seit dem Jahr 2016 mindestens zehn Lithium-Transaktionen geben sowie weitere fünf Transaktionen im Kobaltsektor. Dahinter steckt möglicherweise die Erkenntnis, dass die Versorgung mit Kobalt- und Nickel noch kritischer sein könnte als die Versorgung mit Lithium oder Grafit.

  • Explorex sichert sich fortgeschrittenes Kupfer- und Kobaltprojekt in Finnland

    Explorex Resources Inc. (CSE:EX, FRA:1XE) will sich mit der Akquisition des fortgeschrittenen Hautalampi Kupfer-Kobalt-Projekts in Finnland einen Spitzenplatz unter den aussichtsreichen Kobaltentwicklern sichern.

  • Chinesisch-kanadische Teamarbeit im Rennen um die besten Kobaltprojekte

    Die zukünftige Knappheit bei Kobalt ist real und sie betrifft die Industrie hierzulande schon heute. Zuletzt hatten Automobilunternehmen für Schlagzeilen gesorgt, weil sie langfristige Lieferzusagen für Kobalt sichern wollen. BMW war offenbar erfolgreich. Volkswagen ist dagegen vor wenigen Monaten beim Versuch gescheitert, einen Liefervertrag mit Glencore festzumachen.

  • Kobalt: Die Batterie- und Automobilhersteller Asiens werden nervös

    Die Batteriehersteller Asiens werden nervös. So nervös, dass sie sich Kobaltprojekten in frühen Entwicklungsstadien zuwenden, um sich Vorkommen des für die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien so wichtigen Rohstoffs zu sichern, berichtet Reuters.

  • Beherrscht China demnächst 90 Prozent des Kobaltmarktes?

    Die zukünftige Knappheit bei Kobalt ist real. Daran ändern offenbar weder Anstrengungen zum verstärkten Recycling wie jetzt von Samsung angekündigt, noch Anstrengungen, Kobaltanteile zunehmend durch Nickel zu ersetzen. (Wir berichteten.)

  • Explorex sichert sich Recht auf Erwerb von 75 % an drittem Kobaltprojekt

    VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 14. FEBRUAR 2018. EXPLOREX RESOURCES INC. (CSE: EX, FSE: 1XE, US: EXPXF) („EXPLOREX“ ODER DAS „UNTERNEHMEN“) FREUT SICH BEKANNT ZU GEBEN, DASS ES EINE ABSICHTSERKLÄRUNG (LETTER OF INTENT) HINSICHTLICH DES ERWERBS EINER 75-PROZENT-BETEILIGUNG AM KOBALTPROJEKT KAGOOT BROOK IN NEW BRUNSWICK (DAS „PROJEKT“) VON GREAT ATLANTIC RESOURCES CORP. („GREAT ATLANTIC“) UNTERZEICHNET HAT.

  • Explorex: Vielversprechende Daten vom Silver Dollar-Projekt

    Der Fokus der kanadische Explorex Resources (CSE: EX, Frankfurt: 1XE) liegt ganz klar auf den sogenannten „E-Metallen“, das heißt Metallen, die bei der Produktion von Batterien für Elektromobile benötigt werden. Doch verfügt das Unternehmen auch über ein Zink-, Blei- und Silberprojekt, von dem man nun interessante Details meldete.

  • Explorex Resources: Erste Proben erbringen bis zu 2,34% Kobalt

    In unseren letzten Artikeln zum Thema Kobalt, hatten wir immer auch auf die kanadische Explorex Resources (WKN A2H5T7 / CSE EX) hingewiesen. Der Junior-Explorer hat sich einige reine Kobaltprojekte in Ontario gesichert und zudem eine Investition eines der größten Lithiumproduzenten weltweit, der chinesischen Gangfeng, auf sich gezogen. Nun legt Explorex erste Probenergebnisse vom Projekt Cobalt-Paragon vor, die vielversprechend erscheinen!

  • Kobaltproduktion müsste sich bis 2030 vervierfachen, um Bedarf zu decken

    Der Bergbaugigant Glencore (LSE: GLEN) stellt in seiner aktuellen, sehr lesenswerten Präsentation die einfache Rechnung auf: Wieviel Metall braucht es eigentlich, um die angepeilten Ziele bei der Elektromobilität bis zum Jahr 2030 tatsächlich zu erreichen, die jüngst von einer politischen Initiative führender Industriestaaten einschließlich Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan, Korea, Mexiko, und sogar den USA formuliert worden sind?

  • Elektromobilität: Rohstoffversorgung rückt in den Vordergrund

    Nun scheint man es auch in Deutschland langsam zu begreifen: Die für die Herstellung von Batterien, wie sie unter anderem im Bereich der Elektromobilität erforderlich sind, sind knapp und die – erwartete – Nachfrage hoch. Ohne Rohstoffe wie Lithium, Kobalt und Graphit wird es mit einer Elektrorevolution hierzulande nichts werden. Darüber berichtete mittlerweile sogar schon die altehrwürdige Tagesschau.