Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

FMC

  • Lithiumschwemme? Unwahrscheinlich!

    Branchen-Insider und Analysten sind sich einig: Prognosen, die eine Schwemme des Batteriemetalls Lithium vorhersagen, berücksichtigen weder die hohe Nachfrage ausreichend, noch ziehen sie in Betracht, wie kompliziert es ist, Lithium abzubauen und vor allem zu verarbeiten.

  • Branchenexperte: Kein Lithium-Überangebot zu erwarten

    Während die Debatte, ob der Lithiummarkt vor einem Überangebot und damit sinkenden Preisen steht, kein Ende findet, hält einer der führenden Lithiumexperten weltweit unnachgiebig daran fest, dass die Horrorszenarien vieler Banken nicht als „schlechte Analyse“ sind, berichtet The Australian.

  • Löst Argentinien Chile als Marktführer bei der Lithiumproduktion ab?

    Argentinien ist heute der drittgrößte Lithiumproduzent der Welt - mit etwa 30.000 Tonnen pro Jahr, aber die Zahl könnte sich laut den Prognosen von Brancheninsidern innerhalb von fünf Jahren verdreifachen. Zum Vergleich: Chile ist mit rund 70.000 Tonnen pro Jahr derzeit der zweitgrößte Produzent. Australiens bedient mit rund 76.000 Tonnen aktuell 40 Prozent des Weltmarktes.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o