Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

De Grey Mining

  • Die Vererzung in Aquila erstreckt sich bis in 400 m vertikale Tiefe

    Neuer Erzgang in Crow identifiziert

    Die wichtigsten Punkte:

    • Weitständige Bohrungen dehnen die Vererzung in Aquila bis in 400 m vertikale Tiefe aus und sie bleibt weiterhin offen:

     39,0 m mit 1,3 g/t Au ab 389,0 m in HERC104D (einschl. 8 m mit 2,8 g/t Au ab 415,0 m)
     10,2 m mit 2,5 g/t Au ab 254,0 m in HERC111D
     5,0 m mit 3,3 g/t Au ab 407,7 m in HERC105D
     6,0 m mit 1,7 g/t Au ab 268,0 m in HERC110D
     2,0 m mit 7,1 g/t Au ab 211,0 m in HERC100D

    • Der neue Erzgang in Crow, ungefähr 100 m nördlich von Aquila, definiert die Vererzung bis auf über 400 m in Fallrichtung und bleibt offen:

     6 m mit 2 g/t Au ab 41 m in HERC202 und
    o 16 m mit 1,5 g/t Au ab 72 m und
    o 23 m mit 2,8 g/t Au ab 95 m (einschl. 3 m mit 8,9 g/t Au ab 104 m)
     9 m mit 3,9 g/t Au ab 138 m in HERC207 (einschl. 2 m mit 14,7 g/t Au ab 138 m)
     3,4 m mit 4,1 g/t Au ab 420,0 m in HERC111D und
    o 6,0 m mit 1,9 g/t Au ab 445,0 m

    • Zusätzliche Vererzung in Crow die weitere Definitionsbohrungen erfordert, umfasst:

     10 m mit 2 g/t Au ab 125 m in HERC135
     6 m mit 2,1 g/t Au ab 180 m in HERC080
     4,3 m mit 2,7 g/t Au ab 129,2 m in HERC081D und
    o 2,4 m mit 6,4 g/t Au ab 163,5 m
     13 m mit 1,1 g/t Au ab 50 m in HERC123

  • De Grey Mining: Gold, Gold und noch mehr Gold!

    Das fortlaufende Bohrprogramm auf De Grey Minings (WKN 633879 / ASX DEG) Hemi-Entdeckung deckt erneut das gigantische Potenzial dieses Goldsystems auf. Wie heute nämlich gemeldet wurde, setzt sich die Vererzung der Aquila-Zone in die Tiefe fort, während in der Crow-Zone ein neuer Erzgang entdeckt wurde.

  • Starke Ergebnisse unterstützen die westliche Ausdehnung von Aquila

    Positive Aircore-Bohrergebnisse und erstes sichtbares Gold in frühen RC-Bohrergebnissen

    Die wichtigsten Punkte:

    • Ergebnisse kurzer Aircore- und RC-Bohrungen zeigen Abschnitte einer neuen in der Intrusion beherbergten Vererzung am westlichen Ende von Aquila:

    - 16 m mit 3,7 g/t Au ab 43 m in HERC141 (endet in Vererzung)
    - 16 m mit 2,1 g/t Au ab 44 m in BWAC783
    - 13 m mit 1,8 g/t Au ab 71 m in BWAC908
    - 8 m mit 1,6 g/t Au ab 56 m in BWAC800

    • Die neuen Bohrergebnisse bestätigen eine in geringer Tiefe liegende Goldvererzung über eine Streichlänge von ca. 400 m in Nord-Süd-Richtung.

    • Die 16 RC-Bohrungen des ersten Programms werden in Ost-West-Richtung mit einem Abstand von 80 x 80 m niedergebracht. Das bereits laufende Programm wird einen Bereich bis zu 200 m unter der Oberfläche überprüfen.

    • Aircore-Bohrungen zur Erweiterung dieser Zone nach Süden sind im Gange.

    • Insgesamt erstreckt sich das Streichpotenzial von Aquila jetzt über +1,6 km, bleibt offen und hat das Potenzial, das Ausmaß des Tagebaus in Hemi zu vergrößern.

  • De Grey beobachtet erstmals sichtbares Gold in neuer Aquila-Ausdehnung!

    Neueste Bohrergebnisse bestätigen, dass sich das Goldsystem Aquila, Teil der Hemi-Entdeckung des Goldexplorers De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG), noch einmal rund 400 Meter weiter nach Westen erstrecken könnte als bislang nachgewiesen. Gleichzeitig teilte das Unternehmen mit, dass in einigen Bohrabschnitten sichtbares Gold zu beobachten war!

  • 2,5 mal 2 Kilometer: De Greys Goldentdeckung Hemi wächst weiter!

    Nachdem Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) zuletzt den dramatischen Anstieg seit Februar konsolidierte, scheint es nun wieder aufwärts zu gehen. Der heutige Kursanstieg wird dabei von abermals sehr vielversprechenden Bohrergebnissen befeuert.

  • De Grey Mining: Spannende Entdeckungen auf Hemi

    Gestern bereits gab es von De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) Ergebnisse von metallurgischen Testarbeiten auf dem Brolga-Goldvorkommen des Hemi-Projekts. Man sprach von ausgezeichneten Goldgewinnungen. Glenn Jardine, Managing Director der Gesellschaft, zeigte sich zufrieden und sah ermutigende Ergebnisse. Heute nun setzt sich diese positive Entwicklung fort.

  • De Grey Mining: Top-Goldgewinnungsraten auf dem Hemi-Projekt

    De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) hat am Donnerstag Ergebnisse der metallurgischen Testarbeiten auf dem Brolga-Goldvorkommen des spektakulären Hemi-Projekts bekannt gegeben. Bei den Tests habe man ausgezeichnete Goldgewinnungen erzielt, teilt der australische Rohstoff-Konzern mit. Basierend auf den gewählten Verfahren konnte man Gewinnungsraten von 93 Prozent („oxide“) und 96,3 Prozent („fresh“) erzielen, wie aus der aktuellen Mitteilung von De Grey Mining hervor geht.

  • Auch Goldman Sachs rechnet jetzt mit 2.000 USD pro Unze Gold

    Die Investmentbanker von Goldman Sachs sind noch einmal in sich gegangen und haben ihre Prognose zum Goldpreisaktualisiert. Sie erwarten jetzt, dass Gold innerhalb der nächsten 12 Monate die Marke von 2.000 USD pro Unze erreicht. Noch im Mai hatten die Experten das Ziel für Gold bei 1.800 USD gesehen.

  • Video: Kalamazoo Resources mit sensationeller Akquisition!

    Im August 2017, bei der GOLDINVEST.de-Ersterwähnung, notierte Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879) noch bei nur 0,05 AUD. Seitdem hat sich die Aktie zum waren Highflyer entwickelt und notiert nun stolze 1.240% höher bei 0,67 AUD! Ein „Tenbagger“ ist Kalamazoo Resources (WKN A2PTCL / ASX KZR) zwar (noch) nicht, doch hat auch dieser ebenfalls extrem vielversprechende Goldexplorer seit Ersterwähnung durch unsere Redaktion bereits einen Anstieg von rund 110% erzielen können!

  • De Grey: Spektakuläre Goldfunde steigern Potenzial von Hemi erneut!

    Nach einer kurzen Konsolidierungsphase scheint De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) seinen Höhenflug nun fortzusetzen. Anleger, die seit der Erstvorstellung durch GOLDINVEST.de (0,05 AUD im August 2017) dabei sind, können mittlerweile einen Gewinn von 1.180% (!) verbuchen – und ein Ende des Anstiegs scheint nicht in Sicht!

  • Bohrergebnisse: De Grey Mining legt erneut zweistelligen Kurssprung hin!

    Der Wahnsinn bei De Grey Mining (ASX DEG / WKN 633879) geht einfach immer weiter! Nachdem das Unternehmen heute weitere, exzellente Bohrergebnisse von der Aquila-Zone vorlegte, schoss die Aktie weitere 16% nach oben…

  • Kursexplosion: De Grey Mining zündet die nächste Stufe!

    Nachdem die Aktie des Goldexplorers De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) zuletzt auf hohem Niveau seitwärts gelaufen war, legt das Papier nun wieder den Vorwärtsgang ein. Neueste Bohrungen nämlich deuten auf eine weitere, spektakuläre Erweiterungen der Goldvererzung der Neuentdeckung Hemi hin – und führen Down Under zu einem Kurssprung von aktuell über 30%!

  • De Grey Mining dehnt Goldentdeckung Hemi weiter aus

    Neue, positive Bohrergebnisse von der gewaltigen Neuentdeckung Hemi des australischen Goldexplorers De Grey Mining (ASX DEG / WKN 633879). Diesmal von der Goldzone Aquila!

  • De Grey Mining - Explorations-Update

    - Fortsetzung der Hemi-Erweiterungsbohrungen in Brolga, Aquila & Crow.
    -   Beginn der vorläufigen metallurgischen Testarbeiten.
    -    Nachfolgebohrungen werden in Antwerp und Scooby beginnen.
    -    Detaillierte aeromagnetische Erkundung über einem 30 km langen Korridor im Gange.

  • Prallvolle Kassen: Goldexplorer De Grey nimmt 31,2 Mio. Dollar auf!

    Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) hat sich die Kriegskasse prall gefüllt und kann nun die Bohrungen auf dem Mallina-Projekt im australischen Pilbara – insbesondere auf der neuen Hemi-Entdeckung – beschleunigen und/oder ausweiten.

  • De Grey Mining: Goldentdeckung Hemi wächst weiter

    Es geht weiter. Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) meldet neue Bohrergebnisse von der Hemi-Entdeckung, speziell von den Zonen Brolga und Aquila.

  • De Grey Mining: Dritte, große Goldzone auf Hemi entdeckt!

    Das Monster wächst weiter! Die Goldentdeckung Hemi, von der De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) zuerst im Dezember 2019 berichtete, wird immer größer. Wie das Unternehmen heute meldete, wurde eine dritte Goldvererzungszone nachgewiesen, die bislang rund 1 Kilometer lang und 300 Meter breit ist – und damit ungefähr die Dimension aufweist wie zu Beginn der Erkundungsarbeiten die Brolga-Zone!

  • De Grey Hemi-Entdeckung glänzt mit weiteren mächtigen Goldintervallen

    Die Bohrungen auf der Neuentdeckung Hemi des Goldexplorers De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) weiten den Umfang der Brolga-Zone abermals signifikant aus.

  • Kalamazoo Resources: Von Gold umgeben

    Wenn Minenlegende Eric Sprott bei einem Explorer einsteigt, dann ist dies sicherlich kein schlechtes Zeichen. Wenn dann auch noch die australische Zeitung „The Australian“ dieses Unternehmen als eine von 50 Investmentideen für 2020 auswählt, dann sollte man aufmerksam werden. Und wenn genau dieses Unternehmen dann auch noch Liegenschaften in der Nähe von prosperierenden Arealen hat, dann sollte man einen sehr genauen Blick auf diese Company werfen.

  • De Grey Mining: Hemi könnte alle Planungen in den Schatten stellen

    Die Top-News von De Grey Mining (WKN 663879 / ASX DEG) nehmen aktuell kein Ende. Vor allem der Hemi-Goldfund hat die Aussichten der australischen Gesellschaft extrem verbessert. Wir haben darüber in den letzten Wochen mehrfach berichtet!

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung