De Grey Mining

  • De Grey Mining Ltd.: Auf Falcon werden weiterhin mächtige, hochgradige oberflächennahe Treffer erzielt

    De Grey Mining Limited (ASX: DEG, "De Grey", "Unternehmen") berichtet über den aktuellen Stand der Bohrungen im Bereich der Goldentdeckung Hemi, die 60 km von Port Hedland, Western Australia, entfernt liegt.

  • De Grey Mining: Dieser Falke ist ein Goldmonster!

    De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG), der Highflyer der in den letzten Wochen und Monaten ohnehin schon starken Goldexplorationsbranche, legt einmal mehr Bohrergebnisse vor, die das gewaltige Potenzial der Entdeckung des Unternehmens in Western Australia verdeutlichen. Allein die neueste Goldvererzungszone, die das Unternehmen aufspürte (namens Falcon), verfügt jetzt über eine potenzielle Streichlänge von 3 Kilometern!

  • De Grey Mining: Ermutigende Ergebnisse der Erweiterungs- und Infill-Bohrungen in Aquila und Crow

    Die wichtigsten Ergebnisse:

    • Bohrungen in Aquila erweitern die westliche hochgradige Zone in HERC106D bis Sektion 29920E. Die Ergebnisse für zwei tiefere Bohrungen in der Sektion stehen noch aus. Zusätzliche Bohrergebnisse dehnen die breiten Zonen robuster Goldvererzung weiter aus. Die Vererzung bleibt in der Tiefe und im Streichen offen. Das Programm in Aquila wird mit Erweiterungs- und Infill-Bohrungen fortgesetzt. Die Ergebnisse umfassen:
  • Bonanza: De Grey erbohrt bis zu 358 g/t Gold auf Hemi!

    De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) ist mit mittlerweile sechs Bohrgeräten auf seiner riesigen Goldentdeckung Hemi aktiv. Kein Wunder also, dass die Flut der Bohrergebnisse nicht abreißt. Doch De Grey erhöht nicht nur die Quantität, sondern liefert weiterhin auch Qualität wie die jüngsten, einmal mehr exzellenten Resultate zeigen!

  • Monterey verkauft Pilbara-Assets, konzentriert sich auf die Philippinen

    Monterey Minerals (CSE: MREY; FRA: 2DK) hat vier seiner Explorationslizenzen im begehrten Pilbara-Distrikt in Australien an die börsennotierte australische Gesellschaft New Age Exploration Ltd. (ASX: NAE) verkauft. Die Transaktion war ausschließlich aktienbasiert.

  • De Grey Mining: Es wird immer besser!

    Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) ist schwer damit beschäftigt, die Grenzen der Goldentdeckung Hemi zu finden, die die Aktie der Gesellschaft innerhalb weniger Monate von unter 5 australischen Cents auf zuletzt 1,28 australischen Dollar katapultierte. Doch das Ende der Goldvererzung auf Hemi ist nicht in Sicht, sodass De Grey parallel bereits begonnen hat, die bekannten Mineralisierungsbereiche genauer zu bestimmen. Und auch hierbei liefert Hemi ab!

  • De Grey Mining: Goldzone Falcon wächst in unglaublichem Tempo

    Die Falcon-Intrusion, die neueste Goldzone, die Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) im Rahmen der gewaltigen Entdeckung Hemi aufgespürt hat, wächst in rasantem Tempo! Mittlerweile, so De Grey Managing Director Glenn Jardine im neuesten Unternehmensvideo, weise Falcon bereits die dreifache Streichlänge der Aquila-Zone auf!

  • De Grey Mining: Kapitalbeschaffung in Höhe von 100 Millionen AUD

    Die wichtigsten Punkte

    • Zusagen für eine Platzierung von ca. 83,4 Mio. Aktien zu einem Preis von 1,20 AUD pro Aktie zur Aufnahme von 100 Mio. AUD (vor Kosten) durch Kunden der Argonaut Securities Pty Ltd und Canaccord Genuity (Australia) Limited, die gemeinsamen Lead Manager und Bookrunner.
    • Die Preisgestaltung entspricht einem Abschlag von 16,4 % auf den letzten Börsenkurs und einem Aufschlag von 1,0 % auf den 10-Tage-VWAP (volumengewichteten durchschnittlichen Preis, Volume Weighted Average Price).
    • Die Platzierung ist eine starke Bestätigung von De Greys Assets und ist mehr als dreifach überzeichnet.
    • Weitere Beteiligung von Hauptaktionären unter der Leitung von DGO Gold Limited und weltweite institutionelle Beteiligung.
    • Die Platzierung wurde durchgeführt, da De Grey Mining bereit ist, in den ASX 300-Index und den GLDJX-Index aufgenommen zu werden.
    • Platzierungserlöse zur Finanzierung der laufenden Erweiterungs- und Definitionsbohrungen auf der Hemi-Entdeckung, Überprüfung der vererzten Intrusionen in der Nähe von Hemi, regionalen Exploration von in Intrusionen und Scherzonen beherbergter Ziele, verbesserten Standortinfrastruktur und der Frühphase der Studien zur Risikoreduzierung der Projekte.
  • De Grey Mining: 100 Mio. Dollar-Finanzierung dreifach überzeichnet!

    Es hat sich bestätigt: Wie wir schon letzte Woche berichten konnten, hat der Goldexplorer De Grey Mining (ASX DEG / WKN 633879) 100 Mio. AUD an frischem Kapital aufgenommen, um die Exploration auf der bereits jetzt gewaltigen Goldentdeckung Hemi noch einmal ausweiten und beschleunigen zu können!

  • Medien: De Grey Mining will 100 Mio. Dollar aufnehmen

    Einem Bericht der Tageszeitung The Australian zufolge, hat Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) eine Finanzierungsrunde unter Leitung von Bell Potter eingeleitet, die dem australischen Börsendarling 100 Mio. AUD frisches Kapital in die Kassen spülen soll!

  • Trading Halt: Börsenstar De Grey Mining plant Finanzierungsrunde

    Der Kursanstieg des Goldexplorers De Grey Mining (ASX DEG / WKN 633879) kannte zuletzt kein Halten. Der fortlaufend starke Newsflow von der Goldneuentdeckung Hemi hat das Unternehmen von unter 5 australischen Cent im Februar auf zuletzt 1,44 australische Dollar explodieren lassen – ein Plus von rund 3.000%! Jetzt macht die Aktie eine Pause, die aber das Unternehmen ausgerufen hat.

  • Gute Nachrichten für Explorer: Den Goldgiganten geht das Gold aus

    Seit 2010 wurden laut den Experten von S&P Global Market Intelligence rund 69,5 Mrd. USD in Akquisitionen und Explorationsaktivitäten investiert. Und trotzdem könnten einige der größten Goldproduzenten der Welt gezwungen sein, gezielte Akquisitionen vorzunehmen oder ihre Explorationsanstrengungen deutlich zu verstärken, um dem starken Rückgang ihrer Goldvorkommen zu begegnen.

  • De Grey Mining: Falcon - große neue Goldentdeckung in Hemi

    1,8 km lange, bis zu 80 m mächtige alterierte Intrusion unmittelbar südlich von Aquila

    Die wichtigsten Punkte:

    • Neue alterierte Intrusion, 1,8 km lang und bis zu 80 m mächtig, wurde mittels weitständiger Aircore-Bohrungen abgegrenzt. Die Intrusion bleibt nach Süden offen, und die Aircore-Bohrungen werden fortgesetzt.

    • Goldvererzung wurde mittels Analyseergebnisse aus Aircore-Bohrungen sowie zusätzlichen Proben aus Bohrungen in Streichrichtung, deren Ergebnisse noch ausstehen, über 1,5 km definiert. Zu den ersten Aircore-Ergebnissen zählen:

     21 m mit 3,4 g/t Au ab 40 m und 19 m mit 2,1 g/t Au ab 68 m in BXAC501 (endet in der Vererzung)
     12 m mit 2,0 g/t Au ab 93 m in BXAC502 (endet in Vererzung)
     21 m mit 1,1 g/t Au ab 102 m in BXAC506
     29 m mit 1,3 g/t Au ab 56 m in BXAC546 (unter Verwendung eines niedrigeren Cut-off-Gehaltes von 0,3 g/t)

    • Nachfolgende RC- und Kernbohrungen zeigen eine gleichmäßige Goldvererzung mit intensiver Brekzienbildung und Alteration über die nördlichen 240 m des Streichens und bis zu 200 m Tiefe:

     58 m mit 2,1 g/t Au ab 64 m in HERC232 (Sektion 7691640N) - sichtbares Gold wurde am 5. August 2020 berichtet.
     11 m mit 1,2 g/t Au ab 199 m in HERC231 (Sektion 7691640N)
     24 m* mit 0,8 g/t Au ab 167 m in HERC233D (Sektion 7691720N) - endete in der Vererzung.

    *Diese RC-Vorbohrung endet in einer Vererzung, wobei die Verlängerung durch eine Kernbohrung eine stark brekziöse und sulfidreiche Alteration auf weiteren 69,8 Bohrmetern durchteufte (Analyseergebnisse stehen noch aus).

     31 m mit 1,3 g/t Au ab 88 m in HERC234 (Sektion 7691800N)

    • Die Vererzung bleibt über die aktuelle Streichlänge von 1,8 km hinaus und in der Tiefe offen.

  • Kein Ende in Sicht: De Grey Mining macht weitere, große Goldentdeckung!

    Die Goldvorkommen auf De Grey Minings (WKN 633879 / ASX DEG) Zielgebiet Hemi scheinen kein Ende zu nehmen! Heute Früh nämlich meldet das Unternehmen eine weitere Sensation – die Entdeckung einer vierten, bedeutenden Goldzone!

  • De Grey: Außergewöhnlich hochgradiger Goldabschnitt in Crow

    Weitere Ergebnisse vergrößern die Grundfläche der Vererzung

    Die wichtigsten Punkte:

     Mächtiger, hochgradiger Goldabschnitt mit sichtbarem Gold in Crow:
     64 m mit 13,4 g/t Au ab 141 m in HERC238 (unter Verwendung eines Cut-off-Gehaltes von 0,3 g/t), einschließlich:
     19 m mit 42,0 g/t Au ab 170 m (die wiederum 8 m mit 84,7 g/t einschließen)

     Weitere signifikante RC-Ergebnisse (> 20 g*m) in Crow sind:
     12 m mit 2,4 g/t Au ab 109 m in HERC175
     24 m mit 1,1 g/t Au ab 51 m in HERC225
     31 m mit 2,2 g/t Au ab 69 m in HERC227

    Abbildung: sichtbares Gold in HERC238

  • De Grey Mining: Diese Goldgehalte sind außergewöhnlich!

    Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) hat im riesigen Goldsystem Hemi schon einige spektakuläre Bohrergebnisse erzielt. Die Gehalte der jetzt veröffentlichten Bohrlöcher und vor allem die Länge der Abschnitte, über die sich diese erstrecken, spielen aber noch einmal in einer eigenen Liga!

  • De Grey Mining: Die Brolga-Vererzung erstreckt sich nach Norden in Richtung Aquila-Zone und nach Nordosten in Richtung Scooby-Zone

    Die wichtigsten Punkte:

     Aircore-Bohrungen durchteufen die Vererzung 320 m nordöstlich von Brolga in Streichrichtung Scooby:
     17 m mit 1,4 g/t Au ab 64 m in BWAC847
     4 m mit 3,3 g/t Au ab 44 m in BWAC846

     RC-Bohrungen erweitern die Vererzung nördlich von Brolga:

     HERC206
    o 40 m mit 2,0 g/t Au ab 36 m
    o 30 m mit 1,6 g/t Au ab 101 m
    o 5 m mit 2,8 g/t Au ab 142 m

     HERC209

    o 12 m mit 2,9 g/t Au ab 36 m

     Metallurgische Kernbohrungen in Brolga lieferten starke Ergebnisse, einschließlich HEDD004 mit einem mächtigen Abschnitt von 150 m mit 1,5 g/t Au bei einem Cut-off-Gehalt von 0,3 g/t Au, einschließlich der folgenden Abschnitte bei einem Cut-off-Gehalt von 0,5 g/t Au:

    o 62,0 m mit 2,2 g/t Au ab 47,0 m
    o 19,8 m mit 1,8 g/t Au ab 117,0 m
    o 13,0 m mit 2,1 g/t Au ab 151 m
    o 15,8 m mit 0,9 g/t Au ab 170,2 m

     RC-Bohrungen in einem Linienabstand von 80 m südlich von Brolga haben in einer Intrusion auf einer Streichlänge von 1 km eine anomale Vererzung durchteuft. Wichtige Bohrabschnitte:

     19 m mit 1,2 g/t Au ab 38 m in HERC166

  • De Grey Mining: Auf dem Weg zu einer Goldlagerstätte von Weltklasse!

    Die gewaltige Goldentdeckung Hemi in der australischen Region Pilbara hat De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) bereits jetzt in die erste Liga der Explorationsgesellschaften – mindestens in Australien – katapultierte und den Kurs in nie gekannte Höhen! Neueste Ergebnisse deuten zudem an, dass das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist

  • Die Vererzung in Aquila erstreckt sich bis in 400 m vertikale Tiefe

    Neuer Erzgang in Crow identifiziert

    Die wichtigsten Punkte:

    • Weitständige Bohrungen dehnen die Vererzung in Aquila bis in 400 m vertikale Tiefe aus und sie bleibt weiterhin offen:

     39,0 m mit 1,3 g/t Au ab 389,0 m in HERC104D (einschl. 8 m mit 2,8 g/t Au ab 415,0 m)
     10,2 m mit 2,5 g/t Au ab 254,0 m in HERC111D
     5,0 m mit 3,3 g/t Au ab 407,7 m in HERC105D
     6,0 m mit 1,7 g/t Au ab 268,0 m in HERC110D
     2,0 m mit 7,1 g/t Au ab 211,0 m in HERC100D

    • Der neue Erzgang in Crow, ungefähr 100 m nördlich von Aquila, definiert die Vererzung bis auf über 400 m in Fallrichtung und bleibt offen:

     6 m mit 2 g/t Au ab 41 m in HERC202 und
    o 16 m mit 1,5 g/t Au ab 72 m und
    o 23 m mit 2,8 g/t Au ab 95 m (einschl. 3 m mit 8,9 g/t Au ab 104 m)
     9 m mit 3,9 g/t Au ab 138 m in HERC207 (einschl. 2 m mit 14,7 g/t Au ab 138 m)
     3,4 m mit 4,1 g/t Au ab 420,0 m in HERC111D und
    o 6,0 m mit 1,9 g/t Au ab 445,0 m

    • Zusätzliche Vererzung in Crow die weitere Definitionsbohrungen erfordert, umfasst:

     10 m mit 2 g/t Au ab 125 m in HERC135
     6 m mit 2,1 g/t Au ab 180 m in HERC080
     4,3 m mit 2,7 g/t Au ab 129,2 m in HERC081D und
    o 2,4 m mit 6,4 g/t Au ab 163,5 m
     13 m mit 1,1 g/t Au ab 50 m in HERC123

  • De Grey Mining: Gold, Gold und noch mehr Gold!

    Das fortlaufende Bohrprogramm auf De Grey Minings (WKN 633879 / ASX DEG) Hemi-Entdeckung deckt erneut das gigantische Potenzial dieses Goldsystems auf. Wie heute nämlich gemeldet wurde, setzt sich die Vererzung der Aquila-Zone in die Tiefe fort, während in der Crow-Zone ein neuer Erzgang entdeckt wurde.