Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Petrolithium

  • MGX Minerals: Erste Petrolithiumanlage kurz vor Inbetriebnahme

    Es gibt derzeit kaum eine Atempause im Newsflow der kanadischen MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG). Kein Wunder, da das Unternehmen derzeit an verschiedensten Fronten Fortschritte macht.

  • MGX Minerals und Engineering-Partner PurLucid verkünden Ankunft des zweiten schnellen Lithiumextraktions- und Abwasseraufbereitungssystems

    Vancouver, British Columbia, Kanada / 11. Juli 2018 / MGX Minerals Inc. (“MGX” oder das “Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) und der Engineering-Partner PurLucid Treatment Solutions Inc. (“PurLucid”) geben bekannt, dass zwei Seecontainer mit einem zweiten Abwasseraufbereitungssystem vom Rohrfertiger undMetallverarbeiter angekommen sind. Das System soll in einem Öl- und Gasbetrieb in Albertainstalliert werden, um Evaporator Blowdown Abwasser („EBD” – “Verdampferschlammabwasser“) aufzubereiten. Das System, mit dem Abwasser mit hohem Salzgehalt aus SAGD-Projekten verarbeitet werden kann, entfernt kolloidale und gelöste Mineralstoffe bei einer großen Wasserwiederverwendung, niedrigeren Kosten und weniger Folgen für die Umwelt.

  • MGX Minerals: Eine neue Ära beginnt

    Die Analysten von Rockstone Research nehmen in ihrer aktuellen Analyse in Bezug auf die heutige Pressemitteilung der kanadischen Lithiumgesellschaft MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG). Darin teilte das Unternehmen mit, dass man eine Finanzierung über 15,5 Mio. CAD erfolgreich abgeschlossen hat. Und zwar sogar leicht über dem aktuellen Kurs!

  • MGX Minerals erhält renommierte Auszeichnung von S&P Global Platts

    Das dürfte den Bekanntheitsgrad von MGX Minerals (CSE XMG / Frankfurt 1MG) deutlich erhöhen! Die kanadische Lithiumgesellschaft erhielt gestern in London anlässlich der 2018 S&P Global Platts Global Metals Awards vor internationalem Publikum und zahlreichen Pressevertretern den Preis in der Kategorie „Base and Specialty Metals Industry Leadership Award“!

  • MGX Minerals erwirbt im seinem Petrolithiumprojekt im Paradox Basin, Utah weitere Öl- und Gasrechte auf einer Zusatzfläche von 10.000 Acres

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 8. Mai 2018 / MGX Minerals Inc. („MGX“ oder das „Unternehmen“) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FWB: 1MG) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen innerhalb der 80.380 Acres großen vereinheitlichten Konzessionseinheit Blueberry („Blueberry-Einheit“) weitere Öl- und Gaspachtlizenzen auf einer Zusatzfläche von 10.331,32 Acres („Pachtlizenzen“) erworben hat. Die neu erworbenen Pachtlizenzen befinden sich innerhalb eines Gebiets, in dem eine geophysikalische 3D-Seismik-Messung geplant ist. Die Messung soll im August eingeleitet werden und umfasst rund 9.000 Datenpunkte. Bisher hat das Unternehmen eine paläontologische Messung absolviert und steht kurz vor Abschluss der archäologischen Untersuchung.

  • Rockstone Research: MGX auf dem Weg zum Energie-Riesen

    Wie mehrere Beteiligungen ein Milliarden-Unternehmen schaffen

    Vor wenigen Minuten berichtete MGX Minerals Inc. über Lithium-Bohrergebnisse mit Weltklasse-Format. Diese Pressemitteilung zeigt erneut in aller Deutlichkeit, dass MGX ein aussergewöhnlich gutes Gespür für junge Unternehmen besitzt, die auf dem Weg sind, gross zu werden.

    Mittlerweile besitzt MGX zahlreiche Beteiligungen mit Joint-Venture Partnern in verschiedenen Bereichen der neuen Energiewirtschaft: Power Metals (Lithium-Minenprojekt), PurLucid(Lithium-Extraktionstechnologie für Öl-Produzenten), Highbury Energy (Nickel-, Vanadium-, Cobalt-Extraktionstechnologie für Petroleumkoks-Produzenten) und ZincNyx/Teck (Energie-Massenspeicherlösung). 

    Daneben besitzt MGX auch eigenständige Minenprojekte, wie z.B. die Silizium-Projekte in British Columbia (hochgradiges SiO2 für die Produktion von Solarzellen), das Petrolithium-Projekt in Utah (6 Mrd. Barrel Öl plus Lithium) und das Driftwood-Projekt in British Columbia (8 Mio. Tonnen Magnesiumerz).

    Noch vor einem Bohrstart auf dem Case Lake Hartgestein-Lithiumprojekt beteiligte sich MGX mit einem Projektanteil von bis zu 35%, indem ein Joint Venture mit Power Metals Corp. abgeschlossen wurde. Nach einer Reihe von exzellenten Bohrergebnissen zeigen die heutigen Resultate, dass MGX alles richtig gemacht hat und das Case Lake Projekt im kanadischen Ontario künftig wohl in die Produktion gebracht werden kann, denn die Bohrergebnisse vom Haupt-Lithiumkörper namens "Main Dyke" sind erneut extrem hochgradig: 

    Bohrloch #40: 2,81% Li2O und 143 ppm Tantal über 7 m
    Bohrloch #40: 2,07% Li2O und 214 ppm Tantal über 18 m
    Bohrloch #35: 1,17% Li2O und 165 ppm Tantal über 8 m

    Ende letzten Jahres, mit Abschluss vom 2017-Bohrprogramm, konnten 2 neue Lithium-Pegmatitkörper entdeckt werden: Einerseits 20-40 m vom Main Dyke entfernt und etwa 35-40 m unterhalb der Erdoberfläche, während der zweite neue Pegmatit etwa 50 m vom Main Dyke und etwa 50-80 m unterhalb der Erdoberfläche liegt. Die ersten Bohrungen zeigten vielversprechende Gehalte mit 1,11% Li2O und 73 ppm Tantal über 6,4 m. Im Januar startete ein neues Bohrprogramm über insgesamt 2.000 m Länge, das in Kürze weitere Ergebnisse liefern wird.  

    Schlusspunkt

    Am 12. Januar erschien ein höchst interessanter Artikel über MGX in einer chilenischen Zeitung mit Titel "Ehemalige Führungskräfte von grossen Minengesellschaften assoziieren sich mit kanadischer Firma [MGX] zur Exploration von Lithium."  Es sollen auch Allianzen mit Akteure wie SQM und Albemarle gesucht werden, um die MGX-Technologie zu testen, magnesiumreiche Lithium-Solen zu verarbeiten (siehe auch: "MGX löst das Magnesium-Problem der Lithium-Industrie"). 

    Nachdem MGX am Dienstag eine neue Partnerschaft mit Highbury Energy verkündete (siehe hier), um das gewaltige Umweltproblem von Petroleumkoks anzugehen, begann die Aktie mit einem ersten starken Ausbruch, u.a. wohl auch, weil das mit 85 Mio. EUR bewertete Unternehmen erstmals von Bloomberg in einem entsprechenden Artikel (siehe hier) über Alberta´s Umweltprobleme erwähnt wurde. Dieser "Ritterschlag" von einem der grössten und namhaftesten Medienkonzernen hat MGX schlagartig weltbekannt gemacht.

    Bloomberg würde ein Unternehmen nicht in einem solchen Artikel, der auf der Startseite von Bloomberg zu lesen war, erwähnen, wenn die Verantwortlichen nicht von der Seriösität und den realistischen Zukunftsaussichten überzeugt wären. Es gibt einfach kein vergleichbares Unternehmen wie MGX, das so breit im Energiesektor aufgestellt ist und Technologien zur Marktreife entwickelt hat, die helfen werden, die Umweltprobleme der nordamerikanischen Energiewirtschaft zu lösen.

    Wie im Bloomberg-Artikel zu lesen ist, handelt es sich hierbei um einen extrem grossen und lukrativen Markt: Allein die Säuberung der Ölsand-Anlagen in Alberta wird auf $27 Mrd. CAD geschätzt. Es wird zunehmend deutlicher, dass die Regierung einschreitet und die verantwortlichen Unternehmen wie Suncor, CNR und Syncrude per Gesetz zwingen wird, etwas gegen die umweltschädlichen Abfallprodukte zu tun. Die Technologien von MGX könnten in absehbarer Zeit auferzwungen werden, womit MGX über Nacht ein Milliardengechäft an Land ziehen würde. Wie hoch die Aktiengewinne für Aktionäre dann über Nacht ansteigen, kann nicht seriös beziffert werden, doch eines scheint immer sicherer zu sein:

    Wer sich alsdann nicht bereits eine MGX-Aktienposition aufgebaut hat und mit von der Partie ist, der wird wohl nicht mehr auf den Zug aufspringen können. Eine einzige Giganten-News mit entsprechend grossen Zahlen dürfte die Aktie binnen weniger Minuten (oder über Nacht) auf ein Niveau manövrieren, das einige dann wohl als "zu teuer" betrachten würden. Verpassen Sie nicht diese einmalige Chance, wenn dieses Unternehmen Geschichte schreibt und Nägel mit Köpfen macht bzw. zum Millarden-Unternehmen aufsteigt. Die Zeit ist reif für Grosses, wie Bloomberg bereits andeutet. 

    Unternehmensdetails


    MGX Minerals Inc.
    #303 - 1080 Howe Street
    Vancouver, BC, Canada V6C 2T1
    Telefon: +1 604 681 7735 
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.mgxminerals.com

    Aktien im Markt: 93.509.760 


    Chart

    Kanada Symbol (CSE): XMG
    Aktueller Kurs: $1,37 CAD (17.01.2018)
    Marktkapitalisierung: $128 Mio. CAD


    Chart

    Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): 1MG / A12E3P
    Aktueller Kurs: €0,913 EUR (17.01.2018)
    Marktkapitalisierung: €85 Mio. EUR

    Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

  • MGX Minerals gibt Startschuss für Petrolithium-Projekt Paradox Basin

    Die Analysten von Rockstone Research haben heute einem aktuellen Bericht zu der kanadischen Petrolithiumgesellschaft MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG) veröffentlicht. Darin gehen sie auf die Pläne des Unternehmens ein, auch sein Öl- und Lithiumprojekt Paradox Basin in Produktion bringen zu wollen.

  • MGX Minerals – Pilotanlage zur Lithiumproduktion fertiggestellt

    In einem aktuellen Bericht rufen die Analysten von Rockstone Research das Ende der Konsolidierung bei der kanadischen Petrolithiumgesellschaft MGX Minerals (WKN A12E3P / TSX-V XMG) aus. Der Anlass ist, dass MGX heute meldet, eine erste Pilotanlage zur Gewinnung von Lithium aus Öl- und Gas-Produktionswässern fertiggestellt zu haben.

  • MGX Minerals beginnt mit dem Testen der Pilotanlage für das Li-1-Lithiumgewinnungssystem

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 1. August 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX” oder das „Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich, bekannt zu geben, dass der Engineering-Partner PurLucid Treatment Solutions („PurLucid”) mit der Betriebserprobung der Li-1-Lithiumgewinnungsanlage in seiner Prüfeinrichtung in Calgary, Alberta, begonnen hat. Mit der Li-1-Pilotanlage können 20 m3/Tag verarbeitet werden, und der Durchsatz soll auf 100 m3/Tag erhöht werden. Die ersten Prüfungen konzentrieren sich auf lithiumreiche Salzsoleproben, die aus den Lithium- und Petrolithiumlagerstätten von MGX sowie von Öl- und Gaspartnern stammen. Gegenwärtig werden die Prüfungen vorgenommen, um die technischen Spezifikationen für die vertraglichen Vereinbarungen mit Industrie- sowie mit Öl- und Gaspartnern fertig zu stellen. Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt des Einsatzplans von MGX weiterhin auf dem Konzessionsblock des Unternehmens mit einer Fläche von über zwei Millionen Acres (ca. 8.100 km²) Lithiumsole-Mineralkonzessionen in Nordamerika.

  • MGX Minerals meldet die Fertigstellung eines großmaßstäblichen Laborextraktionssystems für Petrolithium

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 27. Juni 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX” oder das „Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich, die Fertigstellung eines Extraktions- und Wasseraufbereitungssystems für Petrolithium mit einer Kapazität von 1.000 l pro Tag bekannt zu geben. Das Unternehmen wurde von seinem technischen Partner, PurLucid Treatment Solutions („PurLucid”), darüber informiert, dass das System nunmehr betriebsbereit ist. Vor dem Einsatz von kommerziellen Systemen soll das System für die großmaßstäbliche Prüfung großer Wasserproben aus den Petrolithiumprojekten von MGX, unter anderem Sturgeon Lake, Alberta und Paradox Basin, Utah (https://www.mgxminerals.com/assets.html), sowie von Kunden und Partnern genutzt werden.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o