Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

Aktien

  • Excellon: Platosa Mine liefert Q2 mit hoher Produktivität

    Excellon Resources Inc. (TSX: EXN; NYSE: EXN; FRA: E4X2) meldet weiter eine „starke und beständige Produktion“ auf seiner Platosa Mine in Durango, Mexiko. Die jetzt veröffentlichten Produktionsergebnisse für das Q2-2021 sind nur bedingt mit den Werten des Vorjahreszeitraums vergleichbar, weil die Mine seinerzeit pandemiebedingt nur eingeschränkt in Betrieb war.

  • Sonoro Gold weitet Goldoxidzonen auf Cerro Caliche erheblich aus

    Sonoro Gold Corp. (TSXV: SGO; FRA: 23SP) hat bei einer systematischen Beprobung der Oberfläche auf seinem Goldprojekt Cerro Caliche im mexikanischen Bundesstaat Sonora umfangreiche neue Zonen mit oxidischer Goldmineralisierung identifiziert. Es wurden 1.292 Boden- und Oberflächengesteinsproben entnommen.

  • Metallic Minerals: Nach 50 Jahren wird auf La Plata in Colorado wieder gebohrt

    Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG; FRA: A2ARTX) möchte beweisen, dass die Geschichte des einst bedeutenden Gold-Silber-Kupfer-Distrikts La Plata im US-Bundesstaat Colorado fortgeschrieben werden kann. La Plata, so die These, beherbergt in Wahrheit einen riesigen polymetallischen Schatz, der bei der historischen Exploration durch Rio Tinto und Freeport-McMoRan in den 50er und 70er Jahren übersehen worden ist.

  • Metallic Minerals: Drilling resumes at La Plata in Colorado after 50 years

    Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG; FRA: A2ARTX) is out to prove that the history of the once important La Plata gold-silver-copper district in the U.S. state of Colorado can be revived. And, given the ever-increasing electrification of the world, copper demand is expected to soar and a new US source would provide welcome new supply. La Plata actually hosts a significant polymetallic treasure that was revealed during historic exploration by Rio Tinto and Freeport-McMoRan in the 1950s and 1970s but ultimately abandoned.

  • Sonoro Gold: Hochgradige Goldvererzung stützt Produktionspläne

    Im Endspurt in Richtung neue Ressourcenschätzung wartet Sonoro Gold (TSXV SGO / WKN A2QCST) heute noch einmal mit exzellenten Bohrergebnissen auf! Das Unternehmen lieferte die Resultate von 25 zusätzlichen Bohrungen aus vier der auf dem, Gold- und Silberprojekt Cerro Caliche identifizierten 18 Vererzungszonen, mit denen man die Zielgebiete El Colorado, Cabeza Blanca, Buena Vista und Boludito sowohl im Streichen als auch seitlich ausdehnen konnte.

  • Blue Moon will in Kalifornien vollenden, was die Majors begonnen haben

    Die USA, um nicht zu sagen der gesamte Westen, muss seine Lieferketten für Rohstoffe neu überdenken. Die Erkenntnis ist unbequem: für die schöne Vision einer voll-elektrifizierten Zukunft braucht es mehr Bergbau, nicht weniger. Und einmal abgesehen von geostrategischen Argumenten sprechen gute Gründe dafür, die Gewinnung von Rohstoffen wieder in die eigene Hand zu nehmen. Wo könnte man schließlich die verantwortliche Förderung besser gewährleisten als vor der eigenen Haustür? Der notwendige Mentalitätswechsel ist eine Herausforderung für eine ganze Generation.

  • Foster Stockbroking erhöht Kursziel von FYI Resources auf 1,52 AUD

    Nach der Veröffentlichung der aktualisierten Machbarkeitsstudie (DFS) von FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI). hat das australische Brokerhaus Foster Stockbroking eine neue Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 1,52 AUD veröffentlicht und damit sein früheres Kursziel von 0,68 AUD mehr als verdoppelt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Kurzstudie lag der Kurs von FYI bei 0,52 AUD, was einer Marktkapitalisierung von 167 Mio. AUD entspricht.

  • Foster Stockbroking raises FYI Resources price target to A$1.52

    Following the release of FYI Resources (WKN A0RDPF /ASX FYI). updated feasibility study (DFS), Australian brokerage Foster Stockbroking has issued a new Buy recommendation with a price target of A$1.52, more than doubling its previous price target of A$0.68. At the time the short study was published, FYI's share price was A$0.52, representing a market capitalization of A$167 million.

  • American Rare Earths: Analysten sehen Potenzial von über 100%

    Wir haben schon darauf hingewiesen: Die so genannten Seltene Erden Elemente sind nicht wirklich selten. Sie sind aber derzeit stark nachgefragt vor allem auf Grund des Booms der Elektromobilität und Erneuerbaren Energien, während gleichzeitig China den Markt dominiert und die USA daran arbeiten, eine eigene, sichere Versorgung sicherzustellen, unter anderem, da die Seltenen Erden auch für Technologien des Verteidigungssektors entscheidend sind.

  • Torex Gold: Stärkstes, erstes Quartal aller Zeiten

    Torex Gold (WKN A2AMAJ) hat im ersten Quartal 2021 129.500 Unzen Gold produziert – so viel wie noch nie in einem ersten Quartal. Verkauft hat das Unternehmen in diesem Zeitraum 129.010 Unzen Gold zu durchschnittlich 1.775 USD pro Unze.

  • Metallic Minerals erbohrt hochgradiges Silber im Stil von Alexco!

    Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG; FRA: A2ARTX) meldet eine sehr hohe Erfolgsrate bei seinen jüngsten Bohrungen auf seinem fortgeschrittenen West-Keno-Silberprojekt innerhalb des hochgradigen Silberbezirks Keno Hill im kanadischen Yukon-Territorium. Zehn von elf Bohrungen lieferten bedeutende Abschnitte mit hochgradiger Silbervererzung!

  • Lucapa Diamond stellt Rekordumsätze in Angola in Aussicht

    Einmal mehr meldet die australische Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 /ASX LOM) die Entdeckung eines außergewöhnlich wertvollen Diamanten von ihrer Lulo-Mine in Angola. Damit, so das Unternehmen, sei man jetzt gut aufgestellt, um im ersten Halbjahr 2021 Rekordumsätze aus dem südwestafrikanischen Land zu melden!

  • Bis 2032: Kirkland Lakes Detour-Mine soll Produktion um 74% steigern

    Kirkland Lake Gold (NYSE KL / WKN A2DHRG) hat einen neuen Minenplan für die Betriebsdauer (Life of Mine Plan / LOMP) seiner Goldmine Detour Lake in Kanada veröffentlicht. Demzufolge soll Detour Lake von 2021 bis 2024 zwischen 680.000 und 720.000 Unzen Gold pro Jahr fördern, bevor der Ausstoß 2025 auf 800.000 Unzen des gelben Metalls steigt.

  • FYI Resources zeigt überragende Wirtschaftlichkeit des HPA Projekts auf

    Gut, besser, am besten, FYI Resources (WKN A0RDPF /ASX FYI). Beim Blick auf die neuen Wirtschaftlichkeitsdaten, die FYI für sein HPA-Projekt soeben vorgelegt hat, gehen einem bald die Superlative aus. Die Zahlen bedeuten gegenüber der bisher schon sehr guten Machbarkeitsstudie nochmals eine erhebliche Steigerung. Das Unternehmen hat das Kunststück geschafft, die relevanten Metriken in fast allen Punkten zu verbessern.

  • Prospect Resources: Auf dem Weg zum beschleunigten Produktionsbeginn

    Erst vor wenigen Wochen hatte die australische Lithiumgesellschaft Prospect Resources (WKN A1JW80 / ASX PSC) angekündigt, ihr riesiges Arcadia-Projekt schneller in Produktion bringen zu wollen, als zuvor geplant. Jetzt geht man den nächsten Schritt, um dieses Ziel zu erreichen.

  • Major Precious Metals: Neue Ressource in wenigen Tagen!

    Die kanadische Major Precious Metals (WKN A2P7L3 / CSE SIZE) erkundet das äußerst vielversprechende Platin- und Palladiumprojekt Skaergaard an der Ostküste von Grönland. Von dort meldete man nun sehr interessante Fortschritte!

  • Kalamazoo: Novo Resources lässt sich Queens-Beteiligung einiges kosten!

    Spannende Entwicklung: Die kanadische Novo Resources (WKN A1JG38) hat die Option gezogen, eine zunächst 50%ige Beteiligung am Explorationsprojekt Queens von Kalamazoo Resources (WKN A2PTCL / ASX KZR) im australischen Bundesstaat Victoria zu erwerben – und zahlt dafür rund 2 Mio. Dollar in Aktien.

  • American Rare Earths: Perfekter Zeitpunkt für Seltene Erden in den USA

    Seltene Erden sind nicht wirklich selten, doch die Dominanz Chinas in diesem Bereich lässt es für westliche Endnutzer teilweise so aussehen. Zumal China immer wieder seine Handelsmacht als Waffe einsetzt und dies im Sektor der Seltenen Erden vor einigen Jahren schon einmal tat – und damit einen gigantische Preisrallye auslöste. Angesichts dessen haben verschiedene Länder begonnen, sichere Lieferketten für mehrere kritische und strategische Mineralien, Seltene Erden eingeschlossen, aufzubauen.

  • Conico Ltd.: Drei Projekte für einen heißen Sommer auf Grönland

    Am Montag dieser Woche hat Conico Ltd. (ASX: CNJ; FRA: BDD) seinen Halbjahresbericht vorgelegt. Die Bilanz bietet nochmals eine hervorragende Übersicht über die Projekte in Grönland. Im Folgenden geben wir die wichtigsten Inhalte wider:

     

  • Tansania, wohin gehst Du? Nach dem Tod von Präsident Magafuli

    Weltweit berichten die Agenturen heute vom Tod des tansanischen Präsidenten John Magufuli. Als Todesursache nannte Vizepräsidentin Samia Suluhu Hassan gestern „Herzversagen“. Zuvor war über eine Covid-19-Erkrankung des 62jährigen Präsidenten und Covid-Leugners spekuliert worden. Für das Land wurde eine 14-tägige Staatstrauer verordnet. Laut Verfassung wird die Vizepräsidentin das höchste Amt im Land bis zu den nächsten Wahlen 2025 übernehmen. Das wäre eine lange Zeit.