Agrargips

  • Centurion setzt strategische Prüfung fort; kündigt Umstrukturierung und Privatplatzierung an

    Vancouver, B.C., 9. Mai 2019 - Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) möchte seine Aktionäre und Investoren über aktuelle Aktivitäten des Unternehmens informieren.

  • Centurion Minerals: Strategische Alternative Cannabis?

    Der Agrargipsproduzent Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSX-V CTN), der das Ana Sofia-Projekt in Argentinien betreibt, hat in dem südamerikanische Land schon länger mit Problemen zu kämpfen. Waren es zunächst schwierige Witterungsbedingungen, die die Nachfrage nach dem Produkt des Unternehmens dämpften, so sind es derzeit die hohe Inflation und mangelnde Verfügbarkeit von Krediten für die Agrarindustrie, welche die Geschäfte belasten. Nun prüft Centurion alternative Geschäftsmöglichkeiten – darunter den Einstieg in den Cannabissektor.

  • Centurion berichtet über den aktuellen Stand des Projekts Ana Sofia und beginnt Bewertung strategischer Alternativen

    Vancouver, B.C., Kanada, 1. April 2019 - Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) ("Centurion" oder das"Unternehmen") möchte die Investoren über die neuesten Aktivitäten informieren:

  • PDAC-Interview Centurion Minerals

    Die kanadische Centurion Minerals (TSX-V CTN / WKN A1439Y)A1439Y) produziert auf dem argentinischen Düngemittelprojekt Ana Sofia Agrargips und hat zuletzt auch einen größeren Auftrag gemeldet.

  • Centurion erhält Ausfuhrgenehmigung für Agrargips nach Paraguay

    Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) hat bestätigt, dass sein Joint-Venture-Partner „Demetra Fertilizantes S.A.“ (Demetra) in Argentinien nun alle erforderlichen Ausfuhrgenehmigungen erhalten hat, um Agrargips-Düngemittel an seine Düngemittel-Vertriebshändler in Paraguay auszuliefern.

  • Centurion startet Pilotprojekt mit Baumwollzüchterverband

    Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) hat zusammen mit dem Baumwollzüchterverband der Provinz Santiago del Estero sein erstes Pilotprojekt zur Bodenrekultivierung gestartet. Die Aktivitäten sind bei Centurion unter der Sparte „Optamagro Argentina“ zusammengefasst. Das Pilotprojekt umfasst 15 Hektar Land, das stark von Versalzung der Böden betroffen ist. Das Land wurde mit einer eigenen Mischung von Optamagro aus verschiedenen Mineralien sowie landwirtschaftlichem Gips und Samen behandelt.

  • Centurion führt Agrarland-Pilotprojekt von Optamagro durch

    Vancouver (British Columbia), 6. November 2018. Centurion Minerals Ltd. (TSX-V: CTN) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass seine Sparte „Optamagro Argentina“ im Rahmen einer Partnerschaft mit dem Baumwollzüchterverband der Provinz Santiago del Estero ein Pilotprojekt durchgeführt hat. Ein 15 Hektar großes Paket an in Mitleidenschaft gezogenem Land wurde mit der eigenen Mischung von Optamagro aus Mineralien, landwirtschaftlichem Gips und Samen behandelt.

  • Positive Entwicklung bei Agrargipsproduzent Centurion Minerals

    Die kanadische Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSX-V CTN) produziert mit ihrem Joint Venture-Partner Demetra Fertilizantes Agrargips auf dem Ana Sofia-Projekt in Argentinien. Nach Wetter bedingten Problemen im vergangenen Jahr scheint das Geschäft nun langsam richtig anzulaufen.

  • Aktie von Centurion Minerals handelt heute wieder

    Die Aktie des argentinischen Gipsproduzenten Centurion Minerals (TSXV: CTN; FRA: XJCA) geht heute zur Börseneröffnung in Toronto um 15.30 Uhr unserer Zeit wieder in den Handel. Volle fünf Monate mussten die Aktionäre auf diesen Moment warten, nachdem es dem Unternehmen Anfang Dezember vergangenen Jahres nicht gelungen war, seinen Quartalsbericht fristgerecht vom Prüfer genehmigen zu lassen.

  • Centurion Minerals wechselt Prüfer und verspricht baldigen Abschluss

    Der argentinische Gipsproduzent Centurion Minerals (TSXV: CTN; FRA: XJCA) hofft mit der Wahl eines neuen Wirtschaftsprüfers, die Prüfungsfrist zu verkürzen und die Wiederaufnahme des Handels seiner Aktien zu beschleunigen. Anstelle der vormaligen Prüfgesellschaft BDO Canada LLP wurde die Firma Manning Elliott LLP verpflichtet.

  • Analysten: Centurion Minerals im Branchenvergleich attraktiv bewertet

    Die Analysten von Ubika Research haben sich in einer aktuellen Studie des kanadischen Agrargipsproduzenten Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSX-V CTN) angenommen. Das Unternehmen produziert auf seinem Ana Sofia-Projekt (50% Centurion) in Argentinien bereits und Joint Venture Partner und Betreiber Demetra hat Abnahmevereinbarungen mit Düngemittelgroßhändlern aus Argentinien und Paraguay über bis zu 42.500 Tonnen pro Jahr abgeschlossen.

  • Centurion Minerals auf dem Weg zu 100% Eigentum am Agrargipsprojekt Ana Sofia

    Der Agrargipsproduzent Centurion Minerals (CTN: TSX-V, FRA: XJCA) hat von Anfang an das 100prozentige Eigentum an dem Ana Sofia Gipsprojekt in Argentinien angestrebt. Diesem Ziel ist das Unternehmen jetzt einen großen Schritt nähergekommen: der Aufsichtsrat des 50prozentigen Joint-Venture Partners Demetra Minerals in Argentinien hat im Grundsatz einer Konsolidierung der Unternehmensanteile zugestimmt. Die Demetra Aktionäre würden für ihren 50prozentigen Projektanteil mit 23,5 Mio. Aktien an Centurion beteiligt werden.

  • Centurion Minerals Ltd. beabsichtigt Erwerb des Agrargipsprojekts Ana Sofia

    Vancouver, 18. Sept. 2017 - Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) (Centurion oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Board of Directors des Joint-Venture-Partners Demetra Minerals Inc. (Demetra) den Plan des Unternehmens, nach welchem Centurion die 50 %-ige Beteiligung von Demetra am Agrargipsprojekt Ana Sofia (das Projekt) in Santiago Del Estero, Argentinien mittels Aktien erwerben würde, unter Vorbehalte akzeptiert hat. Bei Abschluss der Transaktion würden 100 % des Projekts im Eigentum von Centurion stehen. Die beiden Unternehmen sind dabei, die Verhandlungen zu Ende zu bringen und die verbindlichen Verträge abzuschließen, für die eine Genehmigung der Aktionäre sowie der Börse erforderlich ist.

  • Centurion Minerals - Erster voller Monat kontinuierlicher Produktion

    Der Motor bei Centurion Minerals (TSXV:CTN; FRA: XJCA) kommt nach anfänglichem Stottern langsam ins Laufen. Seit Ende Juni wurden auf der Verarbeitungsanlage auf dem Ana Sofia Projekt in Argentinien 1000 Tonnen Argrargips verarbeitet und verkauft.

  • Centurion meldet Verkauf von 1.000 Tonnen Agrargipsmaterial

    Vancouver, B.C., 2. August 2017. Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) freut sich, bekannt zu geben, dass seit Beginn des Förder- und Verarbeitungsbetriebs Ende Juni rund 1.000 Tonnen Agrargipsmaterial aus dem unternehmenseigenen Agrargipsprojekt Ana Sofia zu einem Preis von im Schnitt 75 USD pro Tonne verkauft wurden. Der Betriebspartner von Centurion berichtet, dass die Nachfrage nach dem Agrargips-Dünger aus dem Projekt Ana Sofia hoch ist und wie erwartet wächst.

  • Centurion Minerals – Agrargipslieferungen bereits wieder voll im Gange

    Die extremen Überflutungen und das schlechte Wetter, die Argentinien in den vergangenen Monaten heimgesucht haben, scheinen ausgestanden. Jedenfalls was den Agrargipsproduzenten Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSX-V CTN) betrifft. Dem Unternehme zufolge normalisiert sich nun die Nachfrage nach seinen Produkten wieder, nachdem das schlechte Wetter zuvor Anpflanzung und Düngung in weiten Teilen Argentiniens verzögert hatte.

  • Centurion kündigt Privatplatzierung in Höhe von 200.000 $ an

    Vancouver, B.C., 23. Juni 2017. Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) („Centurion” oder das „Unternehmen”) gibt bekannt, dass es eine nicht vermittelte Privatplatzierung von Einheiten zu einem Preis von 0,05 $ pro Einheit durchführen wird, womit ein Erlös von bis zu 200.000 $ erzielt werden soll. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Stammaktienkaufwarrant. Jeder Warrant kann innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren nach Abschluss ausgeübt und zu einem Preis von 0,10 $ im ersten Jahr bzw. 0,15 $ im zweiten Jahr gegen eine weitere Stammaktie eingelöst werden. Der Abschluss ist von der Zustimmung der TSX Venture Exchange abhängig. Sämtliche begebenenen Aktien werden einer viermonatigen Haltedauer unterliegen.

  • Agrargips-Produzent Centurion nimmt nach Rekordregen Verkäufe wieder auf

    Nach schweren Beeinträchtigungen durch anhaltenden Starkregen in vielen Regionen von Argentinien erwartet Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) endlich eine Normalisierung der Lage. Für den laufenden Monat Mai meldet das Unternehmen verbindliche Aufträge zur Lieferung von insgesamt 3.000 Tonnen Agrar-Gips. Die Bestellungen kommen von drei professionellen Agrarvertrieben, die ihrerseits Landwirte in Argentinien und Paraguay mit Düngemitteln beliefern. Das Centurion-Management erwartet, dass die 4.000 Tonnen monatliche Nennleistung der Produktionsanlage in Kürze erreicht wird. 2.000 Tonnen Agrar-Gips seien fertig gemahlenen vor Ort vorrätig.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung