Platin

  • Platinmarkt 2020 zum zweiten Mal in Folge mit hohem Defizit

    Obwohl sich das Angebot im Vergleich zum Vorquartal stark erholt hat, dürfte sich im Platinmarkt nach Ansicht des World Platinum Investment Council (WPIC) 2020 zum zweiten Mal in Folge ein Defizit ausbilden. Dieses dürfte laut den Experten 1,2 Mio. Unzen betragen.

  • Deal: Major Precious kann jetzt richtig loslegen!

    Geht es jetzt richtig los bei Major Precious Metals (CSE SIZE / FWB 3EZ)? Brandaktuell meldet das Unternehmen nämlich, dass die Übernahme des gewaltigen Gold- und Palladiumprojekts Skaergaard “treuhänderisch” abgeschlossen wurde!

  • Major Precious: Neue Ressourcenschätzung rückt näher

    Es geht voran: Die kanadische Major Precious Metals (WKN A2P7L3 / CSE SIZE) hat vor Kurzem ein unabhängiges Experten-Team nach Grönland geschickt, um eine neue Ressourcenschätzung für das Gold- und Palladiumprojekt Skaergaard in Angriff zu nehmen. Angesichts der starken Edelmetallpreise und mit Hilfe einer neuen Herangehensweise erhofft man sich einen deutlichen Anstieg im Vergleich zur letzten Kalkulation – obwohl die Vorkommen bereits jetzt bedeutend sind!

  • Kursziel $1,80: Macquarie sieht Chalice Gold Mines als „Outperformer“

    Die Analysten von Macquarie Research haben die Beobachtung der australischen Chalice Gold Mines (ASX CHN / WKN A0JDKP) mit dem Rating „outperform“ und einem Kursziel von 1,80 Dollar aufgenommen. Sie sehen in der Nickel- und Platinelemente-Entdeckung Julimar des Unternehmens eine der „bedeutendsten Neuentdeckungen der letzten Jahre“.

  • Startet Platin eine Aufholjagd?

    Die Bestände von mit Platinhinterlegten, börsennotierten Fonds (ETFs) haben Rekordniveau erreicht. Das deutet nach Ansicht von Marktbeobachtern darauf hin, dass das Edelmetall nun eine Aufholjagd starten könnte, nachdem es über mehrere Monate hinweg hinter Gold und Silber zurückblieb.

  • Nach Rekordzahlen: Sibanye-Stillwater extrem positiv für 2020

    Sibanye-Stillwater (WKN A2PWVQ) profitierte im vergangenen Geschäftshalbjahr stark von den starken Edelmetallpreisen aber auch von einem schwächeren Rand. Trotz der Unterbrechungen durch die Corona-Pandemie konnte der südafrikanische Konzern die Produktion in allen Geschäftsbereichen gegenüber dem Vorjahr steigern.

  • Rhodium: Preiserholung könnte sich fortsetzen

    Der Rhodiumpreis hat dieses Jahr bereits eine rasante Reise hinter sich. Der Preis für das Edelmetall schoss von 6.050 USD pro Unze zu Anfang des Jahres auf einen Rekordwert von rund 13.800 USD Anfang März, nur um dann wieder auf 7,800 USD pro Unze abzustürzen, nachdem die Coronakrise in den Fokus rückte.

  • Major Precious Metals: Neue Ressourcenschätzung bei Rekordpreisen

    Die nächste Rund wird eingeläutet: Die kanadische Major Precious Metals (WKN A2P7L3 / CSE SIZE) schickt ein Experten-Team nach Grönland, um eine neue Ressourcenschätzung für das Skaergaard-Projekt zu erstellen. Angesichts der starken Edelmetallpreise könnte diese eine deutliche Steigerung gegenüber der letzten Kalkulation bringen!

  • Group Ten: Proben erbringen hohe Platin- und Palladiumgehalte

    Frisches Kapital konnte man erst kürzlich einsammeln und so macht sich die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSXV PGE) mit Hochdruck daran, die nächste Explorationsrunde auf dem polymetallischen (Palladium, Platin, Rhodium, Gold, Nickel, Kobalt) Stillwater West-Projekt einzuläuten. Dazu gehörten erste Probenergebnisse, die gestern vorgelegt wurden – und die Aktie um mehr als 18% nach oben katapultierten.

  • Produktionsrückgang: Amplats meldet 7% niedrigeren Gewinn

    Anglo American Platinum (WKN 856547) meldet einen 7%igen Rückgang des Halbjahresgewinns. Das sei vor allem auf den niedrigeren Ausstoß zurückzuführen, der aus Minenschließungen auf Grund der COVID19-Pandemie resultierte.

  • Interview Major Precious Metals: Neubewertung um ein Vielfaches möglich

    Major Precious Metals (WKN A2P7L3 / CSE SIZE) hat mit einer spektakulären Übernahme auf sich aufmerksam gemacht. Erst vor Kurzem erwarb das Unternehmen (zuvor Eastern Zinc) das Skaergaard-Projekt in Grönland, das über mehrere Millionen Unzen Gold und Palladium verfügt. Und dieser Schatz könnte noch erheblich wachsen, glaubt CEO Paul Ténière!

  • Trotz allem: Platin und Palladium sollen 2021 steigen

    Obwohl viele Analysten und Trader ihre Prognosen für die auch in Automobilkatalysatoren verwendeten Edelmetalle Platin und Palladium auf Grund der Coronavirus-Pandemie und deren Auswirkungen auf den Automobilmarkt gesenkt haben, erwarten die Experten dennoch, dass beide Metalle 2021 ihren Wert steigern werden. Das zeigte eine Umfrage der Nachrichtenagentur Reuters.

  • Major Precious: Drastischer Ressourcenanstieg möglich?

    Die kanadische Major Precious Metals (CSE SIZE / WKN A2P7L3) ist seit kurzem Eigentümer des Projekts Skaergaard im Osten von Grönland. Das Areal steht seit vielen Jahren unter Beobachtung von Bergbaugesellschaften. Seit langer Zeit arbeiten Unternehmen dort schon an der Exploration. Verwertbare Daten reichen mindestens bis in das Jahr 2005 zurück.

  • Group Ten Metals kündigt die Aufstockung der Finanzierung auf 4,5 Millionen CAD an

    Immer wieder freitags. Wie schon jüngst überrascht, Group Ten (TSX.V: PGE; FRA 5D32) auch diesmal wieder am Freitagnachmittag deutscher mit Nachrichten. Das Unternehmen hat die Erhöhung der aktuellen Finanzierungsrunde bekannt gegeben.

  • Major Precious Metals: Millionen Unzen Gold und Palladium

    Nimmt der Goldpreis jetzt neue Höhen in Angriff? Wenn man den Analysten von TD Securities glaubt, auf jeden Fall. Ihrer Ansicht nach nimmt das Edelmetall bereits Anlauf für den nächsten Ausbruch. Und die Experten sind mit dieser Ansicht nicht allein, zahlreiche Experten erwarten –mindestens mittel und langfristig –einen deutlich höheren Goldpreis.So geht man zum Beispiel bei Van Eck davon aus, dass Gold auf absehbare Zeit wieder 2.000 USD pro Unze kosten wird!

  • Quick&Dirty: Group Ten Metals nimmt 3 Mio. CAD frisches Kapital auf

    Manche Investoren hat es offenbar kalt erwischt, dass Group Ten (TSX.V: PGE; FRA 5D32) am Freitagnachmittag kurzerhand eine Kapitalerhöhung über bis zu 3 Mio. CAD angekündigt hat. Die Finanzierung soll zum Preis von 0,20 $ pro Einheit erfolgen. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem Kaufwarrant.

  • Group Ten: Hohe Rhodiumwerte könnten wirtschaftlich bedeutsam werden

    Group Ten Metals Inc. (TSX.V:PGE, FRA:5D32) hat Gesteinsproben und Bohrkerne aus seinem PGE-Ni-Cu-Co-Vorzeigeprojekt Stillwater West in Montana, USA, auf Rhodium untersucht und dabei in mehreren Fällen entlang einer Strecke von rund 10 Kilometern extrem hohe Rhodiumwerte gemessen!

  • Abstand bleibt erhalten, aber Platin und Palladium werden steigen

    Laut den Analysten der Commerzbank sollten sowohl der Platin- als auch der Palladiumpreissteigen, Palladium dabei aber weiterhin einen deutlich höheren Preis erzielen.

  • Group Ten identifiziert hochgradige Goldzonen auf Stillwater West

    Überraschend legt Group Ten Metals (TSX-V PGE / FSE 5D32) kurz vor dem langen Wochenende in Deutschland noch einmal Bohr- und Beprobungsergebnisse von seinem riesigen, polymetallischen Stillwater West in Montana vor. Wie sich zeigt, findet sich auf der Liegenschaft, die direkt an die Platin- und Palladiumminen mit den höchsten Gehalten weltweit –den Stillwater-Komplex von Sibanye – grenzt, neben den Platin- und Palladium, sowie Nickel, Kupfer und Kobalt auch hochgradiges Gold!

  • Mittel- und langfristig sollte Silber weiter steigen

    Der Silberpreiskönnte davon profitieren, dass die Märkte in Hinblick auf eine wieder stärkere Nachfrage aus der Industrie wieder optimistischer sind, nachdem zahlreiche Länder weltweit nun ihre auf Grund der Coronavirus-Pandemie verhängten Restriktionen lockern. Gleichzeitig, glauben die Experten der CPM Group, dass das Edelmetall auch Investmentnachfrage von jenen Investoren erfährt, die sich Sorgen um eine zweite COVID19-Welle machen.