Group Ten Metals

  • Group Ten Metals: Das Interesse der Majors steigt

    Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) erkundet das gewaltige, hochgradige Palladium- und Platinprojekt Stillwater West in Montana. Das Interesse an dem noch kleinen Unternehmen stieg zuletzt deutlich, nachdem man erste Ergebnisse eigener Explorationsaktivitäten sowie der Auswertung historischer Daten vorlegen konnte.

  • Group Ten Metals nimmt immer mehr Fahrt auf

    Seit Ende des vergangenen Jahres ist wieder verstärkt Bewegung in die Aktie des kanadischen Explorers Group Ten Metals (TSX-V: PGE, FRA: 5D32) zurückgekehrt. Schloss die Aktie an Heiligabend 2018 noch bei 0,125 CAD und damit fast auf 52-Wochentief, steht der Kurs mittlerweile wieder bei 0,21 CAD und auch das Handelsvolumen zog zuletzt wieder deutlich an. Das könnte verschiedene Gründe haben.

  • Group Ten meldet hochgradiges Palladium, Platin und Gold in Zielgebieten Wild West und Boulder beim Projekt Stillwater West in Montana (USA)

    Vancouver (British Columbia), 24. Januar 2019. Group Ten Metals Inc. (TSX-V: PGE, US OTC: PGEZF, FSE: 5D32) („Group Ten“ oder das „Unternehmen“) meldet Ergebnisse von den Zielgebieten Wild West und Boulder, die das westliche Ende des Projekts Stillwater West in Montana (USA) umfassen. Diese ist die erste einer Reihe geplanter Pressemitteilungen, in denen über die Ergebnisse der Explorationsprogramme 2018 sowie über die laufenden Zusammenstellungs- und Modellierungsarbeiten beim Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Vorzeigeprojekt des Unternehmens neben den hochgradigen Platingruppenelementminen von Sibanye-Stillwater im Stillwater Igneous Complex berichtet wird. Angesichts einer früheren Produktion und aktuellen gemessenen und angezeigten Ressourcen von über 41 Millionen Unzen sowie weiteren abgeleiteten Ressourcen von 49 Millionen Unzen mit über 16 Gramm Palladium und Platin pro Tonne gilt der Stillwater Complex als eine der weltweit führenden Regionen für Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Mineralisierungen.1,, 2

  • Group Ten Metals: Der Schleier beginnt sich zu lüften

    Group Ten Metals (TSX-V: PGE, FRA: 5D32) ist eines jener Rohstoffunternehmen, denen der Markt – zumal der deutsche – bislang eher wenig Beachtung geschenkt hat. Sehr zu Unrecht unserer Meinung nach. Vielleicht liegt es daran, dass Group Ten in seinem Stillwater West-Projekt über eine Liegenschaft verfügt, deren Potenzial so gewaltig ist, dass es für den Anleger, der nicht über die intern im Unternehmen vorliegenden Daten verfügt, nur schwer zu erfassen ist. Zumindest das sollte sich aber in naher Zukunft ändern!

  • Group Ten Metals schließt Earn-in-Transaktion für das Goldprojekt Black Lake-Drayton in der Region Rainy River in Ontario (Kanada) ab

    2. Januar 2019 – Vancouver, BC - Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; US OTC: PGEZF; FWB: 5D32)(das Unternehmen“ oder „Group Ten“) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Earn-in-Auflagen fürdie Kernkonzessionseinheit Black Lake des Goldprojekts Black Lake-Drayton erfüllt hat. Das Projekt grenzt an die Goldprojekte Goldlund und Goliath in der Region Rainy River im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario.

  • Group Ten wirbt erfolgreich 1,2 Millionen frisches Kapital ein

    Explorationsgesellschaften sind die „Forschungs- und Entwicklungsabteilung“ der Bergbaubranche. Forschung bringt kein Geld, sondern kostet Geld. Insofern ist es natürlich, dass Explorationsgesellschaften regelmäßig frisches Geld gegen Aktien ausgeben. In einem Bärenmarkt für Juniors, wie wir ihn aktuell erleben, fällt die notwendige Refinanzierung vielen Explorationsgesellschaften allerdings immer schwerer.

  • Group Ten spricht auf Precious Metals Summit in Zürich

    Mike Rowley, CEO von Group Ten Metals(TSXV: PGE; FRA: 5D32), hat auf der jüngsten Konferenz des Precious Metals Summit in Zürich vom 4. bis 5. November erstmals sich und sein Unternehmen einer breiteren Zuhörerschaft in Europa vorgestellt. Seine sehenswerte finden Sie unten.

  • Investoren nehmen Group Ten auf den Radarschirm

    Immerhin mit einem kleinen Rekordumsatz von mehr als 400.000 Aktien hat die Aktie von Group Ten (TSX.V: PGE; FRA: 5D32) gestern auf die Verpflichtung des Ivanhoe Chefgeologen David Broughton reagiert und bei 0,165 CAD geschlossen. Offenbar zählen Investoren eins und eins zusammen: David Broughton gehört zur Elite unter den Geologen. Broughton ist unter anderem Senior Advisor bei Invanhoe Mines (TSX: IVN) und ihm werden sehr enge Kontakte zu Ivanhoegründer Robert Friedland nachgesagt.

  • Sensation: Group Ten gewinnt Ivanhoe-Chefgeologen David Broughton

    David Brouhgton, Chefgeologe von Ivanhoe Mines (TSE: IVN) und führender Kopf bei der Entwicklung des milliardenschweren Platreef PGE-Kupfer-Projekts in Südafrika, verstärkt ab sofort das Team von Group Ten Metals (TSXV: PGE; FRA: 5D32). Zu diesem Coup kann man das Management von Group Ten nur beglückwünschen. Denn die Zusage von Broughton ist ein mächtiges Votum für das herausragende Potenzial des Stillwater-West Projekts von Group Ten.

  • Group Ten Metals mit Upgrade zum OTCQB Venture Markt in den USA

    Die Aktie von Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; FRA: 5D32) ist ab sofort auch am OTCQB® Venture Markt in den USA handelbar. Bis dato wurden die Stammaktien des Unternehmens dort nur am so genannten Pink Open Market gehandelt. Das Unternehmen verspricht sich durch die Höherstufung eine bessere Sichtbarkeit und höhere Handelsvolumen im amerikanischen Markt.

  • Der Platin- und Silberexpress

    Der renommierte Rohstoffexperte Bob Moriarty von 321 Gold hat vor Kurzem einen interessanten Artikel zu zwei auch von GOLDINVEST.de beobachteten Rohstoffgesellschaften veröffentlicht – en Platin- und Nickelexplorer Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) und den Silberexplorer Metallic Minerals (WKN A2ARTX / TSX-V MMG).

  • Group Ten Metals schließt Earn-In-Transaktion für Projekt Black Lake-Drayton in Ontario ab und erweitert seinen Grundbesitz

    18. Juli 2018 – Vancouver, BC - Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; US OTC: PGEZF; FWB: 5D32) (das Unternehmen“ oder „Group Ten“) freut sich, über Neuigkeiten aus dem unternehmenseigenen Goldprojekt Black Lake-Drayton zu berichten, das sich in der Region Rainy River im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario befindet. Unter anderem wurden sämtliche noch ausstehenden Earn-in-Auflagen in zwei der Konzessionseinheiten erfüllt. Das Projekt in Ontario ergänzt Group Tens Hauptprojekt, das Projekt Stillwater West, um eine große und äußerst vielversprechende Liegenschaft, die sich in strategisch günstiger Lage im Nahbereich von bereits ausgebauten Projekten in einer erstklassigen Region mit hochgradigen Goldvorkommen befindet.

  • Group Ten nähert sich dem gewaltigen Potenzial von Stillwater-West

    Rund 80 Millionen Unzen Platin und Palladium weisen die Stillwater-Minen von Sibanye-Stillwater auf. Direkt nebenan gelegen: Das Stillwater West-Projekt von Group Ten Metals (TSX-V PGE / FSE 5D32). Dessen Potenzial ist noch nicht genau bestimmbar, scheint aber gewaltig. Heute legte Group Ten ein Update zu den Fortschritten vor und kündigte ein erstes, eigenes Explorationsprogramm an.

  • Sibanye-Stillwater für M&A Deal des Jahres ausgezeichnet

    Der Bergbaukonzern Sibanye-Stillwater (NYSE: SBGL) ist für seine 2,2 Milliarden teure Akquise von Stillwater im Jahr 2017 mit dem Preis für "Global Resources and Commodities Mergers & Acquisitions Deal of the Year“ ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand in Anwesenheit von Sibanye CEO Neal Froneman im Rahmen der jährlichen M&A Atlas Awards Gala in New York statt. Die Platin-Palladium Mine Stillwater in Montana trägt aktuell 60 Prozent zum bereinigten Ergebnis der Sibanye-Gruppe bei.

  • Group Ten Metals gibt priorisierte Ziele im Gebiet Iron Mountain des Projekts Stillwater West bekannt, einschließlich einer Kobaltzone

    8. Mai 2018 – Vancouver, BC - Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; US OTC: PGEZF; FWB: 5D32) (das „Unternehmen“ oder „Group Ten“) freut sich, die Ergebnisse der Zusammenstellungs- und Auswertungsarbeiten für das Gebiet Iron Mountain des Projekts Stillwater West in Montana bekannt geben zu können, in dem auch ein großes Kobaltziel abgegrenzt wurde, das sich durch einen außerordentlich hohen Kobaltgehalt in den Boden- und zugehörigen Gesteinsproben auszeichnet.

  • Riesenpuzzle: Group Ten Metals überrascht mit Fokus auf Kobalt

    Zug um Zug offenbart sich, welchen gewaltigen Schatz an historischen Daten, Studien bis hin zu einem umfangreichen Bohrkernarchiv Group Ten Metals (TSXV: PGE; FRA: 5D32) zusammen mit seinem Mammutprojekt Stillwater-West in Montana geerbt hat.

  • Group Ten Metals identifiziert 12 bedeutende geophysikalische Anomalien der Leitfähigkeit im Projekt Stillwater West, Montana, USA

    26. Februar 2018 – Vancouver, BC - Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; US OTC: PGEZF; FSE: 5D32) (das “Unternehmen” oder “Group Ten”) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mittels einer elektromagnetischen Fugro-DIGHEM-Untersuchung in seinem Projekt Stillwater West in Südzentral-Montana über 1.914 Kilometer (Luftlinie) zunächst 12 bedeutende geophysikalische Anomalien der Leitfähigkeit identifiziert hat. Diese ersten Zielgebiete befinden sich in der unteren gebänderten ultramafischen und basalen stratigraphischen Einheit des Stillwater-Komplexes in der Hauptkonzessionsgruppe von Group Ten.

  • Längerfristig gute Aussichten für Nickel

    Steigende Einfuhren nach China, ein knapperes Angebot und Interesse von Fondsseite dürften den Nickelpreis auch in den nächsten Jahren stützen, berichtet Reuters. Der Preis für das vor allem bei der Herstellung von Edelstahl verwendete Metall hatte kürzlich den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren erreicht.

  • Group Ten Metals: Die Bullen setzen sich durch!

    Bei der Aktie der kanadischen Group Ten Metals (TSX-V PGE / FSE 5D32) lohnt aktuell ein Blick auf die charttechnische Lage. Der wichtigste Börsenplatz für die Rohstoffaktie ist die TSX Venture Exchange und hier zeichnen sich wichtige positive Impulse für den Aktienkurs ab, die starke Kurssteigerungen nach sich ziehen könnten.

  • Group Ten will mit Stillwater-West in der Champions League mitspielen

    Explorationsunternehmen spielen in verschiedenen Ligen: es gibt Regionalliga, 2. Bundesliga, Bundesliga und es gibt die Königsklasse. Ganz selten gibt es Überraschungsaufsteiger, die den Durchmarsch aus der dritten Liga nach oben schaffen! So ein Senkrechtstarter könnte aus Sicht von Goldinvest.de der Explorer Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; FRA: 5D32) werden, der spätestens mit dem heutigen Update zu seinem Flaggschiffprojekt Stillwater-West in Montana den Anspruch anmeldet, künftig ganz oben mitzuspielen, vielleicht sogar eines Tages in der Champions League.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung