Portofino Resources

  • Portofino nimm neues Lithiumsoleprojekt in Angriff

    Der nächste Schritt: Nachdem der kleine Lithiumexplorer Portofino Resources (WKN A2PBJT / TSX-V POR) vor Kurzem mitgeteilt hatte, dass es auf dem vielversprechenden Hombre Muerto nun wieder schneller vorangehen wird, legt man jetzt nach. Auch auf dem vor Kurzem erworbenen Yergo-Projekt will man nämlich Nägel mit Köpfen machen.

  • Portofino beginnt mit Explorationsprogramm im Lithiumsoleprojekt Yergo

    Vancouver, B.C., 19. März 2019. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) freut sich, den Beginn eines umfassenden Feldexplorationsprogramms in seinem vor Kurzem erworbenen Lithiumsoleprojekt Yergo bekannt zu geben. Das Projekt befindet sich im Salar Aparejos in der argentinischen Provinz Catamarca (Einzelheiten des Erwerbs finden Sie in der Pressemeldung vom 28. Februar 2019).

  • Portofino: Planungen für Lithiumprojekt Hombre Muerto abgeschlossen

    Portofino Resources (WKN A2PBJT / TSX-V POR) hatte vergangenes Jahr mit ersten Proben auf seinem Projekt Hombre Muerto West, das Teil des berühmten Hombre Muerto-Salars ist, sehr hohe Lithiumgehalte von bis zu 1.031 mg/L nachgewiesen. Nun will man den in diesem Gebiet vermuteten Vorkommen des Batteriemetalle weiter nachspüren und legt dazu jetzt einen detaillierten Explorationsplan vor.

  • Portofino schließt die Planung für das geophysikalische Messprogramm im Salar de Hombre Muerto in Argentinien ab

    Vancouver, British Columbia, 14. März 2019. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) freut sich, im Anschluss an die Pressemeldung vom 26. Februar 2019 bekannt zu geben, dass das Unternehmen nun gemeinsam mit den Geologen- und Geophysikerteams in Argentinien die Detailplanung für eine geophysikalische Messung in seinem Lithiumsoleprojekt Hombre Muerto West abgeschlossen hat. Weitere Einzelheiten sowie der Zeitplan sind nachstehend angeführt:

  • Interview Portofino Resources: Lithiumexploration läuft wieder an

    Es war eine ganze Weile ruhig um den Lithiumexplorer Portofino Resources (TSX-V POR / WKN A2DVP6). Jetzt aber hat der Newsflow wieder eingesetzt.

  • Portofino stößt Erkundung des Lithiumprojekts Hombre Muerto wieder an

    Lange war es ruhig um den Lithiumexplorer Portofino Resources (TSX-V POR / WKN A2PBJT), der in Argentinien auf der Suche nach Vorkommen des begehrten Batteriemetalls ist. Jetzt aber wird das Unternehmen wieder aktiv.

  • Portofino schließt überzeichnete Privatplatzierung ab

    Vancouver, B.C., 23. Januar 2019. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen seine zuvor angekündigte nicht vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 605.594 Dollar durch die Ausgabe von 11.010.809 Einheiten zum Preis von 0,055 Dollar pro Einheit abgeschlossen hat. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Stammaktienkaufwarrant, der innerhalb von zwei Jahren ausgeübt und zum Preis von 0,08 Dollar in eine Aktie eingelöst werden kann.

  • Experten: Lithiumnachfrage wird exponentiell steigen – Trend unumkehrbar

    Wenn man sich die Kursverläufe der Lithiumgesellschaften weltweit im vergangenen Jahr ansieht, könnte man meinen, der Elektromobilitätstrend ist vorbei, bevor er richtig begonnen hat. Selbst Produzenten wie Albemarle (WKN 890167), Orocobre (WKN A0M61S) und neuerdings auch Pilbara Minerals (WKN A0YGCV) mussten kräftig Federn lassen – vom Segment der Explorer ganz zu schweigen.

  • Portofino meldet aktuellen Stand der Aktienzusammenlegung

    Vancouver, B.C., 2. Januar 2019. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) hat die Genehmigung der TSX Venture Exchange zur Zusammenlegung der ausgegebenen und ausstehenden Aktien des Unternehmens erhalten. Der Handel mit den Stammaktien nach der Zusammenlegung beginnt am 4. Januar 2019. Der Name und das Handelskürzel des Unternehmens bleiben unverändert.

  • Gut Ding braucht Zeit: Portofino sichert sich Lithiumsoleprojekt Hombre Muerto

    In kurzer Folge hat sich Portofino Resources Inc. (TSX.V: POR; FRA: POT) jetzt das zweite große Lithiumsoleprojekt in Argentinien endgültig gesichert. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein endgültiges Abkommen über den Erwerb sämtlicher Besitzanteile (100 %) am Lithiumsoleprojekt Hombre Muerto West in Catamarca (Argentinien) abgeschlossen. Dieses Abkommen ersetzt die am 7. September 2017 unterzeichnete vorläufige Vereinbarung. Gut Ding will Weile haben!

  • Portofino: Salar Rio Grande liefert erste ermutigende Lithiumproben

    Portofino Resources (TSX.V: POR; FRA: POT) hat erste Probeergebnisse aus seinem Lithiumsoleprojekt Rio Grande Sur in Catamarca, Argentinien, bekannt gegeben. Das Konzessionsgebiet von Portofino grenzt an die Konzessionen von LSC Lithium Corp. („LSC”) im Gebiet Rio Grande an. Auf 13 Standorten wurden oberflächennahe Solen in je einem Meter Tiefe getestet. Die Proben erreichten Werte von bis zu 216 mg/l Lithium (Li) und 4.185 mg/l Kalium (K).

  • Portofino macht Erwerb des Lithiumsolars Rio Grande Sur perfekt

    Die Ungewissheit für Investoren des Lithiumexplorers Portofino Resources (TSXV:POR: FRA: POT) hat ein Ende. Wie Portofino heute mitteilt, hat das Unternehmen jetzt das lang erwartete endgültige Abkommen über den Erwerb sämtlicher Besitzanteile (100 %) am Lithiumsoleprojekt Rio Grande Sur in Catamarca (Argentinien) abgeschlossen. Dieses Abkommen ersetzt die im November 2017 angekündigte verbindliche Vereinbarung.

  • Portofino Resources: Proben weisen bis zu 1.031 mg/l Lithium nach!

    Das ist ein Knaller: Der kleine Lithiumexplorer Portofino Resources (WKN A2DVP6 / TSX-V POR) legt die ersten Ergebnisse der Proben vor, die man kürzlich auf dem Hombre Muerto Salar in Argentinien entnommen hat – und die haben es in sich!

  • Gigantischer Galaxy-Deal: Argentinische Lithiumprojekte wieder im Fokus

    Exzellente Neuigkeiten für Lithiumexplorer, die im argentinischen Teil des so genannten Lithiumdreiecks aktiv sind. Ein 280 Mio. USD schwerer Liegenschaftsdeal zwischen der australischen Galaxy Resources (WKN A0LF83 / ASX GXY) und dem südkoreanischen Konglomerat POSCO (WKN 893094) zeigt auf, wie wertvoll Landbesitz in diesem Hotspot der Lithiumexploration ist!

  • Portofino weitet Exploration argentinischer Lithiumprojekte aus

    Langsam aber sicher kommt wieder mehr Bewegung in die Aktivitäten des kanadischen Lithiumexplorers Portofino Resources (TSXV POR / FRA POT). Ende April hatte das Unternehmen bereits angekündigt, Explorationsarbeiten auf seinen Lithiumsoleliegenschaften Hombre del Muerto und Rio Grande Sur in Angriff zu nehmen, nun hat man das Arbeitsprogramm auf ein drittes Gebiet, das sogenannte „Projekt II“ ausgedehnt.

  • Portofino erhält die Genehmigung für Probenahmen und erweitert seine Explorationsprogramme auf drei Lithiumsole-Projekte in Argentinien

    Vancouver, B.C., 23. Mai 2018. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen die erforderlichen Genehmigungen für die Oberflächenexploration und den Probentransport erhalten hat und nun mit den Explorationsaktivitäten im Lithiumsole-Konzessionsgebiet Project II in Catamarca, Argentinien beginnen kann.

  • Galaxy Resources beauftragt JP Morgan für Argentinienprojekt

    Der australische Lithiumproduzent Galaxy Resources (ASX: GXY) lässt durch die Investmentbank JP Morgan „strategische Optionen“ für sein argentinisches Lithiumprojekt „Sal de Vida“ prüfen. Offenbar besteht Interesse sowohl aus China wie aus Korea. Die Möglichkeiten, die JP Morgan mitverhandeln soll, reichen von einer strategischen Beteiligung bis zum einfachen Abnahmevertrag.

  • Portofino Resources bietet Wette auf das argentinische Lithiumdreieck

    Ein wenig erinnert der aktuelle Lithiumboom an den Spielverlauf bei Monopoly. Am Anfang kosten die Grundstücke fast nichts und zum Schluss werden die Hotels für astronomische Summen gehandelt. Die Kunst für Investoren liegt darin einzuschätzen, in welcher Phase des Spiels wir uns befinden. Haben wir die Höchstpreise schon gesehen? Sicher ist, dass die besten Adressen im argentinischen Lithiumdreieck langsam vergeben sind.

  • Übernahme im Lithiumdreieck: 265 Mio. CAD für Lithium X Aktionäre

    Das alte Jahr endet mit einem fetten Ausrufungszeichen für alle Unternehmen im so genannten argentinischen Lithiumdreieck. Die Aktionäre von Lithium X (TSXV: LIX; FRA: RUT) dürfen sich über ein Übernahmeangebot durch den chinesischen Investor Nextview New Energy Lion Hong Kong Limited (Nextview) freuen. Die Chinesen bieten 2,61 CAD pro Aktie, was 20 Prozent über dem 20tägigen Handelsdurchschnitt liegt. Umgerechnet zahlen sie 261 Mio. CAD für Lithium X.

  • Portofino nimmt 691.000 $ aus der Ausübung von Aktienkaufwarrants ein

    Vancouver, B.C., 28. November 2017. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) („Portofino” oder das „Unternehmen”) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen in den letzten zwei Wochen Mittel in Höhe von insgesamt 691.000 $ aus der Ausübung von Stammaktienkaufwarrants zu einem Preis von 0,075 $ bzw. 0,08 $ pro Aktie eingenommen und 8,9 Millionen Aktien ausgegeben hat.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung