Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Die axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOsatwork. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie, wenn es sein muss auch über lange Zeiträume. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. In manchen Fällen bleiben wird über Jahrzehnte am Ball. Denn das Neue braucht Zeit, bis es sich durchsetzt, länger, als die meisten wahr haben wollen. Klar, wollen wir mit Investments Geld verdienen, aber es zählt auch die Freude, als Investor bei etwas Neuem dabei zu sein und es zu unterstützen.

330x66 CEO Logo
Ihr Sven Olsson

Strategische Metalle

  • Orinoco Gold: Ein Gebiet von Weltklasse

    In Brasilien betreibt Orinoco Gold (WKN A1J7HQ / ASX OGX) die Cascavel-Goldmine. Diese stand zuletzt aufgrund des landesweiten Streiks der LKW-Fahrer still. 18 Tage lang lief dort nichts mehr. Die Fahrer haben ihren Streik inzwischen beendet, die Belieferung der Mine mit Treibstoff wurde wieder aufgenommen. Am vergangenen Samstag kam die erhoffte erste Lieferung an, somit konnte die Produktion sowie die Verarbeitungsanlage wieder starten.

  • Kibaran Resources spürt wieder Rückenwind für Graphitprojekt in Tansania

    Politische Turbulenzen in Tansania haben den angehenden Graphitproduzenten Kibaran Resources (ASX: KNL; FRA WKN A1C8BX) viel Zeit gekostet. Nach mehr als einem Jahr Ungewissheit scheinen die Vorzeichen für eine Wende jetzt günstiger denn je. Die Aktie von Kibaran, die seit Monaten bei Kursen von 0,15 AUD festsaß, stieg im gestrigen Handel bei guten Umsätzen erstmals wieder auf 0,17 AUD.

  • Lithiumexplorer Portofino: Jetzt wird es richtig spannend

    So langsam wird es richtig spannend bei dem kleinen Lithiumexplorer Portofino Resources (WKN A2DVP6 / TSX-V POR). Das Unternehmen, das über mehrere sehr vielversprechende Lithiumsoleprojekte in Argentinien – in bester Nachbarschaft – verfügt, hat die erste Explorationsrunde auf zwei seiner Liegenschaften abgeschlossen. Schon bald sollten die Ergebnisse vorliegen.

  • M2 Cobalt: Extrem vielversprechende Anomalien auf Kobaltprojekt Kilembe!

    Das hat sich gelohnt! Die aus dem Helikopter durchgeführten VTEM-Untersuchungen (geophysikalischen Erkundungen), die M2 Cobalt (TSX-V MC / WKN A2H8WQ) über seinen Kilembe-Kobaltliegenschaften sowie den Zielen Waragi und Bomobo auf der Bujagali-Liegenschaft durchgeführt hat, haben zahlreiche Anomalien aufgedeckt! Deren Erkundung könnte sich für den kleinen Kobaltexplorer sehr lohnen...

  • Sibanye-Stillwater für M&A Deal des Jahres ausgezeichnet

    Der Bergbaukonzern Sibanye-Stillwater (NYSE: SBGL) ist für seine 2,2 Milliarden teure Akquise von Stillwater im Jahr 2017 mit dem Preis für "Global Resources and Commodities Mergers & Acquisitions Deal of the Year“ ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand in Anwesenheit von Sibanye CEO Neal Froneman im Rahmen der jährlichen M&A Atlas Awards Gala in New York statt. Die Platin-Palladium Mine Stillwater in Montana trägt aktuell 60 Prozent zum bereinigten Ergebnis der Sibanye-Gruppe bei.

  • Hohe Nachfrage: Vale schließt Kobalt-Termingeschäft über 700 Mio. Dollar ab

    Der zukünftige Boom der Elektromobilität treibt viele Automobil- und Batterieproduzenten dazu, sich um einen sichere Lieferquelle des für die Batterieherstellung entscheidenden Bestandteils Kobalt zu bemühen – vorzugsweise außerhalb der konfliktreichen Demokratischen Republik Kongo (DRK). Der neueste Hinweis auf die hohe Nachfrage: Der brasilianische Rohstoffkonzern Vale SA (WKN 897136) soll eine Vereinbarung über den Verkauf der zukünftigen Kobaltproduktion des Voisey’s Bay-Komplexes in Kanada abgeschlossen haben.

  • Nova Minerals: Exzellente Testergebnisse für Lithiumprojekt

    Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) hat sehr positive Neuigkeiten vom Lithiumprojekt Thompson Brothers veröffentlicht. Die Experten des Saskatchewan Research Council haben aus Probematerial von dem Projekt ein Konzentrat herstellen können, das auf einen Gehalt von 6,37 Prozent Lithiumoxid kommt. Die Konzentration wurde unter Standardlaborbedingungen erreicht.

  • AVZ Minerals: Risiken und Chancen

    Erst vor Kurzem hatte der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) einmal mehr exzellente Bohrergebnisse von seinem Manono-Projekt in der Demokratische Republik Kongo gemeldet. Im Moment jedoch dominieren bei den Anlegern andere Erwägungen...

  • AVZ Minerals: Mächtige Vererzung mit sehr hohen Lithiumgehalten erbohrt!

    Einmal mehr präsentiert der Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) Bohrergebnisse von seinem Manono-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo, die man getrost als „Weltklasse“ bezeichnen kann!

  • HPA: Der unbekannte Profiteur des Elektrifizierungsbooms

    Einen sehr interessanten Bericht zum Thema Batteriemetalle veröffentlichte kürzlich CRU Consulting aus Sydney. Und während der Bericht sich natürlich auch Lithium, Graphit und Co. widmet, ist es das erste uns bekannte Research in diesem Zusammenhang, das sich prominent des Themas HPA, also High Purity Alumina, annimmt.

  • Elektromobile: IEA erwartet Verdreifachung bis Ende des Jahrzehnts

    Laut einem Bericht der internationalen Energieagentur (IEA) wird die Zahl der Elektromobile sich bis zum Ende des Jahrzehnts weltweit mehr als verdreifachen. Die IEA sagt einen Anstieg von 3,7 Mio. elektrischen Fahrzeugen im vergangenen Jahr auf dann 13 Mio. voraus!

  • AVZ Minerals: Bohrarbeiten laufen auf Hochtouren

    Seit Monaten laufen auf dem Manono Lithium Project von AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) Bohrarbeiten. Nach Aussagen der Australier laufen die Arbeiten gut, man zeigt sich mit den Fortschritten zufrieden. Insgesamt will AVZ Minerals auf dem Projekt in der Demokratischen Republik Kongo in dieser Phase 20.000 Meter an Bohrungen niederbringen.

  • Gigantischer Galaxy-Deal: Argentinische Lithiumprojekte wieder im Fokus

    Exzellente Neuigkeiten für Lithiumexplorer, die im argentinischen Teil des so genannten Lithiumdreiecks aktiv sind. Ein 280 Mio. USD schwerer Liegenschaftsdeal zwischen der australischen Galaxy Resources (WKN A0LF83 / ASX GXY) und dem südkoreanischen Konglomerat POSCO (WKN 893094) zeigt auf, wie wertvoll Landbesitz in diesem Hotspot der Lithiumexploration ist!

  • Nova Minerals: Interessante Daten zum Nickel-Kobalt-Projekt Chip Loy

    Interessante Neuigkeiten gibt es heute von der australischen Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) – sowohl zum Lithiumprojekt Thompson Brothers und dem Goldprojekt Estelle als auch zu einem neueren Projekt namens Chip Loy, auf dem erhöhte Nickel- und Kobaltwerte identifiziert wurden.

  • Lithium Energi – Extrem positive Neuigkeiten!

    Schon die erste Explorationsrunde, die die kanadische Lithium Energi Exploration (WKN A2H5MG / TSX-V LEXI) auf den ersten 80 Quadratkilometern ihrer Lithiumsoleliegenschaften in Argentinien durchgeführt hatte, übertrafen die Erwartungen des Unternehmens. Nun zeigt sich, dass auch die zweite, noch umfänglichere Runde ein voller Erfolg gewesen sein dürfte.

  • Portofino weitet Exploration argentinischer Lithiumprojekte aus

    Langsam aber sicher kommt wieder mehr Bewegung in die Aktivitäten des kanadischen Lithiumexplorers Portofino Resources (TSXV POR / FRA POT). Ende April hatte das Unternehmen bereits angekündigt, Explorationsarbeiten auf seinen Lithiumsoleliegenschaften Hombre del Muerto und Rio Grande Sur in Angriff zu nehmen, nun hat man das Arbeitsprogramm auf ein drittes Gebiet, das sogenannte „Projekt II“ ausgedehnt.

  • AVZ Minerals: Erste, positive Metallurgieergebnisse vom Lithiumprojekt Manono

    Das klingt vielversprechend: Nach den ersten, herausragenden Bohrergebnissen vom Lithiumprojekt Manono legt die australische AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) nun auch positive, vorläufige Testergebnisse zur Metallurgie der dortigen Vererzung vor.

  • MGX Minerals erhält renommierte Auszeichnung von S&P Global Platts

    Das dürfte den Bekanntheitsgrad von MGX Minerals (CSE XMG / Frankfurt 1MG) deutlich erhöhen! Die kanadische Lithiumgesellschaft erhielt gestern in London anlässlich der 2018 S&P Global Platts Global Metals Awards vor internationalem Publikum und zahlreichen Pressevertretern den Preis in der Kategorie „Base and Specialty Metals Industry Leadership Award“!

  • Tesla schließt Lithiumlieferabkommen mit Kidman Resources

    Tesla Motors (WKN A1CX3T), der wohl bekannteste Hersteller von Elektromobilen, geleitet von Reizfigur von Elon Musk, hat einen dreijährigen Lithiumliefervertrag mit der australischen Kidman Resources (WKN A1CV96) abgeschlossen.

  • AVZ Minerals Ltd - Bohrprogramm Lithiumprojekt Manono

    Mt Hawthorn, Western Australia, 16. Mai 2018 - AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, FSE: 3A2) (AVZ oder das Unternehmen) gibt ein Update der Exploration des Lithiumprojekts Manono in der Demokratischen Republik Kongo („DRK“) einschließlich des Fortschritts des anfänglichen 20.000 Bohrmeter umfassenden Ressourcenbohrprogramms.

    Die wichtigsten Punkte:

    • Anfängliches 20.000 Bohrmeter umfassendes Ressourcenbohrprogramm macht Fortschritte wie geplant.

    • Probenfluss zu den Labors ist weit fortgeschritten mit Weiterversand an ALS Laboratory in Perth.

    • Metallurgische Testarbeiten werden bis Ende Mai berichtet.

    • Vertrag mit Airguide um weitere 12 Monate verlängert.

    • Auflistung der größten 20 Aktionäre ist auf Webseite des Unternehmens zu finden.

    Die Bohrarbeiten im Rahmen des Ressourcenbohrprogramms machen mit vier rund um die Uhr arbeitenden Bohrgeräten gute Fortschritte. Bis dato wurden 8.073m des anfänglichen 20.000 Bohrmeter umfassenden Programms niedergebracht. Die Tabellen in Anhang 1 (Appendix 1) fassen die wöchentlichen Bohrfortschritte bis dato und den Stand der Bohrungen zusammen.

    Eine Zusammenfassung der durchgeführten Arbeiten schließt ein:

    • Fortsetzung der geologischen Protokollierung und Struktur, Probenauszeichnung, Bohrkernorientierung, des Sammelns von R.Q.Ds.

    • Fortsetzung der Beprobung der Bohrungen MO18DD021 und MO18DD023. Das Zersägen der Bohrkerne von MO18DD022 wurde abgeschlossen und das Zersägen der Bohrkerne von MO18DD024 wird bald beginnen.

    • Die Bohrkerne der Bohrungen MO18DD019 bis 020 wurden an das ALS Aufbereitungslabor in Lubumbashi geschickt.

    • Die Datenerfassung aller Bohrstellen läuft weiter.

    Beziehungen zu den Gemeinden und soziale Investition

    AVZ begann vor Kurzem eine Zusammenarbeit mit dem Manono District Administrator (Landrat) und bezog über die Weltgesundheitsorganisation den Polioimpfstoff für die Kinder innerhalb des Bezirks. Um die Impfung zu ermöglichen, stellte AVZ die für den Transport des medizinischen Personals in entlegene Dörfer innerhalb der Provinz notwendige Logistik zur Verfügung,. Wir sind stolz darauf zu sagen, dass im Rahmen des Programms in diesem Gebiet mehr Kinder als gedacht geimpft wurden.

    AVZ wird in Zukunft dieses Programm und andere ähnliche Projekte weiter unterstützen.

    Erneuerung des Vertrags mit Airguide

    AVZ gibt bekannt, dass das Unternehmen Airguide International Pte Limited („Airguide“) wieder als seinen strategischen Berater beauftragt hat. Die in Singapur ansässige Airguide besitzt eine Erfolgsbilanz bei der erfolgreichen Beratung von an der ASX notierten Batteriematerialunternehmen hinsichtlich der Geschäftsstrategie, Investitionsfinanzierung und Abnahmepartnerschaften in China.

    Airguides Geschäftsleitung ist seit über 15 Jahren aktiv im chinesischen Rohstoffsektor und im Einzelnen seit über 20 Jahren in der globalen Industrie involviert gewesen. Während dieser Zeit haben sie eine deutliche Erfolgsbilanz bei der Investition in und der Beratung von Unternehmen erzielt, die sich mit verschiedenen Rohstoffen beschäftigen. Ihre Dienste führten zum erfolgreichen Abschluss von Abkommen für Abnahmen, Joint-Venture-Partnerschaften und Investitionen.

    Der Auftrag an Airguide läuft für weitere 12 Monate und kann verlängert werden. Das Unternehmen wird ein Auftragshonorar zahlen und 7,5 Millionen Performance-Anrechte ausgeben, die basierend auf das Erreichen von Aktienpreiszielen übertragen werden und ähnlich wie die jüngsten Management-Leistungsanreize strukturiert sind. Die Performance-Anrechte werden in drei gleichen Tranchen nach Erreichen folgender Meilensteine übertragen:

    1) Tranche 1 wird übertragen, wenn während des Übertragungszeitraums der 10tägige volumengewichtete Durchschnittsaktienpreis („VWAP“, Volume Weighted Average Share Price) der an der ASX gehandelten Aktien bei 0,34 AUD oder höher liegt.

    2) Tranche 2 wird übertragen, wenn während des Übertragungszeitraums der 10tägige VWAP der an der ASX gehandelten Aktien bei 0,40 AUD oder höher liegt.

    3) Tranche 3 wird übertragen, wenn während des Übertragungszeitraums der 10tägige VWAP der an der ASX gehandelten Aktien bei 0,44 AUD oder höher liegt.

    Der Übertragungszeitraum für die Performance-Anrechte läuft vom 1. Dezember 2018 bis zum Ablauf am 30. November 2021. Es ist die Ansicht des Boards, dass diese Meilensteine sehr gut im Einklang mit den Interessen der Aktionäre stehen und erwähnt, dass die Meilensteinpreise beachtlich über dem aktuellen Aktienpreis des Unternehmens liegen.

    Verzeichnis mit den 20 größten Aktionären auf Webseite des Unternehmens:

    Das Unternehmen möchte ebenfalls die Aktionäre informieren, dass jetzt ein Verzeichnis der 20 größten Aktionäre des Unternehmens, Stand 30. April 2018 und 14. Mai 2018, auf der Webseite des Unternehmens, www.avzminerals.com.au, zur Verfügung steht.

    Ein Verzeichnis der größten 20 Aktionäre des Unternehmens wird am Ende jedes Monats auf der Webseite des Unternehmens den Aktionären zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

    Detailliertere Informationen sind der originalen englischen Pressemitteilung zu entnehmen - Bitte hier anklicken.

    Appendix 1 darin zeigt: Informationen über Bohrungen bis dato.

    Tabelle 1 darin zeigt: Bohrfortschritte gegenüber vorheriger Woche.

    Weitere Informationen über AVZ finden Sie unter www.avzminerals.com.au oder Sie kontaktieren:

    AVZ Minerals Ltd.

    Klaus Eckhof
    Executive Chairman

    Tel.: +377-680-866 300
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Nigel Ferguson
    Managing Director

    Tel.: +61-8-9380 6789
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Im deutschsprachigen Raum:

    AXINO GmbH
    Neckarstraße 45
    73728 Esslingen am Neckar

    Tel. +49-711-82 09 72 11
    Fax +49-711-82 09 72 15
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.axino.de

    Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.