Centurion Minerals

  • Centurion monetisiert die Ausrüstung vom Standort Ana Sofia, schließt einen Abbau- und Verarbeitungsvertrag ab und exportiert 200 Tonnen Düngemittel

    Vancouver, B.C., 18. Oktober 2019 - Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) möchte bekannt geben, dass Demetra Fertilizantes S.A. („DFSA“), der Joint Venture-Partner des Unternehmens im Projekt Ana Sofia, mit einem privaten Unternehmen aus Argentinien (der „Käufer“) eine Vereinbarung über den Verkauf der Brech- und Zusatzausrüstung im Projekt Ana Sofia in Santiago del Estero (Argentinien) unterzeichnet hat. Das Joint Venture behält die Konzession, die dem Projekt Ana Sofia zugrunde liegt, sowie das gelagerte Gipsmaterial; die gesamte zukünftige Gipsförderung und -verarbeitung erfolgt durch den Käufer.

  • Neustart mit Cannabisphantasie: Centurion Minerals erhält 1,48 Mio. CAD an frischem Kapital

    Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSX-V CTN), ist ein Opfer der argentinischen Wetter- und Wirtschaftskrise. Die geplante Produktion von Agrargips kam, trotz anfänglicher Erfolge, nie richtig in Schwung. Erst spielte das Wetter verrückt, dann mussten die Abnehmer von Centurion ihre Zusagen zurückziehen und stattdessen vielfach selbst Konkurs anmelden, weil den Bauern schlicht das Geld zum Investieren fehlt und der argentinische Peso täglich an Wert verliert.

  • CENTURION PROVIDES UPDATE-SHARE CONSOLIDATION

    Vancouver, B.C., May 27, 2019 - Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) ("Centurion", or the "Company") announces that it has received TSX Venture Exchange approval to consolidate the Company’s issued and outstanding share capital and the common shares will commence trading on a post-consolidation basis on May 29, 2019. The Company’s name and trading symbol will remain the same.

  • Centurion setzt strategische Prüfung fort; kündigt Umstrukturierung und Privatplatzierung an

    Vancouver, B.C., 9. Mai 2019 - Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) möchte seine Aktionäre und Investoren über aktuelle Aktivitäten des Unternehmens informieren.

  • Centurion Minerals: Strategische Alternative Cannabis?

    Der Agrargipsproduzent Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSX-V CTN), der das Ana Sofia-Projekt in Argentinien betreibt, hat in dem südamerikanische Land schon länger mit Problemen zu kämpfen. Waren es zunächst schwierige Witterungsbedingungen, die die Nachfrage nach dem Produkt des Unternehmens dämpften, so sind es derzeit die hohe Inflation und mangelnde Verfügbarkeit von Krediten für die Agrarindustrie, welche die Geschäfte belasten. Nun prüft Centurion alternative Geschäftsmöglichkeiten – darunter den Einstieg in den Cannabissektor.

  • Centurion berichtet über den aktuellen Stand des Projekts Ana Sofia und beginnt Bewertung strategischer Alternativen

    Vancouver, B.C., Kanada, 1. April 2019 - Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) ("Centurion" oder das"Unternehmen") möchte die Investoren über die neuesten Aktivitäten informieren:

  • PDAC-Interview Centurion Minerals

    Die kanadische Centurion Minerals (TSX-V CTN / WKN A1439Y)A1439Y) produziert auf dem argentinischen Düngemittelprojekt Ana Sofia Agrargips und hat zuletzt auch einen größeren Auftrag gemeldet.

  • Centurion erhält Ausfuhrgenehmigung für Agrargips nach Paraguay

    Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) hat bestätigt, dass sein Joint-Venture-Partner „Demetra Fertilizantes S.A.“ (Demetra) in Argentinien nun alle erforderlichen Ausfuhrgenehmigungen erhalten hat, um Agrargips-Düngemittel an seine Düngemittel-Vertriebshändler in Paraguay auszuliefern.

  • Centurion startet Pilotprojekt mit Baumwollzüchterverband

    Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) hat zusammen mit dem Baumwollzüchterverband der Provinz Santiago del Estero sein erstes Pilotprojekt zur Bodenrekultivierung gestartet. Die Aktivitäten sind bei Centurion unter der Sparte „Optamagro Argentina“ zusammengefasst. Das Pilotprojekt umfasst 15 Hektar Land, das stark von Versalzung der Böden betroffen ist. Das Land wurde mit einer eigenen Mischung von Optamagro aus verschiedenen Mineralien sowie landwirtschaftlichem Gips und Samen behandelt.

  • Centurion führt Agrarland-Pilotprojekt von Optamagro durch

    Vancouver (British Columbia), 6. November 2018. Centurion Minerals Ltd. (TSX-V: CTN) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass seine Sparte „Optamagro Argentina“ im Rahmen einer Partnerschaft mit dem Baumwollzüchterverband der Provinz Santiago del Estero ein Pilotprojekt durchgeführt hat. Ein 15 Hektar großes Paket an in Mitleidenschaft gezogenem Land wurde mit der eigenen Mischung von Optamagro aus Mineralien, landwirtschaftlichem Gips und Samen behandelt.

  • Centurion erhöht Volumen der überzeichneten Privatplatzierung

    Vancouver, B.C., 24. Oktober 2018. CENTURION MINERALS LTD. (CTN: TSX-V) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass seine zuvor angekündigte nicht vermittelte Privatplatzierung von bis zu 275.000 Dollar zum Preis von 0,02 Dollar pro Einheit überzeichnet ist und das Platzierungsvolumen daher auf bis zu 320.000 Dollar erhöht wurde. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Stammaktienkaufwarrant, der innerhalb von zwei Jahren ausgeübt und zum Preis von 0,05 Dollar in eine Aktie eingelöst werden kann.

  • Centurion gründet neue Abteilung zur Optimierung von Agrarland

    Vancouver (British Columbia), 18. Oktober 2018. Centurion Minerals Ltd. (TSX-V: CTN) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es mit seinem Betriebspartner Demetra Fertilizantes S.A. („DFSA“) eine neue Abteilung namens Optamagro Argentina („Optamagro“) geschaffen hat, deren Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Wiedernutzbarmachung von kargem Agrarland gerichtet ist. Das angepeilte Land war kürzlich extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt (Überschwemmungen und Dürre), deren Nachwirkungen zu einer enormen Verdichtung und Versalzung des Bodens führten. Infolge widriger Witterungsbedingungen in den vergangenen zwei Jahren wurden etwa zehn Millionen Hektar an Agrarland in Argentinien in Mitleidenschaft gezogen und Optamagro, das eine Partnerschaft mit einer lokalen landwirtschaftlichen Gruppe eingegangen ist, ist bestrebt, einen Teil dieses Landes wieder nutzbar zu machen.

  • Gipsproduzent Centurion Minerals steigt in Rekultivierung von Land ein

    Der argentinische Gipsproduzent Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) will zusammen mit einer Gruppe von argentinischen Farmern selbst in das Geschäft mit der Rekultivierung von ausgelaugten und versalzenen Böden einsteigen. Wie das Unternehmen heute dazu mitteilt, wurde eine neue Betriebsparte mit dem sprechenden Namen „Optamagro Argentina“ gegründet.

  • Centurion Minerals: Düngemittelgeschäft nimmt wieder Fahrt auf

    So langsam scheint richtig Schwung in das Agrargipsgeschäft von Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSXV CTN)zu kommen. Wie Joint Venture-Partner Demetra Fertilizantes, der operativ auf dem Ana Sofia-Projekt der Unternehmen in Argentinien tätig ist mitteilte, hat man eine Anschlussbestellung für das dort hergestellte Düngemittel erhalten, die fast zwei komplette Monatsproduktionen umfasst!

  • Centurion meldet Bestellungen und Verkauf von Agrargips-Düngemitteln

    Vancouver, B.C., 26. Juni 2018 - Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) freut sich, bekannt zu geben, dass sein Betriebspartner („Demetra Fertilizantes S.A.“) neue Bestellungen im Umfang von 2.000 Tonnen Agrargipsmaterial erhalten hat, die aus dem Projekt Ana Sofia in Argentinien an einen argentinischen Händler geliefert werden. Die Bestellungen umfassen sowohl hochwertiges Granulat als auch Pulvermaterial.

  • Positive Entwicklung bei Agrargipsproduzent Centurion Minerals

    Die kanadische Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSX-V CTN) produziert mit ihrem Joint Venture-Partner Demetra Fertilizantes Agrargips auf dem Ana Sofia-Projekt in Argentinien. Nach Wetter bedingten Problemen im vergangenen Jahr scheint das Geschäft nun langsam richtig anzulaufen.

  • Aktie von Centurion Minerals handelt heute wieder

    Die Aktie des argentinischen Gipsproduzenten Centurion Minerals (TSXV: CTN; FRA: XJCA) geht heute zur Börseneröffnung in Toronto um 15.30 Uhr unserer Zeit wieder in den Handel. Volle fünf Monate mussten die Aktionäre auf diesen Moment warten, nachdem es dem Unternehmen Anfang Dezember vergangenen Jahres nicht gelungen war, seinen Quartalsbericht fristgerecht vom Prüfer genehmigen zu lassen.

  • Wiederaufnahme des Handels mit den Aktien von Centurion genehmigt

    Vancouver, B.C., 4. Mai 2018 -- Centurion Minerals Ltd. (CTN: TSX-V) („Centurion“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass seine Finanzberichterstattung mit der Einreichung seines geprüften Jahresabschlusses am 1. März 2018 sowie seines Quartalsabschlusses am 13. März 2018 jetzt auf dem aktuellen Stand ist.

  • Centurion Minerals – Geschäft läuft wieder an, Handelsaufnahme in Kürze?

    Es ist lange her, sehr lange, dass es positive Neuigkeiten von Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSXV CTN) gab. Doch heute ist es soweit.

  • Centurion Minerals wechselt Prüfer und verspricht baldigen Abschluss

    Der argentinische Gipsproduzent Centurion Minerals (TSXV: CTN; FRA: XJCA) hofft mit der Wahl eines neuen Wirtschaftsprüfers, die Prüfungsfrist zu verkürzen und die Wiederaufnahme des Handels seiner Aktien zu beschleunigen. Anstelle der vormaligen Prüfgesellschaft BDO Canada LLP wurde die Firma Manning Elliott LLP verpflichtet.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung