Kirkland Lake Gold

  • Merger-Mania im Goldsektor: Das Ende ist noch nicht erreicht

    Es sieht so aus, als könnte sich der Fusions- und Akquisitionsreigen im Goldminensektor fortsetzen, nachdem die Branche Daten von Refinitv Eikon zufolge dieses Jahr bereits Deals im Wert von 30,5 Mrd. Dollar abschloss. Das ist der höchste Wert, seitdem der Goldpreis vor fast einem Jahr sein bisheriges Hoch erreichte.

  • Wieder große Übernahme im Goldsektor

    Das Buritica-Projekt von Continental Gold

    Und da ist der nächste große Deal im Goldsektor! Die chinesische Zijin Mining Group Co (WKN A0M4ZR) will den kanadischen Goldproduzenten Continental Gold (WKN A14UZD) übernehmen – für 1,3 Mrd. CAD!

  • Kirkland Lake schluckt Detour Gold – Nächster Mega-Deal im Goldsektor

    Der nächste Paukenschlag! Der kanadische Goldproduzent Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG / TSX KL) nutzt seinen starken Aktienkurs und übernimmt Mitbewerber Detour Gold (WKN A0LG70) für rund 4,9 Mrd. Dollar in Aktien! Damit setzt sich die Konsolidierungswelle im Goldminensektor fort.

  • Kalamazoo: Findet dieser Goldexplorer die nächste Fosterville-Mine?

    Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) dürfte eigentlich jedem Goldanleger, der sich etwas mehr mit dem Thema beschäftigt hat, ein Begriff sein. Das Unternehmen verfügt mit der Fosterville-Mine im australischen Bundesstaat Victoria über eine der profitabelsten Goldminen der Welt. Erst vor Kurzem meldete Kirkland Lake mit den Zahlen für das dritte Quartal für Fosterville eine Goldproduktion von rund 158.000 Unzen – bei einem durchschnittlichen Goldgehalt von 41,8 Gramm Gold pro Tonne!

  • Outperformer: CIBC hebt Kursziel für Kirkland Lake Gold an

    Die Analysten von CIBC haben ihr Kursziel für die Aktien des kanadischen Goldproduzenten Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG / TSX KL) in einer aktuellen Analyse von 64 auf 67 CAD angehoben. Das soll der Aussicht auf den Cashflow, den das Unternehmen kurzfristig generieren werde, gerecht werden. Aktuell notiert die Kirkland Lake-Aktie bei 59,14 CAD.

  • Kirkland Lake Gold mit Rekordproduktion im dritten Quartal

    Goldproduzent Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG / TSX KL) hat für das dritte Quartal 2019 einen Ausstoß von 248.400 Unzen des gelben Metalls gemeldet. Wie das Unternehmen zudem mitteilte, stiegen die Barmittel der drei Monate bis Ende September um 31% auf 146 Mio. Dollar.

  • Kirkland Lake Gold: Auf der Jagd nach neuen Projekten

    Goldproduzent Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) ist auf der Suche nach neuen Projekten, um sein Portfolio von hochgradigen Minen in Australien und Kanada zu erweitern. Das teilte das Unternehmen im Rahmen der Diggers and Dealers-Konferenz mit. Das Unternehmen verfügt angesichts des starken Goldpreises mittlerweile über eine prall gefüllte Kriegskasse.

  • Kirkland Lake Gold: Die Cash-Maschine

    Der Goldproduzent Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) erweist sich einmal mehr als wahre Cash-Maschine. Das Unternehmen, das heute seine Zahlen zum ersten Quartal 2019 veröffentlichte, teilte dabei mit, dass seine Barreserven in den drei Monaten bis Ende März um 83,9 Mio. Dollar oder 25% anstiegen!

  • Kirkland Lake Gold eilt von Rekord zu Rekord

    Es ist immer wieder Thema, dass gerade die großen Vertreter der Goldminenbranche ihren Aktionären kurstechnisch über Jahre hinweg nicht viel Freude bereitet haben. Dass es aber auch Ausnahmen gibt, zeigt Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG / TSX KL), auch wenn diese nach Fördervolumen nicht zur ersten Garde gehören mag. Der Chart des Unternehmens, das Goldminen in Kanada und Australien betreibt, ist jedenfalls auch auf längere Sicht gesehen mustergültig.

  • Kirkland Lake: 2021 soll die Goldproduktion 1 Million Unzen erreichen

    Goldproduzent Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) wird die Marke von 1 Million Unzen Gold wohl 2021 erreichen. Das jedenfalls prognostiziert das Unternehmen, das Minen in Kanada und Australien betreibt, in einem aktualisierten Produktionsplan.

  • Kirkland Lakes Fosterville-Mine jagt den nächsten Rekord

    Die australische Fosterville-Mine des Goldproduzenten Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) strebt auf einen Produktionsrekord im Quartal zu und das Unternehmen geht davon aus, dass das obere Ende der Prognosespanne noch übertroffen wird.

    Was dazu führen würde, dass Kirkland Lake sein Gesamtproduktionsziel von 655.000 bis 670.000 Unzen Gold im laufenden Jahr übertreffen würde.

    Man gehe jetzt davon aus, dass Fosterville 2018 über 330.000 Unzen Gold produzieren wird, während die die Prognose zuvor bei „nur“ 300.000 bis 310.000 Unzen lag, teilte Kirkland Lake Ende vergangener Woche mit.

    Die starke Performance der australischen Mine beruht vor allem darauf, dass die Goldgehalte mit mehr als 35 Gramm pro Tonne höher ausfallen als erwartet. Hinzu kommt, dass die Fortschritte bei zwei horizontalen Abbaubänken in der hochgradigen Swan-Zone in den Produktionsplan des vierten Quartals einflossen.

    Der letzte Produktionsrekord der Mine, der im vergangenen Quartal erreicht wurde, liegt bei 90.618 Unzen Gold.

    Kirkland Lake besitzt und betreibt neben Fosterville auch die Macassa-Mine im Nordosten der kanadischen Provinz Ontario.

    Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
    Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


    Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

    Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann

  • Kirkland Lake Gold – Alle Minen produzieren auf Rekordniveau

    Der Goldproduzent Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG / TSX KL) hat einen starken Abschluss für das Jahr 2017 hingelegt. Das Unternehmen meldete eine Rekordproduktion, mit der man sogar die bereits angehobenen Prognosen übertraf.

  • Investorenlegende Eric Sprott setzt auf Goldrausch in Australien

    Der Milliardär und weltweit anerkannte Rohstoffinvestor Eric Sprott – unter anderem auch Chairman bei Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) – glaubt an den neuen Goldrausch in Australiens Pilbara-Region. Gleichzeitig erklärte er, dass er in seinen 40 Jahren an den Märkten noch nie einen solchen Enthusiasmus gesehen habe wie derzeit in Australien.

  • De Grey Mining: Eine geradezu spektakuläre Nachricht!

    Bei De Grey Mining (WKN 663879 / ASX DEG) kommen die guten Neuigkeiten derzeit Schlag auf Schlag. Zuletzt konnte man eine deutlich höhere Goldreserve für das eigene Pilbara-Projekt melden (wir berichteten, Link: http://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/946-de-grey-mining-goldressource-des-pilbara-projekts-steigt-deutlich) und kündigte Neuigkeiten auf Seiten der Finanzierung an.

  • Starke Performance – Kirkland Lake hebt Prognosen an

    Aufgrund der starken Ergebnisse im ersten Halbjahr 2017 hat der kanadische Goldproduzent Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG / TSX KL) seine Produktionsprognose für das Gesamtjahr von 530.000 bis 570.000 auf 570.000 bis 590.000 Unzen des gelben Metalls angehoben.

  • Kirkland Lake Gold meldet Produktionsrekord für das zweite Quartal

    Die kanadische Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG / TSX KL) hat im zweiten Quartal einen Produktionsrekord aufgestellt. Wie das Unternehmen mitteilte, lag der Ausstoß der drei Monate bis Ende Juni bei 160.156 Unzen Gold, was einen Anstieg von 24% gegenüber dem Vorjahreszeitraum und von 23% im Vergleich zum ersten Quartal 2017 darstellt.

  • Rupert Resources erbohrt bis zu 22 Gramm Gold pro Tonne auf Pahtavaara!

    Die kanadische Rupert Resources (WKN A0KFZ6 / TSX-V RUP) will auf ihrem Goldprojekt Pahtavaara in Finnland das Kunststück wiederholen, das ihrem Chairman Brian Hinchcliffe mit Kirkland Lake Gold bereits gelang – aus einer stillgelegten Mine wieder einen signifikanten Goldproduzenten zu machen. Dazu braucht man erstmal eins: Erfolg in der Exploration. Und einen solchen, spektakulären Treffer meldet Rupert erst heute Morgen!

  • Kaufen mit erstem Kursziel von 3,00 Euro

    Auch die Analysten von True Research sind auf den angehenden kanadischen Goldproduzenten Rupert Resources (WKN A0KFZ6 / TSX-V RUP) aufmerksam geworden. Sie setzen vor allem darauf, dass CEO Brian Hinchcliffe seinen Erfolg mit Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) wiederholen kann. Unter der Führung von Herrn Hinchcliffe nämlich stieg die Kirkland Lake-Aktie von 1 CAD bis auf im Hoch 21 CAD! Und auch jetzt noch verfügt das Unternehmen über einen Börsenwert von rund 1,5 Mrd. CAD.

  • Rupert Resources – Angehender Goldproduzent mit signifikantem Explorationspotenzial

    Als das Team von Kirkland Lake Gold unter der Leitung von Brian Hinchcliffe die Macassa-Mine für 5 Mio. USD von Kinross Gold übernahm, war diese stillgelegt und verfügte über eine Ressource von gerade einmal 300.000 Unzen des gelben Metalls. Mittlerweile, wir ziehen die Ergebnisse von 2015 heran, produziert Kirkland Lake 150.000 Unzen Gold pro Jahr und die Mine weist Reserven von rund 1,5 Mio. Unzen auf. Ein sensationeller Coup, den das Team um Hinchcliffe nun mit Rupert Resources (WKN A0KFZ6 / TSX-V RUP) wiederholen will!

  • Rupert Resources – Wir wollen einen neuen, europäischen Goldproduzenten etablieren

    Auf der größten Bergbaumesse der Welt, der PDAC in Toronto hatten wir nicht nur Gelegenheit uns Updates von uns bekannten Unternehmen geben zu lassen, sondern auch einige sehr interessante Gespräche mit neuen Gesellschaften zu führen.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung