Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Edelmetalle

  • Nexus Gold verdoppelt bekannten Goldtrend in Burkina Faso

    Quizzfrage: Wie heißt die Hauptstadt von Burkina Faso? Ouagadougou. Haben Sie’s gewusst? Was Goldinvestoren auf jeden Fall über das westafrikanische Land wissen sollten ist, dass es zu den am schnellsten wachsenden Goldproduzenten in Afrika zählt und seit Jahren stabile Bedingungen für Junior Explorationsgesellschaften bietet.

  • Evolution Mining: Margen wichtiger als Wachstum der Goldproduktion

    Der australische Goldproduzent Evolution Mining (WKN A1JNWA) wird in den kommenden drei Jahren verstärkt darauf achten starke Margen zu erzielen und nicht das Produktionswachstum in den Vordergrund stellen. Im Gegenteil, Evolution geht davon aus, dass der Goldausstoß in den nächsten drei Jahren zurückgehen wird.

  • Bonanaza! Orinoco findet bis zu 1.443 Gramm Gold pro Tonne auf Cascavel

    Diese Ergebnisse kann man mit Fug und Recht als spektakulär bezeichnen! Der australische Goldexplorer Orinoco Gold (WKN A1J7HQ / ASX OGX) hatte in der Mestre-Zone seiner brasilianischen Cascavel-Mine 28 so genannte Panel-Proben aus dem neuen Abbaubereich Niveau 6 entnommen, die jeweils ein Gewicht von 10 Kilogramm hatten. Und diese Proben erbrachten sensationell hohe Goldgehalte von bis zu 1.442,61 Gramm Gold pro Tonne am Südende der Mine!

  • Newmont und Nova Minerals legen Pläne für Goldprojekt Officer Hill vor

    Erst vor kurzem hatte Newmont Tanami Pty Ltd, eine 100%ige Tochter des Goldgiganten Newmont Mining (WKN 853823) sich entschieden, die Zusammenarbeit mit dem australischen Explorer Nova Minerals (ASX: NVA; WKN: A2H9WL) in Bezug auf deren Goldprojekt Officer Hill fortzusetzen und in ein Joint Venture zu überführen. Newmont hatte zuvor alle Verpflichtungen erfüllt, um sich einen Anteil von 70% an Officer Hill zu sichern. Nun legt man die Pläne für die weitere Erkundung des Projekts vor.

  • Group Ten Metals mit Upgrade zum OTCQB Venture Markt in den USA

    Die Aktie von Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; FRA: 5D32) ist ab sofort auch am OTCQB® Venture Markt in den USA handelbar. Bis dato wurden die Stammaktien des Unternehmens dort nur am so genannten Pink Open Market gehandelt. Das Unternehmen verspricht sich durch die Höherstufung eine bessere Sichtbarkeit und höhere Handelsvolumen im amerikanischen Markt.

  • Gold vor dem nächsten Test

    Der Goldpreiskann am heutigen Mittwoch nur minimale Gewinne verbuchen, hält sich aber noch über der psychologisch wichtigen Marke von 1.200 USD pro Unze. Beobachtern zufolge begrenzen der wieder stärkere US-Dollar und die Erwartung weiterer Zinserhöhungen die Gewinne.

  • Goldkommentar - US-Staatsschulden könnten eine erneute Krise auslösen

    Obwohl sich Gold und Goldaktien länger als erwartet schlecht entwickelt hätten, sprechen die potenziellen Risiken an den Finanzmärkten dafür, dass langfristig orientierte Anleger belohnt werden. „Die explodierenden Schulden in den USA könnten eine erneute Krise auslösen. Vor allem China, der größte Inhaber von US-Treasuries, dürfte davon betroffen sein“, sagt Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die Gold-Fonds von VanEck. Für eine erneute Krise und damit potenziell positive Entwicklung von Gold und Goldaktien sprächen sechs Faktoren:

  • Generic Gold kündigt VIP-Bohrung im Yukon an

    Die Abkürzung VIP steht normalerweise für “very important person”. „VIP“ ist zufällig auch der Name des Goldprojekts von Generic Gold Corp. (CSE: GGC, FRA: 1WD) im Yukon, das an Goldcorps Multimillionen Unzen Projekt Coffee angrenzt. Heute hat das Generic angekündigt, das VIP-Projekt erstmals durch Bohrungen zu testen. Geplant sind zunächst rund 1.000 Meter. Im Idealfall gelingt es Generic die Fortsetzung der Vererzung vom Nachbarn Goldcorp. nachzuweisen. Gute Ergebnisse könnten durchaus das Interesse des großen Nachbarn wecken. Deshalb verbindet CEO Kelly Malcolm große Erwartungen mit dem bevorstehenden Programm.

  • Gold vor Ansprache von Fed-Chef Powell im Aufwind

    Der Goldpreiskann am heutigen Freitag leichte Gewinne verbuchen und notiert derzeit bei rund 1.191 USD pro Unze. Als Grund für die heutige Aufwärtsbewegung führen Marktbeobachter an, dass Fed-Chairman Jerome Powell heute ein mit Spannung erwartetes Statement abgeben wird, von dem sich die Märkte Hinweise auf die zukünftige Ausrichtung der Geldpolitik der US-Notenbank erhoffen.

  • Orinoco Gold: Bohrergebnisse bestätigen Erweiterung historischer Minen!

    Einmal mehr macht der australische Goldexplorer und Produzent Orinoco Gold (WKN A1J7HQ / ASX OGX) mit exzellenten Bohrergebnissen von seinem Projekt in Brasilien auf sich aufmerksam. Diesmal stand das Gebiet Antena – Xupé im Fokus. Orinoco konnte hier die Erweiterung der historischen Mine Xupé um 300 Meter und der Mine Antena View um 200 Meter in Fallrichtung bestätigen. Und zwar mit guten Gehalten und Mächtigkeiten!

  • Absicherung gegen US-Sanktionen: Russland kauft verstärkt Gold

    Einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge hat Russland im Juli mehr Goldgekauft als in jedem anderen Monat dieses Jahres. Demzufolge will man sich so gegen weitere US-Sanktionen absichern.

  • Wells Fargo: Silber ganz oben auf der Kaufliste

    Nach dem großen Ausverkauf sind Edelmetalle für langfristig orientierte Anleger nun ein günstiger Kauf, wenn es nach den Analysten des Wells Fargo Investment Institute geht. Wie Kitco News berichtet, betrachten die Experten Silberderzeit als bestes Investment.

  • Newcrest Mining – Gestiegene Kosten und Abschreibungen belasten

    Newcrest Mining (WKN 873365), der größte Goldproduzent Australiens, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinnrückgang von 34% hinnehmen müssen. Verantwortlich für die negative Entwicklung sind höhere Kosten, eine schwächere Produktion und Abschreibungen auf einige Assets.

  • AngloGold mit Turnaround im ersten Halbjahr

    Afrikas größter Goldproduzent AngloGold Ashanti (WKN 164180) ist im ersten Halbjahr 2018 in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Der Konzern führte das vor allem auf die gestiegene Produktion zurück.

  • Edelmetalle - Kapitulation und Trendwende!

    Die letzten vier Monate waren kein Zuckerschlecken für Edelmetallinvestoren. Vielmehr wurden die Nerven extrem strapaziert, denn sowohl Gold als auch Silber (seit Mitte Juni) kannten im Grunde genommen nur den Weg gen Süden.

  • Goldpreis setzt Erholung erst einmal fort

    Nachdem der Goldpreisvergangene Woche zwischenzeitlich auf den niedrigsten Stand seit Januar 2017 gefallen war, scheint das gelbe Metall zu Beginn der Woche seine Erholungstendenz erst einmal fortsetzen zu können. Aktuell kostet eine Unze Gold wieder rund 1.188 USD.

  • Silber im Sturzflug – Wie stark trifft es die Produzenten?

    Auch wenn einige reine Silberproduzenten derzeit leiden dürften, nachdem der Silberpreis zuletzt einen regelrechten Ausverkauf erlebt hat, rechnen Analysten nicht damit, dass in absehbarer Zeit die Produktion des Edelmetalls zurückgefahren werden könnte – jedenfalls nicht im großen Umfang.

  • Orinoco Gold – Erste positive Resultate von Rio do Ouro

    Der australische Goldexplorer und Produzent Orinoco Gold (WKN A1J7HQ / ASX OGX) widmet sich auf seinem sehr spannenden Projekt in Brasilien derzeit unter anderem der Exploration des so genannten Rio do Ouro-Gebiets (bislang Sertao). Dabei konnte man jetzt erste Erfolge vermelden.

  • Harte Gold – Inbetriebnahme der Goldmühle hat begonnen

    Der angehende Goldproduzent Harte Gold (WKN A0J3Qp / HRT) hat eine arbeitsreiche Zeit hinter sich. Doch es hat sich gelohnt: Man liegt weiter im Zeitplan, um im vierten Quartal die Sugar Zone-Mine in Betrieb zu nehmen. Denn wie Harte meldet, sind die Arbeiten am Mühlenkomplex auf dem Projekt nun abgeschlossen und die Mühle kann „eingeschaltet“ werden!

  • Gold steht kurz vor der Bodenbildung

    Nach Ansicht der Analysten der ABN Amro wird der Goldpreis nach dem Fall unter die Marke von 1.200 USD pro Unze im dritten Quartal einen Boden für den Rest des laufenden und des kommenden Jahres ausbilden.