Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Edelmetalle

  • Agnico Eagle Mines: Rückkehr zur Normalität im zweiten Halbjahr 2020

    Der kanadische Goldproduzent Agnico Eagle Mines (NYSE/TSX AEM / WKN 860325) meldete am gestrigen Mittwoch einen Nettogewinn, der fast viermal so hoch lag wie im zweiten Quartal 2019. Das war vor allem auf den deutlich gestiegenen Goldpreis sowie eine Reduzierung der Explorationskosten zurückzuführen.

  • Kinross Gold: Gewinn des zweiten Quartals mehr als verdoppelt

    Goldproduzent Kinross (WKN A0DM94 / TSX K) hat den Gewinn des zweiten Quartals gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. Das, so der Konzern gestern nach Börsenschluss, sei auf den hohen Goldpreis bei gleichzeitig gesunkenen Kosten zurückzuführen.

  • Nach neuem Rekordhoch: Quo vadis Gold?

    Der Goldpreis hat sein altes Rekordhoch hinter sich gelassen und fast jede große Bank glaubt, dass das gelbe Metall auch die Marke von 2.000 USD pro Unze überwinden wird, berichtet Bloomberg. An der Frage, wie es dann weitergeht, scheiden sich aber die Geister.

  • Produktionsrückgang: Amplats meldet 7% niedrigeren Gewinn

    Anglo American Platinum (WKN 856547) meldet einen 7%igen Rückgang des Halbjahresgewinns. Das sei vor allem auf den niedrigeren Ausstoß zurückzuführen, der aus Minenschließungen auf Grund der COVID19-Pandemie resultierte.

  • AngloGold im ersten Halbjahr erwartet deutlichen Gewinnanstieg

    Der südafrikanische Goldproduzent AngloGold Ashanti (WKN 164180) teilte am gestrigen Montag mit, dass man für das erste Halbjahr einen deutlichen Anstieg der so genannten „headline earnings per share“ (HEPS) erwartet.

  • Gold: 2.000 USD innerhalb von Tagen?

    Der gewaltige Aufwärtsdruck der letzten Tage könnte dafür sorgen, dass Gold schon in wenigen Tagen auf die Marke von 2.000 USD pro Unze zusteuert, glauben die Analysten der Commerzbank.

  • Sitka Gold: Alpha-Bohrung abgeschlossen, Hinweise auf Carlin-Lagerstätte

    Die Entscheidung rückt näher! Goldexplorer Sitka Gold (WKN A2JG70 / CSE SIG) meldete Ende vergangener Woche den Abschluss der ersten Tiefenbohrung auf dem Alpha-Projekt, das im weltbekannten Golddistrikt Carlin, Nevada, liegt. In wenigen Wochen, dürften so die Analyseergebnisse vorliegen. Sollten diese im aktuellen Rekordgoldpreisumfeld positiv ausfallen, wird es spannend!

  • Evolution Mining: Starker Goldpreis, hoher Cashflow

    Der australische Goldproduzent Evolution Mining (WKN A1JNWA) will die Entwicklung einer Untertagemine auf dem Cowal-Projekt in New South Wales beschleunigen. Das Unternehmen hatte erst vor Kurzem eine erste Schätzung der Untertagereserven der Mine veröffentlicht – und nun Cash-Flows in Rekordhöhe gemeldet.

  • Silber: Mit Zuversicht zum Ziel

    25.07.2020  |  Florian Grummes

    Solange vortäuschen, bis man es geschafft hat" - nicht ganz so einfach beim Trading und Investieren mit ständigen Verlusten. Trotzdem kommt man nur mit Zuversicht zum Ziel. Wenn man sich unsere letzte Reihe von Einstiegen in den Silbermarkt (alle Signale werden in Echtzeit in unserem kostenlosen Telegrammkanal veröffentlicht) seit Mitte März dieses Jahres ansieht, hat diese Nemesis wieder gut funktioniert.

  • Gold: Trotz Rekordhoch noch Luft nach oben?

    Schon am Freitag überwand der Goldpreisdie Marke von 1.900 USD pro Aktie. Nun, im europäischen Handel, ist auch das Allzeithoch aus dem Jahr 2011 bei 1.920 USD gefallen!

  • Interview Major Precious Metals: Neubewertung um ein Vielfaches möglich

    Major Precious Metals (WKN A2P7L3 / CSE SIZE) hat mit einer spektakulären Übernahme auf sich aufmerksam gemacht. Erst vor Kurzem erwarb das Unternehmen (zuvor Eastern Zinc) das Skaergaard-Projekt in Grönland, das über mehrere Millionen Unzen Gold und Palladium verfügt. Und dieser Schatz könnte noch erheblich wachsen, glaubt CEO Paul Ténière!

  • Portofino erweitert sein Konzessionsgebiet Gold Creek und beginnt mit den Feldarbeiten

    VANCOUVER, BC, 24. Juli 2020. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POTA: FWB) („Portofino“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen durch Abstecken zusätzlich sieben Claims oder 142 Bergbau-Parzellen erworben hat, mit denen die Größe des Konzessionsgebiets Gold Creek nunmehr von 1.024 Hektar („ha“) auf 3.918 ha angewachsen ist. Die neuen Claims wurden erworben, um einerseits die in nordöstlicher Richtung verlaufenden Strukturzonen, bei denen es sich augenscheinlich um Ausläufer von bekannten goldführenden Horizonten handelt, und andererseits die Verwerfung Tinto Lake zu erfassen. (siehe Abbildung 1).

  • Quartalszahlensaison: Fokus auf den Ausblick der Minenfirmen

    Es wird ernst: Im Bergbausektor hat die Quartalszahlensaison begonnen und wie die Analysten von CIBC warnen, könnten die Auswirkungen der COVID19-Pandemie sichtbar werden.

  • Sonoro Metals will neue Highgrade-Strategie finanzieren

    Der auf Mexiko ausgerichtete Goldexplorer Sonoro Metals (WKN A117UU / TSXV SMO) will sich nach dem jüngsten, signifikanten Kursanstieg frisches Kapital am Markt besorgen, um eine während des COVID19-Lockdowns entwickelte, neue Explorationsstrategie umzusetzen. Wie CEO Kenneth MacLeod vor Kurzem in einem sehr informativen Interview erläuterte, will man jetzt verstärkt das Potenzial auf hochgradigere Goldvererzung auf dem Cerro Caliche-Projekt untersuchen.

  • Sitka Gold: Frisches Kapital für die Goldexploration im Yukon

    Bei Goldexplorer Sitka Gold (WKN A2JG70 / CSE SIG) sind die Kriegskassen jetzt endgültig gut gefüllt. Nachdem das Unternehmen, das über drei sehr vielversprechende Projekte in Nevada, Arizona und im Yukon verfügt, bereits im Mai rund 1,2 Mio. CAD über eine Privatplatzierung einnahm, konnte man sich nun dieselbe Summe noch einmal über ein sogenanntes Flow-Through-Financing sichern.

  • Newcrest Mining: Goldproduktion erfüllt die Erwartungen

    Newcrest Mining (WKN 873365), einer der größten Goldproduzenten Australiens, hat die eigenen Produktionsprognosen erfüllt. Dazu trug vor allem die gute Performance der Cadia-Goldmine im Bundesstaat New South Wales bei. Allerdings lag die Produktion des Fiskaljahres mit 2,17 Mio. Unzen Gold immer noch deutlich unter den 2,49 Mio. Unzen aus dem Vorjahr.

  • Gold und Silber setzen Höhenflug fort

    Auch am Donnerstag setzt der Goldpreisseinen Aufwärtstrend fort und erreicht neue Hochs. Die Anleger scheinen darauf zu wetten, dass weitere Konjunkturpakete – insbesondere in den USA – verabschiedet werden, um der Wirtschaft aus der Coronavirus-Pandemie zu helfen.

  • Aston Bay erweitert die bekannte Buckingham Goldvene in Streichrichtung und zur Tiefe hin

    COVID hat dazu geführt, dass Aston Bay Holdings Ltd. (TSX-V:BAY; FRA: 6AY) seine Bohrergebnisse auf dem Goldgrundstück Buckingham in Zentral-Virginia, USA, in Phase I und Phase II vorlegen muss. Phase I sind Ergebnisse vor dem Shutdown, Phase II sind Resultate aus der Zeit nach dem Neubeginn der Exploration nach und während COVID. Heute hat das Unternehmen die Ergebnisse aus Phase I präsentiert.

  • Trotz allem: Platin und Palladium sollen 2021 steigen

    Obwohl viele Analysten und Trader ihre Prognosen für die auch in Automobilkatalysatoren verwendeten Edelmetalle Platin und Palladium auf Grund der Coronavirus-Pandemie und deren Auswirkungen auf den Automobilmarkt gesenkt haben, erwarten die Experten dennoch, dass beide Metalle 2021 ihren Wert steigern werden. Das zeigte eine Umfrage der Nachrichtenagentur Reuters.

  • 2,5 mal 2 Kilometer: De Greys Goldentdeckung Hemi wächst weiter!

    Nachdem Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) zuletzt den dramatischen Anstieg seit Februar konsolidierte, scheint es nun wieder aufwärts zu gehen. Der heutige Kursanstieg wird dabei von abermals sehr vielversprechenden Bohrergebnissen befeuert.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung