Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Edelmetalle

  • Newcrest Mining: Cadia Hill Ende Juni wieder in Vollproduktion

    Gute Nachrichten von Australiens größtem Goldproduzenten Newcrest Mining (WKN 873365): Der Konzern teilte mit, dass seine Flaggschiffmine Cadia bis Ende Juni wieder die volle Produktionsrate erreichen sollte.

  • Goldproduzent Centamin steigert Gewinn um 171%

    Der Goldproduzent Centamin (WKN A1JPZ6) hat den Gewinn des ersten Quartals gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 171% auf 3 Cent pro Aktie erhöht.

  • Harte Gold: Positive PEA und erfolgreiche Finanzierung über 70 Mio. CAD!

    Eine wahre Flut von Nachrichten ging gestern auf die Aktionäre des angehenden Goldproduzenten Harte Gold (WKN A0J3QP / TSX HRT) nieder. Unter anderem meldete das Unternehmen positive Ergebnisse der vorläufigen Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zum Goldprojekt Sugar Zone – und gleichzeitig eine Finanzierung über 70 Mio. USD mit renommierten Institutionen. Damit sind die Errichtung der Mine sowie die Anlaufphase der Produktion finanziert!

  • Yamana Gold: Abschreibungen belasten das Nettoergebnis

    Die kanadische Yamana Gold (TSX YRI / WKN 357818) meldete am späten Mittwochabend, dass die Goldproduktion des ersten Quartals die eigenen Erwartungen übertraf. Dennoch stand für die drei Monate bis Ende März ein Nettoverlust zu Buche – vor allem auf Grund nichtbarer, einmaliger Bilanzposten.

  • Chartanalyse Gold - Jetzt wird der Baum geschüttelt

    Nach einem trickreichen Start in den Frühling hat sich der Goldpreis mittlerweile wie erwartet doch gen Süden auf den Weg gemacht. Nachdem in den letzten Monaten zahlreiche Spekulanten auf einen Ausbruch über 1.350 USD gewettet haben, werden diese schwachen Hände nun vom Baum geschüttelt. Damit steht die monatelange Seitwärtsphase zwischen 1.305 und 1.365 USD möglicherweise vor ihrem Abschluss. Allerdings ist die Unterstützung um 1.300 USD doch recht stark, so dass bereits in den kommenden Tagen kurzlebige und scharfe Erholungen bis ca. 1.330/1.335 USD möglich werden. Aufgrund der nach wie vor nicht vollständig bereinigten Lage am Terminmarkt sowie einem stärkeren US-Dollar dürften dem Goldmarkt aber insgesamt noch einige schwierige Wochen bevorstehen.

  • VR Resources erweitert Explorationsportfolio in Nevada kostengünstig

    VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FRA: 5VR) erweitert systematisch sein Explorationsportfolio in Nevada und erwirbt äußerst kostengünstig neue Lizenzen. Die jüngste Errungenschaft ist das Goldkonzessionsgebiet Kraut im südlichen Teil des so genannten Walker Lane Gürtels in West-Zentral-Nevada. Das Konzessionsgebiet Kraut befindet sich ungefähr 5 Kilometer nordwestlich der von VR gehaltenen Goldkonzession Danbo. Beide Liegenschaften sind durch den Highway 82 erschlossen, was eine kostengünstige Exploration gewährleistet.

  • Orinoco Gold erbohrt in Brasilien bis zu 11,36 Gramm Gold pro Tonne

    Die australische Orinoco Gold (ASX OGX / WKN A1J7HQ) macht auf ihrer brasilianischen Goldmine Cascavel deutliche Fortschritte. Bereits im Mai will man dort Cashflow positiv arbeiten und die Produktion im Juni auf 2.000 Unzen Gold steigern. Gleichzeitig arbeitet man daran, immer neue Erzquellen für die Aufbereitungsanlagen zu erschließen.

  • Orinoco Gold: Spektakuläre Entdeckung in Brasilien

    Erneut ist das brasilianische Cascavel-Goldprojekt von Orinoco Gold (WKN A1J7HQ / ASX OGX) für Top-Nachrichten gut. Die australische Gesellschaft hat weitere Ergebnisse von Gesteinsproben vorgelegt, die man in der Mestre-Zone der Cascavel-Mine entnommen hat. Mit den 88 neuen Ergebnissen hat das Unternehmen nun Ergebnisse von 147 Bodenproben in diesen Jahr bekannt gegeben.

  • Fondsmanager Holmes: Inflation wird Goldpreis schon 2018 treiben

    Frank Holmes, CEO und Chief Investment Officer des Goldfonds US-Global, sieht bei Rohstoffen ein starkes Kaufsignal. Er spricht wörtlich von einem „once-in-a-lifetime“ Moment für Investoren. Holmes sieht die Inflation am Werk. Er argumentiert, dass Gold in diesem Jahr aufgrund von steigenden Verbraucher- und Erzeugerpreisen auf 1.500 USD steigen könnte.

  • Goldcorp verfehlt mit Gewinnrückgang die Erwartungen

    Die kanadische Goldcorp (TSX: G / WKN 890493) teilte am späten Mittwoch mit, dass Produktion und Gewinn im ersten Quartal 2018 im Vergleich um gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres zurückgingen.

  • Goldkommentar 26. April 2018

    Gold- und Goldaktien: Stockendes Interesse durch Anleger eröffnet Chancen

    - Trotz ansteigender Volatilität herrscht am Markt mangelndes Interesse an Anlagen, die als sicherer Hafen gelten
    - Goldaktien haben sich von der breiten Verkaufswelle Anfang Februar noch nicht erholt und handeln infolge unter ihrem historischen Bewertungsdurchschnitt
    - Aufwärtspotenzial durch sich verdichtende Anzeichen für spätzyklische Konjunktur und steigende Inflation

  • Silberproduzent Fresnillo steigert Produktion im ersten Quartal um 14%

    Der mexikanische Silber- und Goldproduzent Fresnillo (WKN A0MVZE) hat gegenüber dem Vorjahr in den ersten drei Monaten 2018 den Ausstoß gesteigert. Vor allem der Beitrag der neuen Mine San Julian JM, die jetzt mit voller Kapazität arbeitet, trug zu der positiven Entwicklung bei.

  • Goldpreis unter Druck

    Der Goldpreisgibt am heutigen Mittwoch deutlich nach. US-Dollar und Anleiherenditen stiegen und setzten den Preis für das gelbe Metall unter Druck. Zusätzlich gab es Zeichen der Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China.

  • Barrick Gold: Quartalsgewinn schlägt die Erwartungen knapp

    Der kanadische Goldproduzent Barrick Gold (TSX ABX / WKN 870450) hat am späten Montag einen Anstieg des bereinigten Gewinns gegenüber dem Vorjahr gemeldet, obwohl die Goldproduktion sank. Das lag vor allem am höheren Goldpreis, hieß es.

  • Amani Gold: Neue, positive Ergebnisse aus dem Kongo

    In der vergangenen Bohrkampagne hat Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) auf seiner Liegenschaft im Kongo 10 Bohrungen mit einem Diamantkernbohrer durchgeführt sowie 120 Reverse-Circulation-Bohrungen, den Umkehrbohrspülungen. Die 10 Diamantbohrungen brachten es auf eine Länge von 1.050 Meter, mit den Umkehrbohrungen wurden 7.024 Meter erbohrt. Die Bohrungen liefen von November 2017 bis Februar 2018. Es dauert jedoch immer eine Weile, bis alle Bohrkerne von den verantwortlichen Analysehäusern untersucht werden können.

  • Generic Gold übernimmt fortgeschrittenes Goldprojekt Summit im Yukon

    Eine sehr interessante Projektakquisition meldet heute Generic Gold (WKN A2JAE9 / CSE GGC). Es handelt sich um die Goldliegenschaft Summit, die der kanadische Goldexplorer von Goldstrike Resources (WKN A1JB62) übernahm.

  • Granada Gold: Aussichtsreiche Explorationsziele im Fokus

    Interessante Neuigkeiten von Granada Gold Mine (WKN A2G9M7 / TSX-V GGM). Die kanadische Goldgesellschaft teilte mit, dass sie sich auf ein Explorationsprogramm – Aushub von Gräben sowie Bohrungen – auf der Aukeko-Liegenschaft vorbereitet. Diese grenzt direkt an das Flaggschiffprojekt, die Granada Gold-Mine in Québec . Darüber hinaus hat Granada Gold einen Antrag auf eine Bohrgenehmigung auf öffentlichen Land bei Austin Rouyn eingereicht. Wenn das Wetter es zulässt, sollen die ersten Arbeiten im Mai beginnen.

  • De Grey Mining: Genehmigung weiterer Arbeiten auf Konglomeratzielen voraus

    De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) verfügt mit dem Goldprojekt Pilbara in Australien über eine sehr vielversprechende Liegenschaft, für die man auch bereits eine Ressource von rund 1,2 Mio. Unzen Gold nachgewiesen hat. In den Fokus der Anleger geriet das Unternehmen aber wohl vor allem durch die Entdeckung von „Konglomeratgold“ auf dem Projektgelände, wobei De Grey zahlreiche Goldnuggets zutage förderte. Nun gab es gute Neuigkeiten zu diesem Thema.

  • Orinoco Gold: Die Strategie zeigt Erfolg

    Die Verantwortlichen von Orinoco Gold (WKN A1J7HQ / ASX OGX) können von weiteren Fortschritten in Brasilien berichten. Inzwischen ist dort auf der Cascavel-Mine die dritte Hammermühle errichtet worden. Diese hat eine Kapazität von 25 Tonnen je Stunde, soll aber zunächst nur mit halber Kapazität betrieben werden.

  • TriStar Gold: Technische Innovation soll zukünftig die Exploration verbessern

    1,5 Mio. Unzen Gold hat TriStar Gold (TSX-V TSG / FRA 7TG) auf seinem Castelo de Sonhos in Brasilien bereits nachgewiesen. Mit dem laufenden Bohrprogramm (wir berichteten) hofft man, die Ressource auf 2 Mio. Unzen oder mehr steigern zu können, um so die Großen der Branche auf das Unternehmen aufmerksam zu machen.