Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

Österreich

  • ADX Energy Limited: Die Aufwältigungsarbeiten im Ölfeld im Wiener Becken führen zu einer Steigerung der Produktionsrate um 80%

    "Die derzeitige Produktion von 430 BOEPD (Barrel of Oil Equivalent Per Day) steht im Vergleich zur im Dezemberquartal 2020 gemeldeten Produktion von 240 BOEPD."


    Wichtige Punkte:
     

    - Am 31. Januar 2021 berichtete ADX, dass im Dezemberquartal 2020 die Produktion in den Feldern Gaiselberg und Zistersdorf aufgrund von Produktionsausfällen in 5 der Ölquellen durchschnittlich 240 BOEPD betrug. Die Ausfälle beruhten hauptsächlich auf Pumpenausfällen in den Quellen. Der Grund dafür waren wetterbedingte Überflutungen, die im Oktober 2020 einen Stromausfall verursachten.
     

    - ADX begann am 7. Dezember 2020 mit einem Aufwältigungsprogramm, das am 1. April 2021 abgeschlossen wurde. Die Arbeiten führten zur Wiederaufnahme der Produktion aus den 5 ausgefallenen Quellen sowie zur Perforation eines zuvor nicht produzierenden Ölhorizonts ("Behind Pipe Reserves") in einer anderen unterdurchschnittlich fördernden Bohrung.
     

    - Die Sanierungsarbeiten in den Ölquellen und die Perforation des bisher nicht produzierenden Ölhorizonts haben zu einer Förderrate des gesamten Feldes von 430 BOEPD geführt, was einer signifikanten Steigerung von 80% gegenüber der zuletzt gemeldeten Produktionsrate entspricht.
     

    - Die erhebliche Produktionssteigerung in Kombination mit dem Verkauf einer nicht durch Finanzgeschäfte abgesicherten Produktion ("Hedging"), basierend auf Brent-Preisen in Höhe von über 60 USD pro Barrel, wird einen wesentlichen Beitrag zum Cash Flow des Feldes leisten.

  • European Lithium – Batteriefähiges Lithiumkarbonat aus Wolfsberg-Erz hergestellt

    Spodumenkonzentrat vom österreichischen Lithiumprojekt Wolfsberg der European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) wurde erfolgreich genutzt, um ein batteriefähiges Lithiumkarbonat herzustellen. Das verheißt Gutes für die Ziele des australischen Unternehmens, zu einem strategischen Lieferanten der zurzeit in Europa entstehenden Lithiumbatteriefabriken zu werden.

  • European Lithium – Ein wichtiger Sieg

    Seit Monaten berichtet European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR)über vielfältige Fortschritte auf dem Wolfsberg-Projekt in Österreich. Das Gebiet an der Grenze zur Steiermark wird von European Lithium auf Lithiumvorkommen untersucht, das Areal ist jedoch nicht im Besitz der Australier. Diese haben dort nur die Explorations- und Bergbaurechte erworben.

  • European Lithium erbohrt bis zu 1,92% Lithium auf neuer Vererzungszone

    Schlag auf Schlag geht es bei European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) und deren Lithiumprojekt Wolfsberg voran. Hatte das australische Unternehmen vor Kurzem positive Ergebnisse metallurgischer Tests präsentiert, legt man nun mit hervorragenden Bohrergebnissen von der Zone 2 des Projekts in Österreich nach!

  • European Lithium – Tests bestätigen Herstellung von batteriefähigem Konzentrat auf Wolfsberg

    Die Entwicklung des österreichischen Lithiumprojekts Wolfsberg geht weiter mit großen Schritten voran. Hatte der Betreiber, die australische European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR), vor Kurzem noch gemeldet, dass erste Bohrungen das Potenzial auf eine weitere Zone mit Lithiumvererzung auf Wolfsberg bescheinigen, legt man nun mit den Ergebnissen von Verarbeitungstests des Wolfsberg-Erzes nach.

  • European Lithium – Erwartungen werden deutlich übertroffen

    Die Arbeiten auf dem Wolfsberg-Projekt von European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) in Österreich machen weitere Fortschritte. Ende Mai hatte die australische Gesellschaft gute Bohrergebnisse von einem Tiefenbohrprogramm gemeldet. Jetzt gibt es Daten von oberflächennahen Arealen aus der Zone 2, die ebenfalls aufhorchen lassen.

  • European Lithium – Finanzierung deutlich über aktuellem Kurs

    Die australische European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) entwickelt das Lithiumprojekt Wolfsberg in Österreich. Erst vor Kurzem meldete das Unternehmen ein erstes Abnahmeabkommen und kurz darauf ausgezeichnete Bohrergebnisse. Nun stehen eine Aktualisierung der Ressourcenschätzung sowie eine vorläufige Machbarkeitsstudie zum Wolfsberg-Projekt an – und die wollen finanziert werden.

  • European Lithium – Bis zu 2,01% Lithiumoxid in Österreich erbohrt!

    Mit sehr erfreulichen Ergebnissen schließt die australische European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) das erste Tiefenbohrprogramm auf ihrem Wolfsberg-Projekt in Österreich ab. Dabei stieß man nicht nur auf teilweise sehr hohe Lithiumgehalte, sondern auch einen nicht erwarteten Vererzungsbereich nahe der Oberfläche!

  • Erfolgreiche Tests in Österreich

    European Lithium Limited (WKN A2AR9A / ASX EUR) will im österreichischen Wolfsberg Lithium fördern. Dieses soll bei der Herstellung von Batterien zum Einsatz kommen. Ein boomender Markt der Zukunft. Doch die Arbeiten in Österreich haben deutlich gemacht, dass das Umsatzpotenzial noch größer ist. Man kann die Wertschöpfungskette erweitern, zusätzliche Varianten und Stoffe sorgen für neue Möglichkeiten. Dies hat man bereits vor einigen Wochen angekündigt und entsprechende Tests in Auftrag geben. Die daraus resultierenden ersten Ergebnisse sind mehr als ermutigend.

  • Deutsche Rohstoff: Neue Perspektiven in Sachsen

    Die jüngsten Nachrichten der Deutsche Rohstoff (WKN A0XYG7) sind gemischt ausgefallen. Einerseits hat man eine Gewinnwarnung publiziert, andererseits sind die Projekte der Heidelberger in den USA deutlich mehr wert, als man bisher gedacht hat. Dort gingen Reserveschätzungen klar nach oben. Der Kurs der Aktie ist durch die Gewinnwarnung unter Druck geraten, hat sich aber insgesamt gut gehalten. Am Jahresende stand die Aktie bei 26,25 Euro, derzeit notiert die Aktie knapp unter 24 Euro. Andererseits: Vor einem Jahr notierte das Papier bei rund 15 Euro.

  • European Lithium – Erste Ergebnisse der Ressourcenbohrungen schon im Januar

    Die australische European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) will ihr Lithium-Projekt Wolfsberg in Österreich schnell voranbringen. Das Unternehmen hat vor Kurzem eine neue Ressourcenschätzung zu Wolfsberg veröffentlicht und arbeitet bereits daran, diese auszuweiten. Den zuvor veröffentlichten, ehrgeizigen Zeitplan werde man dabei einhalten können, so European Lithium. Schon für Januar 2017 werden erste Bohrergebnisse in Aussicht gestellt.

  • European Lithium – Kaufen mit Kursziel 0,18 AUD

    Die Analysten von Everblu Research haben in einer aktuellen Analyse die Aktie der australischen Lithiumgesellschaft European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) unter die Lupe genommen. Ihre Einschätzung fällt eindeutig aus: „kaufen“ mit Kursziel 0,18 AUD! (Aktueller Kurs: 0,056 AUD)