Industriemetalle

  • Wie Goliath Resources vom Klimawandel profitiert

    Bohrziele im Goldenen Dreieck waren lange von Gletschern verborgen

    Dr. Allen Alper, Chefredakteur von Metals News im Interview mit Roger Rosmus, Gründer und CEO von Goliath Resources Limited

    Goliath Resources (TSX-V: GOT, Frankfurt: B4IE) findet Edelmetallprojekte im so genannten Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia. Das Unternehmen kontrolliert 100% von vier aussichtsreichen Grundstücken, darunter Bingo, Golddigger, Lucky Strike und Copperhead, die sich über 44.000 Hektar erstrecken.

  • Tinka Resources: Kursexplosion zeigt, gute Bohrergebnisse werden honoriert

    Um fast 37% schoss gestern die Aktie von Tinka Resources (WKN A0B884) nach oben. Das Unternehmen hatte mitgeteilt, auf seinem Ayawilca-Projekt in Peru einen Abschnitt von 10,4 Metern mit 44% Zink erbohrt zu haben.

  • Pasinex-CEO Steve Williams nimmt Stellung zum Kursverlauf

    CEO Steve Williams hat gestern in einem Videointerview auf den aktuellen Kursverfall bei Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) reagiert. Steve Williams machte in dem Gespräch mit Goldinvest.de deutlich, dass er die Kursentwicklung nicht fundamental gerechtfertigt hält. Pasinex stehe besser da, als je zuvor in seiner Unternehmensgeschichte, so Williams. Er appellierte an die Investoren, sie sollten sich nicht von Furcht leiten lassen, sondern die Fakten betrachten.

  • Aktie von Goliath Resources schießt auf neues Hoch!

    Die Aktie des Explorers Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IE) ist gestern bei extrem starken Umsätzen auf ein neues Hoch gestiegen. Der Schlusskurs lag bei 0,285 CAD und damit noch einmal 30% höher als am Freitag. Auch zum Ende der vergangenen Woche war das Handelsvolumen deutlich angezogen.

  • Group Eleven: 25% Zink und Potenzial auf Ressourcenausdehnung!

    Das ist eine spannende Entwicklung: Die neuste Bohrung von Group Eleven Resources (TSX-V ZNG / WKN A2H9YB) auf dem Zinkprojekt Stonepark eröffnet das Potenzial auf eine weitere Ausdehnung, der kürzlich in einer Ressourcenschätzung nachgewiesenen Vererzung. Und zwar in Richtung der benachbarten, riesigen Pallas Green-Lagerstätte von Glencore!

  • Milliarden-Deal im Zinksektor!

    Der Bergbaugigant South32 (WKN A14QLH), 2015 als Ausgründung von BHP Billiton (WKN 908101) entstanden, bietet 1,3 Mrd. USD für die Anteile an der auf die USA ausgerichteten Zinkgesellschaft Arizona Mining (WKN A1422B), die man nicht bereits hält.

  • Sibanye-Stillwater für M&A Deal des Jahres ausgezeichnet

    Der Bergbaukonzern Sibanye-Stillwater (NYSE: SBGL) ist für seine 2,2 Milliarden teure Akquise von Stillwater im Jahr 2017 mit dem Preis für "Global Resources and Commodities Mergers & Acquisitions Deal of the Year“ ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand in Anwesenheit von Sibanye CEO Neal Froneman im Rahmen der jährlichen M&A Atlas Awards Gala in New York statt. Die Platin-Palladium Mine Stillwater in Montana trägt aktuell 60 Prozent zum bereinigten Ergebnis der Sibanye-Gruppe bei.

  • Pistol Bay Mining: Kleine Zinkgesellschaft mit großem Potenzial

    In einem informativen Hintergrundartikel widmete sich kürzlich die kanadische Financial Post dem Thema Zink und ging dabei auch ausführlich auf die kleine Pistol Bay Mining (WKN A2JNAA / TSX-V PST) ein, die über Beteiligungen an mehreren vielversprechenden Liegenschaften im Norden Ontarios verfügt. Laut Financial Post, eine „kleine Zinkgesellschaft mit großem Potenzial.“

  • Goliath Resources mit 3 Mio. CAD jetzt durchfinanziert

    Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IE) hat in kurzer Folge eine zweite Finanzierungsrunde über rund 1,6 Mio. CAD erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt hat das Unternehmen damit in den zurückliegenden fünf Wochen CAD 3.069.436 an frischem Kapital aufgenommen, bei Kursen von 0,11 CAD bzw. 0,15 CAD (steuerbegünstigt für kanadische Zeichner). Als Reaktion auf den Abschluss der Finanzierung stieg die Aktie von Goliath bei guten Umsätzen auf zuletzt 0,165 CAD. Goliath hat damit seit unserer Erstvorstellung am 8. Mairund 40 Prozent hinzugewonnen.

  • Pasinex Resources meldet operativ starkes erstes Quartal 2018

    Der Zinkproduzent Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) meldet in seinem heute vorgelegten Quartalsbericht ein operativ starkes erstes Quartal 2018. Der Beteiligungsertrag aus dem 50prozentigen Joint Venture Horzum AS stieg in den ersten drei Monaten dieses Jahres auf 3 Mio. CAD, was einer Steigerung um 155 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Das verdankt sich vor allem dem höheren Zinkpreis.

  • VR Resources: Was verbindet Bonita in Nevada mit dem Milliardenprojekt Carrapateena in Australien?

    Wir haben in unserem jüngsten Bericht über VR Resources (TSXV: VRR; FRA: VR5) auf die Hypothese hingewiesen, dass das Bonita Projekt in Nevada mit dem Kupfer-Gold-Großprojekt Carrapateena in Südaustralien geologisch verwandt sein könnte. Vermutlich werden nur wenige Leser mit diesem Vergleich etwas anfangen können. Wer kennt schon einzelne Lagerstätten, geschweige deren Geschichte? Wir versprechen, die Geschichte von Carrapateena lohnt sich und wer sie kennt, wird Bonita anschließend mit anderen Augen betrachten. Tun Sie also mal was für Ihre geologische Bildung!

  • Experiment: VR Resources will geologische Karte der USA revolutionieren

    Moderne Exploration ist wie die Durchführung eines wissenschaftlichen Experiments. Geologen beobachten, sammeln Fakten, entwickeln eine Hypothese und prüfen diese schließlich in einem Experiment, vulgo Bohrung genannt. Genau an diesem Punkt ist jetzt VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR; FRA: 5VR) auf seinem Kupfer-Goldprojekt Bonita in Nevada angekommen.

  • Pasinex Resources startet Exploration des Zinkprojekts Gunman in Nevada

    Ende Mai will der Zinkproduzent Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) erstmals mit Bohrungen auf seinem neuen Zinkprojekt Gunman in Nevada beginnen. Vorgesehen sind zunächst mindestens vier Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von rund 1.000 Metern. Pasinex hat für diese erste Erkundung von Gunman ein Budget von rund 500.000 USD vorgesehen.

  • Goliath Resources: Das nächste Bohrloch könnte ein Company-Maker sein

    Der Reiz von Explorationsunternehmen liegt für Investoren darin, dass die Möglichkeit besteht, nur ein Bohrloch von einer riesigen Entdeckung entfernt zu sein: „From Dimes to Dollars“, heißt es dann so schön im Amerikanischen.

  • Riesenpuzzle: Group Ten Metals überrascht mit Fokus auf Kobalt

    Zug um Zug offenbart sich, welchen gewaltigen Schatz an historischen Daten, Studien bis hin zu einem umfangreichen Bohrkernarchiv Group Ten Metals (TSXV: PGE; FRA: 5D32) zusammen mit seinem Mammutprojekt Stillwater-West in Montana geerbt hat.

  • VR Resources erweitert Explorationsportfolio in Nevada kostengünstig

    VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FRA: 5VR) erweitert systematisch sein Explorationsportfolio in Nevada und erwirbt äußerst kostengünstig neue Lizenzen. Die jüngste Errungenschaft ist das Goldkonzessionsgebiet Kraut im südlichen Teil des so genannten Walker Lane Gürtels in West-Zentral-Nevada. Das Konzessionsgebiet Kraut befindet sich ungefähr 5 Kilometer nordwestlich der von VR gehaltenen Goldkonzession Danbo. Beide Liegenschaften sind durch den Highway 82 erschlossen, was eine kostengünstige Exploration gewährleistet.

  • Versiebenfacht: Pasinex Resources macht 2017 5,8 Mio. CAD Gewinn

    Der Zinkproduzent Pasinex Resources Ltd. (CSE: PSE; FRA: PNX) hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr auf 5,8 Mio. CAD gesteigert und damit das Ergebnis von 2016 (0,8 Mio. CAD) um das Siebenfache übertroffen.

  • Sprott Capital: Attraktiver Einstiegspunkt bei Group Eleven Resources

    Die Experten von Sprott Capital Partners haben jüngst eine Analyse zu dem kanadischen Zinkexplorer Group Eleven Resources (WKN A2H9YB / TSX-V ZNG) veröffentlicht, nachdem das Unternehmen eine erste Ressourcenschätzung für sein Stonepark-Projekt in Irland vorlegte. Die Analysten sehen angesichts dessen aktuell einen günstigen Einstiegszeitpunkt bei dem jungen Explorationsunternehmen.

  • Group Eleven Resources – Aus dem Nichts zur ersten Zinkressource!

    Ohne auch nur einen einzigen Meter an Bohrungen selbst vornehmen – und bezahlen – zu müssen erreicht die kleine, kanadische Group Eleven Resources (WKN A2H9YB / TSX-V ZNG) heute einen wichtigen Meilenstein. Das in Irland aktive Explorationsunternehmen meldet eine erste Ressourcenschätzung für sein Zinkprojekt Stonepark!

  • Kupferdefizit voraus: Bis 2035 schließen weltweit 200 Minen

    Experten auf der gestern zu Ende gegangenen 17. World Copper Conference in Santiago de Chile warnen, dass die Kupfernachfrage das Angebot schneller übertreffen könnte als allgemein erwartet. Als Ursache dafür sehen die Industrievertreter vor allem neue Technologien und das Thema Elektromobilität. Als besonders kritisch wurde auf der Konferenz beurteilt, dass bis 2035 weltweit 200 Kupferminen schließen werden. Dies berichtet die Plattform Mining.com.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung