Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Silberpreis

  • Excellon: Ressourcen-Update auf Evolución erhöht Silberbestand erheblich

    Eine neue Ressourcenschätzung für das Silber-Projekt Evolución in Zacatecas, Mexiko, erhöht den Metallbestand des Produzenten Excellon Resources Inc. (TSX:EXN, EXN.WT; OTC:EXLLD und FRA:E4X2) erheblich. Das geht aus der jüngsten Mineralressourcenschätzung für die Zonen Calvario und Lechuzas auf dem Projekt Evolución hervor, die das Unternehmen jetzt vorgelegt hat. Die Grundlage für das Ressourcen-Update bilden 17.120 Meter zusätzliche Oberflächenbohrungen, die zwischen Juni 2018 bis 31. Dezember 2019 abgeschlossen wurden.

  • Bridagier Gold: Hohe Gold- und Silbergehalte in Proben von Picachos!

    Schon in den nächsten Tagen will Brigadier Gold (WKN A2DNV3 / TSXV BRG) mit den Bohrungen nach hochgradiger Gold- und Silbervererzung auf seinem Picachos-Projekt in Mexiko beginnen. Schon im Vorfeld meldet das Unternehmen brandaktuell hohe Gold- und Silbergehalte aus Proben von dem Projekt, das direkt zwischen den hochgradigen Entdeckungen von Vizsla Resources und GR Silver Mining liegt!

  • Heiß auf Silber: Eric Sprott investiert 78 Mio. CAD in First Majestic

    Silber ist immer noch heiß, so heiß, dass Bergbau-Starinvestor und Milliardär Eric Sprott über eine Investition in einen Silberproduzenten seine Beteiligung an dem Sektor noch einmal erhöht.

  • Excellon Resources erwartet positiven Cashflow aus seiner Platosa-Mine

    Vom Gang an die NYSE verspricht sich Excellon Resources Inc. (TSX: EXN; FRA: E4X1) wie gestern berichtet in erster Linie eine Verbesserung der Handelbarkeit der Aktie und leichteren Zugang zu Wachstumskapital. So genannte Exchange Traded Funds (ETFs) dürften hierbei mittelbar eine wichtige Rolle spielen.

  • Excellon Resources will noch im September an die NYSE

    Excellon Resources (TSX:EXN, EXN.WT; OTC:EXLLF; FRA:E4X1) hat die Notierung seiner Aktien an der New York Stock Exchange NYSE beantragt. Zeitgleich mit der neuen Börsennotiz in den USA sollen die Aktien der Silbergesellschaft im Verhältnis 5 zu 1 zusammengelegt werden. Wenn alles planmäßig verläuft, wird das Listing an der NYSE für Ende September erwartet.

  • Hochschild Mining: Gold- und Silberproduktion beeinträchtigt

    Edelmetallproduzent Hochschild Mining (WKN A0LC38) teilte am gestrigen Montag mit, dass man die Produktionsprognosen nicht einhalten können werde. Produktionsunterbrechungen in Zusammenhang mit COVID-19 hätten den Abbau auf den Minen in Peru und Argentinien stark beeinträchtigt, hieß es.

  • Rohstoffe: Wann wagt Silber den Ausbruch?

    Rohstoffe (Silberpreis): Anders als der Goldpreis wagt der Silberpreis bereits einen Ausbruch aus seiner Konsolidierung, doch abhängen dürfte auch dieser kurz- bis mittelfristig von den Aussagen der FED und damit vom US Dollar Stand und den Erwartungen an die Realzinsen. Wir schauen uns etwas detaillierter an, wo der Preis aktuell steht und wo er hin müsste, um den Trend weiter fortzusetzen.

  • Excellon Resources meldet erfolgreichen Produktionsneustart in Mexiko

    Excellon Resources Inc. (TSX:EXN, FRA:E4X1) hat Mitte Juni den Betrieb auf seiner Platosa Mine wieder aufgenommen, nachdem die mexikanische Regierung vom 1. April bis zum 1. Juni eine Aussetzung verhängt hatte. Das hat das Unternehmen im Rahmen des gestern veröffentlichten Quartalsberichts zum 30. Juni 2020 bekannt gegeben.

  • Gold: Rallye wird nach Konsolidierung wieder aufgenommen

    Die von vielen bereits erwartete Korrektur der Gold- und Silberpreise hat begonnen. Nach Ansicht der Analysten der Commerzbank ist das aber kein Grund zur „Verzweiflung“. Sie gehen davon aus, dass die Edelmetallrallye nach Ende der Gewinnmitnahmen wieder aufgenommen wird.

  • Goldpreis müsste für inflationsbereinigtes Allzeithoch auf 2.722 USD steigen

    Wie oft haben wir in den letzten Tagen die Schlagzeile gelesen: „Neues Allzeithoch beim Goldpreis?“ Das Faktum stimmt natürlich. Vollständig wird die Aussage aber erst, wenn man hinzufügt, dass der Goldpreis in US-Dollar nominal einen neuen Höchststand erreicht hat.

  • Hecla Mining trotz Umsatzplus von 24% mit Nettoverlust

    Der Silberproduzent Hecla Mining Company (WKN 854693) hat im zweiten Quartal 2020 einen Umsatz von 166,4 Mio. Dollar erzielt. Das ist ein Anstieg von 24% im Vergleich zu Vorjahr. Der US-Konzern meldete zudem einen Silberausstoß von 3,4 Mio. sowie eine Goldproduktion von 59.982 Unzen. Die Produktionsprognose für das Gesamtjahr blieb unverändert.

  • Excellon Resources: Probenergebnisse vom Oakley-Projekt in Kürze

    Silberproduzent Excellon Resources (TSX EXN / FRAU E4X1) meldet sich mit Neuigkeiten von seinem Oakley-Projekt im US-Bundesstaat Idaho. Das Unternehmen hat sich dort neue, vielversprechende Gebiete gesichert.

  • Canaccord bullish für Gold und Kirkland Lake

    Der kanadischen Tageszeitung The Globe and Mail zufolge sind die Analysten von Canaccord Genuity weiterhin positiv für Goldgestimmt. Dem Bericht nach rechnee Canaccord damit, dass der Goldpreis die Marke von 2.000 USD pro Unze übertreffen wird.

  • Silber: Mit Zuversicht zum Ziel

    25.07.2020  |  Florian Grummes

    Solange vortäuschen, bis man es geschafft hat" - nicht ganz so einfach beim Trading und Investieren mit ständigen Verlusten. Trotzdem kommt man nur mit Zuversicht zum Ziel. Wenn man sich unsere letzte Reihe von Einstiegen in den Silbermarkt (alle Signale werden in Echtzeit in unserem kostenlosen Telegrammkanal veröffentlicht) seit Mitte März dieses Jahres ansieht, hat diese Nemesis wieder gut funktioniert.

  • Gold und Silber setzen Höhenflug fort

    Auch am Donnerstag setzt der Goldpreisseinen Aufwärtstrend fort und erreicht neue Hochs. Die Anleger scheinen darauf zu wetten, dass weitere Konjunkturpakete – insbesondere in den USA – verabschiedet werden, um der Wirtschaft aus der Coronavirus-Pandemie zu helfen.

  • Nicola Mining erinnert an seine Silber-Assets auf Treasure Mountain

    Nichts beweist eindrücklicher, dass wir uns in einem neuen Bullenmarkt für Gold und Silber befinden, als die Art und Weise wie Aktien von Unternehmen mittlerweile selbst auf Routinemeldungen reagieren. Schon die Ankündigung, dass Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM; FRA: HLI) mit der Exploration auf seinem Silberprojekt Treasure Mountain beginnt, hat heute ausgereicht, um die Aktie kurzzeitig um 80 Prozent steigen zu lassen.

  • Analysten heben Silberprognosen zweistellig an

    Die Analysten von RBC Capital Markets haben ihre Prognosen zum Silberpreis für die Jahre 2020, 2021 und 2022 jeweils zweistellig angehoben. Man geht jetzt davon aus, dass eine Unze des Edelmetalls dieses Jahr im Durchschnitt 17,76 USD pro Unze kosten wird. Für das kommende Jahr gehen die Experten von 18,75 USD je Unze im Mittel aus und 2022 sollen es 18,50 USD sein.

  • Excellon Resources gives silver mining in Freiberg, Saxony a new chance

    Is Germany perhaps sitting on a huge silver treasure that so far has been overlooked? Is there perhaps even a chance that the silver occurences near Freiberg in Saxony could one day play in one league with Mexican deposits? The Canadian silver producer Excellon Resources (TSX: EXN; FRA: A1XDB7) believes in this possibility and wants to give silver mining at Freiberg a second chance.

  • Excellon Resources gibt dem Silberbergbau im sächsischen Freiberg eine neue Chance

    Sitzen wir in Deutschland vielleicht auf einem riesigen Silberschatz und haben ihn bisher nur übersehen? Gibt es vielleicht sogar die Chance, dass die Silbervorkommen bei Freiberg in Sachsen eines Tages in einer Liga mit mexikanischen Lagerstätten spielen könnten? Der kanadische Silberproduzent Excellon Resources (TSX: EXN; FRA: A1XDB7) glaubt an diese Möglichkeit und will dem Silberbergbau in Freiberg eine zweite Chance geben.

  • Silberpreis hebt ab

    Silberpreis: Der über 1.800 USD gestiegene Goldpreis zieht auch den Silberpreis mit sich. Dieser muss sich allerdings noch beweisen. Kurse über 19,50 USD könnten den endgültigen Ausbruch bestätigen.