Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Die axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOsatwork. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie, wenn es sein muss auch über lange Zeiträume. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. In manchen Fällen bleiben wird über Jahrzehnte am Ball. Denn das Neue braucht Zeit, bis es sich durchsetzt, länger, als die meisten wahr haben wollen. Klar, wollen wir mit Investments Geld verdienen, aber es zählt auch die Freude, als Investor bei etwas Neuem dabei zu sein und es zu unterstützen.

330x66 CEO Logo
Ihr Sven Olsson

Goldpreis

  • Fed schiebt Goldpreisaufschwung an

    Lange Zeit kämpfte Goldmühsam darum, die Marke von 1.850 USD pro Unze zurückzugewinnen. Nun scheint der Kampf dank der US-Notenbank erst einmal gewonnen.

  • Sikta Gold: Erste Bohrkampagne im Yukon ein voller Erfolg!

    Es ist enorm, welches Pensum Sitka Gold (CSE:SIG; FRA:1RF) in nur vier Monaten absolviert hat und welche Fortschritte in dieser kurzen Zeit erreicht wurden. Am 7. August 2020 begannen die ersten Bohrungen auf dem 376 Quadratmeter großen RC Gold Projekt im Yukon. Gestern hat Sitka bereits die Ergebnisse aller sechs Bohrlöchern präsentiert. Fünf waren fündig. Das ist eine erstaunliche Trefferquote, wenn man die Größenverhältnisse bedenkt: Was sind schon sechs Bohrungen auf einer Fläche, die so groß ist wie das Stadtgebiet von Köln?

  • Auch Commerzbank sieht Gold nächstes Jahr über 2.000 USD

    Die Goldpreisrallyeführte das gelbe Metall dieses Jahr bereits über die Marke von 2.000 USD auf ein nie dagewesenes Hoch. Nach Ansicht der Commerzbank-Analysten kommt das Beste trotzdem erst noch!

  • Weekly Goldpreis- prognose: FED könnte Erholung anheizen

    Weekly Goldpreisprognose: Der Goldpreis hätte in dieser Woche eventuell Chancen sich weiter zu erholen und die FED könnte dabei helfen.

    EINE POSITIVE AUSGANGSLAGE FÜR GOLD

    Wie wir in unserer Goldpreis Prognose in der vergangenen Woche angedeutet haben. Wir halten es nicht für unwahrscheinlich, dass der Kurs für das gelbe Edelmetall in der nahen Zukunft stabil bleiben könnte. Hauptsächlicher Grund dafür ist der Fakt, dass die Realrenditen über alle Laufzeiten hinweg im negativen Bereich notieren und das dürfte sich eventuell nicht so schnell ändern.

  • Brief des President und CEO von Blue Lagoon Resources

    Sehr geehrte Aktionäre und Investoren,

    Diejenigen unter Ihnen, die mich persönlich kennen, wissen, dass ich die meisten meiner über 35 Jahre im Geschäft in privaten Familienunternehmen verbracht habe. Auf Einladung eines sehr erfolgreichen Risikokapitalgebers, der den größten Teil seines anfänglichen Vermögens im Bergbau verdient hatte, beschloss ich im Jahr 2010, mich auf die öffentlichen Märkte zu begeben, und begann einen unerwartet schwierigen Weg, der immense finanzielle Verluste mit sich brachte und mir fast meinen Mut nahm.

  • Kirkland Lake Gold legt Ausblick bis 2023 vor

    Goldproduzent Kirkland Lake Gold (TSX KL / ASX KLA / WKN A2DHRG) hat die Ziele für das kommende Jahr und darüber hinaus veröffentlicht. Dazu gehört, dass der Konzern für 2021 von einem Ausstoß von 1,3 bis 1,4 Mio. Unzen Gold ausgeht – vor allem auf Grund des starken Wachstums der Detour Lake-Mine. Die so genannten all-in sustaining costs (AISC) pro verkaufter Unze sollen dabei auf dem Niveau des laufenden Jahres bleiben.

  • Gold: Immer mehr Analysten erwarten Rückkehr auf über 2.000 USD pro Unze

    Der Goldmarkt kämpft aktuell mit der Marke von 1.850 USD pro Unze, doch immer mehr Analysten erklären, dass das Edelmetall erhebliches Potenzial habe, 2021 zu steigen.

  • Blue Lagoon: Bis zu 83 g/t Gold erbohrt und Potenzial bestätigt!

    Exzellenter Jahresabschluss! Der angehende Goldproduzent Blue Lagoon Resources (CSE BLLG / WKN A2PNJ8) legt einmal mehr extrem hochgradige Bohrergebnisse von seinem Dome Mountain-Projekt vor!

  • Sonoro Gold: Neue Bohrungen weiten Goldzone auf mehr als 2 km Länge aus!

    Seit Sonoro Gold (WKN A2QCST / TSXV SGO) im August rund 8 Mio. Dollar an frischem Kapital aufnehmen konnte, drehen sich die Bohrer auf dem Gold- und Silberprojekt Cerro Caliche in Mexiko nonstop – und das mit Erfolg. Denn die neuesten Bohrergebnisse erbringen nicht nur steigende Goldgehalte, sondern weiten auch die Ausdehnung der Goldvererzung erheblich aus!

  • Gold wird die Marke von 2.000 USD schnell zurückerobern

    Trotz einiger Hindernisse wird der Goldpreissein Hoch bei 2.000 USD pro Unze schon in den kommenden Monaten zurückerobern, glauben die Analysten von Standard Chartered.

  • Pretium Resources stößt Snowfield-Projekt für 100 Mio. Dollar ab

    Goldproduzent Pretium Resources (WKN A1H4B5) wird seine Liegenschaft Snowfield in British Columbia an KSM Mining verkaufen, eine Tochtergesellschaft von Seabridge Gold (WKN 541875). Der Erlös soll bei 100 Mio. Dollar liegen.

  • Gold steigt 2021 bis auf 2.300 USD, Silber auf 30 USD pro Unze

    Kurz vor Jahresende lässt sich sagen, dass 2020 ein historisches Jahr für Goldund Silber war. Nicht nur dass die Notenbanken Geld in nie gesehenem Umfang in die Märkte pumpten, auch die Regierungen weltweit reagierten auf die Corona-Krise mit nie dagewesenen Konjunkturprogramen. Nachdem der Goldpreis zuletzt aber konsolidierte, rechnen die Analysten von Metals Focus nun damit, dass 2021 wieder deutlich höhere Preise erreicht werden.

  • Gold – Gegenbewegung, aber noch keine eindeutige Trendwende

    Seit dem neuen Allzeithoch bei 2.075 US-Dollar am 7.August ging der Goldpreis in den letzten vier Monaten in die erwartete Korrektur über. Diese zog sich zunächst zäh oberhalb von 1.850 US-Dollar in die Länge. Dabei wiegten sich die Marktteilnehmer drei Monate lang mit einer Seitwärts-Konsolidierung zwischen 1.850 und 1.935 US-Dollar in Sicherheit.

  • De Grey: Neues Explorationsteam geht im großen Stil auf Goldjagd

    Natürlich liegt der Fokus des australischen Goldexplorers De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) weiterhin darauf, die Goldvererzung der ohnehin schon riesigen Goldentdeckung Hemi weiter auszudehnen und die Qualität der zu erwartenden Ressource zu erhöhen. Mittlerweile aber hebt man beim Unternehmen den Blick und widmet sich auch der Exploration von Zielen in der näheren und weiteren Umgebung. Dazu wurde ein eigenes Explorationsteam zusammengestellt, um die Erkundung neuer Gebiete zu beschleunigen.

  • Portofino Resources: Neue Goldzone und vielversprechende Proben entdeckt

    Goldexplorer Portofino Resources (TSX-V POR) (FWB POTA) meldet vielversprechende Entwicklungen von seinem Gold Creek-Projekt in Ontario. Das Unternehmen erhielt die Ergebnisse weiterer 94 Stichproben aus dem im Herbst durchgeführten Explorationsprogramm.

  • Sitka Gold sichert sich weitere 130 Claims auf RC-Gold-Projekt im Yukon

    Man sollte meinen, 345 Quadratkilometer an zusammenhängenden Explorationslizenzen im Yukon sind genug. Nicht für Sitka Gold Corp. (CSE:SIG) (FSE:1RF)! Das Unternehmen hat sich soeben an einer strategisch wichtigen Stelle weitere 130 Claims (32 km²) gesichert (siehe Abbildung 1). Der Grund ist die jüngste Gold-Entdeckung auf der Saddle-Eiger Zone (siehe unsere Berichte vom 15. Oktober und 24. November https://bit.ly/2JrnfDW) entlang einer 2 Kilometer langen Bodenanomalie. Die Discovery liegt nahe an der Claimgrenze und für Yukon-Verhältnise nur einen Steinwurf von der produzierenden Goldmine von Victoria Gold entfernt. Schlappe 40 Kilometer.

  • Nova Minerals erbohrt über 400 Meter mit starker Goldvererzung!

    „Explosives Potenzial: Ist das die Goldaktie für 2020?“ fragte GOLDINVEST.de schon im Oktober vergangenen Jahres zu der australischen Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA). Die Antwort ist eindeutig: Ja! Denn notierte die Aktie des Goldexplorers damals bei gerade einmal 0,017 Euro, so kostet eine Nova-Aktie heute 0,119 Euro– ein spektakuläres Plus von 600%!

  • Verheißungsvoll: Loncor, gleich die erste Bohrung trifft ins Schwarze!

    Erste Bohrung, erster (Voll-)Treffer! Nachdem Goldexplorer Loncor Resources (TSX LN / FWB LO51) erst vor Kurzem positive Neuigkeiten zum Joint Venture mit Branchengigant Barrick (WKN 870450) präsentierte, kann man nun mit herausragenden Bohrergebnissen vom ebenfalls in der Demokratischen Republik Kongo gelegenen Imbo-Projekt aufwarten!

  • De Grey: Sichtbares Gold und starke Bohrergebnisse von Falcon

    Erst im September hatte Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) die Falcon-Zone als eigenständige Intrusionszone innerhalb der gewaltigen Neuentdeckung Hemi identifiziert. Seitdem konnte man bereits mehrmals hervorragende Bohrergebnisse von Falcon melden – und heute noch einmal nachlegen!

  • Anaysten erwarten drastischen Goldpreisanstieg für 2021

    2020 ist fast vorüber und hielt für die Goldanleger einige Aufs und Abs bereit – gelinde gesagt! Während auch weiterhin mit Volatilität zu rechnen ist, gibt es aber auch Analysten, die für das kommenden Jahr mit einem deutlichen Anstieg des gelben Metalls rechnen.