Goldpreis

  • Nova Minerals: Nächster Erfolg auf dem Goldprojekt Estelle

    Erst vor Kurzem hatte der Goldexplorer Nova Minerals (ASX NVA / FSE QM3) die allererste Ressourcenschätzung für sein Goldprojekt Estelle in Alaska vorgelegt. Und die kam gleich auf starke 2,5 Mio. Unzen Gold (wir berichteten)! Doch Nova hat damit erst eines von insgesamt 15 Zielgebieten auf Estelle unter die Lupe genommen. Von einem weiteren Ziel gab es jetzt hervorragende Neuigkeiten!

  • Goldpreis/Future Chartanalyse und Prognose 2019

    Letzte Aktualisierung: 14.09.2019, Quelle: Kagels Trading

    Goldpreis scheitert an wichtigen Widerständen und fällt unter $1.500

    Trend des Monatschart: Aufwärts

    Der abgebildete Monatschart (mit logarithmischer Skalierung) zeigt die Kursentwicklung des in New York gehandelten Gold-Futures (GC) seit Anfang 2010 bei einem letzten Kurs von $1.495,7. Jeder Kursstab stellt die Kursbewegung für einen Monat dar.

  • Skeena Resources: Hochgradige Bohrergebnisse eröffnen neues Potenzial

    Skeena Resources (TSX-V SKE / WKN A2H52X) erkundet das Goldprojekt Eskay Creek im Golden Triangle (BC). Dort hat man bereits Goldressourcen von 2,67 Mio. Unzen Goldäquivalent in der Kategorie angezeigt und noch einmal 1,31 Mio. Tonnen in der Kategorie geschlussfolgert nachgewiesen. Ein neues Bohrprogramm zeigt jetzt, dass durchaus das Potenzial auf eine abermalige Ausweitung der Ressourcen besteht!

  • Exploration läuft: Sonoro Metals bereitet nächste Bohrkampagne vor

    Sonoro Metals (TSXV SMO / FRA 23SP) läutet die nächste Runde ein. Der kanadische Gold- und Silberexplorer bereitet das nächste Bohrprogramm auf seinem Cerro Caliche-Projekt in Mexiko mit umfassenden Explorationsaktivitäten vor. Die Arbeiten, eine 3D-Modellierung der Lagerstätte, Kartierungen und Probenentnahmen, laufen bereits.

  • McEwen Mining muss Produktionsprognose senken

    Die Produktion auf den Goldminen Gold Bar und Blackfox der kanadischen McEwen Mining (TSX MUX / WKN A1JS7T) ist laut Aussage von Chairman Rob McEwen eine „große Enttäuschung“.

  • Nova Minerals: Erste Ressource von gewaltigen 2,5 Mio. Unzen Gold!

    Das ist ein Paukenschlag! Der kleine Goldexplorer Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) meldet gleich mit der allerersten Ressourcenschätzung für sein Estelle-Projekt in Alaska eine geschlussfolgerte Ressource von 2,5 Mio. Unzen Gold!

  • Trotz Rücksetzer: Citigroup hält 2 000 USD Goldpreis für möglich

    Obwohl der Goldpreisderzeit den starken Anstieg der vergangenen Wochen korrigiert und wieder unter die Marke von 1.500 USD je Unze gefallen ist, zeigen sich die Analysten der Citigroup sehr positiv für das gelbe Metall gestimmt. Sie rechnen damit, dass Gold in den kommenden zwei Jahren die Marke von 2.000 USD pro Unze überwinden kann. Als Gründe führen die Experten das Risiko einer globalen Rezession und die Möglichkeit an, dass die US-Notenbank den Leitzins wieder auf null senkt.

  • Fed-Chairman Powell schickt Edelmetalle auf Talfahrt

    Nach den schwächer als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten vom vergangenen Freitag hatte Golddie zuvor erlittenen Verluste noch wettgemacht. Dann aber sprach Fed-Chairman Jerome Powell in der Schweiz…

  • Gold kämpft sich nach schwachen US-Zahlen nach oben

    Der Goldpreishat seine Tiefs hinter sich gelassen und kehrt in positives Terrain zurück. Auslöser waren schwächer als erwartet ausgefallene Arbeitsmarktdaten aus den USA.

  • Gold und Silber unter Druck

    Die Nachricht, dass die USA und China in Kürze weitere Gespräche führen werden, um zu versuchen den Handelsstreit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt beizulegen, sowie ein robuster ADP-Arbeitsmarkbericht für den Privatsektor führten zu einer Rallye der Aktienmärkte und einem deutlichen Einbruch bei den Edelmetallen.

  • Treasury Metals Partner meldet Bohrerfolg auf Weebigee-Sandy Lake

    Goldunternehmen haben eine besondere Form gefunden, wie sie andere für sich arbeiten lassen. Sie vergeben für ihre Projekte so genannte Earn-In Optionen, was so viel bedeutet, dass ein Juniorpartner eigenes Geld für Exploration ausgibt, um am Ende Anteile an einem vielversprechenden Projekt zu erwerben.

  • Gold: Signifikanter Anstieg erwartet

    Der Goldpreiswird über die Marke von 1.600 USD pro Unzen steigen, da die US-Notenbank Fed gleich vier Zinsschritte gehen wird, um das sich verlangsamende Wachstum in den USA und die Auswirkungen des Handelskriegs mit China zu bekämpfen. Das jedenfalls glauben die Analysten der BNP Paribas. Die Bank sieht Chancen auf einen signifikanten Anstieg des Goldpreises in den kommenden Monaten.

  • Osino Resources entdeckt hochgradigere Goldzone schon im 4. Bohrloch!

    Es ist für Junior-Explorationsgesellschaften eher ungewöhnlich, einzelne Bohrergebnisse aus einem laufenden Bohrprogramm separat zu veröffentlichen, aber in Ausnahmen kann das gerechtfertigt sein. Nämlich dann, wenn eine Bohrung besonders gut ist und vor allem, wenn sie die zugrundeliegende Explorationsthese weiter massiv unterstützt. Beides ist bei der vierten Bohrung von Osino Resources (TSX.V: OSI, FSE: R2R1) auf seinem Twin Hills Projekt in Namibia der Fall.

  • Sonoro Metals: Potenzielle Partner für mexikanisches Goldprojekt identifiziert

    Sehr interessante Neuigkeiten gibt es heute von Sonoro Metals (TSX-V SMO / WKN A117UU). Denn wie der kanadische Goldexplorer erklärt, macht man Fortschritte bei Gesprächen mit potenziellen, chinesischen Partnern für das Goldprojekt Cerro Caliche!

  • Gold-ETFs so gefragt wie zuletzt 2013

    Gold ist wieder beliebt bei den Anlegern. Das zeigen die Mittelzuflüsse mit Goldhinterlegter ETFs (Exchange Traded Funds), die im August die Marke von 100 Tonnen überstiegen. Das ist der höchste Wert seit Februar 2013 und wohl auf die andauernden Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China, schwächere Aktienmärkte und Anzeichen für eine lockerere Geldpolitik der Notenbanken zurückzuführen.

  • Nova Minerals: Sehr guter Anfang auf dem Goldprojekt Estelle!

    Der australische Goldexplorer Nova Minerals (ASX NVA / FRA QM3) erkundet mit Hochdruck das riesige Goldprojekt Estelle in Alaska. Und diese Anstrengungen tragen jetzt erste Früchte!

  • Silber – Der Turbo wurde noch gar nicht gezündet

    Sowohl Gold (1.555 US-Dollar) als auch Silber (18,02 US-Dollar) konnten zu Wochenbeginn auf neue Höchststände innerhalb der laufenden Aufwärtsbewegung steigen. Dabei macht insbesondere der Silberpreis eine sehr gute Figur und outperformt den Goldpreis in den letzten Tagen deutlich.

  • Perseus Mining: Gewinn legt dank Produktionsanstieg und Goldpreis zu

    Goldproduzent Perseus Mining (WKN A0B7MN) hat in seinem Geschäftsjahr, das am 30. Juni endete, einen 19%igen Anstieg des EBITDA erzielt. Dazu trug bei, dass die Sissingue-Mine in der Elfenbeinküste das erste volle Produktionsjahr meldete.

  • Osino Resources: Erfolg in Namibia mit australischem Explorationskonzept

    Heye Daun, CEO von Osino Resources Corp. (TSX.V: OSI, FSE: R2R1), spricht deutsch. Der 46jährige studierte Bergbauingenieur hat seine Wurzeln in Namibia und lebt in Kapstadt, wenn er nicht zu Investorengesprächen in Nordamerika oder Europa ist. Heye hat seine Laufbahn klassisch beim Produzenten AngloGold (NYSE: AU) begonnen. Seit 2010 ist er erfolgreich als Unternehmer in börsennotierten Rohstoffunternehmen tätig. Seine 25 Jahre Erfahrung im Bergbau und beim Aufbau von Juniorgesellschaften fasst Heye in dem Satz zusammen: „Ich habe schon auf allen Seiten des Tisches gesessen.“ Seine Erfolge können sich sehen lassen: Mit zwei seiner Projekte schaffte er für sich und seine Investoren den Exit mit Bewertungen von jeweils um die 200 Mio. CAD, einmal in Equador mit Equador Copper & Gold (TSXV: EGX) und zuletzt 2016 in Namibia mit AuryxGold (TSXV: AYX), dessen Otjikoto Goldprojekt heute von B2Gold (TSX: BTG) betrieben wird.

  • Gold: Weitere Analysten heben ihre Prognosen an

    Auch die Analysten der UBS wetten auf einen weiteren Anstieg des Goldpreises. Sie gehen davon aus, dass Gold in weniger als sechs Monaten bei 1.600 USD pro Unze stehen und innerhalb eines Jahres auf 1.650 USD steigen wird.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung