AVZ Minerals

  • AVZ Minerals sichert sich renommierten Partner für Manono-Studie

    Es ist nicht mehr weit und AVZ Minerals (ASX AVZ / WKN A0MXC7) ist beim Lithium- und Zinnprojekt „Manono“ in der Demokratischen Republik Kongo am Ziel: Der Aufnahme von Förderaktivitäten. Große Teile der Entwicklungsarbeiten sind geschafft und nun steht die endgültige Machbarkeitsstudie auf der Agenda des Rohstoff-Unternehmens.

  • AVZ Minerals erhöht Beteiligung am Manono-Projekt

    Mt Hawthorn, Western Australia, 24. Juni 2019 - AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, FSE: 3A2) (AVZ oder das Unternehmen) freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass sie einen Aktienkaufvertrag ("Vertrag") mit Dathomir Mining Resources SARL ("Dathomir") abgeschlossen hat, um das Eigenkapital von AVZ am Manono Lithium and Tin Project (Lizenz PR13359) zu erhöhen.

  • AVZ Minerals erhöht Beteiligung am Lithium- und Zinnprojekt Manono

    Positive Entwicklung bei AVZ Minerals (ASX AVZ / WKN A0MXC7): Wie die australische Lithiumgesellschaft heute mitteilte, wird man die Beteiligung am riesigen, sehr hochgradigen Manono-Projekt erhöhen. Wie wir meinen zu guten Konditionen.

  • AVZ Minerals vertieft Kooperation mit chinesischem Partner

    Der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) vertieft die Beziehung zu seinem chinesischen Partner Zhejiang Huayou Cobalt Co. Ltd, einem Konzern mit einem Marktwert von 4,5 Mrd. USD und großer Erfahrung in der Demokratischen Republik Kongo, wo AVZs Manono-Projekt liegt.

  • RM Research: Mittelfristiges Kursziel von 0,16 AUD für AVZ Minerals

    Die Analysten von RM Research widmen sich in einer aktuellen Analyse der Lithiumgesellschaft AVZ Minerals (WMN ASX AVZ / WKN A0MXC7). Kurzfristig legen die Experten ein Kursziel von 0,10 AUD fest, das mittelfristig auf 0,16 AUD steigt.

  • AVZ Minerals: Neue Scoping-Studie liefert positive Ergebnisse

    Die australische AVZ Minerals (WMN ASX AVZ / WKN A0MXC7) arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung ihres riesigen Lithiumprojekts Manono in der Demokratischen Republik Kongo. Jetzt legt man das Ergebnis einer – in unseren Augen positiven – neuen Scoping-Studie vor, mit der man die Wirtschaftlichkeit eines Minenbetriebs mit einer Jahreskapazität von 5 Mio. Tonnen pro Jahr untersucht.

  • AVZ Minerals: Scoping-Studie für 5 Mtpa stärkt das wirtschaftliche Potenzial des Lithium- und Zinnprojekts Manono weiter

    Die wichtigsten Punkte

    - Erweiterte Scoping-Studie für 5 Mtpa (5 Millionen Tonnen pro Jahr) stärkt das wirtschaftliche Potenzial für Weltklasse-Bergbauprojekt mit hoher Marge und langer Lebensdauer.

    - Studie enthält die vor Kurzem aktualisierte Mineralressource der kombinierten erkundeten und angezeigten Ressourcen von 269,0 Mio. Tonnen mit 1,65 % Li2O.

    - Studie enthält von Alistair Group durchgeführte unabhängige Transportstudie.

    - Das Potenzial für Zinn-Beiproduktguthaben wurde in dieser Analyse nicht berücksichtigt. Man erwartet, diese Guthaben in die endgültige Machbarkeitsstudie (DFS, definitive Feasibility Study) aufzunehmen.

  • AVZ Minerals: Potenzielle Abnahmepartner erwarten Metallurgiedaten

    Ein interessantes Update zu den Arbeiten am Lithiumprojekt Manono, genauer gesagt an der Untersuchung des Pegmatits Roche Dure veröffentlichte heute die australische AVZ Minerals (ASX: AVZ / WKN A0MXC7). Demzufolge hat eine 13 Tonnen Material umfassende Großprobe von Roche Dure nun das Labor in Perth erreicht. Ein Testprogramm kann damit in der kommenden Woche beginnen.

  • AVZ Minerals: Größte gemessene und angezeigte Lithiumressource weltweit

    Der Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) hat eine Aktualisierung der Ressource auf seinem Manono-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo vorgelegt. Und die zeigt nach Aussage des Unternehmens, dass die Manono-Lagerstätte in den Kategorien gemessen und angezeigt mittlerweile über die größte Lithiumressource der Welt verfügt.

  • AVZ erbohrt 168,1 m* mit 1,58 % Li2O und 674 ppm Sn auf dem Pegmatit Roche Dure

    Die wichtigsten Punkte

    • AVZs Infill- und Erweiterungsbohrungen auf Roche Dure identifizieren eine zusätzliche hochgradige Lithium- und Zinnvererzung und weisen auf eine weitere Vergrößerung der aktualisierten Mineralressource des Unternehmens, die Ende November 2018 bekannt gegeben wurde.

  • AVZ Minerals meldet gewaltige neue Lithiumressource

    Wir hatten schon darauf hingewiesen, dass die Ressourcen des Lithiumprojekts Manono, das die australische AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) in der Demokratischen Republik Kongo erkundet, mit einer neuen Ressourcenschätzung noch einmal erheblich steigen könnten – und diese Vermutung hat sich nun spektakulär bewahrheitet!

  • AVZ Minerals: Hohe Lithium- und Zinngehalte zum Abschluss

    Anfang August legte der Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) die erste Ressourcenschätzung für sein Manono-Projekt vor. Und die hatte es in sich: rund 260 Mio. Tonnen Erz mit einem sehr hohen Durchschnittsgehalt von 1,63% konnte das Unternehmen damals nachweisen. Das entspricht rund 4,25 Mio. Tonnen enthaltenem Lithiumoxid und war bereits damals eines der größten Lithiumvorkommen – wenn nicht das größte – weltweit.

  • AVZ Minerals: Kosten sinken, Projektwert steigt

    Erst vor Kurzem hatte der Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) auf mögliche Einsparungen beim Transport der zukünftigen Produktion des Manono-Projekts zum Hafen von Daressalam hingewiesen. Nun hat das Unternehmen diese Zahlen in die vor Kurzem veröffentlichte Scoping-Studie zu dem gewaltigen Lithiumprojekt integriert und die Ergebnisse der Berechnungen präsentiert.

  • AVZ Minerals: Neue Transportvariante reduziert die Kosten

    Die Abbaukosten sind bei Rohstoffprojekten der größte Kostenfaktor, so denkt man zumindest. Aus einer aktuellen Untersuchung beim Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) wird deutlich, dass dies nicht immer so sein muss. Bei AVZ Minerals verursacht der Transport des Lithiums die größten Kosten.

  • AVZ Minerals: Erfolgreiches Bohrprogramm nähert sich dem Ende

    Es ist (gefühlt) lange her, dass die Aktie des Lithiumexplorers AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) positiv auf die fortlaufend herausragenden Bohrergebnisse vom Manono-Projekt des Unternehmens reagiert hat. Heute aber war es mal wieder soweit – die Papiere legten in Australien bei mehr als 38 Mio. gehandelten Aktien um 6% zu.

  • AVZ Minerals: Lithiumprojekt Manono wächst immer weiter


    Zahlreiche Finanzierungsoptionen

    Erst vor wenigen Tagen legte der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) eine positive erste Studie zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit des gewaltigen Lithiumprojekts Manono vor. Nun meldet das Unternehmen nicht nur den Beginn der Arbeiten Studien, die eine höhere Produktionskapazität in Betracht ziehen und abermals herausragende Bohrergebnisse, sondern auch, dass eine kürzlich durchgeführte Roadshow dem Unternehmen zahlreiche Finanzierungsoptionen eröffnet habe.

  • AVZ Minerals legt Scoping-Studie zum Lithiumprojekt Manono vor

    Nach einem vergleichsweise langen Trading Halt war es heute soweit: Der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) legte die mit Spannung erwartete erste Wirtschaftlichkeitsstudie zu seinem Manono-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo vor.

  • AVZ Minerals: Weitere spektakuläre Ergebnisse vom Lithiumprojekt Manono

    Einmal mehr können die Bohrungen des australischen Lithiumexplorers AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) vom Manono-Projekt in der Demokratischen Republik Congo (DRC) überzeugen. Das Unternehmen legte abermals mehrere Hundert Meter lange Bohrabschnitte vor, die mit bis zu 1,76% Lithiumoxid (Li2O) vererzt waren!

  • AVZ Minerals: Erneut hochgradige Lithiumgehalte über mächtige Intervalle

    Erst Anfang August hatte der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) eine gewaltige erste Ressourcenschätzung vorgelegt und in den Kategorien gemessen, angezeigt und geschlussfolgert insgesamt 4,25 Mio. Tonnen Lithiumoxid bei einem durchschnittlichen, sehr hohen Gehalt von 1,63 Li2O nachgewiesen. Was aber nicht bedeutet, dass die Bohrer jetzt stillstehen würden, denn bislang ist erst ein kleiner Teil der Liegenschaft erkundet. Erst heute meldet das Unternehmen nun abermals sehr lange, sehr hochgradige Bohrergebnisse!

  • AVZ Minerals mit „big news“: Manono an der Spitze der Lithium-Projekte

    Mit großer Spannung hat die Börse auf diese Nachrichten von AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) gewartet – und das Warten hat sich gelohnt. Am Donnerstag hat das australische Unternehmen eine erste Ressourcenschätzung für das Flaggschiffprojekt Manono vorgelegt. Schon jetzt kann man mit Recht sagen, dass das Projekt in der Demokratischen Republik Kongo sehr viel verspricht: Manono ist nämlich jetzt schon nicht weniger als das weltweit größte Lithiumvorkommen, der Mineralisierungsgrad ist weltweit der zweithöchste.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung