Zink

  • Volcan verkauft Silber-Zink-Großprojekt Cerro de Pasco in Peru

    Es ist eine der spektakulärsten Transaktionen im Bergbausektor dieses Jahres und es spricht Bände, dass Volcan Compañia Minera S.A.A. (BVL:VOLCABC1), der führende peruanische Bergbaukonzern, und sein Hauptaktionär Glencore plc. (LON: GLEN)  den Tag des amerikanischen Thanksgiving als Termin für die Veröffentlichung gewählt haben. Man will diesen Deal offenbar nicht an die große Glocke hängen: Volcan und Glencore verkaufen das wegen seiner Umweltaltlasten hoch umstrittene Zink-Silber-Blei-Projekt Cerro de Pasco in Peru mitsamt allen zugehörigen Assets, darunter zwei untertägige Minen, ein riesiger Tagebau sowie drei Aufbereitungsanlagen. Assets und Ressourcen im Wiederbeschaffungswert von mehren hundert Millionen Dollar wechseln den Eigentümer für einen Spottpreis.

  • Lundin Mining rechnet 2020 mit starkem Produktionsanstieg

    Lundin Mining (WKN A0B7XJ) sagt für 2020 einen deutlichen Produktionsanstieg voraus. Das Minenunternehmen rechnet mit einem Plus von 20% beim Kupferausstoß, einem Anstieg der Zinkproduktion um 15% und einer um über 25% höheren Nickelproduktion.

  • Global Atomic: In der Gewinnzone

    Nicht nur in Deutschland läuft gerade die Hochsaison der Zahlen. Auch in anderen Regionen der Welt berichten Unternehmen, wie das dritte Quartal gelaufen ist. Die kanadische Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX GLO) ist dabei keine Ausnahme.

  • Zinkrecyclinganlage von Global Atomic fährt Produktion wieder hoch

    Die Erweiterung (Verdopplung!) der Produktionskapazität auf der Zinkrecyclinganlage von Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX GLO) ist bereits seit einiger Zeit abgeschlossen. Seitdem arbeitet das Unternehmen daran, die Anlage auf die volle Kapazität zu bringen. Und dabei kommt man wie geplant voran.

  • Global Atomic: Auf dem besten Weg

    Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX GLO) hat ein ereignisreiches und erfolgreiches zweites Quartal hinter sich. Das begann damit, dass der Uranexplorer und Zinkproduzent in das Hauptsegment der Börse Toronto aufstieg und endete jetzt damit, dass die Expansion, sprich Kapazitätsverdopplung, der Zinkverarbeitungsanlagen abgeschlossen wurde!

  • Cerro de Pasco Resources: Unmittelbar vor Mega-Akquisition in Peru?

    Die Aktien von Cerro de Pasco Resources Inc. (CSE: CDPR, FRA: N8HP) waren gestern nach viermonatigem Trading-Halt erstmals wieder für den Handel freigegeben. Obwohl das Unternehmen noch nicht wie geplant den endgültigen Erwerb des Weltklasse-Assets Cerro de Pasco in Peru vermelden konnte, wurden in Toronto auf Anhieb knapp 3 Mio. Aktien gehandelt. Der Kurs blieb stabil bei 0,31 CAD.

  • Global Atomic gibt Ergebnisse des 1. Geschäftsquartals 2019 bekannt

    Toronto, Ontario, Kanada, 30. Mai 2019, Global Atomic Corporation, kurz „Global Atomic“ oder „das Unternehmen(TSX-V: GLO; FSE: G12) gibt die Betriebs- und Finanzergebnisse des ersten Quartals („Q1 2019“) mit Ende 31. März 2019 bekannt.

  • Pasinex einigt sich mit JV-Partner auf Rückzahlungsplan für Schulden

    Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) hat sich mit seinem türkischen Joint Venture Partner Akmetal A.S. auf einen rechtlich verbindlichen Rückzahlungsplan für dessen Schulden gegenüber dem Joint-Venture-Unternehmen Horzum A.S. geeinigt. Die Vereinbarung sieht eine monatliche Mindesttilgung der Schulden gegenüber Horzum AS vor und stärkt die Kontrolle im Rahmen des Joint-Ventures.

  • Global Atomic steht vor riesigen Entwicklungsschritten

    An der Börse ist derzeit mal wieder Saison für Jahres- und Quartalsbilanzen – da macht die Rohstoffbranche keine Ausnahme. Aktuell hat die Global Atomic Corporation (WKN A2JAQL / TSX-V GLO) ihre Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt, das am 31. Dezember zu Ende gegangen ist. Die gute Nachricht vorab: Unter dem Strich hat die Gesellschaft ihren Gewinn von 5,1 Millionen Dollar auf 7,4 Millionen Dollar gesteigert.

  • Global Atomic gibt Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018 bekannt

    Toronto, Ontario, Kanada, 29. April 2019, Global Atomic Corporation, kurz „Global Atomic“ oder „das Unternehmen(TSX-V: GLO; FSE: G12) gibt die Betriebs- und Finanzergebnisse des vierten Quartals („Q4“) und des Geschäftsjahres mit Ende 31. Dezember 2018 bekannt.

  • Nach positivem Q1: EY erwartet starkes 2019 für den Bergbausektor

    Steigende Rohstoffpreise, eine steigende Minenproduktion, höhere Investitionen und eine allgemeine Verbesserung der Märkte haben nach Ansicht der Experten von Ernst & Young (EY) dem Bergbausektor ein positives erstes Quartal beschert.

  • Global Atomic: Alles läuft nach Plan!

    Gute Neuigkeiten kommen heute von Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX-V GLO) zu deren Zink-Joint-Venture mit Befesa im türkischen Iskenderun: Im September dieses Jahres soll in der zurzeit im Bau befindlichen zweiten Stufe der Recyclinganlage die Verarbeitung von Staub aus Elektrolichtbogenöfen starten. Die Pläne sind ehrgeizig: Man baue die neueste und modernste Anlage ihrer Art, sagt Stephen G. Roman, President und CEO von Global Atomic, zu dem Projekt. Finanziert wird der Bau aus Cashflow und Krediten.

  • Go Cobalt: Umfassendes Explorationsprogramm für Monster geplant

    Hochgradige Kupfer- und Kobaltprobe

    Es geht wieder richtig los bei Go Cobalt Mining (WKN A2JN3N / CSE GOCO). Nachdem das Unternehmen im vergangenen Jahr bereits erste erfolgreiche Explorationsarbeiten auf seinem Monster-Projekt im Yukon durchgeführt hatte, weitet man die Aktivitäten nun erheblich aus – und holt sich dafür renommierte Spezialisten ins Boot.

  • Pasinex gibt Produktionsergebnis 2018 und Zielvorgaben 2019 für den Bergbaubetrieb Pinargozu bekannt

    TORONTO, ON – 15. Februar 2019 – Pasinex Resources Limited (CSE: PSE) (FWB: PNX) („das Unternehmen“) freut sich, die vorläufigen Produktions- und Förderkosten 2018 für den Bergbaubetrieb Pinargozu gemeinsam mit den Produktions- und Kostenschätzungen für 2019 bekannt zu geben.

  • Pasinex sieht 2019 als Übergangsjahr

    Pasinex Resources Limited (CSE: PSE; FSE: PNX) wird im laufenden Jahr 2019 deutlich weniger Tonnage produzieren als 2018. Die heute veröffentlichte Produktionsvorschau für das laufende Jahr zeigt eine deutliche Verschiebung des Produktionsprofils hin zu höherwertigem sulfidischem Erz, während gleichzeitig die Produktion von oxidischem Material stark zurückgehen soll. CEO Steve Williams spricht von einem Übergangsjahr sowohl für das Joint Venture Horzum AS wie auch für Pasinex. Man werde sehr genau auf den Cashflow achten und vorübergehend alle Kosten einsparen, die nicht unbedingt erforderlich sind.

  • Pasinex Resources: Zinkproduzent mit großem Explorationspotenzial

    Der kanadische Zinkproduzent Pasinex Resources (WKN A1JWFY / CSE PSE) betreibt die weiterhin hoch profitable Zinkmine Pinargozu in der Türkei. Dort und auf dem Spur-Projekt des Unternehmens in Nevada besteht auch erhebliches Explorationspotenzial.

  • Global Atomic: 2019 wird das Schlüsseljahr!

    Nach der erfolgreichen Kapitalerhöhung um rund 9 Millionen kanadische Dollar hat Global Atomic (TSX-V GLO / WKN A2JAQL) nun Quartalszahlen sowie ein operatives Update zu den Aktivitäten vorgelegt.

  • Pasinex meldet Ergebnisse des dritten Quartals

    Pasinex Resources Limited (CSE: PSE, FRA: PNX) meldet für das dritte Quartal 2018 einen kleinen Verlust in Höhe von 200.000 CAD. Im Vergleichsquartal 2017 hatte Pasinex einen Gewinn von 1,8 Millionen CAD verbucht. Das Ergebnis ist durch eine Reihe von Einmaleffekten geprägt, darunter die Investition in das Explorationsprojekt Spur in Nevada sowie Rückstellungen in Höhe von 400.000 für die Rehabilitation des Kupferprojekts Golcuk in der Türkei im Frühjahr kommenden Jahres. Darüber hinaus wirkte sich geringere Zinkpreis und eine in der Summe negative Bilanz der starken Volatilität der türkischen Währung im zurückliegenden Quartal entgegen.

  • Pasinex Resources: Experteninterview mit VP Exploration John Barry

    Der kanadische Zinkexplorer und Produzent Pasinex Resources (WKN A1JWFY / CSE PSE) hat auf seinem Spur-Projekt in Nevada eine potenziell extrem bedeutsame Entdeckung gemacht. Was aber könnte das für das Unternehmen und seine Aktionäre bedeuten?

  • Pasinex: Geologen sehen Potenzial auf SEDEX-Zinklagerstätte in Nevada

    Zum ersten Mal in der bald 30-jährigen Explorationsgeschichte des Spur-Zinkprojekts in Nevada hat Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) die Existenz von sulfidischem Erz in einer schwarzen Schieferschicht nachgewiesen und zwar direkt unterhalb eines 43,9 Meter dicken Pakets von hochgradigem oxidischem Erz in einer Tiefe von gerade einmal rund 80 Metern!

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung