Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Die axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOsatwork. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie, wenn es sein muss auch über lange Zeiträume. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. In manchen Fällen bleiben wird über Jahrzehnte am Ball. Denn das Neue braucht Zeit, bis es sich durchsetzt, länger, als die meisten wahr haben wollen. Klar, wollen wir mit Investments Geld verdienen, aber es zählt auch die Freude, als Investor bei etwas Neuem dabei zu sein und es zu unterstützen.

330x66 CEO Logo
Ihr Sven Olsson

Zink

  • Sitka will potenzielles SEDEX Zinkprojekt 2021 mit Diamantbohrungen testen

    Sitka Gold Corp. (CSE:SIG; FRA:1RF) hat inzwischen auch das letzte noch ausstehende Ergebnis der letztjährigen Bohrungen auf seinem RC-Goldprojekt im Yukon veröffentlicht. Zur Erinnerung: das Unternehmen hat ein halbes Dutzend reiner Explorationsbohrungen auf einer Lizenz von der Größe des Stadtgebiets von Köln gebohrt und war insbesondere in der „Eiger Zone“ auf Anhieb fündig geworden. Die letzten vier Bohrungen sollten das Silberpotenzial einer Bodenanomalie testen, die bei geophysikalischen Messungen aufgefallen war. (siehe Abbildung 1). Allerdings hatte Sitka dieses Mal Pech mit dem Untergrund. Wegen des brüchigen Gesteins und großer Wassermengen auf dem OGI genannten Projekt konnte der RAB-Bohrer nicht in die Zieltiefe von 100 Metern vordringen. Bei 30 Metern war Schluss.

  • Avrupa Starts Drilling on the Alvalade Copper-Zinc Project, Iberian Pyrite Belt, Portugal

     

    • Alvalade drilling campaign starts; initial core hole underway
    • Plan for 7 – 8,000 meters in 12 to 15 diamond drill holes
    • Sesmarias VMS system to be tested first
    • Targets between Sesmarias, Lousal, and Monte da Bela Vista later
    • Helicopter-supported VTEM geophysical survey to begin; will cover 75% of Alvalade license
  • Cerro de Pasco meldet Wandelschuldverschreibungsfinanzierung in Höhe von 1 Mio. $ sowie Bohrprogramm bei Quiulacocha

    Montreal (Quebec, Kanada), 16. Oktober 2020. Cerro de Pasco Resources Inc. (CSE: CDPR, OTCMKTS: GPPRF, Frankfurt: N8HP) („CDPR“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass es eine Wandelschuldverschreibungsfinanzierung in Höhe von 1.000.000 Dollar (die „Schuldverschreibung“) abgeschlossen hat. Die Schuldverschreibung ist in einem Jahr rückzahlbar und wird mit zehn Prozent pro Jahr verzinst. Die Schuldverschreibung wird als allgemeines Betriebskapital sowie für den Beginn des Bohrprogramms bei Quiulacocha verwendet werden.

  • Trevali Mining: Sinkende Kosten lösen Kursexplosion aus

    Zinkproduzent Trevali (WKN A1H9CE) will die Kosten senken. Dazu plant man ein Programm, mit dem die sogenannten “all-in sustaining costs” (AISC) bis 2021 auf 0,90 Dollar pro Aktie gesenkt werden sollen – ein Jahr früher als geplant.

  • Lundin Mining erfüllt die Erwartungen

    Die kanadische Lundin Mining (WKN A0B7XJ) hat die Produktionsprognosen bei allen Metallen, die man produziert, erreicht. Für das laufende Jahr erwartet die Gesellschaft einen starken Anstieg der Produktion.

  • Avrupa Minerals schließt JV mit spanischer Bergbaufirma MATSA

    Profitabler Kupferbergbau in Südeuropa? Ja, den gibt es und obendrein noch aussichtsreiche Exploration: Das kanadische Junior-Unternehmen Avrupa Minerals Ltd. (TSXV: AVU; FRA: A1JJQM) hat soeben mit dem spanischen Bergbauunternehmen Minas de Aguas Tenidas SA (MATSA) einen Vertrag zur Gründung eines Explorations-Joint Ventures für das Kupfer-Zink-Projekt Alvalade im iberischen Pyritgürtel im Süden Portugals unterzeichnet.

  • Volcan verkauft Silber-Zink-Großprojekt Cerro de Pasco in Peru

    Es ist eine der spektakulärsten Transaktionen im Bergbausektor dieses Jahres und es spricht Bände, dass Volcan Compañia Minera S.A.A. (BVL:VOLCABC1), der führende peruanische Bergbaukonzern, und sein Hauptaktionär Glencore plc. (LON: GLEN)  den Tag des amerikanischen Thanksgiving als Termin für die Veröffentlichung gewählt haben. Man will diesen Deal offenbar nicht an die große Glocke hängen: Volcan und Glencore verkaufen das wegen seiner Umweltaltlasten hoch umstrittene Zink-Silber-Blei-Projekt Cerro de Pasco in Peru mitsamt allen zugehörigen Assets, darunter zwei untertägige Minen, ein riesiger Tagebau sowie drei Aufbereitungsanlagen. Assets und Ressourcen im Wiederbeschaffungswert von mehren hundert Millionen Dollar wechseln den Eigentümer für einen Spottpreis.

  • Lundin Mining rechnet 2020 mit starkem Produktionsanstieg

    Lundin Mining (WKN A0B7XJ) sagt für 2020 einen deutlichen Produktionsanstieg voraus. Das Minenunternehmen rechnet mit einem Plus von 20% beim Kupferausstoß, einem Anstieg der Zinkproduktion um 15% und einer um über 25% höheren Nickelproduktion.

  • Global Atomic: In der Gewinnzone

    Nicht nur in Deutschland läuft gerade die Hochsaison der Zahlen. Auch in anderen Regionen der Welt berichten Unternehmen, wie das dritte Quartal gelaufen ist. Die kanadische Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX GLO) ist dabei keine Ausnahme.

  • Zinkrecyclinganlage von Global Atomic fährt Produktion wieder hoch

    Die Erweiterung (Verdopplung!) der Produktionskapazität auf der Zinkrecyclinganlage von Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX GLO) ist bereits seit einiger Zeit abgeschlossen. Seitdem arbeitet das Unternehmen daran, die Anlage auf die volle Kapazität zu bringen. Und dabei kommt man wie geplant voran.

  • Global Atomic: Auf dem besten Weg

    Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX GLO) hat ein ereignisreiches und erfolgreiches zweites Quartal hinter sich. Das begann damit, dass der Uranexplorer und Zinkproduzent in das Hauptsegment der Börse Toronto aufstieg und endete jetzt damit, dass die Expansion, sprich Kapazitätsverdopplung, der Zinkverarbeitungsanlagen abgeschlossen wurde!

  • Cerro de Pasco Resources: Unmittelbar vor Mega-Akquisition in Peru?

    Die Aktien von Cerro de Pasco Resources Inc. (CSE: CDPR, FRA: N8HP) waren gestern nach viermonatigem Trading-Halt erstmals wieder für den Handel freigegeben. Obwohl das Unternehmen noch nicht wie geplant den endgültigen Erwerb des Weltklasse-Assets Cerro de Pasco in Peru vermelden konnte, wurden in Toronto auf Anhieb knapp 3 Mio. Aktien gehandelt. Der Kurs blieb stabil bei 0,31 CAD.

  • Global Atomic gibt Ergebnisse des 1. Geschäftsquartals 2019 bekannt

    Toronto, Ontario, Kanada, 30. Mai 2019, Global Atomic Corporation, kurz „Global Atomic“ oder „das Unternehmen(TSX-V: GLO; FSE: G12) gibt die Betriebs- und Finanzergebnisse des ersten Quartals („Q1 2019“) mit Ende 31. März 2019 bekannt.

  • Pasinex einigt sich mit JV-Partner auf Rückzahlungsplan für Schulden

    Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) hat sich mit seinem türkischen Joint Venture Partner Akmetal A.S. auf einen rechtlich verbindlichen Rückzahlungsplan für dessen Schulden gegenüber dem Joint-Venture-Unternehmen Horzum A.S. geeinigt. Die Vereinbarung sieht eine monatliche Mindesttilgung der Schulden gegenüber Horzum AS vor und stärkt die Kontrolle im Rahmen des Joint-Ventures.

  • Global Atomic steht vor riesigen Entwicklungsschritten

    An der Börse ist derzeit mal wieder Saison für Jahres- und Quartalsbilanzen – da macht die Rohstoffbranche keine Ausnahme. Aktuell hat die Global Atomic Corporation (WKN A2JAQL / TSX-V GLO) ihre Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt, das am 31. Dezember zu Ende gegangen ist. Die gute Nachricht vorab: Unter dem Strich hat die Gesellschaft ihren Gewinn von 5,1 Millionen Dollar auf 7,4 Millionen Dollar gesteigert.

  • Global Atomic gibt Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018 bekannt

    Toronto, Ontario, Kanada, 29. April 2019, Global Atomic Corporation, kurz „Global Atomic“ oder „das Unternehmen(TSX-V: GLO; FSE: G12) gibt die Betriebs- und Finanzergebnisse des vierten Quartals („Q4“) und des Geschäftsjahres mit Ende 31. Dezember 2018 bekannt.

  • Nach positivem Q1: EY erwartet starkes 2019 für den Bergbausektor

    Steigende Rohstoffpreise, eine steigende Minenproduktion, höhere Investitionen und eine allgemeine Verbesserung der Märkte haben nach Ansicht der Experten von Ernst & Young (EY) dem Bergbausektor ein positives erstes Quartal beschert.

  • Global Atomic: Alles läuft nach Plan!

    Gute Neuigkeiten kommen heute von Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX-V GLO) zu deren Zink-Joint-Venture mit Befesa im türkischen Iskenderun: Im September dieses Jahres soll in der zurzeit im Bau befindlichen zweiten Stufe der Recyclinganlage die Verarbeitung von Staub aus Elektrolichtbogenöfen starten. Die Pläne sind ehrgeizig: Man baue die neueste und modernste Anlage ihrer Art, sagt Stephen G. Roman, President und CEO von Global Atomic, zu dem Projekt. Finanziert wird der Bau aus Cashflow und Krediten.

  • Go Cobalt: Umfassendes Explorationsprogramm für Monster geplant

    Hochgradige Kupfer- und Kobaltprobe

    Es geht wieder richtig los bei Go Cobalt Mining (WKN A2JN3N / CSE GOCO). Nachdem das Unternehmen im vergangenen Jahr bereits erste erfolgreiche Explorationsarbeiten auf seinem Monster-Projekt im Yukon durchgeführt hatte, weitet man die Aktivitäten nun erheblich aus – und holt sich dafür renommierte Spezialisten ins Boot.

  • Pasinex gibt Produktionsergebnis 2018 und Zielvorgaben 2019 für den Bergbaubetrieb Pinargozu bekannt

    TORONTO, ON – 15. Februar 2019 – Pasinex Resources Limited (CSE: PSE) (FWB: PNX) („das Unternehmen“) freut sich, die vorläufigen Produktions- und Förderkosten 2018 für den Bergbaubetrieb Pinargozu gemeinsam mit den Produktions- und Kostenschätzungen für 2019 bekannt zu geben.