Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Die axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOsatwork. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie, wenn es sein muss auch über lange Zeiträume. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. In manchen Fällen bleiben wird über Jahrzehnte am Ball. Denn das Neue braucht Zeit, bis es sich durchsetzt, länger, als die meisten wahr haben wollen. Klar, wollen wir mit Investments Geld verdienen, aber es zählt auch die Freude, als Investor bei etwas Neuem dabei zu sein und es zu unterstützen.

330x66 CEO Logo
Ihr Sven Olsson

Lucapa Diamond

  • Lucapa Diamond – Die Kassen klingeln

    Dass die Lulo-Mine in Angola für Lucapa Diamond (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) eine wahre Goldgrube darstellt, ist angesichts der Diamantenförderung auf Lulo vielleicht nicht zu 100 Prozent richtig. Sinnbildlich ist das Wort „Goldgrube“ aber ein Volltreffer, denn das afrikanische Projekt bringt reihenweise beste News für Lucapa Diamond. Immer wieder meldet man Rekordfunde bei Einzeldiamanten, reihenweise hochkarätige Funde bester Qualität und hohe Umsätze bei der Versteigerung der Lulo-Diamanten. Zwei Verkaufsrunden haben allein im Jahr 2017 bereits knapp 11 Millionen US-Dollar in die klingelnden Kassen des Lulo-Betreiberkonsortiums gespült.

  • Lucapa Diamond – Frische Millionen in der Kasse

    In den vergangenen Tagen gab es Meldungen über besonders große Diamanten, die auf dem Lulo-Projekt von Lucapa Diamond (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) gefunden wurden. Diese Entdeckungen ziehen natürlich besonders die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit an. Das Brot-und-Butter-Geschäft von Lucapa ist jedoch die Förderung der normalen, kleineren Diamanten. Von Zeit zu Zeit werden diese dann, gemeinsam mit den großen Fundstücken, auf den Markt gebracht.

  • Lucapa Diamond - Das werden sehr interessante Diamanten-Verkaufsrunden!

    Auf der Lulo-Diamantenmine macht ein neues Abbaugebiet Schlagzeilen. Auf dem „Mining Block 25“, den Lucapa Diamond (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) und seine lokalen Partner in Betrieb genommen haben, wurde ein großer Diamant gefunden. Es ist nicht der erste große Edelstein, den Lucapa & Co. auf Lulo finden – das Projekt im südwestafrikanischen Staat Angola sorgt regelmäßig für Funde außergewöhnlicher Größe. Wir hatten zuletzt bereits erwartet, dass die Company während der angolanischen Regenzeit noch weitere Großfunde wird präsentieren können – das war ein Treffer.

  • Fund eines hochwertigen 62-karätigen Diamanten in einem weiteren neuen Gebiet auf Lulo

    23. Februar 2017. Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM)(„Lucapa" oder „das Unternehmen") und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. („Endiama") und Rosas & Petalas geben den Fund eines großen hochwertigen Diamanten in einem weiteren neuen alluvialen Abbaugebiet auf dem Diamantenprojekt Lulo in Angola bekannt.

  • Lucapa Diamonds - Fund eines 227-karätigen hochwertigen Diamanten auf Lulo

    13. Februar 2017. Lucapa Diamond Company Limited(WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) („Lucapa" oder „das Unternehmen") und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. („Endiama") und Rosas & Petalas geben den Fund eines 227-karätigen Diamanten auf dem Diamantenprojekt Lulo in Angola bekannt.

  • Lucapa Diamond - Verkauf von Lulo-Diamanten im Wert von 4,9 Mio. AUD

    9. Februar 2017. Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) („Lucapa" oder „das Unternehmen") und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. („Endiama") und Rosas & Petalas geben den erfolgreichen Abschluss des ersten Verkaufs von Lulo-Diamanten im Jahr 2017 bekannt.

  • Lucapa Diamond – Der Zauber von Lesotho

    Bisher war Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 / ASX LOM) in seinem operativen Wirken auf Angola fokussiert. Dort betreibt die australische Gesellschaft die Lulo-Mine, die vielleicht beeindruckendste alluviale Diamantenmine der Welt. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete man einen Umsatz von 51 Millionen Dollar. Doch vielen Investoren war und ist die Gesellschaft nicht ganz geheuer, sie zögerten mit einem Engagement. Dies liegt vor allem an der Lage der Mine. Angola gilt vielen Beobachtern als unsicher, als politisch instabil, als gefährlich. Das Vertrauen in die dortige Regierung ist nicht wirklich grenzenlos. Die Konsequenz: Man will dort nicht unbedingt sein Geld investieren.

  • Lucapa Diamond - Zweite Diamantmine erworben

    Bisher hat Lucapa Diamond (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) vor allem mit News von Diamantenprojekt Lulo in Angola auf sich aufmerksam gemacht. Die neueste Nachricht des Unternehmens ist zwar ebenfalls enorm bemerkenswert, kommt aber aus einem anderen Teil Afrikas: Die Australier haben sich bei einem Millionendeal in Lesotho durchgesetzt und übernehmen dort das Kimberlit-Diamantenprojekt Mothae, das in naher Zukunft in Produktion gebracht werden kann.

  • Lucapa Diamond erwirbt hochwertiges fortgeschrittenes Kimberlitprojekt Mothae

    Die Regierung des Königreichs Lesotho hat das fortgeschrittene Kimberlitprojekt Mothae nach einer konkurrenzfähigen internationalen Ausschreibung an Lucapa vergeben. Mothae besitzt bereits eine Infrastruktur und Camp einschließlich einer Diamantenaufbereitungsanlage. Plan für Produktionsbeginn innerhalb von 12 Monaten laut stufenweiser risikoarmer Entwicklungsstrategie.Ist eine Ergänzung zur Mine Lulo, die eine ähnliche Produktion hochwertiger Diamanten hat.

  • Lucapa Diamond - Neuester Stand der Exploration auf Lulo

    19. Januar 2017

    Die wichtigsten Punkte

    Bohrungen auf vorrangigen Kimberlitzielen

  • Lucapa Diamond - Das März-Quartal bringt wichtige News

    Zuletzt hatte Lucapa Diamond (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) vor allem mit Top-Diamantenfunden auf dem Lulo-Projekt in Angola von sich reden gemacht. Doch auf dem Areal fördert man nicht nur Diamanten, sondern führt parallel Explorationsarbeiten durch, um die abbaubaren Ressourcen des Projekts zu erhöhen und gleichzeitig die Quellen großer und hochwertiger alluvialer Diamanten entdecken, die bereits recht häufig auf Lulo gefunden wurden.

  • Auf Orapa und Brookimg wurden Kimberlit-Bohrziele abgegrenzt

    9. Januar 2017, Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) („Lucapa" oder „das Unternehmen") berichtet über den neuesten Stand der Lamproit- und Kimberlit-Explorationsprogramme auf dem Diamantenprojekt Brooking im australischen Bundesstaat Western Australia und auf dem Diamantenprojekt Orapa Area F in Botswana.

  • Lucapa Diamond identifiziert aussichtsreiche Kimberlitziele in Australien und Botswana

    Das Hauptprojekt der australischen Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 / ASX LOM) ist nach wie vor die Lulo-Liegenschaft, wo man bereits erfolgreich Diamanten im alluvialen Abbau produziert und auch bei der Suche nach deren Quelle – und damit einer potenziellen neuen Diamantmine – weit fortgeschritten ist. Doch Lucapa verfügt noch über zwei weitere Eisen im Feuer, die Projekte Brooking (Western Australia) und Orapa Area F (Botswana). Und von diesen kann das Unternehmen nun ebenfalls Explorationserfolge melden.

  • Neuester Stand der Diamantenproduktion auf Lulo

    5. Januar 2017, Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) („Lucapa" oder „das Unternehmen") und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. („Endiama") und Rosas & Petalas berichten über den neuesten Stand der Diamantenproduktion auf dem Diamantenprojekt Lulo in Angola.

  • Lucapa Diamond – Absoluter Produktionsrekord im Dezemberquartal!

    Sensationell gute Produktionsdaten zum Abschlussquartal 2016 legt heute die australische Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM) vor. Der Diamantproduzent erzielte in den drei Monaten bis Ende Dezember nicht nur die bisher höchste Quartalsproduktion in der angolanischen Regensaison, sondern auch einen Anstieg der Förderung von 147% gegenüber dem gleichen Quartal 2015!

  • Setzt sich die Erholung am Diamantmarkt 2017 fort?

    Der Diamantmarkt begann das vergangene Jahr noch mit den Problemen des Jahres 2015, in dem die Preise für Rohdiamanten um ca. 15% nachgaben. Und die beiden größten Marktteilnehmer, die zusammen rund zwei Drittel der globalen Produktion stellen, waren sich, was die Strategie zur Bekämpfung der Krise anging, nicht wirklich einig.

  • Lucapa Diamond erhält neue, fünfjährige Lizenz für die Kimberlitexploration

    Nun ist es also offiziell: Die australische Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 / ASX LOM), die bereits mit Hochdruck die Suche nach der Quelle der zahlreichen, außergewöhnlichen Diamanten, die man auf dem Lulo-Projekt in Angola fördert, vorantreibt, hat die neue Lizenz für diese so genannte Kimberlit-Exploration erhalten.