Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

Australien

  • Kalamazoo Resources sichert sich neues Goldprojekt nahe Fosterville-Mine

    Goldexplorer Kalamazoo Resources (ASX KZR / WKN A2PTCL) hat eine zunächst auf fünf Jahre festgelegte Explorationslizenz für das Goldprojekt Myrtle erhalten. Das Gebiet erstreckt sich über 44 Quadratkilometer in der goldreichen Bendigo-Zone in den Goldfeldern des australischen Bundesstaates Victoria. Und Myrtle liegt an der südlichen Grenze zu an die Weltklassemine Fosterville anschließendem Land, um das sich zahlreiche Goldgesellschaften bewerben!

  • Auf dem Weg zur Goldproduktion: Classic Minerals entnimmt Großprobe

    Die australische Goldgesellschaft Classic Minerals (WKN A0NA2L / ASX CLZ) kommt der Goldproduktion, die ab Ende August anlaufen soll, einen weiteren Schritt näher. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, hat man die Genehmigung für den Abbau einer Großprobe vom Goldprojekt Kat Gap erhalten.

  • A.I.S. Resources Narrows Exploration Target at Fosterville-Toolleen

    A.I.S. Resources Limited (TSX: AIS, FRA: A8S) is seeking a second high-grade Fosterville-type deposit and is now providing increasing evidence to support its geological hypothesis.

  • A.I.S. Resources kommt Explorationsziel auf Fosterville-Toolleen näher

    Nur 10 Kilometer Luftlinie von Kirkland Lakes weltberühmter Goldmine Fosterville in Victoria, Australien, entfernt sucht A.I.S. Resources Limited (TSX: AIS, FRA: A8S) ein zweites Vorkommen vom hochgradigen Fosterville-Typ und liefert inzwischen immer mehr Belege für seine geologische Hypothese. Soeben hat das Unternehmen 31 RC-Bohrungen mit je 60 Meter Länge entlang von drei Linien abgeschlossen, um eine geophysikalisch auffällige Gravitationsanomalie zu erkunden, die sich in nordsüdlicher Richtung durch die Liegenschaft Fosterville-Toolleen zieht. Wie gehofft, wurden in der Nähe der Schwerkraftanomalie (gelber Bereich, siehe Abbildungen 1 und 2 Mitte) signifikante Quarzabschnitte gefunden.

  • Hohe Metallpreise: Australische Explorationsausgaben auf Rekordniveau

    Das Wort „Superzyklus“ geisterte zuletzt oft durch den Rohstoffsektor, kein Wunder, dass die Explorationsbranche aufdreht. Insbesondere die australischen Goldexplorer haben im ersten Quartal dieses Jahres den Geldhahn weit geöffnet.

  • Fraser Range-Earn-in beschert Classic Minerals weiteres Kapital

    Offensichtlich verspricht sich IGO Newsearch einiges vom Fraser Range-Projekt der australischen Classic Minerals (ASX CLZ / WKN A0NA2L). Denn nachdem man bereits 1,5 Mio. Dollar in die Exploration der Liegenschaft gesteckt hat, soll es nun weitergehen.

  • De Grey Mining: Großes Goldsystem bei Diucon und Eagle bestätigt

    De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG633879 / ASX DEG) gibt weitere Erfolgsmeldung von den Bohrungen auf seiner riesigen Goldentdeckung Hemi. Dieses Mal geht es um die Zonen Diucon und Eagle, welche das Vererzungssystem nach Westen ausdehnen.

  • Goldproduktion: Zieht Australien jetzt an China vorbei?

    Die Goldproduktion Australiens ging im ersten Quartal 2021 um fast 9 Tonnen oder 11% gegenüber dem letzten Quartal des Vorjahres zurück. Insgesamt lag der Goldausstoß des Kontinents aber im Zeitraum von Januar bis März immer noch bei 74 Tonnen.

  • AIS Resources startet Bohrungen auf Goldprojekt Fosterville-Toolleen

    Die australische Fosterville-Mine im Besitz von Kirkland Lake (TSX:KL) gilt als eine der besten Adressen für hochgradige Goldvorkommen auf der Welt. Die Mine dürfte nicht unwesentlich zu dem phänomenalen Wiederaufstieg des kanadischen Goldproduzenten seit 2015 beigetragen haben. Fosterville gilt zu Recht als Ausnahmeprojekt: Nach jahrzehntelanger erfolgreicher Produktion verfügt die Mine immer noch über 2,6 Mio. Unzen an Ressourcen mit Durchschnittsgehalten nahe einer Unze!

  • Classic Minerals: Produktionsanlage wird auf Goldprojekt transportiert

    Es geht los: Der Transport der Gekko-Goldproduktionsanlage auf das Goldprojekt Kat Gap der australischen Classic Minerals (ASX CLZ / WKN A0NA2L) hat begonnen. Ende August soll das erste Gold gegossen werden.

  • Lucapa Diamond: Neue Mine erworben und starkes Geschäftsjahr erwartet

    Eine wahre Flut von Neuigkeiten ergoss sich zuletzt über die Aktionäre der australischen Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 / ASX LOM). Unter anderem meldete die Diamantgesellschaft die Übernahme der potenziell einzigen, produzierenden Diamantmine Australiens, während man gleichzeitig die Prognosen für 2021 gegenüber dem Corona-Krisenjahr 2020 deutlich anhob.

  • Classic Minerals: Der Goldproduktionsbeginn rückt noch einmal näher

    Ende August dieses Jahres will Classic Minerals (ASX CLZ / WKN A0NA2L) auf seinem Kat Gap-Projekt in Australien die Goldproduktion aufnehmen. Um noch genauer Daten zu den Goldvorkommen zu erhalten, hat man jetzt ein Programm mit so genannten Bestimmungsbohrungen (infill drilling) durchgeführt.

  • Classic Minerals: Goldaufbereitungsanlage jetzt betriebsbereit

    Jetzt erhöht Classic Minerals (WKN A0NA2L / ASX CLZ) die Schlagzahl aber kräftig. Nachdem man zuletzt den Erhalt der Bergbaupacht meldete, die auch das Kat Gap-Goldprojekt abdeckt, kann das Unternehmen jetzt mit den News aufwarten, dass die mobile Produktionsanlage – Gekko-Goldaufbereitungsanlage – erfolgreich montiert und in Betrieb genommen wurde!

  • De Grey Mining: Goldausbringung von bis zu 94% möglich!

    Während De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) mit Hochdruck auf die erste Ressourcenschätzung zu seiner riesigen Goldentdeckung Hemi hinarbeitet, werden parallel an Material von deren verschiedenen Goldverzerungszonen metallurgische Tests durchgeführt, um zu bestimmen, wie das vorhandene Gold am besten aus dem Gestein gelöst werden kann. Das sind extrem wichtige Untersuchungen, bestimmen sie doch entscheidend über die Wirtschaftlichkeit einer Goldlagerstätte mit!

  • Classic Minerals erweitert Board of Directors

    Goldexplorer Classic Minerals (ASX CLZ / WKN A0NA2L) hat gerade einen wichtigen Meilenstein erreicht und die Bergbaupacht für das Kat Gap-Projekt erhalten, das man schnell in Produktion bringen will (Wir berichteten.) Heute teilte das Unternehmen die Ernennung von Frau Gillian King in das Board of Directors bekannt.

  • Lucapa Diamond: Diamantverkauf von Mothae erlöst 2 Mio. AUD

    Der australische Diamantproduzent Lucapa Diamond Company (ASX LOM / WKN A0M6U8) hat zusammen mit seinem Partner, der Regierung des Königreichs Lesotho, die dritte Verkaufsrunde von auf der Kimberlitmine Mothae gewonnenen Edelsteinen erfolgreich abgeschlossen.

  • Entscheidender Moment für Classic Minerals!

    Mit der heutigen Nachricht hat der australische Goldexplorer Classic Minerals (WKN A0NA2L / ASX CLZ) einen wichtigen Meilenstein erreicht. Denn wie die Gesellschaft mitteilte, wurde vom Bergbauministerium die Bergbaupacht M 74/249 erteilt, die das Flaggschiffprojekt von Classic namens Kat Gap umfasst! Wie das Unternehmen erklärte, handelt es sich um einen wichtigen Schritt auf dem Weg vom Explorations- zum Bergbauunternehmen!

  • De Grey Mining: Sichtbares Gold und extrem hohe Gehalte!

    Das Goldsystem Aquila/Crow innerhalb von De Grey Minings (WKN 633879 / ASX DEG) Goldentdeckung Hemi hat mit ca. 1.000 Metern Ostwest- und 600 Metern Nordsüdausbreitung sowie einer Tiefe von mindestens 500 Metern bereits gewaltige Ausmaße. Neue Bohrungen dehnen dieses wahre Goldmonster nun noch einmal aus, während Bestimmungsbohrungen erneut sehr hochgradige Vererzungsabschnitte liefern! Die De Grey-Aktie legt daraufhin Down Under zweistellig zu.

  • Ecograf Graphitanlage erhält Rückenwind von der australischen Regierung

    Die australische Regierung hat der geplanten Aufbereitungsanlage für Batteriegraphit von EcoGraf (ASX: EGR; FRA: FMK) offiziell den privilegierten Status eines Großprojekts (Major Project Status) zuerkannt. Unternehmen mit diesem Status können auf zusätzliche Unterstützung durch die Major Projects Facilitation Agency zurückgreifen, einschließlich einer zentralen Anlaufstelle für Genehmigungen der australischen Regierung, Projektunterstützung und Koordination.

  • AIS Resources: Erste Bohrung gleich mit 1,5 g/t Gold über 87 Meter!

    Gleich mit seiner ersten Bohrung hat A.I.S. Resources Limited (TSX: AIS, FRA: A8S) auf seinem Yalgogrin Goldprojekt in Süd-Australien ins Schwarze getroffen und förderte auf Anhieb einen Goldabschnitt mit durchschnittlich 1,5 g/t auf 87 Metern zu Tage. Die ausgedehnte Goldmineralisierung wurde oberflächennah in einem Intervall zwischen 58 Meter bis zum Ende des Bohrlochs bei 162,3 Meter durchteuft, wobei die Goldmineralisierung in der Tiefe offenblieb. Die besten Einzelgehalte ergaben bis zu 9,3 g/t Au. Mindestens ebenso wichtig ist, dass die Geologen ihr Modell und die hohe Effektivität von IP-Messungen bestätigen konnten. Das auf zunächst 1.000 Meter angelegte Bohrprogramm soll weitere Zonen mit hoher Leitfähigkeit testen, die bei einer IP-Vermessung Anfang dieses Jahres festgestellt worden sind. Insbesondere die gute Korrelation zwischen IP-Aufladbarkeitsergebnissen und der gefundenen Mineralisierung liefert eine gute Basis für die weitere Exploration.