Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Gold

  • TriStar Gold präsentiert robuste Zahlen für das Goldprojekt CDS

    Im Englischen gibt es die Redewendung „The proof is in the pudding“, was so viel heißt wie: Die Wahrheit über eine Sache erfährt man erst, wenn man sie tatsächlich macht. Soweit ist TriStar Gold (TSXV: TSG; FRA: 7TG) zwar noch nicht, aber doch näher an der Realität und einen entscheidenden Schritt über die bloße Ressourcenschätzung hinaus. Heute hat die Gesellschaft robuste wirtschaftlichen Daten ihres Goldprojekts Castelo des Sonhos in Brasilien in der Form eines Preliminary Economic Assessments (PEA) veröffentlicht. Solch eine unabhängige Studie soll Investoren dazu dienen, die grundsätzliche Machbarkeit eines Projekts besser abzuschätzen.

  • Harte Gold: Eine Vielzahl von Entwicklungen sorgt für neue Impulse

    Die vergangenen Wochen waren bei Harte Gold (WKN A0J3QP / TSX HRT) äußerst spannend und von vielfältigen Nachrichten geprägt. Zu den Höhepunkten gehörte sicherlich die Eröffnung und Einweihung der Goldmine Sugar Zone im Beisein von Doug Ford, dem Premierminister von Ontario. Dies war seit mehr als zehn Jahren die erste Eröffnung einer hochgradigen Goldmine in Ontario.

  • De Grey Mining: Hochgradige Lithium- und Tantalgehalte von King Col

    Der Fokus von De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) liegt selbstverständlich auf dem Goldprojekt Pilbara, auf dem das Unternehmen bereits eine Ressource von rund 1,4 Mio. Unzen Gold nachgewiesen hat. Doch De Grey verfügt auch über ein spannendes Lithiumprojekt namens King Col (wie wir bereits verschiedentlich berichteten), von dem man nun sehr positive Bohrergebnisse präsentieren konnte.

  • Go Cobalt erhält letzte Zahlung für Goldprojekt Wels

    Das Hauptaugenmerk von Go Cobalt Mining (WKN A2JN3N / CSE GOCO) liegt auf der Erkundung des Kobalt- und Kupferprojekts Monster und in Zukunft auch auf dem Vanadium-Projekt Barachois. Doch das Unternehmen hält auch eine Beteiligung an einem aussichtsreichen Goldprojekt, dessen Exploration von Joint Venture-Partner K2 Gold (WKN A2DNZ7) vorangetrieben wird.

  • Sonoro Metals: Erste Bohrergebnisse lassen aufhorchen

    Vor wenigen Wochen hat Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO) ein Bohrprogramm über 10.000 Meter auf Cerro Caliche gestartet, nun liegen die ersten Ergebnisse vor. Die Resultate von 13 Löchern aus der Los Japoneses Zone wurden kürzlich vom Unternehmen publiziert. Was sofort auffällt: Bei allen 13 Bohrungen gibt es Funde. Dabei werden sowohl Gold als auch Silber entdeckt.

  • Pretium steigert Gewinn des dritten Quartals deutlich

    Pretium Resources (TSX PVG / WKN A1H4B5), der Betreiber der Brucejack-Mine in der kanadischen Provinz British Columbia, hat für das dritte Quartal 2018 einen bereinigten Gewinn von 26,3 Mio. Dollar oder 14 Cent je Aktie gemeldet. Im gleichen Zeitraum 2017 hatte dieser bei 14 Mio. Dollar bzw. 8 Cent je Aktie gelegen.

  • De Grey: Erste Großproben weisen grobkörniges Gold im Konglomerat nach

    Die ersten Großproben aus dem Konglomeratgoldziel Loudens Patch, auf dem der australische Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) vor bereits einiger Zeit eine große Zahl von Goldnuggets gewinnen konnte, sind erfolgreiche verlaufen, meldet das Unternehmen. Erste, vor Ort vorgenommene Untersuchungen erbrachten als sehr ermutigend betrachtete Ergebnisse, da drei aufeinanderfolgenden Konglomeratproben einen beachtlichen Gehalt von grobkörnigem Gold aufwiesen. Zwei Proben zeigten dabei Goldnuggets und eine beachtliche Menge an grobkörnigem Gold im Waschpfannenkonzentrat!

  • B2 Gold meldet Rekordproduktion im dritten Quartal

    Goldproduzent B2Gold (WKN A0M889 / TSX BTO) hat im dritten Quartal 2018 einen Produktionsrekord von 242.020 Unzen Gold aufgestellt. Das ist ein Anstieg von 78% im Vergleich zum gleichen Quartal 2017. Das Unternehmen führt diesen Erfolg auf die starke Performance der Fekola-Mine in Mali, der Masbate-Mine auf den Philippinen und der Otjikoto-Mine in Namibia zurück.

  • Mawson Resources erwirbt jungfräuliches Goldprojekt mit großem Potenzial

    Bislang widmete sich der Gold- und Kobaltexplorer Mawson Resources (TSX: MAW / WKN A1JX0Q) ausschließlich der Erkundung seines Rajapalot-Projekts in Finnland. Dort soll auch bald ein weiteres Bohrprogramm starten. Jetzt aber hat das Unternehmen sein Projektportfolio erweitert und sich die Option auf ein gewaltiges, vielversprechendes Goldprojekt gesichert.

  • GGX Gold schließt erste drei Diamantbohrlöcher im Rahmen des Herbstprogramms 2018 im Konzessionsgebiet Gold Drop im Süden von British Columbia ab

    Vancouver, British Columbia – 6. November 2018 – GGX Gold Corp. (TSX-v: GGX), (OTCQB: GGXXF), (FWB: 3SR2) (das „Unternehmen“ oder „GGX“) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die ersten drei Bohrlöcher im Rahmen seines Diamantbohrprogramms für den Herbst 2018, das derzeit in seinem Konzessionsgebiet Gold Drop in der Nähe von Greenwood im Süden der kanadischen Provinz British Columbia im Gange ist, abgeschlossen hat. Das Programm zielt auf den goldhaltigen Erzgang COD ab, wobei der Schwerpunkt auf einen Bereich mit früheren Bohrabschnitten mit hochgradiger Goldmineralisierung gerichtet ist. Die Höhepunkte des Konzessionsgebiets Gold Drop, einschließlich des Erzgangs COD, beinhalten:

  • De Grey Mining erbohrt bis zu 51 Gramm Gold pro Tonne auf Withnell

    Rund 60 Kilometer südlich von Port Hedland in Western Australia arbeitet De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) an einem sehr interessanten Goldprojekt. Auf Pilbara gibt es mehrere Gebiete, in denen man den begehrten Rohstoff finden dürfte. Anfang Oktober hat De Grey eine Studie publiziert. Demnach liegen auf Pilbara rund 1,4 Millionen Unzen Gold, die in verschiedene Kategorien eingestuft sind. Gleichzeitig wird betont, dass dies nur ein vorläufiger Wert ist. Die wahre Menge dürfte deutlich höher liegen.

  • Orinoco Gold: Cascavel-Projekt vor dem Turnaround?

    Die aktuellen Neuigkeiten von Orinoco Gold (WKN A1J7HQ / ASX OGX) zum brasilianischen Goldprojekt Cascavel sind hoch interessant. Das Unternehmen scheint den Umständen, warum man bisher Produktionsmeilensteine nicht erreichen konnte, auf den Grund gekommen zu sein. Aktuelle Tests mit Erz aus dem Mestre-Gebiet von Cascavel und Abraummaterial bei einer anderen Mühle als der bisher von Orinoco Gold genutzten Anlage brachten deutlich höhere Goldwerte hervor als die Werte, die die Company zuletzt erzielte.

  • WGC: ETF-Abflüsse verhindern stärkeren Anstieg der Goldnachfrage

    Angaben des World Gold Council (WGC) zufolge blieb die Goldnachfrage im dritten Quartal 2018 quasi unverändert. Hohe Mittelabflüsse aus mit Gold hinterlegten, börsennotierten Fonds (ETFs) wurden demzufolge dadurch ausgeglichen, dass die Konsumenten die niedrigeren Preise zum Einkauf nutzten.

  • Dank Dollarschwäche: Gold erholt sich

    Der Goldpreiskann sich am heutigen Donnerstag erholen und verlässt damit das Dreiwochentief, das in der letzten Handelssitzung verzeichnet wurde. Verantwortlich ist vor allem, dass der US-Dollar sich vom höchsten Stand der letzten Monate verabschiedet. Damit ist Gold für Anleger außerhalb des Dollarraumes weniger kostspielig zu halten.

  • Sonoro Minerals Corp schließt Privatplatzierung in Höhe von 500.000 Dollar

    Vancouver, BC, Kanada, 30. Oktober 2018 - Sonoro Minerals Corp. (TSX-V: SMO, FSE: 23SP) („Sonoro“ oder „das Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine am 15. Oktober 2018 angekündigte nicht brokergeführte Privatplatzierung von 5.000.000 Einheiten (die „Einheiten“) zu einem Preis von 0,10 Dollar pro Einheit für Bruttoerlöse in Höhe von 500.000 Dollar (die „Finanzierung“) geschlossen hat.

  • Nicola Mining will Abraumhalden systematisch auf Magnetitgehalt testen

    Wenn je eine Unternehmensmeldung erklärungsbedürftig war, dann ist es wohl die jüngste Meldung von Nicola Mining (TSXV: NIM; FRA: HLI). Der Kupferexplorer Nicola will das Magnetitpotenzial von 80 bis 90 Mio. Tonnen Abraumhalden auf seinem New Craigmont Projekt in British Columbia testen. Erst jüngst hatte das Unternehmen mitgeteilt, dass es die unternehmenseigene Aufbereitungsanlage mit Fremderz des Nachbarn Gavin Mines neu starten will. Beide Partner haben einen Profit-Sharing-Vertrag abgeschlossen. Erste hochgradige Golderzlieferungen und Cash Flow werden für Anfang kommenden Jahres erwartet.

  • Nahtloser Übergang: GGX Gold stößt neues Bohrprogramm an

    Nachdem GGX Gold (TSX-V GGX / FRA: 3SR2) vor Kurzem die letzten Ergebnisse des Winterbohrprogramms 2018 vorlegte, geht es nun nahtlos weiter. Das Unternehmen kündigte soeben das Bohrprogramm für den Herbst auf dem Gold Drop-Projekt in British Columbia an.

  • Gold: Spekulanten bauen Short-Positionen ab – Rallyepotenzial fraglich

    Großspekulanten zogen sich zuletzt weiter aus ihren Wetten auf einen fallenden Goldpreiszurück. Die Netto-Short-Positionen in den Gold-Futures sanken laut den jüngsten Daten der CFTC (Commodity Futures Trading Commission) in den vergangenen zwei Wochen um rund zwei Drittel.

  • Silber: Steht ein Aufschwung bevor?

    - Nitesh Shah

    Silber hat in den letzten Monaten schlecht abgeschnitten. So fiel sein Kurs von 17 USD / oz. (Mitte Juni) auf etwas über 14 USD / oz. (September). Das „hybride“ Metall ist aus unterschiedlichen Gründen unter Druck geraten: Aufgrund seiner hohen Korrelation mit Gold (das ebenfalls nachgab) ist sein Kurs gefallen, während der Ausverkauf bei Industriemetallen zur Folge hatte, dass sich der Marktpessimismus gegenüber allen Metallen noch verschärfte.

  • GGX Gold legt neuste Bohrergebnisse von Gold Drop vor

    Es geht weiter: Der kanadische Goldexplorer GGX Gold (TSX-V GGX / FRA 3SR2) meldet erneut Bohrergebnisse von seinem Gold Drop-Projekt in British Columbia. Es handelt sich um die letzten Resultate des Winterbohrprogramms 2018 auf dem Adersystem COD.