Kali

  • Davenport Resources treibt Kaliprojekte im Südharz voran

    Davenport Resources (WKN A2DWXX / ASX DAV) ist eine australische Gesellschaft, die über viel versprechende Kaliprojekte in Deutschland verfügt. Diese erstrecken sich über drei unbefristete Bergbaulizenzen und zwei Explorationslizenzen mit einer Gesamtfläche von 659 Quadratkilometern im Bezirk Südharz in Thüringen.

  • Davenport Resources Ltd.: Aktueller Stand der Aktivitäten

    Davenport Resources (das "Unternehmen") gibt die Aufnahme von Sabine van der Klauw in der Rolle der Projektadministratorin in das technische Team in Deutschland bekannt. Sabine hat zuvor 9 Jahre als Erkundungsspezialistin gearbeitet. Sie half deutschen Bergbauunternehmen mit den Anträgen für Planungsgenehmigungen und Minenbetriebsplänen zur Fortsetzung ihrer Bergbaubetriebe. Sie besitzt beachtliche Erfahrung mit Kalibergbaubetrieben in Deutschland. Sie wird ihren Sitz in der neu eröffneten Repräsentanz des Unternehmens in Erfurt haben, die zur Erleichterung der detaillierteren technischen Bewertung der Assets des Unternehmens sowie für die kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Lokalverwaltung, der Genehmigungsbehörden und der breiten Öffentlichkeit eingerichtet wurde.

  • Danakali kurz vor Abschluss der Finanzierung des Kaliprojekts Colluli

    Die australische Kaligesellschaft Danakali (ASX DNK / WKN A14UCJ) erklärte Anfang der Woche, dass man kurz davor stehe, die Kreditfinanzierung in Höhe von 200 Mio. Dollar für Bau und Wachstum des Kaliprojekts Colluli in Eritrea abzuschließen.

  • Davenport Resources: Kalifirma auf den Spuren von Sirius Minerals?

    Die Weltbevölkerung wächst unaufhörlich. Schätzungen gehen davon aus, dass bis 2050 mehr als 9 Milliarden Menschen auf der Erde leben werden. Wie aber sollen die ernährt werden, da gleichzeitig die für den Nahrungsmittelanbau verfügbare Landfläche unaufhaltsam schwindet? Eine Lösung sind Düngemittel wie Kali (Pottasche). Deren Einsatz muss mittel- und langfristig nämlich geradezu zwangsläufig steigen. Doch wie davon profitieren?

  • Gewaltige Kaliressourcen mitten in Deutschland

    GOLDINVEST-Interview Davenport Resources

    Mit einer Geschlussfolgerter Ressource von bisher 524 Millionen Tonnen Kali hält Davenport Resources (WKN A2DWXX) inzwischen die größte Kaliressource Westeuropas. Die Projekte erstrecken sich über insgesamt 659 Quadratkilometer im Südharz.

  • Vielversprechend: Investieren in den Kalisektor

    Die Weltbevölkerung wächst unaufhaltsam. Bis 2050 sollen mehr als 9 Milliarden Menschen auf unserem Planeten leben. Dieser Bevölkerungsanstieg wird zahlreiche Folgen haben, unter anderem, dass die Menge der benötigten Nahrung erheblich steigt. Gleichzeitig aber wird die Verstädterung voranschreiten und es immer weniger als Agrarfläche nutzbares Land geben. Was bedeutet, dass die Landwirte ihre Ernteerträge zwangsweise steigern werden müssen.

  • Vatic Ventures: Uplisting von NEX zu TSXV

    Startklar für die Schaffung von Wachstum und Aktionärsvermögen mit der Exploration im weltweit grössten bekannten nicht-entwickelten Potash-Becken

    Laut einem Börsen-Bulletin am vergangenen Freitag nach Börsenschluss hat Vatic Ventures Corp. "die Anforderungen erfüllt, als ein TSX Venture Exchange Unternehmen gelistet zu sein. Daher wird das Listing vom Unternehmen mit Börsenstart am Montag, den 5. Februar 2018, von der NEX zur TSX Venture Exchange Börse transferiert, die Ebenen- ("tier") Klassifikation von NEX auf Tier 2 geändert und das Einreichungs- und Dienstleistungsbüro von der NEX nach Vancouver geändert. Zum Börsenstart am Montag, den 5. Februar 2018, ändert sich das Handelssymbol vom Unternehmen von VCV.H auf VCV."

  • BHP will Einstieg in den Kalimarkt beschleunigen, Experten skeptisch

    Der größte Rohstoffkonzern der Welt nach Marktkapitalisierung BHP (WKN 908101) will seine Kalisparte erheblich ausbauen. Schlussendlich soll sie so groß sein wie die Eisenerzsparte.

  • Prognose - Potash Corp. erwartet Kalinachfrage 2017 auf hohem Niveau

    Einer der größten Kaliproduzenten der Welt, die kanadische Potash Corp. of Saskatchewan (WKN 878149) kann für das erste Quartal einen Gewinn melden, der höher ausfällt als im Vorfeld erwartet. Der Konkurrent der K+S AG (WKN KSAG88) profitierte dabei vor allem von gesunkenen Kosten und einem gestiegenen Absatzvolumen.

  • I-Minerals Inc. – Kaufen mit Kursziel 1,00 CAD

    Die Analysten von Scarsdale Equities haben sich anlässlich der neusten Meldung der kanadischen I-Minerals (WKN A0LG9N / TSX-V IMA) einmal mehr zu Wort gemeldet. Scarsdale bekräftigte angesichts der positiven Entwicklung das Kursziel von 1,00 CAD für die I-Minerals-Aktie und bestätigte darüber hinaus das Rating „kaufen“.

  • Davenport Resources Ltd. (News)

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung