Lithium

  • Southern Lithium erhält Genehmigung für Bebohrung von Konzessionsgebiet Cruz (Salta, Argentinien)

    Vancouver (Kanada). Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL, FSE: SL5) („Southern“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es die erforderlichen Genehmigungen für die Durchführung der bereits zuvor gemeldeten ersten Bohrphase in seinem Konzessionsgebiet Cruz (16. Dezember 2016) erhalten hat. Diese Genehmigung wurde nach einer umfassenden Prüfung des Umweltverträglichkeitsberichts durch das Ministerium für Umwelt und nachhaltige Produktion der Provinz Salta erteilt.

  • European Lithium steigert Ressourcen bei Wolfsberg um 4,7 Mio. t mit 0,78 % Li2O in Zone 1

    Höhepunkte

    -          Gesamte Ressourcen auf 11 Mio. t mit 1,0 % Li2O gesteigert

    -          Gesamtes enthaltenes Lithium um 50 % gesteigert

    European Lithium Limited (ASX: EUR, FRA: PF8) (das „Unternehmen“) ist erfreut, nach dem kürzlich abgeschlossenen Tiefbohrprogramm in Zone 1 eine Steigerung der Mineralressource des in Aufbau befindlichen Wolfsberg Lithiumprojekts („Wolfsberg“)in Österreich bekannt zu geben. Dieses Programm folgte auf die Bekanntgabe einer gemessenen und angezeigten Ressource von 6,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,17 Prozent Lithiumoxid unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von null Prozent im November 2016 und steigerte die Ressourcen in Zone 1 um 4,7 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,78 Prozent Lithiumoxid. Die aktualisierte Wolfsberg-Ressource ist in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst.

  • European Lithium – Wolfsberg-Ressource steigt auf 11 Mio. Tonnen!

    Am Freitag wurde bekannt, dass European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) vor Gericht einen wichtigen Sieg errungen hat. Ein Schiedsgericht in Wolfsberg hat entschieden, dass die Australier die Explorations- und Bergbaurechte auf Wolfsberg weiter innehaben. Die juristische Lage für European Lithium ist somit eindeutig. Man darf dort arbeiten und später auch eine Mine betreiben.

  • European Lithium – Ein wichtiger Sieg

    Seit Monaten berichtet European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR)über vielfältige Fortschritte auf dem Wolfsberg-Projekt in Österreich. Das Gebiet an der Grenze zur Steiermark wird von European Lithium auf Lithiumvorkommen untersucht, das Areal ist jedoch nicht im Besitz der Australier. Diese haben dort nur die Explorations- und Bergbaurechte erworben.

  • AVZ Minerals – Weltklassepotenzial des Lithiumprojekts Manono bestätigt!

    Spektakuläre Entwicklungen meldet heute die australische AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) von ihrem Lithiumprojekt Manono. Denn es zeigt sich, dass zwei der lithiumführenden Pegmatite auf dem Projekt eine ähnliche Größe aufweisen oder sogar größer sind als der berühmte Greenbushes-Pegmatit in Western Australia, der aktuell über Ressourcen von 120 Mio. Tonnen mit 2,4% Li2O verfügt!

  • Giyani entdeckt zahlreiche weitere Manganvorkommen in Botswana

    Erst Mitte des Monats hatte die kanadische Giyani Gold (WKN A1H6XY / TSX-V WDG) spektakulär hohe Mangangehalte von ihrem Kgwakgwe Hill-Projekt in Botswana gemeldet. Mangan-Mineralisierung mit Werten zwischen 57 und 62% hatte die Analyse von Bodenproben erbracht. Nun berichtet das Unternehmen, dass man mit einem regionalen Oberflächenkartierungs- und Beprobungsprogramm zahlreiche Manganvorkommen im sogenannten Kanye Becken entdeckt hat, in dem das Projekt liegt!

  • European Lithium erbohrt bis zu 1,92% Lithium auf neuer Vererzungszone

    Schlag auf Schlag geht es bei European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) und deren Lithiumprojekt Wolfsberg voran. Hatte das australische Unternehmen vor Kurzem positive Ergebnisse metallurgischer Tests präsentiert, legt man nun mit hervorragenden Bohrergebnissen von der Zone 2 des Projekts in Österreich nach!

  • Lithiumexplorer Far Resources handelt schlagartig in neuer Dimension

    Manchmal ist eine Unternehmensmeldung weniger wichtig als die Begleiterscheinungen bei ihrer Veröffentlichung. Der Lithiumexplorer Far Resources Ltd (CSE: FAT; FAR: F0R) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die angestrebte hundertprozentige Beteiligung am Goldprojekt Winston im Sierra County, New Mexico vollends abgeschlossen hat. Damit ist Far Resources eine „Zwei-Projekte-Zwei-Länder-Gesellschaft“. Das Hauptprojekt ist nach wie vor das Zoro-Lithiumprojekt in Manitoba, für das zeitnah eine erste Ressourcenschätzung erwartet wird.

  • Belmont Resources weist erstmals überhaupt Lithium im Kibby Basin nach

    Jetzt ist es also offiziell: Belmont Resources (WKN A1JNZE / TSX-V BEA) ist das erste Unternehmen, das im so genannten Kibby Basin in Nevada Lithium gefunden hat! Das Kibby Basin liegt rund 65 Kilometer nördlich es bekannteren Lithium-Hotspots Clayton Valley und damit näher an der Gigafactory von Tesla Motors.

  • MGX Minerals meldet die Fertigstellung eines großmaßstäblichen Laborextraktionssystems für Petrolithium

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 27. Juni 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX” oder das „Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich, die Fertigstellung eines Extraktions- und Wasseraufbereitungssystems für Petrolithium mit einer Kapazität von 1.000 l pro Tag bekannt zu geben. Das Unternehmen wurde von seinem technischen Partner, PurLucid Treatment Solutions („PurLucid”), darüber informiert, dass das System nunmehr betriebsbereit ist. Vor dem Einsatz von kommerziellen Systemen soll das System für die großmaßstäbliche Prüfung großer Wasserproben aus den Petrolithiumprojekten von MGX, unter anderem Sturgeon Lake, Alberta und Paradox Basin, Utah (https://www.mgxminerals.com/assets.html), sowie von Kunden und Partnern genutzt werden.

  • European Lithium: Der Abschluss der Testarbeiten zur physikalischen Bearbeitung bestätigt Konzentrat in Akku-Qualität im Lithiumprojekt Wolfsberg

    Wichtigste Ergebnisse

    - Spodumenkonzentrat in Akku-Qualität mit einem Gehalt von 6,2 % Li2O durch Flotationsgewinnung

    - Gewinnung von hochwertigem Feldspat und Quarz für die Glas- und Keramikindustrie als Nebenprodukte der Flotation

    - Nachweis der Umwandelbarkeit in Lithiumhydroxid in technischer Qualität, weitere Testarbeiten für die Produktion von Lithiumhydroxid in Akku-Qualität sind im Gange

  • European Lithium – Tests bestätigen Herstellung von batteriefähigem Konzentrat auf Wolfsberg

    Die Entwicklung des österreichischen Lithiumprojekts Wolfsberg geht weiter mit großen Schritten voran. Hatte der Betreiber, die australische European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR), vor Kurzem noch gemeldet, dass erste Bohrungen das Potenzial auf eine weitere Zone mit Lithiumvererzung auf Wolfsberg bescheinigen, legt man nun mit den Ergebnissen von Verarbeitungstests des Wolfsberg-Erzes nach.

  • Liberty One Lithium – Argentinien-Deal mit Millennial abgeschlossen

    Der Deal ist in trockenen Tüchern: Liberty One Lithium (WKN A2DHMB / TSX-V LBY) meldet, dass man das Options- und Joint-Venture-Abkommen mit Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) abgeschlossen hat. Damit erhält man das Recht auf den Erwerb von 80% der Anteile am Pocitos West-Projekt in Argentinien. Und das liegt mitten im so genannten Lithiumdreieck in Argentinien.

  • Pilbara Minerals will weitere 92 Mio. AUD für Lithiummine Pilgangoora aufnehmen

    Die australische Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS), die das riesige Lithiumprojekt Pilgangoora entwickelt, will noch einmal bis zu 92 Mio. AUD aufnehmen, um die Finanzierung für die Errichtung einer Mine auf dem Projekt in Western Australia vollständig zu machen.

  • Voltaic Minerals – Positive Zwischenergebnisse von neuartigem Lithiumproduktionsverfahren

    Sehr erfreuliche Neuigkeiten gibt es heute von Voltaic Minerals (WKN A2AG5Q / TSXV VLT). Die Lithiumgesellschaft meldet nämlich, dass Partner Lithium Selective Technologies („LiST“) einen Zwischenbericht von der Verarbeitungsanlage im Norden Kaliforniens gemeldet hat – und der fällt sehr positiv aus!

  • Australian Vanadium treibt Umweltstudien zu Gabanintha voran

    Der angehende Vanadiumproduzent Australian Vanadium (WKN A2ABRH / ASX AVL) hat die erste einer auf zwei Saisons ausgelegten Untersuchung zur unterirdischen Fauna auf seinem Gabanintha-Projekt in Western Australia abgeschlossen. Der zweite Teil soll dann Ende nach der südlichen Regenzeit im September folgen.

  • Lithiumexplorer 92 Resources Corp. bekommt 140.000 CAD vom Staat geschenkt

    Wenn es um erneuerbare Energien geht, greift der Staat gern mit Fördergeldern unter die Arme. Davon profitiert jetzt auch der Lithiumexplorer 92 Resources Ltd. (TSXV: NTY; FRA: R9G2). Konkret erhält das Unternehmen Subventionen in Höhe von 140.000 CAD im Rahmen des so genannten Northwest Territories Mining Incentive Program (MIP) für Exploration bei Hidden Lake. Das Konzessionsgebiet befindet sich im Zentrum des Lithium-Pegmatit-Gürtels Yellowknife, entlang des Highway 4, etwa 40 Kilometer östlich von Yellowknife.

  • Giyani Gold weist Top-Werte auf Manganprojekt in Botswana nach

    Man darf sich durch das „Gold” im Namen der Giyani Gold Corporation (WKN A1H6XZ / TSXV WDG) nicht irritieren lassen. Tatsächlich fokussiert sich das Unternehmen unter einem neuen Management mittlerweile auf die Entwicklung von Manganvorkommen. Mit der Neuausrichtung wird man Teil der boomenden Branche rund um die Energiespeicherung und der Elektromobilität, denn das Übergangsmetall spielt eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Speichern - was nur kaum jemand an der Börse wirklich auf dem Schirm hat.

  • European Lithium – Erwartungen werden deutlich übertroffen

    Die Arbeiten auf dem Wolfsberg-Projekt von European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) in Österreich machen weitere Fortschritte. Ende Mai hatte die australische Gesellschaft gute Bohrergebnisse von einem Tiefenbohrprogramm gemeldet. Jetzt gibt es Daten von oberflächennahen Arealen aus der Zone 2, die ebenfalls aufhorchen lassen.

  • European Lithium – Finanzierung deutlich über aktuellem Kurs

    Die australische European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) entwickelt das Lithiumprojekt Wolfsberg in Österreich. Erst vor Kurzem meldete das Unternehmen ein erstes Abnahmeabkommen und kurz darauf ausgezeichnete Bohrergebnisse. Nun stehen eine Aktualisierung der Ressourcenschätzung sowie eine vorläufige Machbarkeitsstudie zum Wolfsberg-Projekt an – und die wollen finanziert werden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung