Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Lithium

  • Advantage Lithium: Weitere Erfolgsmeldungen aus Argentinien

    Der Lithiumsektor mag zurzeit nicht so im Fokus der Anleger stehen wie noch vor einigen Monaten, doch angesichts der erwarteten Wachstumszahlen im Bereich der Elektromobilität und damit verbunden des Batteriemarktes, glauben wir fest daran, dass das Anlegerinteresse zurückkehren wird – vielleicht stärker denn je. Eines der Unternehmen, das spätestens dann erheblich profitieren dürfte, ist unserer Ansicht nach die kanadische Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL). Denn das Unternehmen bringt ruhig und systematisch sein Cauchari-Projekt in Argentinien voran und kann immer wieder Erfolge vermelden. So auch heute!

  • Nova Minerals kündigt Aktienrückkaufprogramm an

    Interessante Neuigkeiten heute von der australischen Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA). Der Gold- und Lithiumexplorer kündigte heute nämlich ein Aktienrückkaufprogramm an, das am 1. November beginnen soll.

  • AVZ Minerals legt Scoping-Studie zum Lithiumprojekt Manono vor

    Nach einem vergleichsweise langen Trading Halt war es heute soweit: Der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) legte die mit Spannung erwartete erste Wirtschaftlichkeitsstudie zu seinem Manono-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo vor.

  • Nova Minerals: Viel Licht, wenig Schatten

    Vom Explorationsunternehmen Nova Minerals (ASX: NVA; WKN: A2H9WL) kommen am Montag Neuigkeiten zu den operativen Aktivitäten der vergangenen Monate. Die Australier konnten einige Fortschritte verzeichnen, allerdings lief nicht alles rund. So gibt es Verzögerungen bei den Bohrarbeiten am Estelle-Goldprojekt, die von Nova Minerals allerdings nicht zu verantworten sind. Man leidet unter anderem unter einem früher als erwarteten Einbruch des Winters. Da die Sicherheit der Bohrmannschaften Vorrang hatte, mussten die Arbeiten unterbrochen werden.

  • Advantage Lithium schreitet Richtung Machbarkeitsstudie voran

    Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) hat sein Cauchari-Projekt in Argentinien schon weit vorangebracht. Die Lithiumressource wurde gegenüber der ersten Schätzung um mehr als 600% gesteigert und eine erste Studie zur Wirtschaftlichkeit (PEA) bescheinigte dem Projekt einen Kapitalwert von 1,3 Mrd. Dollar. Nun geht es auf die Erstellung einer – wesentlich umfangreicheren und genaueren – endgültigen Machbarkeitsstudie (DFS) zu. Und Advantage stellt bereits die Weichen für deren Erfolg.

  • Pilbara Minerals liefert erstes Spodumenkonzentrat nach Asien

    Lithiumproduzent Pilbara Minerals (WKN A0YGCV) hat die erste Lieferung Spodumenkonzentrat in Port Hedland verladen. Von dort aus soll es in Kürze an Abnahmepartner in Asien gehen.

  • Kibaran: Aussichten für EcoGraf-Batteriegraphit verbessern sich weiter

    Die australische Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) nimmt langsam wieder Fahrt auf. Seit bekannt wurde, dass die Regierung Tansanias dem Unternehmen eine Garantieerklärung über die Verlängerung der Minenlizenz für das Epanko-Projekt gegeben hat, geht es wieder aufwärts.

  • Gut Ding braucht Zeit: Portofino sichert sich Lithiumsoleprojekt Hombre Muerto

    In kurzer Folge hat sich Portofino Resources Inc. (TSX.V: POR; FRA: POT) jetzt das zweite große Lithiumsoleprojekt in Argentinien endgültig gesichert. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein endgültiges Abkommen über den Erwerb sämtlicher Besitzanteile (100 %) am Lithiumsoleprojekt Hombre Muerto West in Catamarca (Argentinien) abgeschlossen. Dieses Abkommen ersetzt die am 7. September 2017 unterzeichnete vorläufige Vereinbarung. Gut Ding will Weile haben!

  • AVZ Minerals: Weitere spektakuläre Ergebnisse vom Lithiumprojekt Manono

    Einmal mehr können die Bohrungen des australischen Lithiumexplorers AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) vom Manono-Projekt in der Demokratischen Republik Congo (DRC) überzeugen. Das Unternehmen legte abermals mehrere Hundert Meter lange Bohrabschnitte vor, die mit bis zu 1,76% Lithiumoxid (Li2O) vererzt waren!

  • Portofino: Salar Rio Grande liefert erste ermutigende Lithiumproben

    Portofino Resources (TSX.V: POR; FRA: POT) hat erste Probeergebnisse aus seinem Lithiumsoleprojekt Rio Grande Sur in Catamarca, Argentinien, bekannt gegeben. Das Konzessionsgebiet von Portofino grenzt an die Konzessionen von LSC Lithium Corp. („LSC”) im Gebiet Rio Grande an. Auf 13 Standorten wurden oberflächennahe Solen in je einem Meter Tiefe getestet. Die Proben erreichten Werte von bis zu 216 mg/l Lithium (Li) und 4.185 mg/l Kalium (K).

  • Advantage Lithium – Herausragende Bohrergebnisse vom Cauchari-Projekt

    Der kanadische Lithiumexplorer Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) hat sein Cauchari-Projekt in Argentinien schon weit vorangebracht. Im Mai dieses Jahres meldete man eine drastische Steigerung der geschlussfolgerten Ressource auf rund 3 Mio. Tonnen Lithiumkarbonat (LCE) und Mitte August konnte Advantage eine Wirtschaftlichkeitsstudie präsentieren, die Cauchari einen Nettobarwert vor Steuern von 1,3 Mrd. Dollar bescheinigte.

  • Graphit – Die Zukunftsaussichten sind geradezu überwältigend

    Der Elektrifizierungsboom hält an. Immer schneller gelangen Elektromobile auf die Straßen der Welt, in Europa, aber vor allem auch China. Im Fokus der Rohstoffanleger standen dabei zuletzt vor allem Lithium und Kobalt, während eine andere wichtige Komponente der so dringend benötigten Lithium-Ionen-Batterien, nämlich Graphit, zuletzt etwas in den Hintergrund geriet. Zu Unrecht, wenn man das Potenzial sieht, dass Robert Pett, Chairman der australischen Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL), auf der Bergbaukonferenz Africa Down Under vor Kurzem aufzeigte.

  • Portofino macht Erwerb des Lithiumsolars Rio Grande Sur perfekt

    Die Ungewissheit für Investoren des Lithiumexplorers Portofino Resources (TSXV:POR: FRA: POT) hat ein Ende. Wie Portofino heute mitteilt, hat das Unternehmen jetzt das lang erwartete endgültige Abkommen über den Erwerb sämtlicher Besitzanteile (100 %) am Lithiumsoleprojekt Rio Grande Sur in Catamarca (Argentinien) abgeschlossen. Dieses Abkommen ersetzt die im November 2017 angekündigte verbindliche Vereinbarung.

  • Lithiumproduzent Orocobre jetzt ein Kauf?

    Die Aktien des in Argentinien operierenden Lithiumproduzenten Orocobre (WKN A0M61S / TSX ORL / ASX ) können sich heute etwas erholen, nachdem es die letzten zwei Tage deutlich abwärts gegangen war. Das südamerikanische Land hatte vor Kurzem überraschend eine Exportsteuer eingeführt, um seine krankende Wirtschaft zu stützen. Analysten rieten allerdings dazu, die Orocobre-Aktie auf dem aktuellen Niveau zu kaufen.

  • AVZ Minerals: Erneut hochgradige Lithiumgehalte über mächtige Intervalle

    Erst Anfang August hatte der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) eine gewaltige erste Ressourcenschätzung vorgelegt und in den Kategorien gemessen, angezeigt und geschlussfolgert insgesamt 4,25 Mio. Tonnen Lithiumoxid bei einem durchschnittlichen, sehr hohen Gehalt von 1,63 Li2O nachgewiesen. Was aber nicht bedeutet, dass die Bohrer jetzt stillstehen würden, denn bislang ist erst ein kleiner Teil der Liegenschaft erkundet. Erst heute meldet das Unternehmen nun abermals sehr lange, sehr hochgradige Bohrergebnisse!

  • Bahnbrechender Erfolg für FYI Resources!

    Unabhängiger Test bestätigt HPA-Reinheit von 99,997 Prozent

    Nach intensiven metallurgischen Tests auf der Grundlage von repräsentativen Bohrproben aus dem Cadoux Kaolinprojekt in Westaustralien meldet FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) heute einen spektakulären Erfolg. Unabhängige Untersuchungen durch das zertifizierte Labor Metallurgy Pty Ltd in den USA haben bestätigt, dass FYI ein High Purity Alumina Produkt (HPA; Al2O3) mit einer Reinheit von mehr als 99,99 Prozent (4N) herstellen kann.

  • Orocobre nach Rekordgewinn im Aufwind

    Lithiumproduzent Orocobre (WKN A0M61S / TSX ORL) geht davon aus, dass der Preis des Batteriemetalls auch im zweiten Halbjahr 2018 – trotz des jüngsten Rückgangs der Spot-Preise in China – standhalten wird. Es gebe schließlich keine Veränderungen an den langfristigen Aussichten zu Angebot und Nachfrage, so Orocobre.

  • Nova Minerals: Neue Entdeckung auf Lithiumprojekt Thompson Brothers

    Das klingt sehr vielversprechend: Der Lithiumexplorer Nova Minerals (ASX: NVA; WKN: A2H9WL) meldet von seinem Thompson Brothers-Projekt die Entdeckung einer neuen Zone von Spodumen führenden Aufschlüssen, die Teil des Pegmatit Clusters Sherrit Gordon (SG) sind. Das bedeutet, die bereits nachgewiesene Ressource von 6,3 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,38% Lithiumoxid (Li2O) könnte noch deutlich wachsen.

  • Mineral Resources: Lithium bessert die Bilanz auf

    Die australische Minerals Resources (WKN A0J36A) hat für das Gesamtgeschäftsjahr, das am 30. Juni endete, einen Umsatzanstieg von 16% gemeldet. Der Nettogewinn nach Steuern stieg von 201 auf 272 Mio. AUD. Die Analysten von Morgan Stanley hatten nur mit 252 Mio. AUD gerechnet.

  • Lithium: Experten erwarten bis 2025 beispiellosen Nachfrageanstieg

    Einem Bericht der Experten des Metal Bulletin zufolge, wird die Nutzung von Lithium-Ionen-Batterien bis 2025 um das Siebenfache steigen. Vor allem sinkende Kosten aber auch Subventionen und Kaufanreize in vielen Ländern (insbesondere China), die den Kauf von Elektromobilen erleichtern sollen, dürften dann die Nachfrage explodieren lassen, hieß es in einer am gestrigen Montag veröffentlichten Analyse.