Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

Die axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOsatwork. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie, wenn es sein muss auch über lange Zeiträume. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. In manchen Fällen bleiben wird über Jahrzehnte am Ball. Denn das Neue braucht Zeit, bis es sich durchsetzt, länger, als die meisten wahr haben wollen. Klar, wollen wir mit Investments Geld verdienen, aber es zählt auch die Freude, als Investor bei etwas Neuem dabei zu sein und es zu unterstützen.

330x66 CEO Logo
Ihr Sven Olsson

Expansion

  • Deutscher Onlineshop: Sweet Earth plant Eintritt in europäischen Markt

    Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Nachdem wir noch vor Kurzem über die Expansionspläne der CBD-Gesellschaft Sweet Earth Holdings (CSE SE / FWB 1KZ1) nach Südamerika berichtet hatten, startet das Unternehmen nun den Schritt nach Europa – speziell nach Deutschland!

  • Sweet Earth drängt mit Hanfprodukten nach Südamerika

    Als wir Ende Mai 2020 die Leser von GOLDINVEST.de das erste Mal auf die kanadische CBD-Gesellschaft Sweet Earth Holdings (CSE SE / FWB 1KZ1) aufmerksam machten, notierte die Aktie noch bei 0,17 CAD. Jetzt, noch kein ganzes Jahr später, kostet eine Sweet Earth-Aktie mit 0,335 CAD bereits fast das Doppelte wie damals, kurz nach dem Börsengang!

  • Umweltaktie unmittelbar vor dem Sprung?

    Düngerausbringung; Quelle: Depositphotos

    Was auch immer man von den Traktordemonstrationen deutscher Bauern hält: Die Landwirtschaft hat es zurzeit – weltweit – nicht leicht. Nicht nur, dass die Weltbevölkerung unaufhaltsam wächst und immer mehr hungrige Mäuler gestopft werden müssen, während gleichzeitig die für den Anbau von Lebensmitteln verfügbare Fläche schrumpft. Traditionelle, chemische Düngemittel, die helfen, dieses Problem zu bewältigen, verursachen auch noch erhebliche ökologische und ökonomische Folgeschäden – und werden deshalb mittlerweile, wie in Deutschland, auch noch in der Nutzung eingeschränkt.

  • Champignon Brands: US-Expansion angestoßen!

    Und so beginnt es: Champignon Brands (CSE SHRM / WKN A2PZ48), ein Unternehmen für Humanoptimierungswissenschaften mit Schwerpunkt auf psychedelischer Medizin, beginnt die angekündigte Klinikexpansion in die Vereinigten Staaten umzusetzen. Erstes Übernahmeziel: Eine Ketamin-Klinik in Kalifornien!

  • MediPharm-CEO geht bei Champignon Brands an Board

    Champignon Brands (CSE SHRM / WKN A2PZ48), ein Entwickler neuartiger Behandlungen für eine ganze Reihe von Störungen und Mangelfunktionen mit Fokus auf die psychedelische Medizin, treibt die Unternehmensentwicklung derzeit mit Hochdruck voran. Heute meldet man einen prominenten Neuzugang!

  • Champignon Brands treibt US-Expansion voran

    Champignon Brands (CSE SHRM / WKN A2PZ48), ein Entwickler neuartiger Behandlungen für eine ganze Reihe von Störungen und Mangelfunktionen mit Fokus auf die psychedelische Medizin, treibt seine nordamerikanischen Expansionspläne für 2020 voran.

  • Merit Functional Foods und Burcon NutraScience sichern sich 85 Millionen CAD Fremdkapital

    Burcon NutraScience (TSX: BU; FRA: WKN: 157793), ein weltweiter Technologieführer in der Entwicklung von Proteinen auf Pflanzenbasis, und sein Joint-Venture-Partner Merit Functional Foods Corporation haben sich ein zinsgünstiges Fremdfinanzierungspaket von bis zu 85 Millionen CAD gesichert. Bei den Darlehensgebern handelt es sich um ein Syndikat aus öffentlichen Investoren, darunter die Export Development Canada, Farm Credit Canada und die Canadian Imperial Bank of Commerce. Das zusätzliche Kapital wird für die Erweiterung der Kapazität in der Produktionsanlage für Pflanzenproteine in Winnipeg, Manitoba, verwendet.

  • Nabis Holdings: Erster Schritt in aggressiver Expansionsstrategie getan

    Der erste Deal ist durch: Die kanadische Cannabisgesellschaft Nabis Holdings (CSE:NAB / FRA:71P), die noch unter dem alten Namen Innovative Properties firmiert, meldet heute sehr gute Neuigkeiten. Denn das Unternehmen hat nun die ersten Investitionen in zwei strategisch gelegene Liegenschaften im US-Bundesstaat Michigan (Muskegon und Bangor City) abgeschlossen! Entsprechend der Strategie von Nabis verfügen diese Cannabis-Verkaufsstellen bereits über die nötigen Genehmigungen und Lizenzen.

  • Cannabisgesellschaft Empower Clinics wieder auf Wachstumskurs

    Bereits vor einiger Zeit hatten wir die Leser von GOLDINVEST.de auf Empower Clinics (CSE EPW / FRA 8EC) aufmerksam gemacht. Der Betreiber eines Netzwerks von Cannabiskliniken in den USA hatte zunächst vielversprechende Anfänge bei der Umsetzung seines Geschäftsplans erreicht, doch geriet die Entwicklung unter dem damaligen CEO ins Stocken. Nun, unter der Leitung von Steve McAuley, eines sehr erfahrenen Managers, scheint es wieder mit großen Schritten voranzugehen!

  • Chemesis International: Entscheidende Fortschritte in Kolumbien

    Lateinamerika ist für die Cannabisbranche einer der Märkte mit dem größten Wachstumspotenzial überhaupt. Zahlreiche Firmen des Sektors drängen in die Region, um einen Fuß in die Tür zu bekommen. Die von GOLDINVEST.de schon seit Längerem beobachtete Chemesis International (CSE: CSI / FRA: CWAA) hat diesen Schritt mit der Übernahme von La Finca Interacviva-Arachna Med in Kolumbien schon vor einer Weile vollzogen. Und man macht große Fortschritte in Richtung großflächigem Anbau!

  • Chemesis International: Auf klarem Expansionskurs

    Erst vor wenigen Wochen hat Chemesis International (CSE CSI / WKN A2NB26) angekündigt, seine Produktionskapazitäten in Kalifornien (USA) in der bisherigen Produktionsstätte deutlich auszuweiten. Das Geschäft läuft offenbar, sonst würde man die Kapazitäten nicht vergrößern. Jetzt macht Chemesis International den nächsten Schritt.

  • Cannabis-Gesellschaft Chemesis weitet Produktionskapazität deutlich aus

    Sehr interessante Neuigkeiten heute Morgen von der Cannabis-Gesellschaft Chemesis International (CSE CSI / WKN A2NB26)! Das Unternehmen teilt nämlich brandaktuell mit, dass man plant, die Herstellungskapazitäten in Cathedral City, im so wichtigen, kalifornischen Markt, erheblich auszuweiten!

  • Nabis Holdings: „Konsolidierung“ als Chance?

    Als wir die Leser von GOLDINVEST.de im Januar auf die Cannabis-Gesellschaft Nabis Holdings (WKN A14RQ8 / CSE NAB, firmiert noch unter Innovative Properties) aufmerksam machten, notierte die Aktie noch bei 0,65 CAD. Seitdem kannte Nabis nur eine Richtung aufwärts! Im Hoch stand das Papier (Schlusskursbasis) bei 0,97 CAD!

  • Nabis Holdings übernimmt Cannabis-Produktionsstätte in Washington State

    Die Akquisitionstour geht weiter! Brandaktuell nämlich ging die Meldung über den Ticker, dass die Cannabis-Gesellschaft Nabis Holdings (WKN A14RQ8 / CSE NAB) – ehemals Innovative Properties – ihre nächste Investition getätigt hat. Damit weitet man das Tätigkeitsgebiet auf einen zusätzlichen US-Bundesstaat aus, in diesem Fall Washington State.

  • Chemesis: Große Fortschritte im kolumbianischen Cannabis-Markt

    Kolumbien könnte für Cannabis-Gesellschaften, die nach Lateinamerika expandieren wollen, eine der größten Chancen der Region darstellen. Denn die Regierung des Landes signalisierte vor einiger Zeit, dass man plant, bis zu 40,5 Tonnen Cannabis pro Jahr anbauen zu lassen. Das wäre rund die Hälfte der Lizenzen, die derzeit weltweit vergeben sind, sodass Kolumbien theoretisch bis zu einem Fünftel des globalen Marktes abdecken könnte! Kolumbianische Bauern sehen den legalen Cannabis-Anbau bereits als das nächste große Geschäft nach Kaffee an...

  • Chemesis International: Insider greifen weiter zu

    Anfang September hatten wir die Leser zum ersten Mal auf die junge Cannabis-Gesellschaft Chemesis International (CSE CSI / WKN A2NB26) aufmerksam gemacht. Damals schloss die Aktie bei 0,97 CAD. Gestern dann schaffte das Papier den Ausbruch und verzeichnete einen Schlusskurs von 1,37 CAD.

  • Canadian Zeolite – Großartiges Aufwertungspotenzial

    Auch die Analysten von Rockstone Research sind auf die Aktie des kanadischen „GreenTech“-Unternehmens Canadian Zeolite (WKN A2AEE1 / TSX-V CNZ) aufmerksam geworden. Sie bescheinigen der Firma von CEO Ray Paquette trotz des bereits beeindruckenden Aktienkursanstiegs der vergangenen drei Monate immer noch „großartiges Aufwertungspotenzial“.

  • Seltene Erden - Zündet jetzt der Turbo?

    Dazu könnte es unter Umständen in nächster Zeit kommen. Jedoch nicht weil sich plötzlich durch gesteigerte Nachfrage ein Angebotsdefizit bei den Seltenen Erden ergeben hätte, sondern weil ein Streit über die Rechte im südchinesischen Meer erneut aufgeflammt ist. Um das besser zu verstehen muss man die Geschichte betrachten.