gold investments

  • Torex Gold will Produktion 2021 wieder steigern

    Die kanadische Torex Gold Resources (TSX TXG / WKN A2AMAJ) plant für das laufende Jahr mit einer Goldproduktion von 430.000 bis 470.000 Unzen Gold. Der Mittelwert dieser Spanne liegt dabei über den 430.480 Unzen des gelben Metalls, die Torex 2020 gefördert hatte – inklusive Unterbrechungen auf Grund von COVID19.

  • Verheißungsvoll: Loncor, gleich die erste Bohrung trifft ins Schwarze!

    Erste Bohrung, erster (Voll-)Treffer! Nachdem Goldexplorer Loncor Resources (TSX LN / FWB LO51) erst vor Kurzem positive Neuigkeiten zum Joint Venture mit Branchengigant Barrick (WKN 870450) präsentierte, kann man nun mit herausragenden Bohrergebnissen vom ebenfalls in der Demokratischen Republik Kongo gelegenen Imbo-Projekt aufwarten!

  • Black Tusk beauftragt Winterbohrungen auf McKenzie-Goldprojekt

    Im Winter kann gebohrt werden: Black Tusk Resources Inc. (CSE: TUSK, OTC: BTKRF, FRA:0NB) will spätestens am 15. Januar mit Bohrungen auf seinem McKenzie East Projekt, unmittelbar nördlich von Val d'Or, Quebec, beginnen. McKenzie East besitzt eine günstige Lage in unmittelbarer Nähe zu mehreren Großprojekten mit Multimillionen Unzen im Herzen von Val´Or.

  • Gold: Ist die Konsolidierungsphase beendet?

    Eine Unterbrechung der Aufwärtsbewegung im US-Dollar könnte nach Ansicht von TD Securities bedeuten, dass die Konsolidierung im Goldpreis vorüber ist.

  • De Grey Mining: Es wird immer besser!

    Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) ist schwer damit beschäftigt, die Grenzen der Goldentdeckung Hemi zu finden, die die Aktie der Gesellschaft innerhalb weniger Monate von unter 5 australischen Cents auf zuletzt 1,28 australischen Dollar katapultierte. Doch das Ende der Goldvererzung auf Hemi ist nicht in Sicht, sodass De Grey parallel bereits begonnen hat, die bekannten Mineralisierungsbereiche genauer zu bestimmen. Und auch hierbei liefert Hemi ab!

  • Kursausbruch gelungen: Analysten raten bei Nova Minerals zum Kauf

    Dieser Kursausbruch ist wohl gelungen: Die Aktie des australischen Goldexplorers Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) schießt heute um weitere 11,9% nach oben – bei über 31 Millionen gehandelten Aktien. Dafür gibt es mehrere Gründe, wie ein neuer Research-Bericht aufzeigt.

  • Searchlight Resources macht Hudbay und SSR in Flin-Flon Konkurrenz

    Der kleine Gold-Explorer Searchlight Resources Inc. (TSXV:SCLT; Börsennotiz in Deutschland steht noch aus) hat sich durch Staking im Flin Flon Greenstone Belt ("FFGB") in Saskatchewan westlich des historischen Bergbauzentrums von Flin Flon, Manitoba, eine strategische Landposition von zusätzlich 184,7 Quadratkilometern gesichert.

  • Gold: Investmentnachfrage sollte 2020 hoch bleiben

    Nachdem der Goldpreis kürzlich die Marke von 2.000 USD überwand, haben die Anleger mittlerweile begonnen Gewinne mitzunehmen. Das führte zu einigen Schwankungen, aktuell kostet eine Unze des gelben Metalls aber immer noch rund 1.940 USD.

  • Golden Goliath: IP-Untersuchung liefert entscheidende Hinweise

    Seit wir von GOLDINVEST.de unser erstes Interviewmit Golden Goliath Resources (WKN 542122 / TSXV GNG) führten und das Unternehmen damit unseren Lesern zum ersten Mal präsentierten, hat sich einiges getan. Unter anderem ist der Kurs des Goldexplorers von damals 0,075 auf jetzt 0,235 CAD explodiert! Das stellt ein Plus von rund 213% dar.

  • Der nächste Goldexplorer kurz vor der Kursexplosion?

    Anfang Juli rückte der bis dahin weitgehend unbekannte Silberexplorer Vizsla Resources mit einem Schlag in den Fokus der Investoren. Das Unternehmen hatte spektakuläre Bohrergebnisse von seinem Projekt im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa vorgelegt – unter anderem 1.808,2 g/t Silber sowie 66,8 g/t Gold und zwar über eine Länge von sechs Metern und nicht einmal 70 Meter unter der Oberfläche. Im aktuellen Rekordpreisumfeld von Gold und Silber schoss die Aktie daraufhin regelrecht in die Höhe – von zuvor 1,12 auf im Hoch 2,65CAD!

  • Nachfrage nach Gold-ETFs weiter rekordverdächtig

    Gold-ETFs sind ein integraler Teil der Goldnachfrage und dieses Jahr ganz besonders. Die Anleger investierten weiterhin und die Experten des World Gold Council (WGC) sind deshalb der Ansicht, dass die Rallye noch nicht zu Ende ist.