Prognosen

  • Analysten: Langfristiger Aufwärtstrend bei Gold intakt

    Obwohl Gold und Silber im dritten Quartal eine eher durchwachsene Performance ablieferten, übertrafen die Edelmetalle doch die Erwartungen der Analysten von Haywood Research.

  • Canaccord bullish für Gold und Kirkland Lake

    Der kanadischen Tageszeitung The Globe and Mail zufolge sind die Analysten von Canaccord Genuity weiterhin positiv für Goldgestimmt. Dem Bericht nach rechnee Canaccord damit, dass der Goldpreis die Marke von 2.000 USD pro Unze übertreffen wird.

  • Nach neuem Rekordhoch: Quo vadis Gold?

    Der Goldpreis hat sein altes Rekordhoch hinter sich gelassen und fast jede große Bank glaubt, dass das gelbe Metall auch die Marke von 2.000 USD pro Unze überwinden wird, berichtet Bloomberg. An der Frage, wie es dann weitergeht, scheiden sich aber die Geister.

  • Agnico Eagle: Starkes zweites Halbjahr erwartet

    Der kanadische Goldproduzent Agnico Eagle Mines (WKN 860325 / TSX AEM) hat die Prognosen zu Produktion und Investitionsaufwendungen (Capex) für 2020 angepasst, um so die Auswirkungen der durch COVID19 verursachten Minenschließungen abzubilden. Laut dem Konzern steht aber angesichts der schrittweisen Wiederinbetriebnahme vieler Minen eine starke, zweite Jahreshälfte bevor.