Barrick

  • Ready Set Gold: Neuer, spannender Gold-Player geht in Kürze an die Börse

    Auf die Plätze fertig los: Ready Set Gold Corp wird am kommenden Montag, 11. Januar, 2020 unter dem Ticker-Symbol RDY an der Canadian Securities Exchange (CSE) in den Handel kommen. Die deutsche Börsennotiz wird dann in Kürze folgen. Ready Set startet, ausgestattet mit rund 3 Mio. CAD aus dem Börsengang, als fortgeschrittene Explorationsgesellschaft mit dem Flaggschiffprojekt Northshore im bergbaufreundlichen Hemlo-Schreiber Grünsteingürtel in Ontario.

  • Loncor Resources durchschneidet bedeutsame Goldabschnitte bei seiner Vorzeige-Lagerstätte Adumbi

    Bohrergebnisse umfassen 33,30 Meter mit 3,25 g/t Gold und 10,45 Meter mit 3,88 g/t Gold

    Toronto, Kanada – 22. Dezember 2020 – Loncor Resources Inc. ("Loncor" or the "Company") (TSX: "LN"; OTCQX: "LONCF”; FWB: "LO51") freut sich bekannt zu geben, dass das zweite Kernbohrloch im Rahmen seines 7.000 Meter umfassenden Bohrprogramms bei seiner Adumbi-Lagerstätte bedeutsame Goldabschnitte durchschnitten hat. Dazu gehören 33,30 Meter mit 3,25 Gramm Gold pro Tonne (g/t Au) (einschließlich 5,7 Meter mit 7,00 g/t Au und 9,07 Meter mit 5,11 g/t Au) und 10,45 Meter mit 3,88 g/t Au.

  • Barrick Gold-Joint Venture trägt Früchte für Loncor Resources

    Goldexplorer Loncor Resources (WKN A2PSPG / TSX LN) arbeitet in der Demokratischen Republik Kongo eng mit dem Branchengiganten Barrick Gold (WKN 870450) zusammen. Barrick erkundet (zurzeit auf eigene Kosten) im Rahmen dieser Kooperation ein aussichtsreiches Gebiet, das sich über rund 2.000 Quadratkilometer im Ngayu-Grünsteingürtel erstreckt. Von dort meldet der Konzern jetzt vielversprechende erste Bohrergebnisse!

  • Loncor Resources liefert Explorations-Update zum Joint-Venture mit Barrick Gold

    Toronto, Kanada - 23. November 2020 - Loncor Resources Inc. („Loncor“ oder das „Unternehmen“) (TSX: „LN“; OTCQX: „LONCF“; FWB: „LO51“) informiert über den aktuellen Stand seiner Explorationsaktivitäten innerhalb des Ngayu-Grünsteingürtels, wo das Unternehmen ein Joint-Venture mit Barrick Gold (DRC) Limited („Barrick“) betreibt sowie eigene, im Mehrheitsbesitz befindliche Projekte besitzt.

  • Kupferproduzent Antofagasta setzt verstärkt auf Nachhaltigkeit

    Der chilenische Kupferproduzent Antofagasta (WKN 867578) ist der nächste Bergbaukonzern, der verstärkt auf das Thema Nachhaltigkeit setzt. Wie das Unternehmen nun meldete, will man die Kupferproduktion jetzt gemäß dem Copper Mark-Standard durchführen, einem weltweiten Standard, der die Branche auf bestimmte Vorgehensweisen festlegen will.

  • Endeavour Mining legt 2,44 Mrd. CAD für Teranga Gold auf den Tisch!

    Nun sind die Bedingungen klar: Endeavour Mining (WKN A2ABF1 / TSX: EDV), bereits jetzt der führende Goldproduzent Westafrikas, wird 2,44 Mrd. CAD in Aktien auf den Tisch legen, um Teranga Gold (WKN A2DRE1 / TSX TGZ) zu übernehmen. Das neue Unternehmen steigt unter die zehn größten Goldgesellschaften weltweit auf!

  • Barrick Gold weitet Joint Venture mit Loncor Resources aus!

    Sehr spannend und unserer Ansicht nach ein sehr gutes Zeichen: Loncor Resources (TSX LN / FWB LO51) hat die Beziehungen zu Branchengigant Barrick Gold vertieft! Wie brandaktuell gemeldet wurde, weiteten die Partner ihre Explorationskooperationen in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) erheblich aus.

  • Loncor Resources beginnt mit Bohrprogramm beim 2,5 Millionen Unzen umfassenden Schlüsselprojekt Imbo

    Toronto (Kanada), 21. Oktober 2020 - Loncor Resources Inc. („Loncor“ oder das „Unternehmen“) (TSX: LN; OTCQX: LONCF; FWB: LO51) freut sich, bekannt zu geben, dass die Bohrungen beim Imbo-Projekt im östlichen Teil des Grünsteingürtels Ngayu in der Demokratischen Republik Kongo, an dem das Unternehmen zu 84,68 Prozent beteiligt ist, begonnen haben.

  • Loncor Resources: Neue, große Goldstruktur auf Imbo-Projekt entdeckt?

    Erst vor wenigen Tagen hatten wir den Lesern von GOLDINVEST.de die Aktie des Goldexplorers Loncor Resources (WKN A2PSPG / TSX LN) vorgestellt und darauf hingewiesen, dass man diese Gesellschaft auf der Rechnung haben sollte – und das scheint sich nun als guter Tipp zu erweisen.

  • Vor Mega-News? Diese Goldfirma sollte man jetzt auf der Rechnung haben!

    Unterbewertete Rohstoffunternehmen aufzuspüren, bevor sie vom breiten Markt entdeckt werden, ist eine der vielversprechendsten Methoden, um an der Börse Erfolg zu haben. Denn ist der Kurs erst einmal enteilt, spricht jeder über diese Aktie, wird es oft schwierig noch eine signifikante Performance zu erzielen.

  • Gute Nachrichten für Explorer: Den Goldgiganten geht das Gold aus

    Seit 2010 wurden laut den Experten von S&P Global Market Intelligence rund 69,5 Mrd. USD in Akquisitionen und Explorationsaktivitäten investiert. Und trotzdem könnten einige der größten Goldproduzenten der Welt gezwungen sein, gezielte Akquisitionen vorzunehmen oder ihre Explorationsanstrengungen deutlich zu verstärken, um dem starken Rückgang ihrer Goldvorkommen zu begegnen.

  • Richtungswechsel: Großer US-Pensionsfonds setzt jetzt auf Gold

    Die anhaltende Unsicherheit an den Finanzmärkten, auch auf Grund der Coronakrise, rückt den Goldmarkt immer stärker in den Fokus. Immer mehr Investoren und Fonds, die sonst nicht in die so genannten Hard Assets investieren, scheinen nun umzudenken.

  • Goldbranche muss bis 2025 Milliarden Dollar investieren!

    Um auch nur das Produktionsniveau des vergangenen Jahres halten zu können, müssen die Goldproduzenten weltweit Milliarden Dollar in die Exploration investieren, heißt es in einem Bericht von Wood Mackenzie.

  • Desert Gold Ventures: Die Entscheidung naht

    Die kanadische Desert Gold Ventures (TSX-V: DAU / WKN: A14X09) widmet sich der Erkundung ihres riesigen SMSZ-Projekts (Senegal Mali Shear Zone) und legt nach einer kürzlich erfolgten Finanzierung nun richtig los.

  • Starke Quartalszahlen von Gold-Majors erwartet

    Die Quartalszahlensaison im Goldsektor nimmt heute mit den Berichten der Schwergewichte Barrick Gold (WKN 870450) und Kinross Gold (WKN A0DM94) Fahrt auf. Viele Beobachter erwarten positive Zahlen vor allem von den größeren Vertretern der Branche, da der Goldpreis im vierten Quartal 2019 deutlich höher lag als im Vorjahreszeitraum. Und die Zahlen für das erste Quartal dürften noch besser ausfallen, da der Goldpreis 2020 weiter gestiegen ist.

  • Durchbruch in Tansania ebnet Weg für die Finanzierung und Entwicklung von Epanko

    Höhepunkte

    - Barrick Gold und die Regierung von Tansania unterzeichnen historisch wegweisende Vereinbarung
    - Die Lösung des Konflikts wird die Hürden der Darlehensfinanzierung von EcoGrafs Epanko Graphitprojekt beiseite räumen
    I- n den vergangenen Wochen positiver Fortschritt bei der Finanzierung mit der KfW IPEX-Bank erzielt
    - Epanko soll nach den nachhaltigen Äquatorprinzipien entwickelt und die lokale Wirtschaft transformieren
    - Prognosen für Epanko gehen von einem jährlichen EBITDA von 44,5 Mio. USD aus, einem internen Zinsfuß (IRR) von 38,9 % und einem Kapitalwert vor Steuern (NPV) von 211 Mio. USD

  • Barrick-Deal in Tansania ebnet den Weg für Ecograf Finanzierung

    Endlich gute Nachrichten aus Tansania. Nach zweieinhalb Jahren Stillstand meldet sich Barrick Gold (WKN 870450) zurück im Geschäft in Tansania. Am 24. Januar dieses Jahres hat der zweitgrößte Goldproduzent der Welt einen lang erwarteten Vergleich mit der tansanischen Regierung unterzeichnet.

  • Amani Gold: Tiefenbohrungen bestätigen Potenzial auf Ressourcenanstieg

    Das Goldprojekt Giro von Amani Resources (WKN A2DJ27 / ASX ANL) erstreckt sich über zwei Explorationslizenzen mit einer Fläche von 497 Quadratkilometern. Das Projekt liegt innerhalb des Kilo-Moto-Gürtels in der DRK (Demokratische Republik Kongo), der auch – in nur 35 Kilometern Entfernung – die Lagerstätten der Kibali-Mine von Barrick Gold (WKN 870450) mit 16 Mio. Unzen Gold enthält.

  • Goldpreis und Barrick Gold Aktie mit Tendenzen zur Trendwende

    Seit dieser Woche liegen einige wichtige Karten auf dem Tisch. Seit der Nacht ist ein größerer Teil der Unsicherheiten um den Brexit ausgeräumt, der nun definitiv Ende Januar 2020 kommen dürfte. Offen sind hier nun „nur“ noch die Ergebnisse der Verhandlungen um ein Handelsabkommen zwischen der EU und Großbritannien.

     

  • Ist Pretium Resources der nächste Übernahmekandidat im Goldsektor?

    Jetzt, da die Zahl der Fusionen und Akquisitionen im Goldsektor deutlich zunimmt, steigen auch die Spekulationen um den nächsten Übernahmekandidaten. Medienberichten zufolge könnte der Edelmetallproduzent Pretium Resources (WKN A1H4B5) in den Fokus rücken.