Banner Green
Banner Mining
Banner Pharma
Banner Tech

WolfgangSeyboldDie axinocapital-Strategie

Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies recherchieren. Unser globales Netzwerk, mit Schwerpunkt Australien und Kanada, führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres Investment Erfolgs.

Folgen Sie axinocapital.de und nutzen Sie dabei unsere 30-jährige Expertise mit zahlreichen Kursvervielfachern in wachstumsstarken Small Cap Unternehmen.

Unsere Performance ist auch Ihre!

Ihr Wolfgang SeyboldAxino Media Logo Neu
CEO axinocapital

Uns interessieren „Unternehmer bei der Arbeit“: CEOs@work. Wir schauen dorthin, wo Neues entsteht, suchen Unternehmen mit einer echten Story; Unternehmer mit Leidenschaft, visionären Ideen und Können. Der Fokus liegt auf börsennotierten Start-ups aus Kanada und Australien, wo dieses Segment viel breiter ist als in Deutschland. Wir versuchen Investitionschancen früh zu erkennen und verfolgen sie langfristig. Die Auswahl der Unternehmen ist subjektiv und verdankt sich meist langjährigen Kontakten in beiden Märkten. Börse dient im ursprünglichen Sinn dazu, Risiken zu teilen, die für den Einzelnen zu groß wären. Die Kraft der Vielen erlaubt es innovativen Unternehmen sich zu finanzieren. Es ist eine Freude, als Investor Zukunftsideen zu unterstützen und dabei Geld zu verdienen.

330x66 CEO Logo
Sven Olsson MA
Olsson Business Acceleration

Kupfer

  • Metallis Resources fliegt 846 Linienkilometer und schaut bis zu 2 km tief

    Es sieht aus wie ein riesiges fliegendes Spinnennetz, das hinter einem Hubschrauber hergezogen wird. Das luftgestützte geophysikalische Vermessungssystem ZTEM kann riesige Porphyr-Kupferlagerstätten und Merkmale anderer großer Erzlagerstätten bis zu 2000 Meter unter der Oberfläche identifizieren. Metallis Resources Inc. (TSX-V: MTS; FRA: 0CVM) will in diesem Sommer durch eine grundstücksweite elektromagnetische ZTEM-Vermessung das wahre Potenzial seines 106 Quadratkilometer großen Kirkham Projekts in British Columbi testen.

  • Glencore reaktiviert eine der größten Kobaltminen der Welt

    Bergbaugigant Glencore Plc (WKN A1JAGV) könnte bis Ende des Jahres die riesige Kupfer- und Kobaltmine Mutanda in der Demokratischen Republik Kongo (DRC) wieder in Betrieb nehmen. Zwei Jahre lang hatte die Mine auf Eis gelegen.

  • Buntmetalle sollen vom Megatrend Grüne Energie profitieren

    Die Experten der CRU Group sagen voraus, dass die Nachfrage nach Zink, Kupfer und Nickel in den kommenden zwei Jahrzehnten weiter wachsen wird – insbesondere in China, wo Konjunkturmaßnahmen der Regierungen die Nachfrage auf ein noch höheres Niveau könnten, als in Prognosen von vor Beginn der Corona-Krise angenommen!

  • Group Ten Metals sichert sich 6 Mio. CAD in Privatplatzierung

    Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE, FSE: 5D32) hat seine angekündigte Privatplatzierung über 6 Mio. CAD abgeschlossen und kann mit dem frischen Geld sein diesjähriges Feldprogramm auf seinem polymetallischen PGE-Ni-Cu-Co + Au Projekt Stillwater West in Montana, USA, beschleunigen und erweitern.

  • Minto-Börsengang ist beste PR für Granite Creek Copper

    Ein geplanter Börsengang im hochgradigen Minto Kupferbezirk im Yukon sorgt für frischen Wind und entfaltet höchst wahrscheinlich erhebliche positive Nebenwirkungen für den kleinen Nachbarn Granite Creek (TSXV: GCX; FRA: GRK). Die Eigentümer der Minto-Kupfermine, die 2019 die Produktion wieder aufgenommen haben, wollen das derzeitige starke Umfeld auf dem Kupfermarkt nutzen, um unter dem Namen Minto Metals Corp. als Tier-1-Bergbauunternehmen an der TSX Venture Exchange aufzutreten.

  • Alianza Minerals: Strategische Allianz für Kupferexploration in den USA

    Die in London gelistete Imperial X und der kanadische Explorer Alianza Minerals (WKN A14SN6 / TSXV ANZ) gehen eine strategische Allianz ein, um in den USA auf die Suche nach Kupfervorkommen zu gehen. Der Fokus soll dabei auf Projekten in den Bundesstaaten Arizona, Colorado, New Mexico und Utah liegen.

  • Nicola Mining Inc. schließt Kaufvereinbarung zwecks Erwerbs einer 75%igen wirtschaftlichen Beteiligung am Goldprojekt Dominion Creek ab

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 15. Juni 2021 - Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM) (FWB: HLI), (das „Unternehmen“ oder „Nicola“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen nach dem Abschluss einer zufriedenstellenden Due-Diligence-Prüfung gemäß der Mineralkaufvereinbarung, die es mit High Range Exploration Ltd. („High Range“) hat, mit dem Erwerb von 50 % des Grundstücks Dominion Creek (das "Goldprojekt") fortfährt. Das Goldprojekt befindet sich 43 Kilometer nordöstlich der Stadt Wells und rund 110 Kilometer ost-südöstlich von Prince George. Am 17. September 2020 gab das Unternehmen bekannt, dass mit High Range ein strategisches Abkommen zur Auftragsverarbeitung und Gewinnbeteiligung (die „Gewinnbeteiligungsvereinbarung“) geschlossen wurde, bzw. am 23. September 2020, dass es eine Absichtserklärung („LOI“) zum Erwerb einer 50%igen wirtschaftlichen Beteiligung am Goldprojekt unterzeichnet hat.

  • Euro Sun Mining: Meilenstein für Kupferprojekt Rovina Valley erreicht

    Euro Sun Mining (WKN A2ARP6 / TSX ESM) hat sein Kupfer- und Goldprojekt Rovina Valley in Rumänien bereits weit vorangebracht. Eine Anfang März aktualisierte Machbarkeitsstudiezeigte, dass bei schon bei 1.735 USD pro Unze Gold und 4,20 USD pro Pfund Kupfer der Nettobarwert des Projekts laut dem Unternehmen bei 661 Mio. Dollar nach Steuern liegen würde. Nun treibt Euro Sun Rovina Valley durch den Genehmigungsprozess und erreichte dabei jetzt einen wichtigen Meilenstein!

  • Max Resource: Fünf potenzielle Kupferlagestätten entlang von 80 km

    Max Resource Corp. (TSX.V: MXR; Frankfurt: M1D2) meldet von seinem CESAR Kupferprojekt im Nordosten von Kolumbien eine spektakuläre neue Kupferentdeckung nach der anderen und man fragt sich langsam, welchen Teil der Story der Markt eigentlich nicht versteht. Denn die Aktie dümpelt bei 0,23 CAD noch unterhalb des letzten Finanzierungspreises.

  • Ein linker Präsident in Peru: Chance oder Horror für die Bergbaubranche?

    In der Schlussphase der Präsidentschaftswahlen in Peru, in der die Nachzählung von rund 300.000 Stimmen auf ein Fotofinish zusteuert, ist der Sieg des linken Kandidaten Pedro Castillo in greifbare Nähe gerückt. Tatsächlich hat sich Castillo bereits zum Wahlsieger erklärt, was unter anderem die Tageszeitung „Die Welt“ zu der Schlagzeile „Das Comeback des Marxismus“ veranlasste. Angesichts eines solchen Horrorszenarios ist es nicht verwunderlich, dass die Aktienkurse von Bergbauunternehmen und Explorern mit Projekten im Lande unter Druck geraten sind.

  • Pampa Metals leitet drohnengestützte aeromagnetische Vermessung über seinem Kupferprojekt Block 3 in Chile ein und berichtet über aktuellen Stand der geologischen Kartierungen

    Vancouver – 9. Juni 2021 – Pampa Metals Corp. ((CSE: PM) (FWB: FIRA) (OTCPK: PMMCF) „Pampa Metals“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine drohnengestützte aeromagnetische Vermessung über seinem 10.000 Hektar großen, zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Block 3 in Nord-Chile eingeleitet hat. Die geologischen Kartierungen des größtenteils mit einer postmineralischen Deckschicht überlagerten Konzessionsgebiets machen ebenfalls Fortschritte.

  • Hohe Metallpreise: Australische Explorationsausgaben auf Rekordniveau

    Das Wort „Superzyklus“ geisterte zuletzt oft durch den Rohstoffsektor, kein Wunder, dass die Explorationsbranche aufdreht. Insbesondere die australischen Goldexplorer haben im ersten Quartal dieses Jahres den Geldhahn weit geöffnet.

  • Demokratische Republik Kongo verbietet offenbar Kupferexporte

    Medienberichten zufolge hat die Demokratische Republik Kongo Mitte der Woche per Anordnung den Export von Kupfer- und Kobaltkonzentrat verboten.

  • Brigadier Gold entdeckt neuen Kupferporphyr auf Picachos

    Eigentlich hat es Brigadier Gold Limited (TSXV: BRG; FRA: B7LM) auf seinem Picachos Projekt in Sinaloa, Mexiko vor allem auf die Erkundung von Gold und Silber abgesehen. Während die Arbeiten in dieser Hinsicht voranschreiten, hat das Unternehmen aber im nördlichen Teil seiner Liegenschaft jetzt ein großes, noch unerforschtes Kupferporphyr-Ziel entdeckt.

  • Element 29 plant erste Kupferressource auf Elida schon Ende 2021!

    Am 6. Juni wird in Peru gewählt. Deshalb bestimmt der Wahlkampf derzeit die Schlagzeilen, was bei Investoren bisweilen für Verunsicherung sorgt. Aber die Verwaltung in dem südamerikanischen Land funktioniert: Das peruanische Energie- und Bergbauministerium ("MINEM") hat Element 29 Resources Inc. (TSX-V: ECU; FRA: 2IK) soeben die Genehmigung für seine Explorationsaktivitäten auf dem Kupferprojekt Elida in Zentralperu erteilt. Brian Booth, President & CEO von Element 29, bewertete die Genehmigungen als einen wichtigen Meilenstein für das Unternehmen. Er kündigte an, Element 29 wolle die Bohrungen schnell abschließen und bereits Ende 2021 eine Ressourcenschätzung gemäß dem kanadischen Standard NI 43-101 vorlegen.

  • Group Ten Metals plant bisher größtes Explorationsprogramm auf Stillwater West

    Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; FSE: 5D32) startet in dieser Saison das größte Bohr- und Explorationsprogramm seiner Geschichte auf dem polymetallischen PGE-Cu-Ni-Au Projekt Stillwater West in Montana. Im gleichen Zug kündigt das Unternehmen eine Kapitalerhöhung über 4 Mio. CAD an, die durch Canaccord und Research Capital platziert werden soll. Der Preis pro Aktieneinheit liegt bei 0,40 CAD. Zeichner erhalten zusätzlich einen 2-Jahreswarrant mit 0,55 CAD Ausübungspreis.

  • Ambitioniert: Granite Creek Copper engagiert Tier1 Ingenieurfirma

    Manchmal verrät schon die Auswahl der Dienstleister etwas über die Ambitionen eines Unternehmens. Nimmt man für die Wirtschaftlichkeitsberechnung einen „no-name Dienstleister“ der günstig ist, oder zahlt man etwas mehr für einen Firma mit internationalem Renommee? Granite Creek Copper (TSX.V: GCX; FRA: GRK) hat sich für die Bewertung der Ressource auf seinem Carmack-Kupferprojekt im kanadischen Yukon für die zweite Option entschieden: Mit Sedgman and Mining Plus wird ein international führendes Unternehmen die geplante Ausweitung der Ressource auswerten.

  • Nicola Mining startet Bohrungen auf Kupferprojekt New Craigmont

    Nicola Mining Inc. (TSXV: NIM; FRA: HLI) hat bis dato kaum vom allgemeinen Kupferboom profitiert. Allerdings zeigt die Aktie seit Kurzem einen deutlichen Aufwärtstrend, erst recht seit ein großer Einzelinvestor mit 2 Mio. CAD eingestiegen ist. Anders als sonst bei solchen Platzierungen üblich, wurden ausschließlich Aktien (bei 0,15 CAD) ausgegeben. Es gab weder Warrants, noch wurde eine Finders Fee bezahlt. So etwas setzt schon ein Ausrufezeichen. Jetzt kann das frische Geld umgehend in die Exploration fließen.

  • Gut für Conico: Grönland sagt ja zum Bergbau, aber nein zum Uran

    Seit dem 23. April 2021 hat Grönland eine neue Regierung, die landläufig eher dem grünen Spektrum zugeordnet wird. Investoren hatten daher die Zukunft von Bergbauunternehmen mit Engagements in Grönland als unsicher bewertet. Eine offizielle Erklärung der zuständigen Ministerin sorgt in dieser Hinsicht nun Klarheit: Die neue Regierung von Grönland unterstützt Bergbau und will Projekte vorantreiben. Allerdings lehnt sie Uranabbau ab, heißt es in einer offiziellen Pressemitteilung, die kürzlich auf der Website der grönländischen Regierung veröffentlicht wurde. Greenland says yes to mining but no to uranium | Mineral Resources Authority - Naalakkersuisut (govmin.gl)

  • Euro Sun Mining: Wichtiger Schritt im Genehmigungsprozess gemacht!

    Wichtiger Erfolg für Euro Sun Mining (TSX ESM / WKN A2ARP6) in Rumänien: Das Unternehmen erhielt offiziell die Erlaubnis der Umweltschutzbehörde des Bezirks Hunedoara County, die Erstellung einer strategischen Umweltverträglichkeitsbewertung (Strategic Environmental Assessment bzw. SEA) in Angriff zu nehmen!