Kupfer

  • Nicola Mining: Bohrerfolge lassen auf größeres Vererzungssystem hoffen

    Vierzig Jahre nachdem der Bergbau auf der Craigmont Kupfermine bei Merritt (British Columbia) eingestellt worden ist, gewinnt Nicola Mining Inc. (TSXV: NIM; FRA: HLI) ein vollkommen neues Verständnis der Lagerstätte. Die jüngsten Bohrerfolge legen die Frage nahe, ob die früheren Betreiber der Mine eventuell einen guten Teil der Lagerstätte übersehen haben, weil sie sich ausschließlich auf die hochgradigen, magnetithaltigen Kupfervorkommen in der so genannten Skarnmineralisierung fokussiert haben.

  • Cerro de Pasco Resources will Deal mit Volcan in Q2 abschließen

    Cerro de Pasco Resources (CSE : CDPR, FRA: N8HP) will die Übernahme sämtlicher Bergbauassets und Aufbereitungsanlagen des gleichnamigen Projekts Cerro de Pasco in Peru im zweiten Quartal abschließen. Das Ziel von Cerro de Pasco ist es, das Projekt sozial verantwortlich nahtlos weiter zu betreiben und gleichzeitig historische Umweltlasten abzubauen. Der Cashflow über die erwartete Lebensdauer des Projekts wird auf vor Steuern auf 2,82 Milliarden USD geschätzt. Das Unternehmen teilte mit, dass derzeit Finanzierungsgespräche mit verschiedenen interessierten Parteien geführt werden, wobei der Schwerpunkt auf nicht verwässernden Optionen liege. CDPR benötigt 15 Millionen USD für die Übernahme selbst sowie rund weitere 50 Mio. USD für Working Capital.

  • Group Ten Metals: Das Interesse der Majors ist groß

    Michael Rowley, CEO der kanadischen Group Ten Metals (TSX-V PGE / WKN A2AN4B) stand uns auf der PDAC 2020 in Toronto Rede und Antwort zu den neuesten Entwicklungen im Unternehmen.

  • BHP kündigt zweithöchste Dividende der Unternehmensgeschichte an

    Der größte Bergbaukonzern der Welt BHP (NYSE BHP / WKN A2N9WV) hat für das zweite Halbjahr 2019 starke Zahlen vorgelegt. Gleichzeitig gab das Unternehmen eine Halbjahresdividende von 65 Cent pro Aktien bekannt – die zweithöchste in der Unternehmensgeschichte.

  • Nicola beweist wirtschaftliches Potenzial historischer Abraumterrassen

    Seit mehr als 30 Jahren liegen die gewaltigen Abraumterrassen rund um die frühere Kupfermine Craigmont bei Merritt in British Columbia ungenutzt herum. Das will Peter Espig, CEO von Nicola Mining (TSXV: NIM; FRA: HLI) ändern, denn er ist überzeugt, dass es einen Weg zur wirtschaftlichen Verwertung dieser Hinterlassenschaft gibt.

  • Nicola Mining meldet positive Ergebnisse der Kupfer- und Magnetitgewinnung aus dem Material in den historischen Abraumterrassen

    VANCOUVER, B.C., 11. Februar 2020 - Nicola Mining Inc. (das „Unternehmen“) freut sich, die positive vorläufigen Gehalts- und Kupfergewinnungsergebnisse der Flotationstests bekannt zu geben, die im Labor von ALS Metallurgy in Kamloops[i] („ALS“) im Rahmen des KM5954-Programms absolviert wurden. Zweck der Tests war es, die Kupfer- und Magnetitgewinnung in separaten Konzentraten durch eine Flotation und magnetische Trennung zu simulieren.

  • Nicola Mining meldet Ergebnisse der Bodenprobenahmen 2019 im Konzessionsgebiet Treasure Mountain

    VANCOUVER, B.C., 23. Januar 2020 - Nicola Mining Inc. (das „Unternehmen“ oder „Nicola“) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Ergebnisse des Bodenprobenahmeprogramms 2019 (das „Programm 2019“) in seinem zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Treasure Mountain, einer vollständig genehmigten hochgradigen Silbermine in rund 90 Minuten Entfernung von seiner Verarbeitungsanlage Craigmont, erhalten hat. Das Programm 2019 konzentrierte sich auf die Ergänzung und Erweiterung der Zone MB, eines Gebiets nordwestlich der unterirdischen Abbaustätten bei Treasure Mountain (Abbildung 1). Das Programm musste aufgrund schlechter Witterungsbedingungen vorzeitig abgebrochen werden, wobei 137 der 538 geplanten Bodenproben entnommen wurden. Das Unternehmen entnahm an drei Standorten auch Gesteinsproben und wird ihre Ergebnisse veröffentlichen, sobald diese vorliegen.

  • Freeport-McMorRan: Schmaler Gewinn im vierten Quartal

    Freeport-McMoRan (NYSE FCX / WKN 896476) meldete heute für das vierte Quartal einen gesunkenen Gewinn, teilte aber gleichzeitig mit, dass die Kupfer- und Goldproduktion höher ausfiel als im Herbst prognostiziert. Zudem geht der Konzern davon aus, dass sein Kupferausstoß 2020 und 2021 steigen wird.

  • Lundin Mining erfüllt die Erwartungen

    Die kanadische Lundin Mining (WKN A0B7XJ) hat die Produktionsprognosen bei allen Metallen, die man produziert, erreicht. Für das laufende Jahr erwartet die Gesellschaft einen starken Anstieg der Produktion.

  • Group Ten: Fast 400 Meter fortlaufende Palladium- und Platinvererzung!

    Erst vor Kurzem hatte Group Ten Metals (TSX-V PGE / WKN A2AN4B) bereits spektakuläre Ergebnisse vom Zielgebiet Iron Mountain vorgelegt, das Teil des gigantischen, polymetallischen Stillwater West-Projekts ist. (Wir berichteten) Jetzt legt man noch einen drauf und meldet aus dem Zielgebiet Camp unter anderem einen Abschnitt von 399 Metern mit durchgehender Palladium-, Platin-, Gold-, Nickel-, Kupfer- und Kobaltvererzung!

  • Pacific Rim: Spannendes Nickel-Play im „perfekten“ Umfeld

    Während die Nachfrage nach Elektromobilen rasant steigt – außer vielleicht in Deutschland –, hinken die Investments in Unternehmen, die im Abbau oder Exploration nach den sogenannten Batteriemetallen tätig sind, weit hinterher. Das, so der weltführender Hersteller von Elektromobilen Tesla, könnte zu einer globalen Verknappung dieser Rohstoffe führen.

  • Nicola Mining meldet Erwerb von Mineralkonzessionen und Erweiterung des Konzessionsblocks New Craigmont

    VANCOUVER, B.C., 7. Januar 2020 - Nicola Mining Inc. (das „Unternehmen“ oder „Nicola“) freut sich, bekannt zu geben, dass erfolgreich Mineralkonzessionen mit einer Fläche von 828 Hektar unmittelbar südlich des Konzessionsgebiets New Craigmont („New Craigmont“) (Abbildung 1) abgesteckt wurden. Durch diese Erweiterung hat der Konzessionsblock des Unternehmens nunmehr eine Fläche von 10.913 Hektar.

  • Webinar: Group Ten-CEO erläutert spektakuläre Bohrergebnisse

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat Group Ten Metals (TSX.V: PGE; FRA: 5D32) mit ersten, spektakulären Ergebnissen von der diesjährigen Bohrkampagne auf dem Platin-Palladium-Nickel-Projekt Stillwater West in Montana, USA aufgewartet!

  • Group Ten: Längste je gemessene PGE-Ni-Cu Bohrabschnitte auf Stillwater

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten überrascht Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; FRA: 5D32) mit ersten Ergebnissen von der diesjährigen Bohrkampagne auf seinem Platin-Palladium-Nickel-Projekt Stillwater-West in Montana, USA!

  • Avrupa Minerals schließt JV mit spanischer Bergbaufirma MATSA

    Profitabler Kupferbergbau in Südeuropa? Ja, den gibt es und obendrein noch aussichtsreiche Exploration: Das kanadische Junior-Unternehmen Avrupa Minerals Ltd. (TSXV: AVU; FRA: A1JJQM) hat soeben mit dem spanischen Bergbauunternehmen Minas de Aguas Tenidas SA (MATSA) einen Vertrag zur Gründung eines Explorations-Joint Ventures für das Kupfer-Zink-Projekt Alvalade im iberischen Pyritgürtel im Süden Portugals unterzeichnet.

  • Volcan verkauft Silber-Zink-Großprojekt Cerro de Pasco in Peru

    Es ist eine der spektakulärsten Transaktionen im Bergbausektor dieses Jahres und es spricht Bände, dass Volcan Compañia Minera S.A.A. (BVL:VOLCABC1), der führende peruanische Bergbaukonzern, und sein Hauptaktionär Glencore plc. (LON: GLEN)  den Tag des amerikanischen Thanksgiving als Termin für die Veröffentlichung gewählt haben. Man will diesen Deal offenbar nicht an die große Glocke hängen: Volcan und Glencore verkaufen das wegen seiner Umweltaltlasten hoch umstrittene Zink-Silber-Blei-Projekt Cerro de Pasco in Peru mitsamt allen zugehörigen Assets, darunter zwei untertägige Minen, ein riesiger Tagebau sowie drei Aufbereitungsanlagen. Assets und Ressourcen im Wiederbeschaffungswert von mehren hundert Millionen Dollar wechseln den Eigentümer für einen Spottpreis.

  • Lundin Mining rechnet 2020 mit starkem Produktionsanstieg

    Lundin Mining (WKN A0B7XJ) sagt für 2020 einen deutlichen Produktionsanstieg voraus. Das Minenunternehmen rechnet mit einem Plus von 20% beim Kupferausstoß, einem Anstieg der Zinkproduktion um 15% und einer um über 25% höheren Nickelproduktion.

  • Nicola Mining: Röntgen-Sortierung erhöht das wirtschaftliche Potenzial

    Nicola Mining (TSXV: NIM; FRA: A14T7S) meldet einen großen Fortschritt bei der optisch-mechanischen Vorsortierung von gebrochenem Gestein aus seinen riesigen kupferhaltigen Abraumterrassen, die vom früheren Abbau auf der historischen Craigmont-Mine in Merritt, British Columbia, auf dem Projekt lagern.

  • Glencore legt Kupfer- und Kobaltmine Mutanda früher still als geplant

    Medienberichten zufolge wurde der Betrieb auf der Mutanda-Mine des Rohstoffgiganten Glencore (WKN A1JAGV) in der Demokratischen Republik Kongo am Montag dieser Woche eingestellt. Als Grund wurde die mangelnde Verfügbarkeit von Schwefelsäure angegeben, die ein wichtiger Bestandteil der Kupfer- und Kobaltextraktion ist. Damit wird die Mutanda-Mine einen Monat früher stillgelegt als ursprünglich geplant.

  • Elektromobilität wird Seltene Erden-Nachfrage stark beschleunigen

    Die steigende Nutzung von Elektromobilen wird die Produzenten der sogenannten Seltenen Erden vor große Herausforderungen bei der Sicherstellung von ausreichend Angebot stellen, glauben die Experten von Adamas Intelligence. Mache die Branche weiter wie bisher, werde das zu Angebotsengpässen führen, hieß es.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung