Kibali

  • Amani Gold erbohrt starke Goldgehalte auf Kebigada

    Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) will die bereits beachtlichen Goldvorkommen auf seinem Giro-Projekt weiter ausbauen. Der australische Goldexplorer hatte dazu vor Kurzem ein Bohrprogramm abgeschlossen, mit dem man auf Goldvererzung unterhalb der bekannten Lagerstätte Kebigada (2,14 Mio. Unzen Gold) abzielt. Nun liegen die Analyseergebnisse der ersten Bohrung vor – und überzeugen!

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung