MegumaGold

  • MegumaGold macht dritte Entdeckung auf Goldprojekt Touquoy West!

    Bereits im vergangenen Jahr hatte der kanadische Goldexplorer MegumaGold (WKN A2JNEA / CSE NSAU) mit Hilfe geochemischer Bodenproben auf seinem vielversprechenden Goldprojekt Touquoy West, das direkt an die Liegenschaft grenzt, in der die produzierende Touquoy-Goldmine von St Barbara liegt, zwei vielversprechende Gold-Arsenanomalien auf dem Gelände abgegrenzt. Jetzt erhielt das Unternehmen die restlichen noch ausstehenden Probenresultate - und es kommt eine dritte Anomalie hinzu!

  • Meguma Gold Corp.: MegumaGold setzt Erweiterung des Landpakets auf der Antiklinale Moose River fort

    Abschluss einer strategischen Optionsvereinbarung mit Genius Metals Inc. zur Erweiterung der Explorationskonzessionen Touquoy West
     

    9. Dezember 2019, Halifax, Nova Scotia - MegumaGold Corp. (CSE: NSAU, OTC: NSAUF, FWB: 2CM2) ("MegumaGold" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Optionsvereinbarung mit Genius Metals Inc. (CSE: GNI) ("Genius") zum 100%igen Erwerb von 6 Explorationskonzessionen geschlossen hat. Die Konzessionen umfassen insgesamt 100 Claims (1.620 Hektar), die unmittelbar östlich an die Konzessionen Touqouy West des Unternehmens sowie im Westen an St. Barbars Ltd's Konzessionen angrenzen (siehe Abbildung 1 unten).

  • MegumaGold: Goldanomalien auf Touquoy-West erheblich ausgeweitet

    Erst vor Kurzem hatte der kanadische Goldexplorer MegumaGold (WKN A2JNEA / CSE NSAU) erste Ergebnisse geochemischer Bodenproben von seinem vielversprechenden Goldprojekt Touquoy West veröffentlicht, das direkt an die Liegenschaft grenzt, in der die produzierende Touquoy-Goldmine von St Barbara liegt. Bereits damals hatte man aussichtsreiche Gold-Arsenanomalien auf dem Gelände abgegrenzt. Neue Analyseergebnisse zusätzlicher Bodenproben auf Touquoy West weiten diese nun erheblich aus!

  • Spektakulär: MegumaGold erwirbt weiteres Land direkt an Touquoy-Goldmine

    Damit hatte wohl niemand gerechnet! Die kanadische MegumaGold (WKN A2JNEA / CSE NSAU) meldete am gestrigen Freitag nach Börsenschluss spektakuläre Neuigkeiten. Der „kleine“ Goldexplorer sicherte sich nämlich weitere Claims mit einer Gesamtfläche von 761 Hektar direkt an der Touqouy-Goldmine von St Barbara (WKN 851747)!

  • MegumaGold: Die Hinweise verdichten sich

    Die Anzeichen verdichten sich, dass der kanadische Goldexplorer MegumaGold (WKN A2JNEA / CSE NSAU) auf seinem Touquoy West-Projekt in der kanadischen Provinz Nova Scotia auf der richtigen Fährte sein könnte.

  • MegumaGold bereitet nächsten Streich in Nova Scotia vor

    Langweilig wird es derzeit bei MegumaGold (CSE NSAU / WKN A2JNEA) keinesfalls. Vor wenigen Tagen erst wurde bekannt, dass das Management der Gesellschaft eine halbe Million Anteilscheine des Unternehmens erworben hat und ein erstes Explorationsprogramm auf dem Touquoy West-Projekt angestoßen wurde. Nun folgt die nächste interessante Neuigkeit.

  • MegumaGold: Management kauft halbe Million Aktien am Markt

    Erst vor wenigen Tagen hatten wir den Lesern von GOLDINVEST.de den Goldexplorer MegumaGold (CSE NSAU / WKN A2JNEA) vorgestellt. Seitdem konnte die Aktie des Unternehmens, das auf den Spuren von Atlantic Gold in Nova Scotia wandelt, in Toronto bereits um 33,33% zulegen.

  • MegumaGold: Vielversprechende Ziele nahe produzierender Mine im Visier

    Es geht los: Goldexplorer MegumaGold (CSE NSAU / WKN A2JNEA) stößt die nächste Phase der Exploration auf seiner Touquoy West-Liegenschaft an.

  • Spannender Goldexplorer auf den Spuren von Atlantic Gold

    Zwar konnte der Goldpreis sein Sechsjahreshoch nicht halten und notiert nun schon eine Weile wieder nahe der Marke von 1.500 USD pro Unze, doch hat das verbesserte Umfeld im Edelmetallsektor schon für teilweise spektakuläre Kurssteigerungen bei Goldproduzenten aber auch bei einigen Goldexplorern gesorgt. Aus dem Umfeld von GOLDINVEST.de waren das zum Beispiel die australische Nova Minerals mit einem Plus von 153% in den letzten knapp fünf Monaten oder die kanadische Osino Resources mit einem Anstieg von 109% im gleichen Zeitraum!

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung