Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

EcoGraf

  • Elektromobile kommen besser durch die Krise – Profitiert EcoGraf?

    Weltweit dürfte der Verkauf von Elektromobilen 2020 um 5,8% auf 2,07 Millionen Einheiten zurückgehen. Das ist aber immer noch deutlich weniger als bei den Gesamtabsatzzahlen für den Automobilsektor insgesamt, dem ein Einbruch von 19% vorhergesagt wird.

  • EcoGraf: Materialtests in Deutschland deuten auf gute Eignung für Li-Ionen-Batterien

    EcoGraf (ASX: EGR; FRA: FMK) hat die elektrochemischen Eigenschaften seines bevorzugten Batterie-Ausgangsmaterials erfolgreich getestet. Die Analyse war Teil eines Benchmarking-Programms für die geplante EcoGraf-Batteriegraphitanlage in Kwinana, Westaustralien.

  • Schweizer Fernsehen berichtet über Graphitgesellschaft EcoGraf!

    Die australische Graphitgesellschaft EcoGraf (WKN A1C8BX / ASX EGR) hat in letzter Zeit enorme Fortschritte in Bezug auf ihr Projekt im westaustralischen Kwinana gemacht. Dort plant man eine Anlage, mit der Naturgraphit mit Hilfe eines zum Patent angemeldeten, neuartigen und umweltfreundlichen Verfahrens zu sphärischem Graphit für die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien verarbeitet werden soll.

  • EcoGraf: Patent für das Recycling von Graphit aus gebrauchten Batterien

    Forschungsdurchbruch zur Stärkung der Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit von Batterien

    Wichtigste Highlights

    -Patentanmeldung bei IP Australia umfasst Patentanmeldung für Recycling

    - Ausgezeichnete Chance und Wertschöpfung für das EcoGrafTM-Reinigungsverfahren

    - Bericht der Weltbankgruppe "Mineralstoffe für den Klimaschutz" hebt das Recycling hervor, die Wiederverwendung von Mineralien wird eine wichtige Rolle beim Übergang zu erneuerbaren Energien spielen

  • EcoGraf: Große Chancen beim Graphit-Recycling aus Batterien

    Der australische Graphitspezialist EcoGraf (ASX: EGR; FRA: FMK) will helfen, die Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit von Batterien weltweit zu verbessern. Heute gab das Unternehmen bekannt, dass es eine entsprechende, neue Patentanmeldung für das firmeneigene EcoGraf-Reinigungsverfahren bei IP Australia eingereicht hat.

  • Ecograf: Thyssen-Tochter will 50% der Graphitproduktion abnehmen

    Die Automobilbranche bewegt sich mit Macht in Richtung Elektromobilität. Allein in Europa sind bis 2024 18 riesige Li-Ion-Batteriefabriken mit einer Gesamtleistung von rund 500 GWh pro Jahr geplant (siehe Abbildung 1). Woher sollen all die benötigten Rohstoffe kommen? Allein das Anodenmaterial Graphit macht rund 50 Prozent des Gewichts einer Lithium-Ionen-Batterie aus. Wer garantiert, dass die Lieferkette ethische Kriterien nicht verletzt, oder dass Menschen und Umwelt keinen Schaden nehmen? Und nicht zuletzt: Wie kann die Abhängigkeit von China verringert werden?

  • EcoGraf: Anforderungen europäischer Kunden an Batteriegraphit erfüllt!

    Das Industriegebiet Kwinana. Hier soll die EcoGraf-Anlage entstehen.

    Hervorragende Neuigkeiten heute von der australischen Graphitgesellschaft EcoGraf (WKN A2PW0M / ASX EGR): Wie das Unternehmen nämlich mitteilte, hat man von potenziellen europäischen Kunden die Bestätigung erhalten, dass das hochreine Graphit von EcoGraf, das mit Hilfe des gleichnamigen, umweltfreundlichen Verfahrens aus Feinerzen, die als Beiprodukt anfallen und unverarbeitet einen nur geringen Wert haben, von zwei führenden, europäischen Industriekunden qualifiziert wurde! Damit erfüllt das EcoGraf-Produkt deren strikte physikalische und chemische Anforderungen.

  • Deutscher Händler könnte Graphitrohstoff für Ecograf garantieren

    COVID-19 wirft ein grelles Licht auf die Schwachstellen globaler Lieferketten. Batteriegraphit für Lithium-Ionen-Batterien ist ein (skandalöser) Extremfall, weil hier die Abhängigkeit von China 100 Prozent beträgt. Nur China genehmigt noch die Verwendung von hochgiftiger Flusssäure, die zur Reinigung von Naturgraphit gebraucht wird.

  • EcoGraf reagiert mit starken Einschnitten auf COVID-19 Krise

    Die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie treffen Start-Up Unternehmen wie den australischen Graphitspezialisten Ecograf (ASX: EGR; FRA: FMK) mit voller Wucht. Äußerlich lässt sich das am Aktienkurs des Unternehmens ablesen, der im Verlauf des gestrigen Handels auf ein neues Tief von 0,03 AUD pro Aktie fiel. Heute steht der Kurs immerhin wieder bei 0,051 AUD.

  • Optimierung des Rohmaterials erfolgreich abgeschlossen

    EcoGraf Limited ("EcoGraf" oder das "Unternehmen") (ASX: EGR, WKN: A2PW0M) freut sich mitzuteilen, dass das Prüf- und Vergleichsprogramm verschiedener Herkunftsquellen von Flockengraphit als Ausgangsmaterial für die geplante Produktionsanlage von Batteriegraphit in Kwinana, Westaustralien, erfolgreich abgeschlossen worden ist.

  • Ecograf: Graphitreinigungsprozess erfolgreich mit Standardmaterial getestet

    EcoGraf Limited (ASX: EGR; FRA: FMK) hat sein umweltfreundliches Reinigungsverfahren erfolgreich an marktgängigen Qualitäten von Naturgraphit getestet und batteriefähigen Kugelgraphit mit hohem Reinheitsgrad hergestellt, der die strengen physikalischen und chemischen Spezifikationen der Batteriehersteller erfüllt.

  • Erfolgreicher Test zum Recycling von Batteriematerial für Elektroautos

    Neue weltweite Marktchance für EcoGraf-Technologie

    9. März 2020, EcoGraf Limited ("EcoGraf" oder das "Unternehmen") (ASX: EGR, WKN: A2PW0M) freut sich mitzuteilen, dass es die unternehmenseigene Graphitreinigungstechnologie erfolgreich im Recycling von Lithium-Ionen-Batterieanodenmaterial erprobt hat. Das EcoGraf-Verfahren hat dabei herausragende Ergebnisse geliefert: Die Reinheit des recycelten Kohlenstoffmaterials wurde um über 200 % gesteigert, ein Kohlenstoffgehalt von über 99 % ist erreicht worden. Die Tests fanden in Deutschland statt.

  • EcoGraf könnte in Milliardenmarkt Batterie-Recycling einsteigen!

    Unerwartete und spektakuläre Neuigkeiten heute von der australischen Graphitgesellschaft EcoGraf (ASX EGR / WKN A2PW0M)! Das Unternehmen kann seine gleichnamige Graphitreinigungstechnologie – wie Tests jetzt zeigten – auch für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien verwenden – und damit in einen Markt eintreten, der 2025 ein Volumen von 12,2 Mrd. USD und 2030 ein Volumen von 18,1 Mrd. USD erreichen soll!

  • Ecograf: Staat will bis zu 50% der Graphit-Raffinerie finanzieren

    Der Graphitspezialist Ecograf Limited (ASX: EGR; FRA: FMK) erhält Rückenwind vom australischen Staat. Die australische Regierungsbehörde Export Finance Australia hat ihre prinzipielle Unterstützung bei der Finanzierung der geplanten Batteriegraphit-Raffinerie von Ecograf Limited in Kwinana, West-Australien, zugesagt!

  • EcoGraf Limited: Positive Ergebnisse auf der Indaba

    EcoGraf Limited ("EcoGraf" oder das "Unternehmen") (ASX: EGR, WKN: A2PW0M) freut sich über die jüngsten Entwicklungen und positiven Ergebnisse der Treffen und Gespräche während der Indaba-Bergbaukonferenz in Kapstadt vergangene Woche zu berichten.

  • EcoGraf: Fairer Wert liegt bei 0,20 AUD

    Die Analysten von Beer & Co. äußern sich heute sehr positiv zu der australischen Graphitgesellschaft EcoGraf (WKN A2PW0M / ASX EGR). Sie sehen den fairen Wert des Unternehmens bei 0,20 AUD (aktueller Kurs 0,084 AUD). Bewerte man auch den potenziellen Wert des geistigen Eigentums (IP) von EcoGraf in zukünftigen Projekten, liege der faire Wert sogar bei 0,46 AUD, so die Experten.

  • Durchbruch in Tansania ebnet Weg für die Finanzierung und Entwicklung von Epanko

    Höhepunkte

    - Barrick Gold und die Regierung von Tansania unterzeichnen historisch wegweisende Vereinbarung
    - Die Lösung des Konflikts wird die Hürden der Darlehensfinanzierung von EcoGrafs Epanko Graphitprojekt beiseite räumen
    I- n den vergangenen Wochen positiver Fortschritt bei der Finanzierung mit der KfW IPEX-Bank erzielt
    - Epanko soll nach den nachhaltigen Äquatorprinzipien entwickelt und die lokale Wirtschaft transformieren
    - Prognosen für Epanko gehen von einem jährlichen EBITDA von 44,5 Mio. USD aus, einem internen Zinsfuß (IRR) von 38,9 % und einem Kapitalwert vor Steuern (NPV) von 211 Mio. USD

  • Barrick-Deal in Tansania ebnet den Weg für Ecograf Finanzierung

    Endlich gute Nachrichten aus Tansania. Nach zweieinhalb Jahren Stillstand meldet sich Barrick Gold (WKN 870450) zurück im Geschäft in Tansania. Am 24. Januar dieses Jahres hat der zweitgrößte Goldproduzent der Welt einen lang erwarteten Vergleich mit der tansanischen Regierung unterzeichnet.

  • Ecograf: 20.000 Tonnen-Raffinerie für Batteriegraphit geplant

    Die Graphitgesellschaft EcoGraf Limited (ASX: EGR; FRA: FMK) will GR Engineering Services (ASX: GNG) mit der Planung und Entwicklung einer 20.000-Tonnen-Batterie-Graphit-Anlage in Westaustralien beauftragen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde soeben unterzeichnet. Der formelle Vertrag könnte in Kürze folgen, sobald Ecograf von der Landentwicklungsagentur der westaustralischen Regierung den Zuspruch für ein 6,7 ha großes Gelände im Industriegebiet Kwinana erhält.

  • EcoGraf arbeitet mit Konsortium Future Battery Industries zusammen

    EcoGraf Limited (ASX: EGR;WKN: A2PW0M) arbeitet künftig mit dem Future Battery Industries Cooperative Research Center („FBI CRC“) mit Sitz an der Curtin University, Perth, zusammen. Das nationale Konsortium aus mehr als 60 Industrie-, Hochschul- und Regierungspartnern hat zum Ziel, gemeinsam Technologien rund um die Herstellung und Nutzung von Batterietechnologien zu fördern.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung