Recycling

  • Cerro de Pasco Resources strebt fairen Deal mit Glencore an

    Der Name Cerro de Pasco ist zu einem weltweiten Negativsymbol für die Rohstoffindustrie geworden. Die wegen ihrer Schäden für Menschen und Umwelt berüchtigte Mine in Peru, die seit 2017 dem Zuger Glencore Konzern gehört, spielt daher eine exemplarische Rolle in der aktuellen Schweizer Diskussion um die Haftung von Schweizer Unternehmen. Am kommenden Sonntag ist eine Volksabstimmung zu dem Thema terminiert.

  • Kupfer: Der Rohstoff der Energiewende

    Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Frühjahr zu Turbulenzen am Kupfermarkt geführt. Im März dieses Jahres brach der Preis für das rote Metall drastisch ein. Die Firma Aurubis, einer der weltgrößten Kupferproduzenten und Kupferwiederverwerter, schrieb in ihrer sogenannten Kupfermail 181, dass „die Auswirkungen von Covid 19 den Kupfermarkt fest im Griff“ hätten. Auch die Ursache für diese Entwicklung blieb das Unternehmen nicht schuldig: Durch die Pandemie verzögerten sich in China, dem mit Abstand wichtigsten Kupferabnehmer, zahlreiche Infrastrukturprojekte; viele wurden sogar auf Eis gelegt. Die Konsequenz: die Nachfrage nach Kupfer ging deutlich zurück. Das hatte auch Auswirkungen auf die Kupfer-Schmelzgebühren. Sie fielen auf einen Tiefststand seit 2011.

  • Ecograf profitiert vom extremen Wachstum des Batteriegraphitmarkts

    Laut jüngsten Prognosen der britischen Marktanalysten von Benchmark Mineral Intelligence zufolge wird der Markt für Batteriegraphit im laufenden Jahrzehnt jährlich um 31,5% wachsen. Im Jahr 2030 soll die Nachfrage dann bei 1,2 Millionen Tonnen pro Jahr liegen. Das australische Graphitspezialist EcoGraf Limited (ASX: EGR, WKN: A2PW0M) dürfte von diesem Nachfrageboom maßgeblich profitieren.

  • EcoGraf Limited: Abkommen mit führendem Lithium-Ionen-Batterie-Recycler in Südkorea

    SUNGEEL HITECH IN DER SÜDKOREANISCHEN BATTERIE-LIEFERKETTE STRATEGISCH POSITIONIERT

    EcoGraf Limited ("EcoGraf" oder das "Unternehmen") (ASX: EGR, WKN: A2PW0M) freut sich bekanntzugeben, dass es eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding MoU) mit SungEel Hitech Co. Ltd ("SungEel") unterzeichnet hat. Gegenstand ist die Evaluierung des unternehmenseigenen EcoGrafTM-Reinigungsverfahrens zur Rückgewinnung und Wiederverwendung von hochreinem Batterie-Kohlenstoffanodenmaterials aus Produktionsschrott und "schwarzer Masse" aus Lithium-Ionen-Batteriematerial, die in ihrem südkoreanischen Werk herstellt werden.

  • Ecograf schließt Abkommen mit führendem Batterie-Recycler in Südkorea

    EcoGraf Limited (ASX: EGR, FRA: FMK) will künftig mit dem koreanischen Recyclingspezialisten SungEel Hitech Co. Ltd ("SungEel") zusammenarbeiten. Die beiden Unternehmen haben eine entsprechende Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) unterzeichnet. SungEel will das EcoGrafTM -eigene Reinigungsverfahren zur Rückgewinnung und Wiederverwendung von hochreinem Batterie-Kohlenstoffanodenmaterial aus Produktionsschrott und "schwarzer Masse" aus Lithium-Ionen-Batteriematerialien in seinem südkoreanischen Werk testen. Bei einem positiven Test könnte es zu einer dauerhaften Zusammenarbeit kommen. Ecograf könnte dann zu einem integralen Teil der koreanischen Lieferkette für Lithium-Ionen-Batterien werden!

  • Analysten erwarten starkes Wachstum im Batterierecycling

    Die Analysten von IDTechEx schätzen in einem aktuellen Bericht, dass 2020 rund 330.000 Tonnen Abfälle aus Lithium-Ionen-Batterien anfallen werden – und sagen deshalb deutliches Wachstum im Recycling-Markt voraus.

  • Green Mining at it’s best: Parkway Minerals

    Das australische Unternehmen Parkway Minerals NL (ASX: PWN; FRA: 4IP) könnte mit seiner Aufbereitungstechnologie für Bergbauabfälle in Form von gesättigten Solelaugen das Kunststück gelingen, tatsächlich Ökonomie und Ökologie zu verbinden. Die Technologie wird seit mehr als zehn Jahren vorangetrieben und scheint jetzt allmählich reif für den Markt zu werden.

  • Ecograf meldet weiteren Erfolg bei Batterie-Recycling

    Die Wiederverwertung von Rohstoffen aus gebrauchten Batterien, ist der Schlüssel für die Nachhaltigkeit der Batterietechnologie. Für das in den Anoden enthaltene Graphit  ist dieses Ziel in greifbarer Nähe. Die australische EcoGraf Limited (ASX: EGR, FRA: WKN: A2PW0M) hat dafür ein EcoGrafTM genanntes Reinigungsverfahren entwickelt, das sich als bestens geeignet erwiesen hat, um hochreines Anodenmaterial für Batterien aus gebrauchten Lithium-Ionen-Batteriematerialien rückzugewinnen. Das ist das Ergebnis umfangreicher Tests, die das Unternehmen im Auftrag von Kunden vorgenommen hat.

  • EcoGraf Limited: Signifikante Ergebnisse beim Batterie-Recycling

    Signifikante Ergebnisse beim Batterie-Recycling

    RÜCKGEWONNENES HOCHREINES BATTERIEANODENMATERIAL UNTERSTÜTZT DIE WELTWEITEN BEMÜHUNGEN UM MEHR RECYCLING VON LITHIUM-IONEN-BATTERIEN

    EcoGraf Limited ("EcoGraf" oder das "Unternehmen") (ASX: EGR, WKN: A2PW0M) freut sich die Ergebnisse seines laufenden Kundenrecyclingprogramms bekannt zu geben, bei dem das firmeneigene Reinigungsverfahren von EcoGrafTM verwendet wird, um hochreines Anodenmaterial für Batterien aus Lithium-Ionen-Batteriematerialien rückzugewinnen.

  • EcoGraf: Materialtests in Deutschland deuten auf gute Eignung für Li-Ionen-Batterien

    EcoGraf (ASX: EGR; FRA: FMK) hat die elektrochemischen Eigenschaften seines bevorzugten Batterie-Ausgangsmaterials erfolgreich getestet. Die Analyse war Teil eines Benchmarking-Programms für die geplante EcoGraf-Batteriegraphitanlage in Kwinana, Westaustralien.

  • EcoGraf: Patent für das Recycling von Graphit aus gebrauchten Batterien

    Forschungsdurchbruch zur Stärkung der Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit von Batterien

    Wichtigste Highlights

    -Patentanmeldung bei IP Australia umfasst Patentanmeldung für Recycling

    - Ausgezeichnete Chance und Wertschöpfung für das EcoGrafTM-Reinigungsverfahren

    - Bericht der Weltbankgruppe "Mineralstoffe für den Klimaschutz" hebt das Recycling hervor, die Wiederverwendung von Mineralien wird eine wichtige Rolle beim Übergang zu erneuerbaren Energien spielen

  • EcoGraf: Große Chancen beim Graphit-Recycling aus Batterien

    Der australische Graphitspezialist EcoGraf (ASX: EGR; FRA: FMK) will helfen, die Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit von Batterien weltweit zu verbessern. Heute gab das Unternehmen bekannt, dass es eine entsprechende, neue Patentanmeldung für das firmeneigene EcoGraf-Reinigungsverfahren bei IP Australia eingereicht hat.

  • EcoGraf reagiert mit starken Einschnitten auf COVID-19 Krise

    Die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie treffen Start-Up Unternehmen wie den australischen Graphitspezialisten Ecograf (ASX: EGR; FRA: FMK) mit voller Wucht. Äußerlich lässt sich das am Aktienkurs des Unternehmens ablesen, der im Verlauf des gestrigen Handels auf ein neues Tief von 0,03 AUD pro Aktie fiel. Heute steht der Kurs immerhin wieder bei 0,051 AUD.

  • Euro Mangenese: Chvaletice-Projekt erhält wichtigen Umweltbescheid

    der positiven Nachrichten von der kanadischen Mangan-Gesellschaft Euro Manganese (TSX-V / ASX EMN / WKN A2N6V9) reißt nicht ab. Nachdem man erst gestern die Zusage von Investitionsförderung durch den tschechischen Staat gemeldet hatte https://goldinvest.de/aus-der-redaktion/174-euro-manganese-inc-redaktion/3442-euro-manganese-sichert-sich-staatliche-investitionsfoerderung kann das Unternehmen nun den Erhalt eines wichtigen Umweltentscheids bekanntgeben!

  • Euro Manganese sichert sich staatliche Investitionsförderung

    Sehr erfreuliche Neuigkeiten hat gestern am späten Abend die Mangangesellschaft Euro Manganese (TSXV / ASX EMN / WKN A2N6V9) veröffentlicht! Wie das Unternehmen, das das für die Batterieherstellung wichtige Metall Mangan aus gewaltigen Abraumhalden aus der Sowjet-Zeit „recyceln“ will, nämlich mitteilte, ist der Antrag auf Investitionsförderung für das Chvaletice-Projekt vom Ministerium für Industrie und Handel der Tschechischen Republik genehmigt worden!

  • Euro Manganese kündigt Privatplatzierung in Höhe von 1 Million CAD an

    NICHT ZUR VERTEILUNG AN NACHRICHTENAGENTUREN DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

    VANCOUVER, British Columbia, March 25, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Euro Manganese Inc. (TSX-V/ASX: EMN) (das „Unternehmen“ oder „EMN“) freut sich, eine nicht durch einen Makler vermittelte Privatplatzierung (das „Angebot“) über 8.738.312 Stammaktien („Aktien“) und 401.888 CHESS Depositary Interests („CDIs“, wobei jedes CDI einer Aktie entspricht) zu einem Preis von 0,11 CAD pro Aktie bzw. 0,13 AUD pro CDI anzukündigen, womit ein Gesamtbruttoerlös von etwa 1.005.300 CAD erzielt werden soll (das „Angebot“). Das Unternehmen wird den Nettoerlös aus dem Angebot verwenden, um das Chvaletice Manganprojekt in der Tschechischen Republik weiter voranzutreiben, unter anderem durch die Weiterentwicklung der Machbarkeitsstudie und die Einreichung einer Umweltverträglichkeitsprüfung und für andere allgemeine Unternehmenszwecke.

  • Euro Manganese: Verhandlungen mit potenziellen Kunden kommen gut voran

    Euro Manganese (WKN A2N6V9 / TSXV EMN) will das Kunststück gelingen, hochreines Mangan für die Stahlherstellung und den Elektromobilitätssektor zu produzieren - ohne dafür Bergbau zu betreiben!

  • Cerro de Pasco Resources will Deal mit Volcan in Q2 abschließen

    Cerro de Pasco Resources (CSE : CDPR, FRA: N8HP) will die Übernahme sämtlicher Bergbauassets und Aufbereitungsanlagen des gleichnamigen Projekts Cerro de Pasco in Peru im zweiten Quartal abschließen. Das Ziel von Cerro de Pasco ist es, das Projekt sozial verantwortlich nahtlos weiter zu betreiben und gleichzeitig historische Umweltlasten abzubauen. Der Cashflow über die erwartete Lebensdauer des Projekts wird auf vor Steuern auf 2,82 Milliarden USD geschätzt. Das Unternehmen teilte mit, dass derzeit Finanzierungsgespräche mit verschiedenen interessierten Parteien geführt werden, wobei der Schwerpunkt auf nicht verwässernden Optionen liege. CDPR benötigt 15 Millionen USD für die Übernahme selbst sowie rund weitere 50 Mio. USD für Working Capital.

  • Erfolgreicher Test zum Recycling von Batteriematerial für Elektroautos

    Neue weltweite Marktchance für EcoGraf-Technologie

    9. März 2020, EcoGraf Limited ("EcoGraf" oder das "Unternehmen") (ASX: EGR, WKN: A2PW0M) freut sich mitzuteilen, dass es die unternehmenseigene Graphitreinigungstechnologie erfolgreich im Recycling von Lithium-Ionen-Batterieanodenmaterial erprobt hat. Das EcoGraf-Verfahren hat dabei herausragende Ergebnisse geliefert: Die Reinheit des recycelten Kohlenstoffmaterials wurde um über 200 % gesteigert, ein Kohlenstoffgehalt von über 99 % ist erreicht worden. Die Tests fanden in Deutschland statt.

  • EcoGraf könnte in Milliardenmarkt Batterie-Recycling einsteigen!

    Unerwartete und spektakuläre Neuigkeiten heute von der australischen Graphitgesellschaft EcoGraf (ASX EGR / WKN A2PW0M)! Das Unternehmen kann seine gleichnamige Graphitreinigungstechnologie – wie Tests jetzt zeigten – auch für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien verwenden – und damit in einen Markt eintreten, der 2025 ein Volumen von 12,2 Mrd. USD und 2030 ein Volumen von 18,1 Mrd. USD erreichen soll!