Fleischersatz

  • Merit Functional Foods und Burcon NutraScience sichern sich 85 Millionen CAD Fremdkapital

    Burcon NutraScience (TSX: BU; FRA: WKN: 157793), ein weltweiter Technologieführer in der Entwicklung von Proteinen auf Pflanzenbasis, und sein Joint-Venture-Partner Merit Functional Foods Corporation haben sich ein zinsgünstiges Fremdfinanzierungspaket von bis zu 85 Millionen CAD gesichert. Bei den Darlehensgebern handelt es sich um ein Syndikat aus öffentlichen Investoren, darunter die Export Development Canada, Farm Credit Canada und die Canadian Imperial Bank of Commerce. Das zusätzliche Kapital wird für die Erweiterung der Kapazität in der Produktionsanlage für Pflanzenproteine in Winnipeg, Manitoba, verwendet.

  • Burcon NutraScience sichert sich weitere 10 Mio. CAD frisches Kapital

    Burcon NutraScience (Frankfurt WKN: 157 793, TSX: BU) nutzt die hohe Aufmerksamkeit, die das Unternehmen durch die strategische Zusammenarbeit mit Nestle erhalten hat, zu einer sofortigen weiteren Aufstockung seiner Liquidität. Wie das Unternehmen heute mitteilt, wird Burcon auf dem Wege eines institutionellen Bought-Deals quasi über Nacht 10 Mio. CAD an frischem Kapital aufnehmen. Der Bezugspreis für die Zeichner liegt bei 1,55 CAD, wobei noch ein halber Warrant bei 2,00 CAD mit zwei Jahren Laufzeit hinzukommt.

  • Burcon NutraScience: Jetzt will auch Nestlé dabei sein!

    Burcon NutraScience (TSX: BU; FRA: BNE), ein Technologieführer für pflanzliche Proteine, hat gestern nach Börsenschluss in Nordamerika eine umfassende Partnerschaft mit Nestlé SA (SWX: NESN) bekannt gegeben. Der Vertrag umschließt die Forschung und Entwicklung über ein breites Portfolio von pflanzlichen Nestléprodukten einschließlich pflanzlicher Alternativen für Fleisch- und Milchprodukte.

  • Nestle engagiert sich im wachsenden Markt für vegetarische Burger

    Zur jüngsten Erfolgsmeldungdes Pflanzenproteinspezialisten Burcon NutraScience (TSX: BU; FRA: BNE) passt eine aktuelle Aussage aus einem Interview, das Nestlé-Chef Mark Schneider am Wochenende in der Schweizer „Sonntagszeitung“ (SoZ; Ausgabe vom 26.5.).gegeben hat. Schneider kündigte in dem Interview an, die Nestlé Gruppe setze mit ihrem Sortiment vermehrt auf fleischlose Produkte und wolle den Zuckergehalt in Schokolode reduzieren. "Wir beobachten, dass Konsumenten immer mehr zu pflanzlichen Produkten greifen. Dort sehen wir nachhaltiges Wachstum", sagte Nestlé-Chef Mark Schneider im Interview mit der "Sonntagszeitung".

  • Burcon bietet pflanzliches Protein mit dem Ernährungswert von Fleisch

    Veggie Burger sind in aller Munde. McDonalds hat seit kurzem einen Gemüseburger im Programm und bald wird auch Burger King mit einem „Veggie Whopper“ nachziehen. Die gute Nachricht für Vegetarier lautet: Die Konzerne meinen es wohl ernst, denn es geht nicht nur ums Image, sondern ums Geschäft.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung